Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Sieben Tore zurück: U23 feiert mit vier Feldspielern „überragend wichtigen Auswärtssieg“

Moritz-Ebert-U23-HSG-Konstanz-Weinsberg Hervorragender Rückhalt in einer verrückten Partie: Moritz Ebert.
Oberliga Baden-Württemberg:SV Fellbach – HSG Konstanz U23 33:34 (22:18) Spiele der Konstanzer U23 sind nichts für schwache Nerven. Wieder einmal lieferte sich die Zweitliga-Reserve der HSG einen verrückten Kampf in Fellbach. Nach einem denkwürdigen Spiel, an das beide Seiten lange zurückdenken werden, feierten die Gelb-Blauen den fünften Sieg in Serie (34:33) und schoben sich mit 11:5 Punkten auf Platz drei der Oberliga. Dabei schienen Punkte schon vor dem Anpfiff in weite Ferne gerückt zu sein. Mit Samuel Löffler, Benjamin Schweda, Jonas Löffler, Balthes Reiff und Lukas Herrmann fehlten gleich fünf wichtige Spieler. Gerade im Rückraum war die Not so groß, dass Trainer Matthias Stocker gezwungenermaßen sein Comeback geben musste. „Das war nicht gut“, meinte er zwar hinterher – aber der ehemalige Zweitliga-Spieler konnte...
Weiterlesen

„Nur auf uns sehen“: U23 vor vielen Herausforderungen in Fellbach

Pascal-Mack-U23-HSG-Konstanz-Weinsberg Pascal Mack macht es vor: 100 Prozent Einsatz werden in Fellbach benötigt.
Oberliga Baden-Württemberg:SV Fellbach – HSG Konstanz U23(Samstag, 19.30 Uhr, Zeppelinhalle) Es könnte nach vier Siegen und nunmehr 9:5 Punkten alles in Butter sein. Doch trotz 9:5 Punkten ist von Euphorie bei der U23 der HSG Konstanz wenig zu spüren. Trainer Matthias Stocker bremst, die Mannschaft macht einen konzentrierten Eindruck und zusätzlich schweben noch dunkle Wolken in Form von einigem Verletzungspech über dem jüngsten Oberliga-Team, das sich am Samstag, 19.30 Uhr, beim SV Fellbach behaupten muss. Eine Aufgabe, die nicht nur aufgrund der angespannten Personalsituation und einer daraus resultierenden schwierigen Trainingswoche als echte Herausforderung zu werten ist. Vor allem mental wird sich zeigen, wie reif die Youngster der HSG sind. Denn vordringlichste Aufgabe des Trainers wird es sein, immer wieder vor dem Gegner zu...
Weiterlesen

U23 feiert vor großer Kulisse vierten Sieg in Folge

Felix-Fehrenbach-U23-HSG-Konstanz-Weinsberg Felix Fehrenbach feiert mit den über 400 Fans seinen Treffer.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSV Weinsberg 30:28 (17:16) Vor großer und stimmungsvoller Kulisse, über 400 Zuschauer waren am frühen Samstagabend gekommen, feierte die U23 der HSG Konstanz mit einem 30:28-Erfolg „in einem sehr guten Spiel“, so Trainer Matthias Stocker, gegen Weinsberg den vierten Sieg in Serie und schob sich mit 9:5 Punkten auf Platz vier der Oberliga. Die Einschätzung Stockers galt dabei für beide Mannschaften, die sich in einem ausgeglichenen Match einen packenden Schlagabtausch bis in die letzte Minute lieferten. Als der erwartet starke Gegner präsentierten sich die mit viel Erfahrung und einigen ehemaligen Drittligaspielern angereisten Württemberger. So legte Konstanz zunächst vor, Weinsberg ging in der 7. Minute erstmals in Führung (3:4). Fortan ging es ständig hin und her und – mit...
Weiterlesen

„Unsere Waffen reinbekommen“: U23 empfängt stark besetztes Weinsberg

Jerome-Portmann-HSG-Konstanz-U23-Neckarsulm Hinten ein gute Abwehr und dann wie hier Jerome Portmann
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSV Weinsberg(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle) 7:1 Punkte haben die U23 der HSG Konstanz in den letzten drei Partien auf Platz sieben der Oberliga befördert. Gegen den TSV Weinsberg wünscht man sich bei der Zweitliga-Reserve am Samstag, 17 Uhr, nun direkt vor dem Zweitliga-Kracher gegen Emsdetten (20 Uhr) den dritten Heimsieg in Folge. Zwar liegt das Feld in der Oberliga nach sechs Spielen noch dicht beisammen, eine erste Tendenz hat Matthias Stocker aber dennoch ausgemacht. Pforzheim/Eutingen scheint das Maß der Dinge zu sein, zusammen mit Drittliga-Absteiger TSV Neuhausen/Filder. „Dann kommt für mich Baden-Baden“, so der HSG-Coach. „Aber danach wird es schwer. Da kann jeder jeden schlagen.“ Umso schwieriger ist es, sich im Spitzenfeld zu halten, denn Kleinigkeiten geben oft...
Weiterlesen

Trotz zwei Verletzungen und Roter Karte: U23 holt dritten Sieg in Serie

Jubel-U23-HSG-Konstanz-Team Große Freude über einen hart erarbeiteten Erfolg und 7:1 Punkte in Serie.
Oberliga Baden-Württemberg:TSB Schwäbisch Gmünd – HSG Konstanz U23 26:29 (10:13) Der Mini-Lauf der Konstanzer U23 geht weiter: Mit dem ersten Auswärtssieg der Saison beim TSB Schwäbisch Gmünd (29:26) verbesserte die Zweitliga-Reserve ihre Ausbeute in den letzten vier Spielen auf 7:1 Punkte und schob sich auf Platz sieben der Oberliga. Grundstein war einmal mehr eine starke Leistung in der Defensive, mit der sogar der Ausfall zweiter Leistungsträger während des Spiels und eine Rote Karte kompensiert werden konnten.  In einem sehr unterhaltsamen, guten Spiel bescherten der überragende Samuel Löffler, Kai Mittendorf – sonst eher Abwehrspezialist, in Gmünd mit drei Toren – und Youngster Felix Fehrenbach der HSG einen Traumstart: 3:0 nach fünf Minuten. Die körperlich starken, robusten Württemberger kamen allerdings bald zum 6:6-Ausgleich. Die...
Weiterlesen

Ambitionierter, erfahrener Gegner: U23 vor hoher Hürde in Schwäbisch Gmünd

Pascal-Mack-HSG-Konstanz-U23-Neckarsulm Pascal Mack und die U23 möchten in Schwäbisch Gmünd ihren Aufwärtstrend bestätigen.
Oberliga Baden-Württemberg:TSB Schwäbisch Gmünd – HSG Konstanz U23(Sonntag, 18 Uhr, Große Sporthalle) Mit dem Selbstvertrauen aus drei Partien ohne Niederlage hat die U23 der HSG Konstanz am Sonntag, 18 Uhr, eine schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust. Aufsteiger TSB Schwäbisch Gmünd ist kein normaler Aufsteiger und kehrte nach dem überraschenden „Betriebsunfall“ direkt wieder sehr souverän zurück in die Oberliga.  Auf Seiten der Konstanzer konnte man nach dem 27:17-Erfolg gegen die Erstliga-Reserve aus Stuttgart mit einem positiven Gefühl in die Trainingswoche gehen. „Aber einbilden sollte sich darauf keiner etwas“, betont Matthias Stocker. Der Trainer des jüngsten Oberliga-Teams möchte schon berücksichtigt wissen, dass Stuttgart sehr ersatzgeschwächt war. „Wir haben uns verbessert, ja“, freut er sich über die deutlich sichtbaren Verbesserungen von Spiel zu Spiel. Auf...
Weiterlesen

„Leistungskurve zeigt nach oben“: U23 mit Zehn-Tore-Sieg

Jubel-U23-HSG-Konstanz Matthias Stocker (Mitte) und die U23 feierten den nächsten Sieg.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TV Bittenfeld II 27:17 (12:10) Jetzt scheint sie endgültig angekommen in der neuen Saison: Die U23 der HSG Konstanz feierte auch gegen die Erstliga-Reserve des TVB Stuttgart einen deutlichen 27:17 (12:10)-Heimsieg und damit die Punkte vier und fünf in den letzten drei Partien ohne Niederlage. Doch schon wie in den Partien zuvor ist der Start nicht die Sache der Zweitliga-Reserve. 0:2, dann 2:5 nach zehn Minuten leuchte es von der Anzeigetafel. Ein „durchwachsener Beginn“, so Trainer Matthias Stocker zur Anfangsphase, in der die Gäste klar tonangebend und deutlich präsenter waren. Umso bemerkenswerter, weil die Stuttgarter mit Martin Kienzle und Alexander Bischoff auf zwei Leistungsträger verzichten und ersatzgeschwächt antreten mussten. Doch mit einer guten Deckung und der sich fortsetzenden...
Weiterlesen

„Nie aufgeben, immer weitermachen“: U23 freut sich auf schnelles Spiel gegen Erstliga-Reserve

Moritz-Ebert-HSG-Konstanz-U23-Neckarsulm Zuletzt ein starker Rückhalt für die U23: Torwart Moritz Ebert.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TV Bittenfeld 2(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Ein Brustlöser sei er gewesen, der 33:26-Sieg des Willens vor einer Woche gegen Neckarsulm. So war immer wieder von den Spielern der U23 der HSG Konstanz zu hören. Die mit 20:10 gewonnene zweite Halbzeit hatte am Ende für eine große Befreiung gesorgt. Am Samstag, 17 Uhr, möchte die Zweitliga-Reserve direkt vor dem Bundesligaspiel der ersten Mannschaft gegen Aue nun im Duell mit der Erstliga-Reserve aus Stuttgart nachlegen. „Wir haben nach dem ersten Sieg schon ein wenig durchgeatmet“, erzählt Matthias Stocker. Etwas befreiter war somit auch die Trainingsarbeit – jedoch nur im Sinne von mehr Spaß als dass jemand auf die Idee käme, sich auszuruhen. Denn die Konstanzer U23 möchte weiter zeigen, dass...
Weiterlesen

Von „haarsträubend“ zu „bärenstark“: U23 wird trotz 26 Fehlwürfen für unbändigen Willen belohnt

Jubel-U23-HSG-Konstanz-Neckarsulm Erleichterung und Erlösung nach dem ersten Saisonsieg gegen Neckarsulm.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – Neckarsulmer Sport-Union 33:26 (13:16) Der geneigte Handball-Fan wird sich gefragt haben, ob Vergleichbares überhaupt schon einmal gesehen hat. Vogelwild, kaum zu erklären und mitunter einfach nur schlichter Wahnsinn war das, was sich die U23 der HSG Konstanz und die Neckarsulmer Sport-Union lieferten. Unzählige Fehler auf beiden Seiten ließen lange Zeit keinerlei Spielfluss aufkommen. Doch was spielerisch eher Kreisklasse war, zeichnete sich insbesondere auf Konstanzer Seite durch eine meisterliche Einstellung und beeindruckenden Kampf aus. Trotz vier Toren Rückstand und sage und schreibe sechs verworfenen Siebenmetern bei insgesamt 26 Fehlwürfen wurde die Zweitliga-Reserve für ihren unbändigen Willen am Ende doch noch mit einem klaren 33:26 (13:16)-Heimsieg belohnt. Anschließend war der Knall, den die abfallenden Felsbrocken der Erleichterung bei den Gelb-Blauen...
Weiterlesen

„Muss man sehen, dass wir daheim antreten“: U23 will gegen Neckarsulm nachlegen

Patrick-Volz-HSG-Konstanz-U23-Neuhausen Zuletzt super in Form: Patrick Volz möchte den ersten Sieg mit der U23.
Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – Neckarsulmer Sport-Union(Sonntag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Gut getan hat der Punktgewinn in Ulm, trotz drei Toren Rückstand kurz vor Schluss. Mit der aus der letzten Saison gezeigten Körpersprache und Entschlossenheit gelang der U23 der HSG Konstanz die erfolgreiche Aufholjagd. Am Sonntag, 18 Uhr, möchte sie in der heimischen Schänzle-Sporthalle gegen die Neckarsulmer Sport-Union nachlegen. Schließlich lasse sich einiges Positives aus dem letzten Oberliga-Vergleich mitnehmen, ist sich Matthias Stocker sicher. Was 40 Minuten nicht gelang, war am Ende wieder zu sehen: „Wir haben gezeigt, was wir können und zu was wir fähig sind, wenn wir unsere Leistung abrufen.“ Doch genau hier liegen gerade noch der die Probleme. Die Schwächephasen dauern aktuell noch zu lange und ließen sich im schweren Auftaktprogramm...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.