Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

HSG Konstanz holt Linkshänder aus Erstliga-Kader

HSG Konstanz holt Linkshänder aus Erstliga-Kader


Kaum zu stoppen: Drei Tore gegen Flensburg, sechs gegen Konstanz, elf gegen Oppenweiler – Gregor Thomann ist mit 175 Treffern der beste Außen der 3. Liga.   Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz bastelt weiter am Kader für die kommende Saison. Der dritte Neuzugang ist dabei ein echter Hochkaräter. Vom HBW Balingen-Weilstetten wechselt Rechtsaußen Gregor Thomann an den Bodensee und erhält bei der HSG Konstanz zunächst einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2018. Thomann ist nach Kreisläufer Sebastian Bösing (21, TSG Haßloch) und Rückraumkanonier Felix Gäßler (21, SG Köndringen-Teningen) ein weiterer hochtalentierter junger Spieler, der jedoch bereits über einen großen Erfahrungsschatz verfügt.   Beim 24-jährigen Gregor Thomann sind dies zahlreiche Eindrücke und Erfahrungen aus der ersten Bundesliga, der stärksten Liga der Welt. Über 40 Mal

...
Weiterlesen

HSG Konstanz stellt sich mit junger Vereinsführung zukunftsfähig auf

HSG Konstanz stellt sich mit junger Vereinsführung zukunftsfähig auf

Die neue Vereinsführung der HSG Konstanz von links nach rechts: Andre Melchert, Robert Martin, Dr. Frank Meisch, Otto Eblen, Martin Müller, Andreas Joas, Frank Kunde, Jürgen Glassner.   Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz strebt mit neuer, junger Führungsmannschaft den Aufstieg in die eingleisige, sich über das ganze Bundesgebiet erstreckende 2. Bundesliga an. Mit der Wahl eines neuen Vorstandsteams wurden neben der Weichenstellung im finanziellen Bereich die Voraussetzungen für die Bewältigung der großen anstehenden Herausforderungen geschaffen. Indessen wurde auch der wirtschaftliche Teil des Lizenzantrages für das Bundesliga-Unterhaus fristgerecht bei der Handball-Bundesliga (HBL) eingereicht.   Mit der neuen achtköpfigen Führungsmannschaft verfügt die HSG Konstanz über eine breite, junge und leistungsfähige organisatorische Struktur. Dem neuen, jeweils einstimmig gewählten Präsidium um Präsident Otto Eblen und den stellvertretenden Präsidenten

...
Weiterlesen

Stefan Hanemann für Deutschland bei EM-Qualifikation

Stefan Hanemann für Deutschland bei EM-Qualifikation

Nach einem dreitägigen Abschluss-Lehrgang mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft durfte sich Stefan Hanemann, Torhüter von Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz, mächtig freuen. Er wird, zusammen mit 17 weiteren Spielern, die die Nationaltrainer Markus Baur und Erik Wudtke aus den 21 beim Vorbereitungs-Lehrgang anwesenden Akteuren ausgewählt haben, über das Wochenende um die Qualifikation für die Europameisterschaft vom 28. Juli bis 7. August in Dänemark spielen.   Am Donnerstagmorgen ist der 19-jährige Schlussmann der HSG Konstanz mit dem Tross des DHB per Flugzeug nach Litauen aufgebrochen, um in den Partien gegen Russland (Freitag, 16 Uhr deutscher Zeit), Kosovo (Samstag, 18 Uhr) und Gastgeber Litauen (Sonntag, 14 Uhr) die Teilnahme der besten Handball-Nachwuchsnationen Europas sicherzustellen. Alle Spiele werden live auf www.sportdeutschland.tv übertragen. Der Gruppenerste und -zweite ist

...
Weiterlesen

Überraschung in Zweibrücken: HSG lässt Federn – Relegationsprozedere

Überraschung in Zweibrücken: HSG lässt Federn – Relegationsprozedere


Fabian Maier-Hasselmann im Duell mit SV-Schlussman Ladislav Kovacin.   Handball 3. Liga: SV 64 Zweibrücken – HSG Konstanz 30:28 (14:14) Zweibrücken gelingt mit bester Saisonleistung die „Sensation“. Abschluss- und Abwehrschwäche verhindern Auswärtserfolg der HSG Konstanz.   Überraschend ja, aber ebenso verdient: Zweibrücken feierte den von Trainer, Abteilungsleitung und Fans als „Sensation“ betitelten 30:28 (14:14)-Sieg gegen Spitzenreiter HSG Konstanz überschwänglich.   Zweibrückens Trainer Stefan Bullacher war der gefragteste Mann nach dem Schlusspfiff. Mit schweißgetränktem T-Shirt, einem breiten Grinsen im Gesicht und bester Laune durfte er einen Glückwunsch nach dem anderen in der winzigen Ignaz-Roth-Halle entgegen nehmen. Nur schrittweise kam er dabei voran, bis er freudestrahlend mitteilen konnte: „Das waren unfassbar wichtige Punkte für uns. Seit sechs Wochen stehen wir etwas abgeschlagen da,

...
Weiterlesen

HSG erhält finanzielle Unterstützung bei Zweitliga-Aufstieg durch die Stadt Konstanz

HSG erhält finanzielle Unterstützung bei Zweitliga-Aufstieg durch die Stadt Konstanz

HSG-Präsident Otto Eblen (li.) freut sich zusammen mit dem Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt beim Superball über den HSG-Heimsieg und das eindeutige Votum bei der Zuschauerabstimmung: Konstanz möchte in die 2. Bundesliga.   Sportlich läuft es ausgezeichnet bei Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz. Mit 42:8 Punkten, der zweitbesten Ausbeute aller 64 Drittligisten Deutschlands, hat sich die HSG fünf Spieltage vor Saisonende einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den einzig verbliebenen Verfolger erarbeitet. Damit genügen dem jungen Eblen-Team drei Siege aus den letzten fünf Begegnungen für die Rückkehr in die 2. Bundesliga. Finanziell sind die Weichen für das Bundesliga-Unterhaus bereits gestellt: neben deutlich erhöhten Sponsoring-Einnahmen durch bestehende und neue Partner erhält die HSG Konstanz bei einem Aufstieg in die Zweite Liga einen Sonderzuschuss der Stadt Konstanz in Höhe

...
Weiterlesen

Finaler DHB-Lehrgang mit Stefan Hanemann

Finaler DHB-Lehrgang mit Stefan Hanemann

Weiterer Beleg für die gute Entwicklung von Stefan Hanemann bei Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz: Das 19-jährige Torwart-Talent ist für den letzten Lehrgang der deutschen U20-Nationalmannschaft vor der Qualifikation für die Europameisterschaft nominiert worden.   Nach dem für den 1,98 Meter großen Torhüter nicht zufriedenstellend verlaufenen Vier-Nationen-Turnier Anfang Januar in Portugal machte er beim letzten Lehrgang Anfang März mit der Junioren-Nationalmannschaft in Warendorf wieder positiv auf sich aufmerksam. Gerade beim 30:29-Testspielsieg gegen den Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen konnte er bei seinem Einsatz in der zweiten Halbzeit vollauf überzeugen. „Ich bin auf jeden Fall zufrieden, wie ich mich dort präsentieren konnte“, sagt Hanemann. Obwohl er zuvor noch gesundheitlich angeschlagen war, lief es prächtig für den Hünen. „Es war ein guter Lehrgang für mich, ich habe

...
Weiterlesen

HSG Konstanz zündet Offensivfeuerwerk gegen Herrenberg

HSG Konstanz zündet Offensivfeuerwerk gegen Herrenberg



Gewohnt starker Rückhalt: Torhüter Konstantin Poltrum hielt seinen Vorderleuten mit tollen Paraden den Rücken frei.   Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SG H2Ku Herrenberg 37:29 (18:12) Toller Offensivhandball mit sehenswerten Toren. 42:8 Punkte bedeuten zweitbeste Ausbeute aller 64 Drittligisten.   Die HSG Konstanz konnte auch gegen Herrenberg ihren Siegeszug fortsetzen und überzeugte dabei vor allem mit tollem Offensivhandball. Mit dem 37:29-Heimsieg vor über 800 Zuschauern konnte zudem der Fünf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Leutershausen verteidigt werden – damit genügen Konstanz drei Siege aus den letzten fünf Spielen für die Rückkehr in die 2. Bundesliga nach dem dreijährigen Gastspiel von 2001 bis 2004 im Bundesliga-Unterhaus. 42:8 Punkte bedeuten darüber hinaus die derzeit zweitbeste Ausbeute unter allen 64 Drittligisten Deutschlands.   „37 Tore, das

...
Weiterlesen

Irrer Schlusspunkt: Mit Kempa-Trick in Unterzahl zum Remis gegen Pforzheim

Irrer Schlusspunkt: Mit Kempa-Trick in Unterzahl zum Remis gegen Pforzheim


Paul Kaletsch, siebenfacher Torschütze, steigt hoch und markierte später kurz vor Schluss mit einem Kempa-Trick den 22:22-Ausgleich.   Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TGS Pforzheim 22:22 (12:11) Tolles Handballspiel mit den zwei besten Abwehrreihen der Liga. Über 1200 Zuschauer sorgen für fantastische Stimmung.   Es war wieder einmal alles geboten in der „Schänzle-Hölle“ zu Konstanz. Ein packendes, hochklassiges Drittliga-Match zweier starker Mannschaften, über 1200 fanatische Fans und eine ganz heiße Atmosphäre sowie ein irrer Schlusspunkt. Schließlich trennten sich Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz und die TGS Pforzheim 22:22 (12:11).   Der Hexenkessel am Schänzle kochte und tobte nach dem Schlusspfiff wieder einmal – obwohl es dieses Mal nur einen Punkt zu feiern gab. Erneut hatte Konstanz seine Fans mit einem Grippe geschwächten

...
Weiterlesen

Videohighlights Superball: 2. Bundesliga in Konstanz?

Videohighlights Superball: 2. Bundesliga in Konstanz?

Eine Stadt, eine Leidenschaft, eine HSG!!!   Atmosphäre, Einsatz, Leidenschaft, Spannung, Adrenalin, Emotion und Handball pur! Fast 1900 fanatische Fans, ein packender Fight gegen den Dritten Nußloch und am Ende ein 28:26-Sieg: Superball 2016 – ein MEGA-EVENT! Hier gibt's ein paar emotionale Highlights zur bombastischen Stimmung dazu!   37:7 Punkte hat das blutjunge Team der HSG Konstanz bereits auf dem Konto und ist mit sechs Zählern Vorsprung Drittliga-Spitzenreiter. Fast 950 Fans pro Spiel fiebern in dieser Saison in der "Schänzle-Hölle" mit.   Nun geht der Titelkampf in die entscheidende, heiße Schlussphase. Jeder Punkt zählt, jeder Ausrutscher kann entscheidend sein. Jede Partie bietet Hochspannung und Dramatik auf dem Weg zum großen Ziel: Meisterschaft und Aufstieg in die bundesweite, eingleisige 2. Bundesliga!  

...
Weiterlesen

Sechs-Punkte-Vorsprung bleibt bestehen: HSG jubelt nach Drama auch in Großsachsen

Sechs-Punkte-Vorsprung bleibt bestehen: HSG jubelt nach Drama auch in Großsachsen


Vier Tore erzielt, drei Siebenmeter herausgeholt: Kreisläufer Simon Flockerzie.   Handball 3. Liga: TV Germania Großsachsen – HSG Konstanz 25:26 (15:14) HSG Konstanz behält in dramatischer Schlussphase mit großem Kampf die Nerven und die Oberhand. 50 HSG-Fans sehen guten Angriff in erster und gute Abwehr in zweiter Halbzeit.   Die HSG Konstanz marschiert weiter in Richtung 2. Bundesliga. Mit einem hart erkämpften 26:25 (14:15)-Sieg beim starken TV Germania Großsachsen verteidigte Konstanz mit nunmehr 39:7 Zählern den Sechs-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Leutershausen.   50 lautstarke Fans hatte der Drittliga-Spitzenreiter nach Großsachsen mitgebracht – und 50 Fans hatte Konstanz lange leiden lassen. Kalter Schweiß auf der Stirn, gefrierendes Blut in den Adern. Die letzten 90 Sekunden waren ein hochspannendes Drama. Der starke schwedische Neuzugang

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.