Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl fans

News und Berichte

Fanclub mit in Großsachsen

Fanclub mit in Großsachsen

Diese 600 Kilometer Reiseweg waren für alle, die an diesem Samstag mit in Großsachsen waren, eine Reise die nicht schöner hätte enden können. Wer hätte das gedacht.

Pünktlich um 15.30 Uhr machten wir uns im Privat-PKW auf den Weg in den nördlichsten Zipfel von Baden-Württemberg (ca. 50 km östlich von Mannheim).

Pünktlich um 19 Uhr erreichten wir die Sachsenhalle. Nach und nach füllte diese sich, bis ca. 600 Zuschauer und fünf aus Konstanz auf ihre Mannschaft warteten. So ein, von Anfang an sehr konzentriertes Spiel unserer HSG, haben die Fans aus Konstanz schon lange nicht mehr gesehen.

Über die gesamte erste Hälfte stand unsere Abwehr wie eine Mauer vor den Spielern aus Großsachen und im Angriff spielten wir flexibel mit sehr hohem Tempo. Aus dem 1-0 folgte ein 2-3, 3-8, 8-13 und bis zum Halbzeitpfiff führten unsere Jungs bereits mit 9-16. Sehenswert war vor allem ein Tor von "Matze" aus ca. 11 Metern aus vollem Lauf.

Von den 600 Zuschauern war bisher nichts zu hören, denn bis dahin beherrschte der Fanclub und die Mannschaft das Geschehen in der Halle.

Die zweite Halbzeit wurde angepfiffen: „wir" noch in doppelter Unterzahl, überstanden aber auch dies, denn an diesem Tag war das Kollektiv der Mannschaft einfach unschlagbar. Ideenreichtum, Lauf- und Kampfstärke unserer Mannschaft, aber auch der ein oder andere Abspielfehler der Heimmannschaft machte es uns leicht den Vorsprung zu halten (14-20).

Nun schlich sich ein wenig das Pech und Fehlpässe bei der HSG ein, zudem wurde die Heimmannschaft etwas aggressiver und stärker und verkürzte so innerhalb von drei Minuten auf 17-20. Prompt war auch gleich das Publikum wach, aber wer glaubte die HSG würde jetzt einbrechen, der irrte sich. Groh machte den wichtigen Treffen von links außen mit einem Heber zum 17-21. Im Gegenzug hielt „Goali Rossi" und schon waren wir wieder auf der Siegerstraße. Nun versuchte Großsachsen nochmal alles auf eine Karte zu setzen und verteidigte offensiv schon an der Mittellinie. Aber vergebens, denn mit unseren quirligen Spielern konnten wir auch so den Ball wieder am gegnerischen Torwart vorbei ins Netz legen. Tolle Szenen dann bereits in der 58. Minute, als sich die Mannschaft in den Armen lag und jubelte, als Gerrit noch zum Siebenmeterpunkt antreten musste. Die Schlussminuten feierte nur noch der HSG-Fanclub.

Ein grandioser Erfolg für Fans und Spieler beim Tabellenzweiten. Ein dickes Lob an unsere Mannschaft, macht weiter so wir sind stolz auf Euch.
 
Ein herzliches Dankeschön auch nochmal an Herrn Walther, der uns diese überragende Auswärtsfahrt finanzierte.
 
Fanclub Baden Trollz

 

Tony Martin, Spendenrekord und Neuwahlen – erfolgr...
Wahlkampfunterstützer des neuen Konstanzer OB Uli ...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.