Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Dauerkarte 2019/20: Jetzt Vorteile sichern!

HSG-Konstanz-Choreo Echte Gänsehautatmosphäre im Hexenkessel Schänzle-Hölle!

Die sechste Saison in der 2. Handball-Bundesliga steht bevor. Auf die HSG Konstanz warten in der stärksten zweiten Liga der Welt 17 hochinteressante Heimspiele, unter anderem mit Duellen gegen elf ambitionierte Ex-Erstligisten wie den Handball Sport Verein Hamburg als Champions-League-Sieger von 2013, die beiden Erstliga-Absteiger VfL Gummersbach (u.a. Europapokalsieger 2011 und einer der erfolgreichsten deutschen Vereine) und SG BBM Bietigheim im Baden-Württemberg-Derby. Dazu attraktive Partien gegen Lübeck-Schwartau, den DHB-Pokalsieger von 2001, oder Altmeister TuSEM Essen (u.a. Europapokalsieger 2005).   Der stimmungsvolle Hexenkessel „Schänzle-Hölle“ wird dann wieder seinem Namen alle Ehre machen und aus allen Nähten platzen. Schon in der vergangenen Saison strömten im Schnitt knapp 1 200 Fans zu jedem Heimspiel. Für ihre treuen Anhänger hat die HSG für die neue...
Weiterlesen

„Abstiegskampf beginnt am ersten Spieltag“: Matthias Hild freut sich auf 2. Bundesliga

Matthias-Hild-HSG-Konstanz-Rostock War im Saisonendspurt oft nicht zu halten und eine wertvolle Verstärkung: Linkshänder Matthias Hild.







Trotz harter Trainingsarbeit: Die Vorfreude auf die 2. Handball-Bundesliga ist riesengroß bei der HSG Konstanz. Ganz besonders auch bei Matthias Hild. Der zwei Meter große Linkshänder kam in Februar mitten während der vergangenen Saison vom TuS Fürstenfeldbruck zur HSG und feierte anschließend innerhalb kürzester Zeit den Süddeutschen Meistertitel und über die Relegation den Aufstieg in die „stärkste zweite Liga der Welt.“ Hild ist mit erst 20 Jahren einer der jüngsten im Kader der HSG Konstanz. Der gebürtig aus Kempten stammende Allgäuer studiert am Bodensee Campus in Konstanz Sport- und Eventmanagement und wurde auf der rechten Seite schnell zu einer wertvollen Verstärkung.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der Linkshänder über eine turbulente Schlussphase der letzten Saison mit Aufstiegskampf statt...
Weiterlesen

Dank „flüssiger, guter Offensive“: Kantersieg mit 37 Treffern im ersten Test gegen Drittligist

Felix-Krueger-HSG-Konstanz-Pfullingen Felix Krüger auf dem Weg zum Tor: Viermal war er beim 37:27-Sieg gegen Pfullingen erfolgreich.






Testspiel: HSG Konstanz – VfL Pfullingen 37:27 (18:12)   Der Zeitpunkt für das erste Testspiel war nach nicht einmal ganz zwei absolvierten Trainingswochen früh, die Leistung aber bereits sehr respektabel. Zweitligist HSG Konstanz konnte den VfL Pfullingen, dem in der letzten Drittliga-Saison der einzige Gästesieg in Konstanz gelungen war (28:29), deutlich mit 37:27 (18:12) in die Schranken weisen. Mit dabei beim munteren, temporeichen Testspiel-Auftakt waren auch die drei Neuzugänge Fynn Beckmann, Áron Czakó und Michael Haßferter, die sich bereits in die Torschützenliste eintragen beziehungsweise mit Paraden auszeichnen konnten.   Ohne die Verletzten Tim Jud, Samuel Wendel und Fabian Maier-Hasselmann zeigte die HSG Konstanz dabei von Beginn an große Spielfreude in der Offensive. Nach neun Minuten leuchte nach zwei verwandelten Gegenstößen hintereinander...
Weiterlesen

Verletzungssorgen vor erstem Testspiel gegen „unangenehmen Drittligisten“

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Vorbereitung-2019 Einsatz ungewiss: Ob Kapitän Tim Jud gegen Pfullingen mitwirken kann, ist noch offen.

Testspiel: HSG Konstanz – VfL Pfullingen (Freitag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Seit 1. Juli arbeitet die HSG Konstanz in der Vorbereitung auf ihre insgesamt sechste Saison in der 2. Handball-Bundesliga hin. Die guten Trainingseindrücke überschatten dabei ein wenig doch etwas größere Verletzungssorgen, die auch beim ersten Testspiel für einige Herausforderungen sorgen werden. Am Freitag, 20 Uhr, kommt Drittligist VfL Pfullingen nach knapp zwei Trainingswochen zum ersten Vergleich in die Schänzle-Sporthalle.   Somit kommt es bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Vorbereitung gleich zu einem echten Härtetest. Nur ein Team hatte in der vergangenen Drittliga-Spielzeit in Konstanz gewinnen können: der VfL Pfullingen (28:29). Davor und danach blieb Konstanz daheim ungeschlagen. Auch mit Ex-Bundesligaspieler Daniel Brack als neuem Kommandogeber an der Seitenlinie...
Weiterlesen

„Jedes Match etwas Besonderes“: Neuer Spielplan in der 2. Bundesliga ist da

Simon-Toelke-HSG-Konstanz-Rostock-2 Yes! Simon Tölke freut sich auf die 2. Bundesliga mit elf Ex-Erstligisten.

Als erster Zweitligist hat die HSG Konstanz bereits am 1. Juli die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Nun steht auch der Spielplan für die künftig nur noch 18 Teams umfassende, eingleisige 2. Handball-Bundesliga. Die weitesten Fahrten führen die HSG nach Hamburg zum Champions-League-Sieger von 2013 und nach Lübeck zum DHB-Pokalsieger von 2001. Los geht es am 24. August (19.30 Uhr) allerdings beim vor einem Jahr aus der 1. Bundesliga abgestiegenen TV Hüttenberg. Das erste Heimspiel am Freitag, 30. August, um 20 Uhr hält mit dem Duell gegen Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim um Ex-Nationalspieler „Mimi“ Kraus direkt einen Kracher und das einzige Baden-Württemberg-Derby bereit.   Bei der heute stattfindenden Ligatagung der Handball-Bundesliga (HBL) in Köln kam wie erwartet noch ein wenig...
Weiterlesen

Leiterin des Gesundheitsbereichs erhält Trainer-A-Lizenz

HSG_Spielervorstellung_2018_19_Oexle Ab heute werden die Spieler der HSG wieder in von Cleo Oexle konzeptionierten Athletikeinheiten schwitzen.

Zweitligist HSG Konstanz investiert weiter in eine gute Struktur und in das große Trainer- und Gesundheitsteam. Cleo Oexle, die sowohl den Gesundheitsbereich der HSG als auch den Nachwuchsleistungsbereich verantwortet und dazu als Athletik- und Individualtrainerin fungiert, erhielt die Trainer-A-Lizenz des Deutschen Handballbundes (DHB) nach einer intensiven Ausbildung verliehen.   Von  29 Teilnehmern, darunter fünf Frauen, konnten 21 die Abschlussprüfungen im ersten Anlauf erfolgreich abschließen. Eine von ihnen ist Cleo Oexle von der HSG Konstanz, die nun wie etwa Welthandballer Filip Jicha und die beiden Ex-Nationalspieler Christian Sprenger und Torsten Jansen berechtigt sind, eine Mannschaft in der 1. oder 2. Bundesliga zu leiten. HSG-Cheftrainer Daniel Eblen verfügt schon seit einigen Jahren  über die A-Lizenz. Die A-Lizenz-Ausbildung ist dabei die höchste Ausbildungsstufe im...
Weiterlesen

Sommerfahrplan mit Highlight gegen Erstligist – Knaller im ersten Heimspiel gegen Erstliga-Absteiger

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Rostock Kollektive Vorfreude: Tim Jud, Paul Kaletsch und Michel Stotz (von links) freuen sich auf elf ambitionierte Ex-Erstligisten in der 2. Bundesliga.






Bereits am 1. Juli startet Zweitliga-Rückkehrer HSG Konstanz in eine intensive Vorbereitung auf die 2. Handball-Bundesliga. Keine vier Wochen nach der gewonnenen Aufstiegsrelegation gegen Rostock soll mit neun bis zwölf Einheiten pro Woche der Grundstock für die Mission Klassenerhalt gelegt werden. Highlights des Sommerfahrplans sind ein Test im Derby gegen den frischgebackenen Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten, der Riva-Cup mit einem Duell gegen den ehemaligen Europapokalsieger TuSEM Essen und Kräftemessen mit drei Schweizer Erstligisten aus der Nationalliga A. Das erste Heimspiel in Liga zwei wird voraussichtlich am 30. August um 20 Uhr in der „Schänzle-Hölle“ mit einem Knaller gegen Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim um Ex-Nationalspieler „Mimi“ Kraus stattfinden.   Dominante Saison mit zahlriechen Bestwerten   Angesichts des wohl erfolgreichsten Spieljahres der HSG Konstanz...
Weiterlesen

„Die Unabsteigbaren gegen ambitionierten Aufsteiger“: Im DHB-Pokal gegen Zweitliga-Dino EHV Aue

Bank-HSG-Konstanz-Mitte-Andre-Melchert Guter Test gegen Zweitligist EHV Aue: Andre Melchert, Mitte, freut sich über das DHB-Pokal-Los.



Am heutigen Dienstag wurde in Düsseldorf die erste Runde des DHB-Pokals ausgelost. Die HSG Konstanz darf sich mit dem EHV Aue auf einen künftigen Zweitliga-Konkurrenten freuen. Die am 17. und 18. August eine Woche vor dem Zweitliga-Saisonstart stattfindende erste Runde des DHB-Pokals wird wie in den letzten Jahren ein letztes Mal mit 64 Teilnehmern in 16 Turnieren á vier Teams an 16 unterschiedlichen Standorten ausgespielt werden.   Im zweiten Halbfinale des Turniers mit Konstanzer Beteiligung trifft Erstligist Eulen Ludwigshafen mit Ex-HSG-Keeper Stefan Hanemann auf Drittligist SG Leutershausen. Die Sieger der beiden Halbfinalspiele am 17. August treffen am Sonntag, 18. August, am gleichen Austragungsort aufeinander und ermitteln den Turniersieger, der sich direkt für das Achtelfinale qualifiziert. Für Andreas Thiel stellt besonderes das...
Weiterlesen

Daniel Eblen mit großer Vorfreude auf 2. Bundesliga: „Wir sind keine Mannschaft, die Spiele am Reißbrett gewinnen kann“

Daniel-Eblen-HSG-Konstanz-Aufstieg Daniel Eblen (rechts) freut sich mit Joschua Braun über den Aufstieg.







Nach der Süddeutschen Meisterschaft konnte sich die HSG Konstanz in der Aufstiegsrelegation gegen den HC Empor Rostock durchsetzen. Damit gelang der direkte Wiederaufstieg in die nun auf 18 Mannschaften verkleinerte 2. Handball-Bundesliga.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas verrät Cheftrainer Daniel Eblen, der sich gerade an der Adria in Italien erholt, wie er mit einem Trick sämtlichen Bierduschen entgehen konnte und blickt auf eine höchst intensive Spielzeit und die Entwicklung nach schwierigem Start und erfolgreichem Ende zurück. Zudem erklärt der HSG-Coach, warum er sich zur Freude „heimlich in den Keller zurückzieht“ und große Lust auf viele Ex-Erstligisten im Bundesliga-Unterhaus hat.   Daniel Eblen (44) ist seit 2004 Cheftrainer der HSG Konstanz, bei der der A-Lizenzinhaber alle Mannschaften von der Jugend...
Weiterlesen

Nach Feuerwerk und Gänsehaut-Abend gegen Rostock: Aufstieg in die 2. Bundesliga

Jubel-Aufstieg-HSG-Konstanz-Max-Wolf-und-Samuel-Wendel Am Ziel: Pure Freude bei Max Wolf und Samuel Wendel über die Rückkehr in die 2. Bundesliga.













Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HC Empor Rostock 33:29 (15:9)   Am Ende war nur noch grenzenloser Jubel, Leere, Erleichterung – oder alles zusammen. Mit einem 33:29 (15:9)-Sieg im finalen Relegationsspiel gegen den HC Empor Rostock ist der HSG Konstanz der direkte Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga geglückt. Vor überaus stimmungsvoller Kulisse im mit knapp 1 700 frenetischen Fans gefüllten Hexenkessel Schänzle-Hölle, der sich schon vor dem Anpfiff wieder in ein gelb-baues Fahnenmeer verwandelt hatte, hatte die HSG nach dem 31:31 im Hinspiel an der Ostsee bereits frühzeitig mit einer ganz starken Vorstellung und zwischenzeitlicher Zwölf-Tore-Führung die Rückkehr in die Top 36 Deutschlands perfekt gemacht.   So fiel die Anspannung bereits frühzeitig ab, wurde das Ziel schon in der...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.