Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Sprungbrett HSG Konstanz: Fabian Wiederstein schafft es in die 1. Bundesliga

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Dresden-Jubel Fabian Wiederstein wie man ihn kennt: Emotional, mit vollem Einsatz.


Nach Stefan Hanemann und Gregor Thomann in den letzten Jahren hat es auch Fabian Wiederstein über die HSG Konstanz geschafft: Der Kreisläufer wird im Sommer zum HBW Balingen-Weilstetten in die 1. Bundesliga wechseln. Wie schon Hanemann und Thomann entwickelte sich Wiederstein in den letzten eineinhalb Jahren prächtig in Konstanz, war letzte Saison bester Kreisläufer der 3. Liga Süd und zählt nach einem weiteren großen Leistungssprung nun mit 53 Treffern bei 85 Prozent Trefferquote in der 2. Bundesliga zu den besten seines Faches. „Das ist für uns als HSG natürlich sehr schade. Wir hätten Fabi gerne bei uns behalten“, gesteht Andre Melchert. Der HSG-Sportchef sagt aber zugleich nicht ohne Stolz über den eigenen Anteil daran, dass wie bei Thomann nach Jahren im Balinger

...
Weiterlesen

Michael Haßferter: „Wenn man gut spielt, sollte man auch die Punkte mitnehmen“

Michael-Hassferter-HSG-Konstanz-Hamm Michael Haßferter: Will am Samstag unbedingt den Sieg gegen Eisenach.

Trotz vier schwerwiegender Ausfälle von Leistungsträgern schnupperte die HSG Konstanz beim Tabellenzweiten ASV Hamm bis in die letzten Minuten an der faustdicken Überraschung. Nach der 25:31-Niederlage sprach Torwart Michael Haßferter (24) mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas über die Personalsituation, die Leistung in Hamm und das wichtige nächste Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, im Hexenkessel Schänzle-Hölle gegen Eisenach. Michi, kann man aus diesem Spiel ganz viel für die Moral mitnehmen oder überwiegt im ersten Moment der Frust?Wir spielen eine super erste Halbzeit. 45 Minuten war das echt ordentlich. Über die 60 Minuten hinweg bekommen wir allerdings gefühlt 12, 13 Gegenstöße. Das ist einfach viel zu viel. Trotzdem haben wir es eigentlich clever gemacht, sind wieder herangekommen. Dafür, dass wir nicht vollzählig waren, haben wir

...
Weiterlesen

Ohne Vier „ganz viel Herz dabei“: Tabellenzweiten Hamm vor große Probleme gestellt

Tim-Keupp-HSG-Konstanz-Hamm Sechs Tore bei sechs Würfen: Tim Keupp machte ein ganz starkes Spiel.





2. Handball-Bundesliga:ASV Hamm – HSG Konstanz 31:25 (12:12) Nach Abpfiff gab es wieder das, was sie bei der HSG Konstanz nun wirklich nicht mehr hören können und unbedingt vermeiden wollten: viel Lob, ehrliche Anerkennung und aufmunternde Worte. Nur die Punkte blieben erneut in Westfalen. Ohne Paul Kaletsch, Tom Wolf – die beiden besten Torschützen – Felix Krüger und Felix Jaeger verkaufte sich die HSG Konstanz beim Tabellenzweiten ASV Hamm bravourös und wurde erst in den letzten Minuten bei schwindenden Kräften etwas unter Wert und zu hoch geschlagen. Bei der 25:31 (12:12)-Niederlage wäre sogar deutlich mehr drin gewesen. Im ersten Heimspiel nach knapp zwei Monaten sollen am Samstag, 20 Uhr, gegen den ThSV Eisenach endlich auch die ersehnten Punkte eingefahren werden. Angesichts der schwerwiegenden

...
Weiterlesen

Nach „unglücklicher Woche“: Herausforderung beim Tabellendritten Hamm

Matthias-Hild-HSG-Konstanz-Dresden-Jubel Zuletzt mit einer starken Partie in Bietigheim und fünf Toren aus fünf Versuchen: Matthias Hild.

2. Handball-Bundesliga:ASV Hamm – HSG Konstanz(Samstag, 19.15 Uhr, Westpress-Arena) Richtig gut gespielt hat die HSG Konstanz im ersten Spiel des neuen Jahres. Bei Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim war dennoch nichts Zählbares (25:28) drin. Ähnlich schwer wird die Aufgabe am Samstag beim Tabellendritten ASV Hamm, der nur zu gerne in die Eliteklasse aufsteigen würde. Das Spiel wird im kostenlosen Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream übertragen.  So ging es mit viel Elan und Optimismus in die neue Woche. Nach ein paar Tagen hat sich die Laune von Daniel Eblen jedoch deutlich eingetrübt. Nicht, weil seine Schützlinge sich nicht ordentlich im Training zeigen würden. „Eine unglückliche Woche“, so der HSG-Coach, mit einigen angeschlagenen oder erkrankten Spielern bereitet ihm Kopfzerbrechen. Wer wie in Ostwestfalen auflaufen können wird, steht

...
Weiterlesen

Nach Entwicklung zum Zweitliga-Topspieler in Konstanz: Paul Kaletsch verlässt HSG im Sommer

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Dresden-Jubel Bastelt weiter an neuen Bestwerten: Paul Kaletsch möchte im Sommer seinen zweiten Zweitliga-Klassenerhalt feiern.



Die Zusammenarbeit von Paul Kaletsch und der HSG Konstanz, sie muss als echte Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. 2013 kam Kaletsch als Talent aus Hüttenbergs U23 nach Konstanz und legte dort eine rasante Entwicklung vom Landesliga- zum Topspieler in der 2. Bundesliga hin. 1442 Tore erzielte er in dieser Zeit. Ab Sommer steht der Wunsch mit dem Einstieg in das Berufsleben auf Veränderung und den Torjäger zieht es in die Schweizer Nationalliga A zum GC Amicitia Zürich. Vorher soll jedoch das, was er die letzten Jahre maßgeblich mitgeprägt hat, mit dem krönenden Abschluss beendet werden: dem Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Denn: Zwei Aufstiege, die Torjägerkanone, 1442 Treffer und unzählige Vorlagen – aktuell ist Kaletsch mit 75 Assists zweitbester Vorlagengeber der Liga – stuft

...
Weiterlesen

Der Kapitän bleibt: HSG bindet Leistungsträger

Vorfreude-Fynn-Beckmann-Tim-Jud-und-Tom-Wolf-HSG-Konstanz Stehen auch nächste Saison im Kader der HSG: Fynn Beckmann, Tim Jud und Tom Wolf (von links).


Zwei Neuzugänge – darunter mit Felix Jaeger einen sofortigen – konnte die HSG Konstanz bereits vermelden, dazu zahlreiche Vertragsverlängerungen. Die neueste von Tim Jud um ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2021 ist allerdings eine ganz besonders wertvolle. Damit bleibt das Kapitänsteam Tom Wolf/Tim Jud auch in der nächsten Spielzeit bestehen. Beide sind auf und neben dem Feld zentrale Eckpfeiler des Erfolgs. Denn auch wenn Jud zuletzt mehrere Monate aufgrund von Rückenproblemen pausieren musste, war er stets dabei. Selbst bei jeder Auswärtsfahrt – und war sie noch so weit. Nach Hamburg, Lübbecke oder Krefeld, immer war der Captain ganz dicht dran an seinem Team. Es sind diese Momente, in denen deutlich wird, wie sehr Tim Jud den Handball lebt – und seiner

...
Weiterlesen

„Immer auf 180“: HSG liefert Bietigheim offenen Schlagabtausch

HSG-Konstanz-Fans-in-Bietigheim Tolle Stimmung im großen HSG-Fanblock.




2. Handball-Bundesliga:SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz 28:25 (15:14) Die HSG Konstanz ist gut in das Jahr 2020 gestartet und lieferte Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim – angetrieben von über 100 mitgereisten HSG-Fans – lange einen heißen Schlagabtausch, konnte sich dafür aber nicht mit Zählbarem belohnen. Die Gastgeber waren konstanter und cleverer, Konstanz hingegen „nicht mit Glück gesegnet“, wie sich Daniel Eblen ausdrückte, über das ganze Spiel aber Bietigheim als den verdienten 28:25 (15:14)-Sieger gesehen hatte. Denn richtig eng war es über eine lange Spielzeit. Allen voran in der ersten Hälfte, als die HSG Konstanz mit einer sehr konzentrierten Deckungsleistung überzeugte, in Torwart Michael Haßferter einen tollen Rückhalt hatte und komplett auf Augenhöhe mit dem Aufstiegskandidaten war. Tor für Tor ging es hin und

...
Weiterlesen

Mission Klassenerhalt beginnt bei Erstliga-Absteiger Bietigheim

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Bietigheim Freut sich auf die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Fynn Beckmann.

2. Handball-Bundesliga:SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz(Samstag, 19.30 Uhr, EgeTrans-Arena) Mit einem Gastspiel bei Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim beginnt für die HSG Konstanz am Samstag, 19.30 Uhr, die Mission Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Nach einer kurzen Winter-Vorbereitungsphase geht die HSG in die letzten 16 Saisonspiele. Mit neuem Mut, fester Entschlossenheit und einer ordentlichen Vorbereitung im Rücken. Vor allem im personellen Bereich gab es einige gute Nachrichten. Mit Linkshänder Joschua Braun und Kapitän Tim Jud sind zwei schmerzlich vermisste Leistungsträger wieder zurück und mit Neuzugang Felix Jaeger steht im linken Rückraum eine wichtige zusätzliche Option zur Verfügung. Lediglich Tim Keupp leidet nach wie vor immer wieder unter Knieproblemen, ansonsten steht Daniel Eblen seit langer Zeit wieder einmal der komplette Kader zur Verfügung. „Die

...
Weiterlesen

Sofortige Verstärkung: Rückraum-Jaeger von Zweitliga-Konkurrent kommt

Felix-Jaeger-HSG-Konstanz Sportchef Andre Melchert (links) und Neuzugang Felix Jaeger.




In wenigen Tagen beginnt für die HSG Konstanz wieder der Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Mit dabei helfen soll als sofortige Verstärkung Rückraumspieler Felix Jaeger, der von Zweitliga-Konkurrent HSG Krefeld an den Bodensee wechselt und einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2022 erhalten hat.  Nach dem Hohenlohe-Cup laufen die Vorbereitungen auf den Zweitliga-Start nach der EM-Pause am Samstag in Bietigheim auf Hochtouren. Seit Montag tummelt sich dabei ein neues Gesicht im Training des südlichsten Bundesligisten und sorgt für Betrieb im linken Rückraum. Felix Jaeger, 22 Jahre jung, gilt als ein hervorragend ausgebildetes Talent mit viel Potenzial. In der Handball-Hochburg Gummersbach geboren und aufgewachsen, nahm er dort schon im Alter von drei Jahren in der Ballsportgruppe des VfL zum ersten

...
Weiterlesen

„Mehr Biss und Körpersprache zeigen“: Zwei Gesichter gegen Erlangen und Rimpar

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Emotionen-Huettenberg Mehr Biss wie hier von Fynn Beckmann wird am Samstag in Bietigheim gefordert.

Eine Woche vor dem Zweitliga-Start hat die HSG Konstanz sich beim top besetzten Hohenlohe-Cup in Öhringen äußerst wechselhaft präsentiert. Gegen Erstligist HC Erlangen hielt man super mit, führte gar mit 16:15 und unterlag nur knapp mit 20:24, im direkt ohne Pause folgenden Spiel gegen ausgeruhte Rimpar Wölfe aus der 2. Bundesliga fehlte dann jedoch die Kraft und der Biss. Mit der 16:21-Niederlage waren die Verantwortlichen überhaupt nicht einverstanden. Im Duell mit dem mit deutschen Ex-Nationalspielern gespickten Tabellenelfen aus der 1. Bundesliga indes spielte die HSG zunächst furios auf. Nach wenigen Minuten stand es dank einer gut arbeitenden Deckung, Michal Haßferter im Tor gegen seinen Ex-Club und schnellem Spiel nach vorne 4:1 – für Konstanz. Selbst als sich der große Favorit mit 6:4

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.