Head 3 Bundesliga mit Zertifikat

bl aktuelles

News

Vereinsförderpreis des DHB für Handball-Sport-Garten der HSG

Handball-Sport-Garten-HSG-Konstanz-klein
Die Mitglieder der Jugendkommission des Deutschen Handballbundes haben entschieden: Der Handball-Sport-Garten der HSG Konstanz gehört zu den Gewinnern des Vereinsförderpreises 2018. Jurymitglied Martina Haas, DHB-Vorstand Mitglieder zu den Gewinnern: „Alle Modelle tragen durch ihre Bewegungsschulung zur frühzeitigen Bindung an den Handball bei.“ Elementare Elemente der drei Konzepte seien die Kooperationen mit Kindertagesstätten, die Ballgewöhnung für Kleinkinder sowie Gemeinschafts- und Bewegungserlebnis. Die HSG Konstanz freut sich nach der Förderung durch die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg riesig über die nächste Auszeichnung für das Herzensprojekt des Vereins zur motorischen und sozialen Förderung der Kinder der Altersspanne zwischen spätem Kindergartenalter, Einschulung und frühem Grundschulalter mit allgemeiner Bewegungsschulung und Ballkoordination. Mehr zum Handball-Sport-Garten www.hsgkonstanz.de/handball-sport-garten

U23 mit Überraschung gegen Tabellenzweiten Pforzheim: Drei Serien enden auf einmal

Jubel-U23-HSG-Konstanz-Pforzheim 34:30 gegen Pforzheim: Die U23 der HSG Konstanz jubelte nach dem Erfolg gegen den Tabellenzweiten.
Oberliga Baden-Württemberg: HSG Konstanz U23 – SG Pforzheim/Eutingen 34:30 (18:16)   Am Ende gingen gleich mehrere Serien auf einmal zu Ende. Der Tabellenzweite SG Pforzheim/Eutingen verlor nach zuvor sieben Siegen in Folge wieder, kassierte dabei die erste Auswärtsniederlage in dieser Saison überhaupt und gleichzeitig gelang der U23 der HSG Konstanz mit dem 34:30 (18:16)-Erfolg nach zuvor acht sieglosen Partien in Serie der ersehnte Befreiungsschlag. Mit nun 19:15 Punkten schob sich die Reserve des Drittliga-Tabellenführers auf Rang sechs der Oberliga.   Alle Zweifel, Verunsicherung und all die vielen unguten Gedanken der letzten Wochen wirkten dabei wie weggewischt. Als die HSG-Talente wild im Kreis tanzten und ihr Trainer Matthias Stocker wieder ein breites Grinsen auf den Lippen trug. Aber nicht erst hier....
Weiterlesen

Vorrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Konstanz: Gastgeberteam besteht aus HSG-Spielern

Simon-Toelke-HSG-Konstanz-FFB Möchte auch mit dem Konstanzer Hochschulteam jubeln: HSG-Torwart Simon Tölke.
Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz steckt seit zwei Wochen in der intensiven Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Noch zwölf Liga-Begegnungen sind zu absolvieren, ehe als Süddeutscher Meister die Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga bevorstünde. Nach einem Trainingslager am Wochenende mit drei Einheiten am Samstag und zwei am Sonntag wird der Alltag am Mittwoch, 23. Januar, durch einen ersten Wettkampf unterbrochen. Ab 13 Uhr findet die Vorrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft in der Schänzle-Sporthalle statt. Der Eintritt ist frei, für Verpflegung wird gesorgt.   Mit den Wettkampfgemeinschaften der Hochschulen aus Mainz, Heidelberg, Karlsruhe und Gastgeber Konstanz stehen sich vier Teams gegenüber. Der Turniersieger qualifiziert sich direkt für das Final Four am 22./23. Juni in Hamburg. Dort treffen die Gruppensieger aus Bayern,...
Weiterlesen

U23 startet am Freitag mit „spannender Mischung“ gegen den Tabellenzweiten Pforzheim

HSG-Konstanz-U23-Carl-Gottesmann Möchten wieder Fahrt aufnehmen und "alles in die Waagschale werfen": Die U23 der HSG Konstanz um Carl Gottesmann.
Oberliga Baden-Württemberg: HSG Konstanz U23 – SG Pforzheim/Eutingen (Freitag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Eine enorm wilde Achterbahnfahrt hat die U23 der HSG Konstanz in der ersten Saisonhälfte hinter sich. Nach dem direkten Wiederaufstieg mischte die jüngste Mannschaft der Oberliga mit einem Durchschnittsalter von 20,78 Jahren auch die 4. Liga mit mitreißendem Tempohandball auf. Nach acht Siegen in Folge thronte das Konstanzer Talentteam einige Wochen an der Tabellenspitze. In den letzten acht Partien vor der kurzen Spielpause konnte es allerdings nur noch einmal einen Punkt verbuchen. Im neuen Jahr sollen die Ausschläge nun geringer werden. Ein Erfolg am Freitag, 20 Uhr, in der Schänzle-Sporthalle gegen den Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen dürfte indes schon als große Überraschung gelten.   Völlig diametral verlief die...
Weiterlesen

Fabian Wiederstein: „Begeisterung spricht für Verein und Umfeld“

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Balingen-klein Fabian Wiederstein unaufhaltsam: 76 Tore in 17 Spielen gehen bereits auf sein Konto.




Seit einer Woche befindet sich Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz wieder in der Vorbereitung auf das erste Spiel nach der WM-Pause am 2. Februar in Pfullingen. Nach 32:4 Punkten in den ersten 18 Spielen zieht Fabian Wiederstein im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas ein Fazit, blickt auf die Handball-Weltmeisterschaft, seine eigene beeindruckende sportliche Bilanz im ersten halben Jahr bei der HSG und die Arbeit bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs.   Fabian Wiederstein, 23-jähriger Kreisläufer mit Gardemaß (1,94 Meter, 106 Kilogramm), wechselte im Sommer vom HBW Balingen-Weilstetten, wo er auch einige Male in der ersten Bundesliga zum Einsatz kam, zur HSG Konstanz. Am Bodensee wird der in Esslingen geborene Junioren-Europameister von 2014 an der mit der HSG kooperierenden Fachhochschule HTWG nach Abschluss seiner...
Weiterlesen

Talentierter Linkshänder: HSG Konstanz verpflichtet Jugend-Nationalspieler

Philipp-Harter-HSG-Konstanz-klein Talent Philipp Harter wird im Sommer an den Bodensee wechseln.
Der zweite Neuzugang nach Fynn Beckmann (23) vom HBW Balingen-Weilstetten ist ein weiterer Linkshänder. Vom TuS Schutterwald wird Jugend-Nationalspieler Philipp Harter im Sommer zu Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz wechseln. Dort soll er sich zunächst in der Oberliga in der U23 entwickeln, doch André Melchert traut dem 18-Jährigen mittelfristig mehr zu. „Philipp ist ein guter Junge“, so der Sportchef, „den wir in der U23 für unsere erste Mannschaft aufbauen wollen.“ Philipp Harter erhält zunächst einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2021.   Wie Fynn Beckmann ist auch der junge Linkshänder aus der Ortenau flexibel einsetzbar und kann sowohl auf Rechtsaußen als auch im rechten Rückraum agieren. Meist sieht dies so aus: In der A-Jugend-Bundesliga wirft er die Tore vornehmlich aus dem Rückraum, in...
Weiterlesen

Fazit und Ausblick zum Vorbereitungsstart: „Langfristige Arbeit ist das, was zählt“

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Vorbereitung Kapitän Tim Jud startet am Mittwoch mit der HSG Konstanz in die Vorbereitung und steht am 23. Januar seinen Schweizer Landsleuten aus Schaffhausen im Testspiel gegenüber.

Mit dem 14. Erfolg in Serie und einem 29:24-Auswärtssieg beim bis dato Tabellenzweiten Balingen-Weilstetten II ging das Jahr 2018 für Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz überaus erfolgreich zu Ende. Vor dem Vorbereitungsstart am Mittwoch und den letzten zwölf Ligaspielen weißt die HSG acht Plus- beziehungswiese sechs Minuspunkte Vorsprung auf die Verfolger aus. Für Spieler und Verantwortliche jedoch kein Ruhekissen.   Höhen und Tiefen Dafür genügt bereits ein Blick zurück auf die ersten vier Spiele, als Konstanz mit 4:4 Punkten nicht gut aus den Startlöchern kam. „Der Beginn war alles andere als einfach“, sagt Daniel Eblen, der eine auf einigen Positionen veränderte Mannschaft formen musste. „Die Erwartungen waren groß. Doch uns war bewusst, dass wir etwas Zeit benötigen.“ Nach dem Abstieg aus der...
Weiterlesen

Felix Krüger vor Vorbereitungsstart: „Wer aufsteigen möchte, muss dafür arbeiten“

Felix-Krueger-HSG-Konstanz-FFB Felix Krüger war in den letzten Monaten nur schwer zu stoppen und eine feste Größe im Innenblock und der Offensive.



Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz hat eine fantastische Halbserie hinter sich. Auf einen schwachen Start folgten 14 Siege in Serie, die Herbstmeisterschaft und mit 32:4 Punkten aktuell acht Pluspunkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Bevor die Mannschaft am 9. Januar wieder mit der Vorbereitung auf das erste Spiel am 2. Februar in Pfullingen beginnt, unterhielt sich HSG-Pressesprecher Andreas Joas mit Felix Krüger über das Vergangene, die Zukunft, den geplatzten Knoten beim Linkshänder, Druck, Zweifel und Wünsche für das neue Jahr.   Rückraumspieler Felix Krüger ist mit 49 Saisontoren aktuell viertbester Torschütze der HSG Konstanz. Der 1,98 Meter große und 102 Kilogramm schwere Hüne wurde dabei vor allem in den letzten Monaten zu einer festen Größe im Innenblock und im rechten Rückraum. Krüger ist...
Weiterlesen

Hängende Köpfe zum Jahresabschluss bei U 23 – Both kommt zurück, Oßwald geht

Joel-Mauch-U23-HSG-Konstanz-Weinsberg Trotz sieben Toren von Joel Mauch auf verlorenem Posten: Die U 23 der HSG Konstanz war am Ende chancenlos in Weinsberg.
Oberliga Baden-Württemberg: TSV Weinsberg – HSG Konstanz U 23 36:24 (15:16)   Auch nach dem letzten Auftritt der U23 der HSG Konstanz im Jahr 2018 gab es hängende Köpfe. „Leider“, wie Trainer Matthias Stocker zerknirscht gestand. Seiner jungen Mannschaft gelangen nach einer starken ersten Halbzeit beim TSV Weinsberg am Ende doch nicht die erhoffte Trendwende und der versöhnliche Ausklang eines so erfolgreichen Jahres, das mit dem direkten Oberliga-Wiederaufstieg und der Siegesserie zum Saisonstart furios begonnen hatte. Doch nach der 24:36-Pleite in Weinsberg wartet auf die HSG-Talente ab Mitte Januar eine schwere Restsaison.   Dabei hatte Konstanz nach den ersten fünf Minuten, einer kleinen Findungsphase, in der Weinsberg mit 4:2 in Führung ging, zunächst wieder eine starke Vorstellung gezeigt. „Wir haben...
Weiterlesen

Derbysieg und 14. Erfolg in Serie: „Ganz tolle Sache geleistet“

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Balingen-klein Tom Wolf auf dem Weg zum Balinger Tor: Konstanz war auch im 14. Spiel hintereinander nicht zu stoppen.






3. Liga: HBW Balingen-Weilstetten II – HSG Konstanz 24:29 (14:14)   Sie mussten lange kämpfen und noch einmal alles aus sich herausholen, am Ende konnte die HSG Konstanz einem furiosen Halbjahr mit einem 29:24 (14:14)-Erfolg beim HBW Balingen-Weilstetten II den krönenden Jahresabschluss aufsetzen. Mit dem 14. Sieg in Folge erhöhte der Herbstmeister sein Punktekonto auf 32:4 Zähler und den Vorsprung auf Verfolger Balingen auf bereits acht Plus- beziehungsweise sechs Minuspunkte.   Ein Spaziergang war dies alles nicht. Balingen war heiß auf den Vergleich mit dem Spitzenreiter – und 1320 Zuschauer gekommen, davon über 200 aus Konstanz. Doch trotz Heimspielstimmung hatten die Gäste zunächst einen schweren Stand. So bislang kaum gesehene technische Fehler, leichtfertige Ballverluste und einige Male völlig frei vergebene...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

3HBL grau

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.