Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Erstes Heimspiel im neuen Jahr: U23 möchte zurück in die Erfolgsspur

Samuel-Loeffler-HSG-Konstanz-U23-Teningen Samuel Löffler und die U23 wollen wieder durchstarten.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSG Söflingen(Sonntag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Weitermachen, abhaken lautete die Devise von Matthias Stocker nach der Niederlage beim Tabellenzeiten Neuhausen. Sofort ging der Fokus auf das nächste schwere Spiel, dieses Mal in eigener Halle, wenn am Sonntag, 18 Uhr, die TSG Söflingen aus Ulm an den Bodensee kommt. Eine Partie, der im Duell Vierter gegen Sechster durchaus schon wieder Spitzenspiel-Charakter zukommt. Gestützt wird diese Erwartung durch ein temporeiches Hinspiel, das nach einem spannenden Schlagabtausch mit 26:26 endete. Damals der erste Punkt für das jüngste Team der Oberliga. Seitdem ist viel passiert. Nach 1:5 Punkten zum Saisonstart spielt die U23 nach dem dritten Platz im letzten Jahr erneut eine hervorragende Saison – ebenso wie die TSG Söflingen. Die Württemberger sind...
Weiterlesen

Eigengewächs erster Neuzugang: Beachhandball-Nationaltorwart verstärkt Zweitliga-Team

Moritz-Ebert-U23-HSG-Konstanz-Remshalden Ein waschechter Konstanzer: Moritz Ebert.


Nach zahlreichen frühzeitigen Vertragsverlängerungen steht auch der erste Neuzugang der HSG Konstanz für die kommende Saison fest. Aus der eigenen U23 wird Torhüter Moritz Ebert fest in den Zweitliga-Kader aufrücken und hat einen neuen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2022 unterzeichnet. Der Beachhandball-Nationaltorwart ist ein echtes Konstanzer Eigengewächs, in der größten Stadt am Bodensee geboren und hat seit 2005 alle Jugendmannschaften seit den Minis bei der HSG durchlaufen. Das erst 19 Jahre alte Talent steht somit für den erfolgreichen Konstanzer Weg und die von der Handball-Bundesliga mit dem Jugendzertifikat ausgezeichnete „exzellente Jugendarbeit“. Bereits als A-Jugendlicher war Ebert einer der Garanten für den Oberliga-Aufstieg der U23 und konnte in der letzten Spielzeit in seinem hinsichtlich des Alters ersten Jahr bei den Aktiven als Leistungsträger...
Weiterlesen

„Unerklärliche technische Fehler“: U23 unterliegt in Topspiel - Große Spende für Jannis

Spende-fr-Jannis-Neuhausen-klein Jens Böhm (Jugendleiter TSV Neuhausen), Sonja Wolz (Organisatorin der Spendenaktion), Matthias Stocker (Trainer U23) und Fabian Wiederstein (Co-Trainer U23) bei der Spendenübergabe.
Oberliga Baden-Württemberg:TSV Neuhausen/Filder – HSG Konstanz U23 29:24 (12:14) Eine völlig verdiente 24:29 (14:12)-Niederlage musste die U23 der HSG Konstanz im Topspiel zwischen dem Oberliga-Zweiten und -Dritten in Neuhausen/Filder quittieren. „Bis auf 20 Minuten eine sehr schwache Leistung von uns“, musste Matthias Stocker danach eingestehen. Kaum einmal gelang es der Zweitliga-Reserve dabei das eigene Potenzial und die Leistungen aus den letzten Spielen zu zeigen. Von Beginn an kam Konstanz ganz schwer in die Partie und musste nach drei Minuten schon einem 1:4-Rückstand hinterherlaufen. Ziel der Konstanzer war es eigentlich, den Kontrahenten, der wie die HSG auf einige Spieler verzichten musste, in den stehenden Angriff zu zwingen. Daraus wurde aber nichts, weil ihr viel zu viele „unerklärliche technische Fehler“, so der HSG-Coach, ohne Torabschluss...
Weiterlesen

Oberliga-Gipfeltreffen zum Jahresstart: HSG würde Aufstieg der U23 in 3. Liga wahrnehmen

Lars-Michelberger-HSG-Konstanz-U23-Teningen Hoch hinaus wollen Lars Michelberg und Co. - eine große Herausforderung.
Oberliga Baden-Württemberg:TSV Neuhausen/Filder – HSG Konstanz U23(Sonntag, 17 Uhr, Egelsee-Sporthalle) Erfolgsverwöhnt sind sie, aber gleichermaßen heiß auf weitere Siege. Nach der kurzen Spielpause über die Feiertage startet die U23 der HSG Konstanz am Sonntag direkt mit einem Kracher in die Rückrunde: Im Duell Zweiter gegen Dritter geht es in Neuhausen/Filder um den zweiten Aufstiegsplatz zur 3. Liga. Die sportliche Führung hat sich dabei schon früh klar positioniert: Sollte die erste Mannschaft in der 2. Bundesliga verbleiben, könnte die U23 beim Erreichen einer der ersten beiden Plätze in der Oberliga in die 3. Liga aufsteigen. Dieses Recht würde man dann auch in Anspruch nehmen. Sportchef Andre Melchert würde seinen Talenten dann nicht die Möglichkeit nehmen, sich in der dritthöchsten Spielklasse zu beweisen und weiterzuentwickeln,...
Weiterlesen

U23 krönt Jahr 2019 mit Derbysieg und 44 Punkten

Moritz-Ebert-U23-HSG-Konstanz-Teningen Hielt teilweise "sensationell": Keeper Moritz Ebert.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – SG Köndringen-Teningen 28:23 (14:9) Ein überaus erfolgreiches Jahr der U23 der HSG Konstanz ging mit einem tollen Abschluss zu Ende. Mit dem 28:23 (14:9)-Sieg gegen den südbadischen Konkurrenten SG Köndringen-Teningen geht die Zweitliga-Reserve mit bereits 24 Punkten und Platz drei der Oberliga in die kurze Spielpause bis Mitte Januar. Ein Abschluss, wie es das Jahr 2019 verdient hatte, so Matthias Stocker. Nach 20:4 Punkten in der Rückrunde der letzten Spielzeit und nun 24:8 in der Hinrunde der aktuellen, somit 44 gesammelten Punkten im Jahr 2019, war der HSG-Coach glücklich über den „sehr tollen Abschluss. Das ist aller Ehren wert. Bombastisch für diese junge Mannschaft.“ Sehr zufrieden konnte er auch mit dem letzten Auftritt und der geglückten Revanche für...
Weiterlesen

Zum Jahresabschluss Südbaden-Derby für U23

Balthes-Reiff-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg-2 Volle Konzentration auf Teningen: Balthes Reiff und die U23 wollen das letzte Spiel des Jahres gewinnen.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – SG Köndringen/Teningen(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Nach zwölf Spielen ohne Niederlage ist es passiert: Bei Tabellenführer Pforzheim war die eindrucksvolle Serie der U23 der HSG Konstanz am vergangenen Wochenende gerissen. Im letzten Spiel des Jahres möchte das Team von Matthias Stocker nun aber wieder direkt zurück in die Erfolgsspur. Gegner am Samstag, 17 Uhr, in der Schänzlehalle ist direkt vor dem Zweitling-Kracher gegen Dresden (20 Uhr) im Südbaden-Derby die SG Köndringen-Teningen. Im ersten Rückrundenspiel – den ersten Vergleich zum Saisonstart hatte Köndringen knapp mit 34:32 für sich entschieden – kommt es damit wieder zu einem echten Klassiker. Schon in der 3. Liga waren die Duelle immer heiß umkämpft, nach dem Abstieg des Drittliga-Dinos in die Oberliga werden die leidenschaftlichen...
Weiterlesen

U23 schrammt in letzter Sekunde knapp an Überraschung beim Spitzenreiter vorbei

Moritz-Ebert-und-Lukas-Herrmann-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Wollen am Samstag wieder jubeln: Die HSG-Keeper Moritz Ebert und Lukas Herrmann.
Oberliga Baden-Württemberg:SG Pforzheim/Eutingen – HSG Konstanz U23 22:21 (13:11) Nahe dran war die U23 der HSG Konstanz im Oberliga-Gipfeltreffen des Ersten gegen den Dritten. Doch der nach 15 Partien immer noch ungeschlagene Ligaprimus SG Pforzheim/Eutingen wahrte seine weiße Weste mit einem hart erkämpften 22:21 (13:11)-Heimsieg. Für die Zweitliga-Reserve steht nun am Samstag, 17 Uhr, mit dem Südbaden-Derby gegen die SG Köndringen-Teningen in der Schänzlehalle das letzte Spiel des Jahres auf dem Programm. Wie erwartet dominierten dabei die Abwehrreihen. Schließlich stellt Pforzheim mit im Schnitt weniger als 22 Gegentoren pro Partie die beste Defensive der Liga. An dieser Wand scheiterte auch Konstanz im Oberliga-Topspiel allzu oft – und kam ebenfalls nicht über die magische 21,8-Tore-Grenze der SG. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten war die...
Weiterlesen

Mit „Freude, Lust und Chance“ auf das absolute Topspiel: U23 bei Tabellenführer Pforzheim

Team-Applaus-U23-HSG-Konstanz Rein mit Applaus: Die starken Leistungen der letzten Wochen bescheren der U23 nun ein asbolutes Topspiel bei Ligaprimus Pforzheim.
Oberliga Baden-Württemberg:SG Pforzheim/Eutingen – HSG Konstanz U23(Samstag, 18 Uhr, Bertha-Benz-Halle) (Fast) alle Zwölfe hat die U23 der HSG Konstanz zuletzt abgeräumt und ist seit dem dritten Spieltag ohne Niederlage. Damit hat sich die Zweitliga-Reserve, die aktuell Rang drei belegt, das absolute Topspiel am Samstag beim ungeschlagenen Tabellenführer Pforzheim/Eutingen erarbeitet. „Jeder freut sich darauf“, strahlt Trainer Matthias Stocker angesichts der tollen Ausgangsposition. Zwar war das letzte Spiel gegen Zizishausen „nicht das Beste“ des Konstanzer Talentteams, wie Stocker eingesteht – mit einigen Problemen in der Defensive –aber dafür einer bemerkenswerten Leistung im Angriff. „Wir haben das Spiel auf andere Weise entscheiden“, so der HSG-Coach der gleichzeitig betont: „Wir haben gegen einen starken Gegner gewonnen.“ So kann auch aus dieser Partie einiges an positiven Dingen mit...
Weiterlesen

U23 mit dem zwölften Streich

Joel-Mauch-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Joel Mauch steuerte mit einem starken Auftritt sieben Tore gegen Zizishausen bei (hier gegen Herrenberg).
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSV Zizishausen 38:35 (19:19) In einem echten Handball-Spektakel behielt die U23 der HSG Konstanz gegen einen erwartet schweren Gegner aus Zizishausen erneut die Oberhand. Die Zweitliga-Reserve ist damit nun seit zwölf Partien ohne Niederlage und hält weiter im direkten Windschatten des Führungsduos Anschluss an die beiden Aufstiegsränge zur 3. Liga.  Gegen Zizishausen hatte Konstanz allerdings eine ganz harte Nuss zu knacken. Nach wenigen Minuten fragte sich mancher Besucher schon, warum die Württemberger so weit hinten in der Tabelle stehen. Matthias Stocker hatte jedoch vor einem starken Gegner gewarnt – und sah sich nach sechs Minuten schon bestätigt. Jochen Fuchs hatte die Gäste soeben mit 5:3 in Führung gebracht, da hatte er bereits „massive Probleme“ bei seinem Team...
Weiterlesen

U23 mit „gesundem Selbstvertrauen, ohne Arroganz“ gegen Wundertüte der Liga

Jerome-Portmann-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Jerome Portmann und die U23 wollen weiter auf der Erfolgswelle reiten.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSV Zizishausen(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Mittlerweile, nach elf Spielen ohne Niederlage in Serie, ist die U23 der HSG Konstanz so etwas wie der erste Verfolger des Top-Duos Pforzheim und Neuhausen geworden. Ein Selbstläufer waren die letzten Partien jedoch ganz und gar nicht – und am Samstag, 17 Uhr, direkt vor dem Zweitliga-Kracher gegen Gummersbach, kommt mit dem TSV Zizishausen die Wundertüte der Liga ans Schänzle. Ein Gegner, für dessen wahre Stärke man etwas genauer hinsehen muss. Denn beim Blick auf die Oberliga-Tabelle wird zunächst nicht ersichtlich, dass die Württemberger den zweitbesten Angriff der Liga stellen und auf schon 417 Treffer in 13 Begegnungen kommen. Weil das 30:30-Remis gegen Baden-Baden annulliert und in eine 0:2-Niederlage am grünen Tisch umgewertet...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.