Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

Autoren

Präsidium HSG Konstanz

Pressesprecher HSG Konstanz

Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt: Andreas.Joas@hsgkonstanz.de

Tel.: 07531 / 3697067

Mobil: 01520 / 3882532

Zum Kontakt und dem HSG-Logo-Download

Nach 18 Saisons: Neuer Headcoach – Daniel Eblen bleibt weiter für HSG tätig

Daniel-Eblen-Joerg-Luetzelberger-Andre-Melchert-HSG-Konstanz-klein Daniel Eblen, Jörg Lützelberger und André Melchert (von links).


Vier der letzten fünf Jahre spielte die HSG Konstanz in der 2. Bundesliga und zahlreiche Spieler wechselten von ihr in die 1. Bundesliga oder zu Topclubs der „stärksten zweiten Liga der Welt“. Es sind ein paar der vielen Verdienste von Daniel Eblen. Nach einer außergewöhnlichen, extrem kräftezehrenden Corona-Chaossaison und vielen erfolgreichen Jahren gibt der 46-Jährige sein Amt als Cheftrainer ab, wird aber weiter für die HSG tätig sein. Neuer Headcoach wird der ehemalige Europapokalsieger, Diplom-Sportwissenschaftler und Trainer-A-Lizenz-Inhaber Jörg Lützelberger, der 2019 als bis dahin jüngster Teilnehmer die höchste Trainerausbildung zum EHF-Mastercoach, die für ein Amt als Nationaltrainer nötig ist, erfolgreich abschloss.   Größte Erfolge der HSG-Geschichte Verdienste von Daniel Eblen   Erst wenige Tage ist es her, als Dr. Rolf Brack

...
Weiterlesen

„Knackige Runde“ bei zwei aus 82: HSG in „extrem starker und ausgeglichener“ Drittliga-Staffel

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Rimpar Blick nach vorne und das Ziel im Blick bei Fynn Beckmann.

Die Tränen nach dem bitteren wie unnötigen Abstieg aus der 2. Bundesliga sind getrocknet. Nun geht der Blick der HSG Konstanz bereits auf die neue Saison in der 3. Liga, die mit einem neuen Modus und einer sehr starken Staffel für die Gelb-Blauen aufwartet. Der Saisonbeginn wird auf Ende August oder Anfang September terminiert.   Nach dem bitteren Gang in Liga drei trotz vier Punkten aus den letzten beiden Spielen und 25 Zählen insgesamt – Lübeck hatte als vierbeste Heimmannschaft der Liga gegen das bis dahin zweitschwächste Auswärtsteam aus Emsdetten am letzten Spieltag überraschend deutlich verloren – fehlte am Ende ein einziger Punkt. Sportlich wird die 3. Liga nun allerdings eine große Herausforderung. Mit Fürstenfeldbruck und der HSG wurden zwei der

...
Weiterlesen

Tränen der Enttäuschung: „Heftigste Saison“ endet in extremem Drama ohne Happy End

Patrick-Volz-HSG-Konstanz-Rimpar Viele Tränen nach dem Schlusspfiff. Hier Patrick Volz.



2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Rimpar Wölfe 33:30 (18:13)   Die HSG Konstanz brannte im letzten Saisonspiel noch einmal ein wahres Feuerwerk ab und wurde dabei von einer euphorisch mitgehenden Schänzle-Hölle und von absoluter Gänsehautatmosphäre getragen. Mit einer bärenstarken Leistung wurden die Rimpar Wölfe mit 33:30 (18:13) bezwungen. Es waren die Punkte drei und vier in der letzten von vielen englischen Wochen. Doch trotz des beeindruckenden Endspurts der verletzungsgebeutelten HSG und am Ende 25 Punkten reicht es nicht zum Klassenerhalt. Ein einziger Zähler fehlte, weil Lübeck im letzten Heimspiel nach einer enttäuschenden Vorstellung 27:32 gegen Emsdetten unterging, das sich dadurch retten konnte.   Am Ende war es ganz die HSG Konstanz. Mit dem größtmöglichen Drama und auf die bitterste Art und

...
Weiterlesen

„Rostock-Gefühl da“: „Kribbeln“ vor Endspiel um Klassenerhalt

Jubel-HSG-Konstanz-TVG Macht's noch einmal, Jungs! So wie zuletzt in Großwallstadt oder vor zwei Jahren gegen Rostock. Bild: Felix Müller


2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – DJK Rimpar Wölfe (Samstag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Live auf www.hsgkonstanz.de/livestream   Nach den Niederlagen gegen Fürstenfeldbruck, Wilhelmshaven und Hamm schien die HSG Konstanz am Boden. Nun, nach dem überraschenden 25:24-Auswärtssieg beim zuvor seit sechs Spielen ungeschlagenen TV Großwallstadt hat die HSG am Samstag, 18 Uhr, im allerletzten Spiel eine spannende Ausgangsposition für das Finale daheim in der Schänzle-Hölle. Gegen die DJK Rimpar Wölfe (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) muss sie am Tag der Entscheidung einen Punkt mehr holen als Emsdetten in Lübeck. Der direkte Vergleich würde bei Punktgleichheit für die HSG sprechen und den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga bedeuten. Restkarten sind ab 16.30 Uhr an der Abendkasse oder vorab über tickets@hsgkonstanz.de erhältlich.   Es „kribbelt“ bei

...
Weiterlesen

Wahnsinnige Energieleistung: Nach Coup in Großwallstadt vor Endspiel

Markus-Dangers-HSG-Konstanz-TVG Markus Dangers: Defensiv wie offensiv "ein Hammerspiel".

2. Handball-Bundesliga: TV Großwallstadt – HSG Konstanz 24:25 (10:12)   Wenn die HSG Konstanz spielt, besteht akute Herzstillstand-Gefahr. Mit vier Toren lag sie beim zuvor sechsmal ungeschlagenen TV Großwallstadt in Front, dann jedoch kurz vor Schluss wieder einmal zurück. Der 19-Jährige David Knezevic drehte mit einem Doppelschlag die Partie, ehe Matthias Hild nach dem Ausgleichstreffer in höchstem Tempo über die schnelle Mitte zum TVG-Tor zog. Den fälligen Siebenmeter verwandelte Patrick Volz eiskalt zum 25:24 (12:10)-Auswärtssieg. Damit hat die HSG am Samstag, 18 Uhr, in der eigenen Schänzle-Hölle ein absolutes Endspiel vor sich. Holt Konstanz gegen Rimpar einen Punkt mehr als Emsdetten in Lübeck, ist das Wunder perfekt und die HSG bleibt in der 2. Bundesliga.   Mehr Wechselbad der Gefühle geht

...
Weiterlesen

Zwischen Hoffen und Bangen: Zwei Finalspiele für Wunder von Konstanz?

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Hamm-Jubel Michel Stotz und die HSG werden bis zuletzt für das Wunder von Konstanz kämpfen.

2. Handball-Bundesliga: TV Großwallstadt – HSG Konstanz (Dienstag, 19.30 Uhr, Untermainhalle Elsenfeld) Live auf www.hsgkonstanz.de/livestream   Die HSG Konstanz ist zum Punkten verdammt. Am Dienstag, 19.30 Uhr, im Nachholspiel beim äußerst formstarken sechsmaligen deutschen Meister und fünfmaligen Europapokalgewinner TV Großwallstadt  (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) benötigt die HSG mindestens einen Punkt, um am Samstag in eigener Halle im finalen Duell weiter um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga kämpfen zu können.   Das Hoffen und Bangen geht somit weiter. Während Fürstenfeldbruck und Wilhelmshaven bereits als Absteiger in die 3. Liga feststehen, kann sich die HSG noch retten. Dafür benötigen die Konstanzer mindestens drei Punkte aus den beiden letzten Partien. Immerhin spräche der direkte Vergleich mit Emsdetten, der am Saisonende bei Punktgleichheit über

...
Weiterlesen

Junges Aufgebot schlägt sich achtbar in Gummersbach – Jetzt zwei Finalspiele

David-Knezevic-HSG-Konstanz-Gummersbach David Knezevic wird gestoppt. Fotos: Philipp Ising


2. Handball-Bundesliga: VfL Gummersbach – HSG Konstanz 28:21 (12:10)   Gut geschlagen hat sich die arg dezimierte HSG Konstanz beim Tabellendritten VfL Gummersbach. Mit ganz jungem Team und neuer Aufstellung hielt sie lange mit, muss nun aber nach der 21:28 (10:12)-Niederlage am Dienstag in Großwallstadt und am Samstag daheim gegen Rimpar in zwei Finalspielen unbedingt punkten, um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga noch zu erreichen.   Gummersbach hingegen nutzte die letzte Chance im Kampf um die Rückkehr in die 1. Bundesliga und hat nach der überraschenden Niederlage des TuS N-Lübbecke bei den Rimpar Wölfen am letzten Spieltag doch noch die Möglichkeit aufzusteigen. Für die ohne Tom Wolf, Peter Schramm, Tim Bornhauser und Fabian Maier-Hasselmann angereisten Gäste vom Bodensee wird es

...
Weiterlesen

Auf der „letzten Rille“ nach Gummersbach

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Hamm Schmerzen, Blessuren, viele Ausfälle: Die HSG kommt derzeit

2. Handball-Bundesliga: VfL Gummersbach – HSG Konstanz (Samstag, 18 Uhr, Schwalbe-Arena) Live auf www.hsgkonstanz.de/livestream   Die finale Woche der Saison beginnt für die HSG Konstanz mit einem echten Highlight in der „Heimat des Handballs“, wie es etwa auf den Auswechselbänken der Gummersbacher Handball-Arena in großen Lettern prangt.  Am Samstag, 18 Uhr,  (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) tritt die HSG beim noch um die letzten Hoffnungen für die Rückkehr in die 1. Bundesliga kämpfenden Traditionsverein an, ehe sie am Dienstag nach Großwallstadt reisen muss und am 26. Juni Rimpar zum Finale daheim empfängt.   In der mehr als 4.000 Zuschauer fassenden Arena in Gummersbach vor inzwischen immerhin schon wieder 1.000 zugelassenen Besuchern spielen – ein absolutes Highlight, das in der letzten Spielzeit noch

...
Weiterlesen

Belohnung für großen Kampf bleibt aus: K.o. drei Sekunden vor Schluss

David-Knezevic-HSG-Konstanz-Hamm-2 David Knezevic: Wie alle alles versucht - aber ohne Lohn.



2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – ASV Hamm 27:28 (15:14)   Trotz eines aufopferungsvollen Kampfes mit dezimiertem Kader schnupperte die HSG Konstanz bis zur letzten Sekunde am Sieg oder zumindest einem hochverdienten Punkt. Doch drei Sekunden vor Schluss traf der überragende Jo Gerrit Genz mit seinem zehnten Treffer für den ASV Hamm zum glücklichen 28:27 (14:15)-Sieg und erneut ins Mark der Gelb-Blauen. Am Samstag geht es für die HSG im noch nicht verlorenen Kampf um den Klassenerhalt in Gummersbach weiter.   Minutenlag wurde die HSG Konstanz nach dem Schlusspfiff von den 250 zugelassenen Zuschauern mit Standing Ovations gefeiert. Nicht für den so wichtigen Punktgewinn gegen Hamm. Für eine tolle, kämpferisch herausragende Vorstellung gegen den Favoriten aus Westfalen, die aber nicht belohnt wurde.

...
Weiterlesen

„Mannschaft, die unglaublich kämpft und nie aufsteckt“: Mittwoch gegen Hamm

Matthias-Hild-HSG-Konstanz-WHV Vollgas und alles versuchen: Matthias Hild im Anflug.

2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – ASV Hamm-Westfalen (Mittwoch, 19 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Live auf www.hsgkonstanz.de/livestream   Es herrscht nach wie vor Hochspannung im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Am Mittwoch, 19 Uhr, besteht für die HSG Konstanz im Nachholspiel gegen den ASV Hamm (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) die Chance, wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib gutzumachen. Erneut mit Rückendeckung der Fans in der „Schänzle-Hölle“. Ein paar Restkarten sind ab 17.30 Uhr an der Abendkasse oder vorab über tickets@hsgkonstanz.de erhältlich.   Zunächst galt es, die riesengroße Enttäuschung nach der knappen 28:29-Niederlage gegen den Wilhelmshavener HV zu verarbeiten, die allen Beteiligten sehr naheging. Doch der Fokus musste zugleich schnell wieder nach vorne gerichtet werden. Als einzigem Team im Dreikampf zwischen

...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.