Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Zweitliga-Aufsteiger HSG Konstanz angelt sich Top-Kreisläufer der 3. Liga

Zweitliga-Aufsteiger HSG Konstanz angelt sich Top-Kreisläufer der 3. Liga

Hier noch im verbissenen Zweikampf, bald Mannschaftskameraden: Chris Berchtenbreiter (ganz links im schwarzen Köndringer Trikot) im Duell mit HSG-Kreisläufer Simon Flockerzie.   Der Kader von Zweitliga-Aufsteiger HSG Konstanz für die nächste Spielzeit in der stärksten zweiten Liga der Welt nimmt langsam Form an. Nach Rechtsaußen Gregor Thomann, 198-facher Torschütze in der Saison 2015/16 (24, HBW Balingen-Weilstetten), dem für 87 Tore verantwortlichen Kreisläufer Sebastian Bösing (21, TSG Haßloch) und dem 101 Mal erfolgreichen Rückraumkanonier Felix Gäßler (22, SG Köndringen-Teningen) konnte sich die HSG vom bisherigen Drittliga-Konkurrenten SG Köndringen-Teningen mit Chris Berchtenbreiter den nach 135 Saisontoren besten Kreisläufer der 3. Liga Süd angeln. Berchtenbreiter erhält bei der HSG Konstanz zunächst einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2018.   135 Saisontore als Kreisläufer, dazu unzählige

...
Weiterlesen

Vor mehr als 1700 Fans: HSG Konstanz feiert rauschende Meisterfeier

Vor mehr als 1700 Fans: HSG Konstanz feiert rauschende Meisterfeier






Beeindruckende Choreografie: Ein gelb-blaues Farbenmeer von mehr als 1700 frenetischen Fans sorgte für eine beeindruckende Wand der Unterstützung in der "Schänzle-Hölle".   Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SG Kronau-Östringen II 27:27 (13:13) HSG Konstanz schließt Saison mit zweitbestem Ergebnis aller 64 Drittligisten ab. Große Emotionen: Meisterfeier und Verabschiedung eines Eigengewächses.   Es war schlicht beeindruckend, was sich den frischgebackenen Süddeutschen Meistern und Aufsteigern in die 2. Bundesliga im Trikot der HSG Konstanz beim Einlaufen in die mit mehr als 1700 Zuschauern gefüllte „Schänzle-Hölle“ für ein Bild bot. Gänsehaut-Stimmung mit einer tollen Choreografie schon vor Spielbeginn, viele prominente Gäste und eine rauschende Meisterfeier nach einem munteren Spiel gegen die Junglöwen (27:27/13:13) sowie ganz große Emotionen – es war zum Abschluss der

...
Weiterlesen

Krönender Saisonabschluss: Zweifache Meisterehrung und -feier der HSG Konstanz

Krönender Saisonabschluss: Zweifache Meisterehrung und -feier der HSG Konstanz

21 Siege, drei Unentschieden, vier Niederlagen, 45:11 Punkte und 787:711 Tore bedeuteten am 20. April zwei Spieltage vor Schluss die vorzeitige Süddeutsche Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Bundesliga für die HSG Konstanz. Zwar wurde bereits direkt in der Halle wild gefeiert – doch am 30. April im Rahmen des letzten Heimspiels (19 Uhr) und am 4. Mai bei der Meisterfeier im Konstanzer Hafen vor dem Konzil (17 Uhr) soll zusammen mit den großartigen HSG-Fans eine der erfolgreichsten Spielzeiten der Vereinsgeschichte zusammen ausgiebig bejubelt und beschlossen werden.   Getragen von der phänomenalen Unterstützung von im Schnitt knapp 1000 Zuschauern pro Heimspiel – in der Rückrunde gar an die 1300 pro Partie – steht nach 2004 die Rückkehr in das Bundesliga-Unterhaus,

...
Weiterlesen

Berufsbedingter Abschied: Eigengewächs verlässt HSG Konstanz

Berufsbedingter Abschied: Eigengewächs verlässt HSG Konstanz

Er ist einer dieser ganz besonderen Mannschaftsspieler, einer, der den Teamgedanken zu 100 Prozent lebt, sich nie in den Vordergrund drängt, sondern immer das große Ganze im Blick hat – und nicht nur deshalb so wertvoll für jede Mannschaft ist. Die Rede ist von Kai Mittendorf, Abwehrchef der HSG Konstanz. Groß geworden in der eigenen HSG-Jugend, später selbst jahrelang im Jugendbereich der HSG Konstanz aktiv, wird es am Samstag nach dem letzten Heimspiel der Saison trotz großer Meisterfeier einen emotionalen, schmerzhaften Abschied geben. Nach neun sehr erfolgreichen Jahren wird der 23-Jährige die HSG Konstanz verlassen.   Ein Verlust, der keine sportlichen Gründe hat, sondern allein der beruflichen Zukunft von Kai Mittendorf geschuldet ist, wie er selbst betont. Nach Abschluss seines Sportwissenschaftsstudiums

...
Weiterlesen

HSG Konstanz ist Süddeutscher Meister und Aufsteiger in die 2. Bundesliga!

HSG Konstanz ist Süddeutscher Meister und Aufsteiger in die 2. Bundesliga!

Die HSG Konstanz kehrt als Süddeutscher Meister nach 2004 wieder in die 2. Bundesliga zurück. Nach der 25:32-Niederlage des Tabellenzweiten SG Leutershausen im Nachholspiel am Mittwochabend beim Dritten TV Hochdorf ist der HSG mit 45:11 Punkten und fünf Zählern Vorsprung auf den Verfolger zwei Spieltage vor Saisonende Platz eins und der Drittliga-Titel nicht mehr zu nehmen. Konstanz steht damit als Aufsteiger in das Bundesliga-Unterhaus fest. Am 30. April findet im Rahmen des letzten Saisonspiels in heimischer Halle die große Meisterehrung statt – samt großem Rahmenprogramm wie Auftritten der aus Funk und Fernsehen bekannten Musiker „Die Jungs vom Bodensee“, großer Tombola, Freibier von Hauptsponsor Rothaus und vielem mehr.   Irgendwann so gegen 21.30 Uhr muss es endgültig soweit gewesen sein. In der

...
Weiterlesen

HSG kurz vor Meisterschaft: Nach feurigem Gipfeltreffen in Leutershausen Spitzenspiel in Hochdorf

HSG kurz vor Meisterschaft: Nach feurigem Gipfeltreffen in Leutershausen Spitzenspiel in Hochdorf

Fünf aus sieben: Rechtsaußen Fabian Maier-Hasselmann überzeugte mit starken Nerven im wichtigen Gipfeltreffen.   Es war ein denkwürdiges Gipfeltreffen, das Aufeinandertreffen der Zweitplatzierten SG Leutershausen und Spitzenreiter HSG Konstanz. Eines, das beiden Vereinen noch länger in Erinnerung bleiben wird. Spannend, emotional und hochdramatisch – und trotz der großen Bedeutung angesichts der Tabellenkonstellation und des Meisterschafts-Matchballs der Gäste aus Konstanz ein hochklassiges. Ein Handball-Fest, wie beide Parteien nach dem Schlusspfiff beim Stand von 28:28 (15:14) urteilten. Dazu mit dem einzig richtigen Endresultat, wie Matthias Stocker befand: „Das Remis fühlt sich gut an. Ich habe schon viele Schlachten geschlagen, aber ein gerechteres Unentschieden habe ich noch nicht miterlebt.“   Und eines, in dem richtig Feuer drin war. Dafür sorgte nicht nur der Endspiel-Charakter

...
Weiterlesen

Nach Handball-Fest in Leutershausen: HSG Konstanz mit einem Bein in 2. Bundesliga

Nach Handball-Fest in Leutershausen: HSG Konstanz mit einem Bein in 2. Bundesliga


Heimspiel in Leutershausen: Schon lange vor Anpfiff verbeiteten 150 fanatische Konstanzer Schlachtenbummler Gänsehaut-Atmosphäre.   Handball 3. Liga: SG Leutershausen – HSG Konstanz 28:28 (15:14) Dramatisches und tolles Spitzenspiel findet gerechtes Ende. 150 HSG-Fans sorgen für Gänsehaut- und Heimspiel-Atmosphäre.   28:28 (15:14) leuchtete es nach 60 Minuten, die Werbung für den Handball waren, von den Anzeigetafeln des nicht ausverkauften Hexenkessels Heinrich-Beck-Sporthalle in Leutershausen. Das Drittliga-Gipfeltreffen zwischen dem Tabellenzweiten und Spitzenreiter HSG Konstanz hatte sie alle begeistert, die 900 einheimischen und die 150 mitgereisten Konstanzer Zuschauer. Ein Spitzenspiel, das alles gehalten, was die prickelnde Ausgangssituation versprochen hatte – und eine insbesondere von den vielen fanatischen HSG-Anhängern verbreitete Gänsehaut-Atmosphäre über mehr als zwei Stunden bot.   SGL-Trainer Marc Nagel lobte denn auch direkt nach

...
Weiterlesen

Simon Flockerzie vor Meisterschafts-Matchball: „Leutershausen muss, wir wollen“

Simon Flockerzie vor Meisterschafts-Matchball: „Leutershausen muss, wir wollen“



Mit inzwischen 30 Jahren ist Kreisläufer Simon Flockerzie in der mit einem Durchschnittsalter von unter 23 Jahren zu den jüngsten Teams der Liga zählenden Mannschaft der HSG Konstanz der erfahrenste Akteur – und mit seiner ganzen Routine, Cleverness und nach wie vor vorhandenen außergewöhnlichen Klasse wertvoller für die Youngsters der HSG denn je. Der 2010 vom HBW Balingen-Weilstetten nach Konstanz gekommene gebürtige Weingartener arbeitet als Unternehmensentwickler in der Schweiz, nachdem er zuvor an der mit der HSG durch eine Kooperation zur Förderung des Spitzensports verbundenen HTWG Konstanz ein Masterstudium in Unternehmensführung abgeschlossen hat.   Im Gespräch mit HSG-Presssprecher Andreas Joas unterhielt sich der 1,86 Meter große durchsetzungsstarke Kreisspieler ganz im Zeichen des Drittliga Gipfeltreffens am Samstag zwischen dem Tabellenzweiten Leutershausen (39:13

...
Weiterlesen

Erst EM, jetzt Zweitliga-Aufstieg für Hanemann?

Erst EM, jetzt Zweitliga-Aufstieg für Hanemann?

Ein Highlight jagt für Stefan Hanemann gerade das nächste. Noch am Wochenende sicherte er sich mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft in Litauen souverän die Qualifikation für die U20-Europameisterschaft im Sommer, am Samstag könnte er mit einem Sieg in Leutershausen mit seinem Verein HSG Konstanz vorzeitig die Süddeutsche Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern.   Ohne große Probleme übersprang das von Nationaltrainer Markus Baur betreute DHB-Team dabei als späterer Turniersieger die Hürden Russland (29:26), Kosovo (38:12) und Litauen (33:22). In allen drei Partien kam auch der 20-Jährige Torhüter von Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz zum Einsatz. Gegen Russland trug er in den letzten zehn Minuten, als die deutsche Nationalmannschaft langsam einen sicheren Vorsprung aus den Händen zu geben drohte, mit einigen wichtigen

...
Weiterlesen

Vor Gipfeltreffen: HSG Konstanz sichert sich mit Sieg gegen Pfullingen Aufstiegs-Matchball

Vor Gipfeltreffen: HSG Konstanz sichert sich mit Sieg gegen Pfullingen Aufstiegs-Matchball



Der Dominator obenauf, Micha Thiemann nach verworfenem Siebenmeter im Duell mit Konstantin Poltrum mit gesenktem Haupt.   Handball 3. Liga: HSG Konstanz – VfL Pfullingen 26:19 (14:11) HSG-Torhüter Konstantin Poltrum mit 25 Paraden. Mit einem Sieg in Leutershausen ist Konstanz vorzeitig Meister.   Es war die Show des Konstantin Poltrum. 25 Paraden, darunter drei gehaltene Siebenmeter, und fast zehn Minuten ohne Gegentor zu Beginn der zweiten Halbzeit stehen in den Statistiken des HSG-Torhüters. Zusammen mit einer im Vergleich zur Vorwoche bei der Niederlage in Zweibrücken deutlich verbesserten Abwehr war er kaum zu bezwingen. Kein Wunder, dass er nach dem souveränen 26:19 (14:11)-Sieg der HSG Konstanz gegen den VfL Pfullingen der umjubelte Held war.   Doch auch schon während der Partie wurde

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.