Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

Autoren

Präsidium HSG Konstanz

Pressesprecher HSG Konstanz

Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt: Andreas.Joas@hsgkonstanz.de

Tel.: 07531 / 3697067

Mobil: 01520 / 3882532

Zum Kontakt und dem HSG-Logo-Download

Eines der größten Spiele: Zwölfmaliger Deutscher Meister Gummersbach kommt

HSG-Konstanz-Paul-Kaletsch-Pass-auf-Michel-Stotz Lösungen finden, wie hier Paul Kaletsch auf Michel Stotz, gilt es gegen Bundesliga-Dino Gummersbach.

2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – VfL Gummersbach (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Es ist mit Sicherheit eines der größten Spiele in der Vereinsgeschichte der HSG Konstanz. Am Samstag, 20 Uhr, gastiert mit dem VfL Gummersbach einer der erfolgreichsten Handballvereine des Landes im Hexenkessel „Schänzle-Hölle“ zum Duell in der 2. Handball-Bundesliga. Der Erstliga-Dino, der bislang immer in Liga eins gespielt hat, feierte zwölf Deutsche Meisterschaften, fünf DHB-Pokal- und elf Europapokalsiege – zuletzt 2011 – sowie zwei Vereinseuropameistertitel. Die HSG empfiehlt aufgrund der hohen Nachfrage den Ticket-Vorverkauf unter www.hsgkonstanz.de/tickets.   „Das ist schon eine coole Sache“, freut sich HSG-Trainer Daniel Eblen auf eines der absoluten Saisonhighlights. „Aber es ist jetzt nicht so, dass wir die zum Kaffeekränzchen einladen und sie dürfen groß aufspielen“,

...
Weiterlesen

U23 mit „gesundem Selbstvertrauen, ohne Arroganz“ gegen Wundertüte der Liga

Jerome-Portmann-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Jerome Portmann und die U23 wollen weiter auf der Erfolgswelle reiten.

Oberliga Baden-Württemberg: HSG Konstanz U23 – TSV Zizishausen (Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Mittlerweile, nach elf Spielen ohne Niederlage in Serie, ist die U23 der HSG Konstanz so etwas wie der erste Verfolger des Top-Duos Pforzheim und Neuhausen geworden. Ein Selbstläufer waren die letzten Partien jedoch ganz und gar nicht – und am Samstag, 17 Uhr, direkt vor dem Zweitliga-Kracher gegen Gummersbach, kommt mit dem TSV Zizishausen die Wundertüte der Liga ans Schänzle.   Ein Gegner, für dessen wahre Stärke man etwas genauer hinsehen muss. Denn beim Blick auf die Oberliga-Tabelle wird zunächst nicht ersichtlich, dass die Württemberger den zweitbesten Angriff der Liga stellen und auf schon 417 Treffer in 13 Begegnungen kommen. Weil das 30:30-Remis gegen Baden-Baden annulliert und in

...
Weiterlesen

A-Jugend vor Schlüsselspiel: „Spielerische Komponente nutzen“

A-Jugend-HSG-Konstanz-Team-Zusammenhalt Zusammenrücken, und zusammenstehen für das große Ziel.

A-Jugend-Bundesliga: HSG Konstanz – HG Oftersheim/Schwetzingen (Samstag, 15.15 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Der Kampf, die Einstellung und auch die Leistung stimmten über weite Strecken, nur das Ergebnis im ersten Spiel der Bundesliga-Pokalrunde in Bittenfeld nicht. Dies soll sich für die A-Jugend der HSG Konstanz am Samstag, 15.15 Uhr, in der Schänzle-Sporthalle gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen ändern.   Mit den Nordbadenern empfangen die Konstanzer dabei neben Bittenfeld und Göppingen einen der Favoriten auf einen der ersten beiden Plätze. Diese bedeuten den Start in den K.o.-Spielen um den DHB-Pokal und die Chance auf die direkte Bundesliga-Qualifikation. Mit einem deutlichen 30:21-Erfolg gegen Günzburg vor Wochenfrist hat die HG schon einmal eine Duftmarke gesetzt, dass mit ihr zu rechnen sein wird. Dies, obwohl zahlreiche Ausfälle kompensiert

...
Weiterlesen

Tom Wolf vor Highlight gegen Gummersbach: „Wollen den typischen Konstanz-Heimspiel-Handball zeigen“

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Aue Tom Wolf freut sich auf einen heißen Tanz vor voller Halle gegen Erstliga-Dino Gummersbach.



Am Samstag, 20 Uhr, steht für die HSG Konstanz eines der größten Spiele der Vereinsgeschichte bevor. Mit Erstliga-Absteiger VfL Gummersbach  gastiert ein Bundesliga-Gründungsmitglied, das nach dem Abstieg im Sommer zum ersten Mal in der 2. Bundesliga antritt, im Hexenkessel „Schänzle-Hölle“. Zwölf Deutsche Meisterschaften, fünf DHB-Pokal- und elf Europapokalsiege sowie zwei Vereinseuropameistertitel konnte Gummersbach schon feiern.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht Kapitän Tom Wolf (25) – aufgewachsen in Krefeld – über dem Mythos Gummersbach, die Probleme, hohe Führungen nach Hause zu bringen und das Highlight am Samstag, 20 Uhr, vor den eigenen frenetischen Fans. Tickets sind schon ab 12 Euro unter www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich. Der Vorverkauf wird empfohlen, die Nachfrage ist groß. Block Ines ist bereits nahezu ausverkauft.   Tom,

...
Weiterlesen

U23 überzeugt „und investiert alles“ im Topspiel gegen Baden-Baden

Samuel-Loeffler-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Überragend: Zehn Tore, tolle Deckungsleistung. Am Ende durfte Samuel Löffler mit der U23 jubeln.

Oberliga Baden-Württemberg: HSG Konstanz U23 – TVS Baden-Baden 29:28 (12:14)   Alle hofften auf das erwartete Topspiel – die U23 der HSG Konstanz und der TVS Baden-Baden machten im Duell Dritter gegen Vierter ein echtes Spitzenspiel daraus. Mit einer erneut bärenstarken Leistung entschied die Zweitliga-Reserve das Duell für sich, setzte sich von den Gästen ab und lauert nach dem elften Spiel ohne Niederlage in Serie weiter nur einen Punkt hinter den beiden Aufstiegsrängen zur 3. Liga.   Nach dieser Serie und der erneut beeindruckenden kämpferischen Vorstellung konnte Trainer Matthias Stocker zufrieden sein – und lachen. Die von ihm selbst im Vorfeld auf das Spiel gegen Baden-Baden verschobene Antwort, ob sein Team nun schon eine Spitzenmannschaft sei oder nicht, gab diese auf

...
Weiterlesen

A-Jugend startet mit „mit Kampf bis aufs Blut“ in Bundesliga-Pokalrunde

Florian-Wangler-A-Jugend-HSG-Konstanz-Hochdorf Florian Wangler ist nach seiner längeren Verletzungspause wieder zurück.

A-Jugend-Bundesliga: TV Bittenfeld – HSG Konstanz 36:33 (19:15)   Nahe dran war die A-Jugend der HSG Konstanz zum Auftakt der Bundesliga-Pokalrunde beim Erstliga-Nachwuchs des TVB Stuttgart. Trotz nur neun Feldspielern waren die Konstanzer bis in die letzte Minute auf zwei Tore dran, mussten aber schließlich trotz gewonnener zweiter Hälfte eine 33:36 (15:19)-Niederlage hinnehmen.   Unzufrieden war Trainer Thomas Zilm dennoch nicht. Eine Seltenheit bei einer Niederlage. „Das war ein großer Kampf der Jungs“, zog er den Hut vor der Leistung seiner nochmals weiter als zuletzt dezimierten Mannschaft. Trotz der vielen Ausfälle konnte die HSG den Schwung aus dem Punktgewinn gegen die Rhein-Neckar Löwen nach Stuttgart transportieren. Mit Florian Wangler kehrte zudem ein Leistungsträger nach einer längeren Verletzungspause zurück. Allerdings ging die

...
Weiterlesen

Paul Kaletsch: „Wollen Punkte holen, Erfolgserlebnisse feiern und aus dem Tabellenkeller raus“

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Ferndorf Vier von vier: Paul Kaletsch treffsicher vom Punkt. Bild von Heiko Burbach

Zwar konnte die HSG Konstanz trotz Fünf-Tore-Führung auch in Ferndorf den Bann nicht brechen und sich nach einem neuerlichen Nackenschlag in letzter Sekunde mit einem Sieg belohnen – doch mit dem ohne drei ausgefallenen und einigen angeschlagenen Spielern errungenen Auswärtspunkt (28:28) ist dennoch ein wertvoller Zähler aus fremder Halle entführt worden.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht Top-Torschütze Paul Kaletsch über das nächste bittere Ende, Gesprächsbedarf in der Kabine und das Highlight am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle gegen Erstliga-Absteiger Gummersbach. Tickets sind schon ab 12 Euro unter www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich.   Der erste Auswärtssieg, er will einfach nicht kommen. Wie siehst Du den Punkt in Ferndorf? Das war eine der bittersten Schlussphasen in der letzten Zeit. Im Großen

...
Weiterlesen

„Eichhörnchen freut sich auch über halbe Haselnuss“: Wichtiger Punkt in Ferndorf

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Ferndorf Fynn Beckmann traf sechsmal, am Ende durfte er sich nach ein paar Minuten über einen wichtigen Punkt freuen. Bilder von Heiko Burbach



2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz 28:28 (12:16)   Es bleibt dabei. Die Serie der Nackenschläge in den letzten Minuten will nicht enden. Zwar musste die HSG Konstanz nach langer Fünf-Tore-Führung mit der Schlusssirene den 28:28-Ausgleich in Ferndorf hinnehmen, einen eminent wichtigen Auswärtspunkt brachte die Mannschaft aber dennoch mit an den Bodensee und bleibt damit vor dem Highlight am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle gegen Bundesliga-Dino Gummersbach vor den Abstiegsrängen.   Die letzte Szene, als der Schwede Julius Lindskog-Andersson den finalen, über 52 Sekunden ausgespielten Angriff mit der Schlusssirene noch an Michael Haßferter vorbei gebracht hatte, bot ein schon gewohntes Bild. Ferndorf tanzte wild durch die eigene Halle, die ersatzgeschwächten Konstanzer haderten und ärgerten sich einmal mehr. Es war

...
Weiterlesen

„Gut zu sein reicht da nicht“: Ferndorf und HSG wollen im Abstiegskrimi Knoten platzen lassen

Maximilian-Wolf-HSG-Konstanz-Coburg-2 Angst und Schrecken verbreiten, zubeißen, nicht mehr zu lieb sein: Max Wolf und die HSG hoffen in Ferndorf auf zwei Big Points.

2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz (Samstag, 19.30 Uhr, Sporthalle Stählerwiese Kreuztal)   Nur durch einen Punkt sind die beiden Tabellennachbarn TuS Ferndorf und HSG Konstanz getrennt. Am Samstag treffen sie im direkten Duell aufeinander. Für beide Mannschaften geht es somit um den ersehnten großen Schritt in Richtung Mittelfeld der 2. Bundesliga – und auch darum, sich für gute Leistungen in den letzten Wochen endlich einmal zu belohnen.   Erstaunliche Parallelen tun sich bei Betrachtung der letzten Ergebnisse und Vorstellungen beider Clubs auf. In Dresden hatte Ferndorf zuletzt mit einem Tor verloren, ebenso in Gummersbach, gegen Hüttenberg mit zwei. Gegen Hamm hingegen konnte ein Punktgewinn gefeiert werden. Genau das war auch der HSG gelungen. Zuletzt jedoch gab es die bereits

...
Weiterlesen

„Werden sehen, ob wir Topteam sind“: U23 mit Spitzenspiel gegen Baden-Baden

Balthes-Reiff-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Werden sich ordentlich strecken müssen: Balthes Reiff und die U23.

Oberliga Baden-Württemberg: HSG Konstanz U23 – TVS Baden-Baden (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Die Erfolgsserie mit zehn Spielen ohne Niederlage beschert der U23 der HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, zur Primetime ein absolutes Oberliga-Topspiel: Im Duell Dritter gegen Vierter, das zugleich ein reines Südbaden-Duell ist, geht es um den Anschluss an die beiden Aufstiegsränge. Ein Highlight, auf das die Zweitliga-Reserve schon förmlich hin fiebert.   Schon direkt nach dem hart erkämpften 28:27-Auswärtssieg beim TV Weilstetten war Matthias Stockers blickt nach vorne gerichtet. Mit spürbarer Vorfreude. „Wir freuen uns auf ein echtes Topteam“, war da der erste Satz nach der Spielanalyse. Drittliga-Absteiger TVS Baden-Baden, der sein Team fast komplett zusammenhalten konnte, hatte schon in der letzten Saison in Konstanz einen bleibenden

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.