Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Hitziges Duell in Leutershausen: HSG Konstanz entspannt, Gastgeber angriffslustig – mit Video

Hitziges Duell in Leutershausen: HSG Konstanz entspannt, Gastgeber angriffslustig – mit Video

Heiß umkämpft wird es auch in Leutershausen: Chris Berchtenbreiter wird wieder jede Menge Durchsetzungsstärke unter Beweis stellen müssen.  2. Handball-Bundesliga:SG Leutershausen – HSG Konstanz(Samstag, 20 Uhr, Heinrich-Beck-Sporthalle) Es knistert vor dem Aufeinandertreffen des amtierenden Süddeutschen Meisters HSG Konstanz beim Vizemeister SG Leutershausen. Vor allem der Gegner aus der Kurpfalz freut sich nach dem Bekunden von Trainer Marc Nagel „schon die ganze Runde auf dieses Spiel“, auf „einen Knaller“. Während HSG-Coach Daniel Eblen entspannt auf das brisante Duell zwischen Süd- und Nordbaden blickt, ist die Vorfreude bei an die 80 mitreisenden HSG-Fans ebenso schon spürbar. Matthias Stocker unter einer riesigen Jubeltraube aus Spielern und Fans begraben, der kleine 1,78-Meter-Mann mit hochrotem Kopf und die Schänzle-Hölle außer Rand und Band. Man musste sich schon Sorgen

...
Weiterlesen

Paul Kaletsch freut sich auf Duell bei Vizemeister: „Spitzen aus Leutershausen lassen mich kalt, wir machen unser Ding“

Paul Kaletsch freut sich auf Duell bei Vizemeister: „Spitzen aus Leutershausen lassen mich kalt, wir machen unser Ding“



Nach 221 Toren in nur 28 Spielen durfte Paul Kaltesch neben der Süddeutschen Meisterschaft und dem Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga mit der HSG Konstanz in der vergangenen Saison um ein Haar auch noch den Titel des Top-Torjägers der 3. Liga Süd feiern. Am Ende fehlten dem 2013 vom TV Hüttenberg an den Bodensee gewechselten 24-jährigen Rückraumspieler lediglich drei Treffer. In dieser Spielzeit hat er mit einem langwierigen Infekt zu kämpfen, kommt aber langsam immer besser in Tritt und bringt es derzeit auf 50 Saisontore – drittbester Wert im HSG-Team. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht er über seine Gesundheit, das brisante Duell am Samstag, 20 Uhr, bei der SG Leutershausen und deren verbale Spitzen im Vorfeld sowie besinnliche Zeit an

...
Weiterlesen

HSG Konstanz rührt bei höchstem Saisonsieg gegen Dessau Beton an und klettert auf Platz neun

HSG Konstanz rührt bei höchstem Saisonsieg gegen Dessau Beton an und klettert auf Platz neun





Bärenstarke Partie: Abwehrchef Michael Oehler rührte mit der HSG-Deckung Beton an und freute sich über den höchsten Saisonsieg der HSG Konstanz.  2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – Dessau-Roßlauer HV 34:24 (16:14) Mit dem höchsten Saisonsieg hat sich die HSG Konstanz vor mehr als 1200 Zuschauern gegen den Dessau-Roßlauer HV einen wichtigen Erfolg gesichert, der lautstark minutenlang gefeiert wurde. Nach dem 34:24 (16:14)-Heimsieg gegen den zuvor punktgleichen Mitaufsteiger aus Sachsen-Anhalt kletterte die HSG mit 16:16 Punkten wieder auf Tabellenplatz neun der 2. Handball-Bundesliga. Fünf Minuten vor Abpfiff stand die Schänzle-Hölle komplett. Gänsehautstimmung, keinen der mehr als 1200 Zuschauer hielt es mehr auf den Sitzen. Jubel, Erleichterung und große Heiterkeit allerorten – nach drei Niederlagen in Folge wirkte der deutliche Sieg wie ein Befreiungsschlag. Minutenlange Standing Ovations

...
Weiterlesen

Traditionsverein mit „Trainerlegende“ kommt in die Schänzle-Hölle: Wichtiges Spiel für Dessau und Konstanz

Traditionsverein mit „Trainerlegende“ kommt in die Schänzle-Hölle: Wichtiges Spiel für Dessau und Konstanz

Tolles Gefühl: Nur zu gerne würde die HSG Konstanz gegen Dessau Heimsieg Nummer drei feiern – ein schweres Unterfangen.  2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – Dessau-Roßlauer HV 06(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Mit dem Dessau-Roßlauer HV kommt am Samstag um 20 Uhr der erste Mitaufsteiger in die „Schänzle-Hölle“ zur HSG Konstanz. Beide Mannschaften konnten dabei im bisherigen Saisonverlauf als Neulinge überzeugen und schon 14 Punkte sammeln. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge für beide Clubs wird es zudem ein wichtiges Spiel für die punktgleichen Vereine. Neuling ist im Zusammenhang mit dem Traditionsverein allerdings der falsche Begriff. Nach fünf Jahren in der 3. Liga ist der ehemalige Erstligist und DHB-Pokal-Achtelfinalist von 2009 und 2011 wieder zurück im Bundesliga-Unterhaus. Der Meister der 3. Liga Nord steht aktuell in

...
Weiterlesen

Einziger Schweizer der 2. Bundesliga: Spielmacher verlängert bei HSG Konstanz

Einziger Schweizer der 2. Bundesliga: Spielmacher verlängert bei HSG Konstanz


Trotz der kleinen Niederlagenserie in den letzten drei Partien unter anderem bei den großen Favoriten Rimpar und Hamm gibt es bei der HSG Konstanz viel Grund zur Freude. Mit 14 Punkten rangieren die Bodensee-Handballer auf dem elften Tabellenplatz der 2. Handball-Bundesliga und sind der Aufsteiger, der mit bislang im Schnitt 1243 Zuschauern pro Heimspiel den besten Wert – und damit auch insgesamt eine Top-Ten-Platzierung – vorzuweisen hat. Alles Gründe, die HSG-Spielmacher Tim Jud zur vorzeitigen Vertragsverlängerung veranlasst haben. Der 22-jährige Mittelmann unterschrieb trotz laufenden Vertrages bis 2017 einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2018. „Ein Statement“, so der junge Schweizer, „wie gut es mir in Konstanz gefällt und dass ich den Weg mit der HSG weitergehen möchte.“ Direkt durch dicht bebautes

...
Weiterlesen

HANDBALL HILFT!: Ersteigern Sie Ihr persönliches HSG-Erlebnis für den guten Zweck!

HANDBALL HILFT!: Ersteigern Sie Ihr persönliches HSG-Erlebnis für den guten Zweck!

HANDBALL HILFT! – das ist die Charity-Initiative der Deutschen Krebshilfe, die Handball-Träume in Erfüllung gehen lässt. Handballfans haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich ihr ganz persönliches Handball-Erlebnis zu ersteigern und damit gleichzeitig Gutes zu tun, denn die Erlöse der Auktionen gehen vollständig an die Deutsche Krebshilfe. Im Rahmen von HANDBALL HILFT! werden nun im neunten Jahr in Folge Handball-Erlebnisse versteigert. Der Erfolg der größten Charity-Initiative des deutschen Handballs ist beeindruckend. Sie können Ihren Teil zu diesem Erfolg beitragen und dabei noch jede Menge Spaß haben. Die Vereine der DKB Handball-Bundesliga, die Zweitligisten, die Frauen-Bundesliga sowie zahlreiche Partner und Unterstützer des Handballs haben erneut insgesamt mehr als 80 einmalige Erlebnis-Pakete geschnürt, die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt. In den vielfältigen

...
Weiterlesen

Chris Berchtenbreiter nach Pleite in Hamm: „Keine Illusionen machen – volle Konzentration auf Dessau“

Chris Berchtenbreiter nach Pleite in Hamm: „Keine Illusionen machen – volle Konzentration auf Dessau“

So emotional möchte Chris Berchtenbreiter auch am Samstag wieder gegen Dessau jubeln. 23:35 (12:16) leuchtete es für die HSG Konstanz nach 60 Minuten von der Anzeigetafel in Hamm. Kreisläufer Chris Berchtenbreiter (23) versucht die am Ende deutliche Niederlage zu erklären und blickt zuversichtlich schon auf das nächste Heimspiel am Samstag um 20 Uhr gegen Dessau voraus. Chris, was bleibt zu sagen nach einem solchen Spiel mit einer Zwölf-Tore-Niederlage? Puh. Es ist immer schwer, nach solch einem Spielverlauf die richtigen Worte zu finden. Wir haben uns deutlich unter Wert verkauft, dass wir hier so deutlich verlieren. Die erste Halbzeit war noch ganz passabel, mit der zweiten können wir überhaupt nicht einverstanden sein. So hoch müssen und dürfen wir nicht verlieren. Ihr habt Euch im Rückraum oft

...
Weiterlesen

HSG Konstanz in zweiter Halbzeit chancenlos in Hamm – Eblen: „Kommen da auch wieder raus“

HSG Konstanz in zweiter Halbzeit chancenlos in Hamm – Eblen: „Kommen da auch wieder raus“

Emotionen pur und Beast-Mode on bei Kreisläufer Chris Berchtenbreiter. Foto: Gudat. 2. Handball-Bundesliga:ASV Hamm-Westfalen – HSG Konstanz 35:23 (16:12) Der ASV Hamm-Westfalen bleibt zu Hause eine Macht. In einer temporeichen Partie ließen die Gastgeber der HSG Konstanz in der zweiten Halbzeit keine Chance und feierten am Ende einen deutlichen 35:22 (16:12)-Heimsieg – der fünfte im siebten Match vor eigenem Publikum. „Heute haben das Selbstvertrauen und die Überzeugung gefehlt, das ging alles ein bisschen zu langsam im Angriff“, sagte HSG-Cheftrainer Daniel Eblen, „so waren wir nach einer ordentlichen ersten Halbzeit am Ende chancenlos. Es war klar, dass auch mal eine Negativserie kommt – aber wir kommen da auch wieder heraus.“ Beide Mannschaften hatten mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Die HSG Konstanz musste mit Mathias Riedel

...
Weiterlesen

Gleiches Essen, selbes T-Shirt und dicke Jacke: Abergläubischer HSG-Trainer freut sich auf Hamm

Gleiches Essen, selbes T-Shirt und dicke Jacke: Abergläubischer HSG-Trainer freut sich auf Hamm

Nach einer krankeitsbedingten Spielpause nocht nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte: Paul Kaletsch, zweitbester Drittliga-Torjäger der letzten Saison.  2. Handball-Bundesliga:ASV Hamm-Westfalen – HSG Konstanz(Samstag, 19.15 Uhr, Westpress-Arena) Es ist ein Spiel der Gegensätze: der kleine Aufsteiger vom Bodensee beim unter Profibedingungen arbeitenden ASV Hamm-Westfalen, der vor der Saison als heißer Aufstiegskandidat galt. Völlig konträr zu den Ausgangsbedingungen stellt sich allerdings die derzeitige Tabellensituation dar – noch, wie HSG-Cheftrainer Daniel Eblen umgehend den Zeigefinger hebt. Vor dem direkten Aufeinandertreffen mit dem Ex-Erstligisten am Samstag um 19.15 Uhr in der 180000-Einwohner-Stadt unweit von Dortmund sagt er überzeugt: „Ich bin mir sicher, dass man sich in Hamm nicht ernsthaft Sorgen um den Klassenerhalt machen muss. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hamm noch lange dort

...
Weiterlesen

„Wenn ich den reinmache, gewinnen wir“: Ersatzgeschwächte HSG unterliegt Essen

„Wenn ich den reinmache, gewinnen wir“: Ersatzgeschwächte HSG unterliegt Essen




Das tat weh: Die HSG Konstanz, hier Gregor Thomann, im Griff des Weltmeisters von 2007. Michael Hegemann entführte mit dem TUSEM Essen beide Punkte aus der Schänzle-Hölle.  2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – TUSEM Essen 26:29 (13:11) Stark ersatzgeschwächt, ohne die beiden Rückraumspieler Mathias Riedel und Felix Krüger sowie die Langzeitverletzten Stefan Hanemann und Sebastian Bösing, musste die HSG Konstanz nach einer 26:25-Führung und ohne eigenes Tor in den letzten fünf Spielminuten eine 26:29 (13:11)-Niederlage gegen den TUSEM Essen hinnehmen. Konstanz rangiert jedoch mit nun 14:14 Punkten nach wie vor auf Platz zehn der 2. Handball-Bundesliga. Viel hat nicht gefehlt und die HSG wäre trotz der widrigen Voraussetzungen gegen Essen als Sieger vom Platz gegangen. Nach den empfindlichen Nackenschlägen kurz vor dem Spieltag mit dem

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.