Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Erstes HSG-Stickeralbum: Am Freitag große Kick-off-Party

HSG-Konstanz-Stickeralbum_Cover

Sammelfieber, Klebe-Spaß und Tausch-Action – das alles herrscht bei der HSG Konstanz in den kommenden Wochen. Mit einem eigenen Sammelalbum sowie individuellen Stickern werden der Verein und seine Mitglieder zu Stickerstars! Am Freitag (06.12.2019/14:00-18:00 Uhr) startet im REWE Supermarkt in der Schneckenburgstraße 3 in Konstanz mit einer Kick-off-Party samt Glücksrad, Ballaktionen mit kleinen Preisen und Verkostung das große Sammelprojekt, das zusammen mit REWE und dem Berliner Start-up „Stickerstars“ ermöglicht wurde. Mit Fabian Wiederstein, Matthias Hild und Michel Stotz stehen auch drei Bundesligaspieler für einen zwanglosen Austausch, Bilder und Autogramme zur Verfügung. „Die HSG ist eine große Familie. Fans, Spieler, Helfer, wir sind eins. Dass dies keine Phrasen sind, haben wir in den letzten Wochen wie etwa bei der Hilfe für Jannis Pagels

...
Weiterlesen

U23 mit dem zwölften Streich

Joel-Mauch-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Joel Mauch steuerte mit einem starken Auftritt sieben Tore gegen Zizishausen bei (hier gegen Herrenberg).

Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSV Zizishausen 38:35 (19:19) In einem echten Handball-Spektakel behielt die U23 der HSG Konstanz gegen einen erwartet schweren Gegner aus Zizishausen erneut die Oberhand. Die Zweitliga-Reserve ist damit nun seit zwölf Partien ohne Niederlage und hält weiter im direkten Windschatten des Führungsduos Anschluss an die beiden Aufstiegsränge zur 3. Liga.  Gegen Zizishausen hatte Konstanz allerdings eine ganz harte Nuss zu knacken. Nach wenigen Minuten fragte sich mancher Besucher schon, warum die Württemberger so weit hinten in der Tabelle stehen. Matthias Stocker hatte jedoch vor einem starken Gegner gewarnt – und sah sich nach sechs Minuten schon bestätigt. Jochen Fuchs hatte die Gäste soeben mit 5:3 in Führung gebracht, da hatte er bereits „massive Probleme“ bei seinem Team

...
Weiterlesen

Fabian Wiederstein: „Das sind jetzt drei entscheidende Wochen für uns“

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Gummersbach Fünf Tore bei fünf Versuchen: Fabian Wiederstein.

Mehr als 1600 Fans verwandelten die Schänzle-Hölle zuletzt in einen wahren Hexenkessel. Nach der 24:30 (13:13)-Niederlage gegen den zwölfmaligen Deutschen Meister Gummersbach geht es für die HSG Konstanz am Samstag nach Krefeld. Am 21. und 26. Dezember kommen Dresden und Hüttenberg ans Schänzle. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht Fabian Wiederstein – mit fünf Toren bei fünf Versuchen einer der besten Akteure des Abends – über das Highlight gegen das Bundesliga-Gründungsmitglied, die Gänsehaut-Atmosphäre und die Wochen der Wahrheit vor dem Jahreswechsel. Wie hat es sich unten auf dem Spielfeld angefühlt, das Highlight gegen Gummersbach?Die Stimmung war super. Das haben wir natürlich gespürt. Es war sehr emotional, sehr laut. Das hat uns extrem geholfen. Wir haben allerdings gegen einen starken Gegner gespielt, der

...
Weiterlesen

Furioser Schlussspurt bringt A-Jugend wichtigen Heimsieg in „geiler Partie“

Jens-Koster-HSG-Konstanz-A-Jugend Die Entschlossenheit wurde belohnt. Hier Jens Koester.

A-Jugend-Bundesliga:HSG Konstanz – HG Oftersheim/Schwetzingen 30:23 (12:11) Lange hat es die A-Jugend der HSG Konstanz spannend gemacht, in den letzten acht Minuten überrollte sie die HG Oftersheim/Schwetzingen jedoch und feierte mit dem 30:23-Heimsieg einen ganz wichtigen Erfolg im Kampf um einen der ersten beiden zum Viertelfinale des DHB-Pokals berechtigenden Plätze der Bundesliga. Die Vorzeichen standen allerdings alles anders als günstig. Erneut fehlte dem Zweitliga-Nachwuchs eine ganz Reihe an wichtigen Spielern. Doch die verbliebenen Kämpfer schlugen sich wacker gegen einen mit erwarteter Härte auftretenden und körperlich überlegenen Gast aus Nordbaden. Die junge Mannschaft benötige aber wie schon in Bittenfeld vor einer Woche eine knappe Viertelstunde, um sich auf die bisweilen ruppige Gangart der HG einzustellen, die dies für eine 6:3-Führung ausnutzte. Danach gelang es

...
Weiterlesen

„Das hat alles getoppt, Fans und Halle tragen zurecht ihren Namen“: Gummersbach behält kühlen Kopf im Hexenkessel

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Gummersbach Michel Stotz mitten im Getümmel: Großer Kampf der HSG gegen den Favoriten.





2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – VfL Gummersbach 24:30 (13:13) Vor über 1600 Fans feierte die HSG Konstanz gegen den VfL Gummersbach ein großes Handball-Fest. Lange Zeit schnupperte die HSG sogar an der Sensation, am Schluss erwies sich der Erstliga-Absteiger jedoch als cleverer, effektiver, spielte seine hohe individuelle Qualität aus und gewann verdient, aber wohl ein wenig zu hoch, mit 30:24 (13:13). Dicht an dicht saßen die Fans auf der Tribüne und hinter den Toren. Die Vorfreude auf den Bundesliga-Dino war greifbar. Als dann die Mannschaft mit ohrenbetäubendem Lärm und vielen hunderten Lichtern auf der Tribüne begrüßt wurde, war Torge Greves Kompliment im Vorfeld bestätigt. „Dafür trainieren die Jungs die ganze Woche“, hatte der Trainer gesagt. Wohlgemerkt des Bundesliga-Gründungsmitglieds, das nun zum allerersten Mal überhaupt

...
Weiterlesen

Eines der größten Spiele: Zwölfmaliger Deutscher Meister Gummersbach kommt

HSG-Konstanz-Paul-Kaletsch-Pass-auf-Michel-Stotz Lösungen finden, wie hier Paul Kaletsch auf Michel Stotz, gilt es gegen Bundesliga-Dino Gummersbach.

2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – VfL Gummersbach(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Es ist mit Sicherheit eines der größten Spiele in der Vereinsgeschichte der HSG Konstanz. Am Samstag, 20 Uhr, gastiert mit dem VfL Gummersbach einer der erfolgreichsten Handballvereine des Landes im Hexenkessel „Schänzle-Hölle“ zum Duell in der 2. Handball-Bundesliga. Der Erstliga-Dino, der bislang immer in Liga eins gespielt hat, feierte zwölf Deutsche Meisterschaften, fünf DHB-Pokal- und elf Europapokalsiege – zuletzt 2011 – sowie zwei Vereinseuropameistertitel. Die HSG empfiehlt aufgrund der hohen Nachfrage den Ticket-Vorverkauf unter www.hsgkonstanz.de/tickets.  „Das ist schon eine coole Sache“, freut sich HSG-Trainer Daniel Eblen auf eines der absoluten Saisonhighlights. „Aber es ist jetzt nicht so, dass wir die zum Kaffeekränzchen einladen und sie dürfen groß aufspielen“, schiebt er entschlossenen hinterher. Denn:

...
Weiterlesen

U23 mit „gesundem Selbstvertrauen, ohne Arroganz“ gegen Wundertüte der Liga

Jerome-Portmann-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Jerome Portmann und die U23 wollen weiter auf der Erfolgswelle reiten.

Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TSV Zizishausen(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Mittlerweile, nach elf Spielen ohne Niederlage in Serie, ist die U23 der HSG Konstanz so etwas wie der erste Verfolger des Top-Duos Pforzheim und Neuhausen geworden. Ein Selbstläufer waren die letzten Partien jedoch ganz und gar nicht – und am Samstag, 17 Uhr, direkt vor dem Zweitliga-Kracher gegen Gummersbach, kommt mit dem TSV Zizishausen die Wundertüte der Liga ans Schänzle. Ein Gegner, für dessen wahre Stärke man etwas genauer hinsehen muss. Denn beim Blick auf die Oberliga-Tabelle wird zunächst nicht ersichtlich, dass die Württemberger den zweitbesten Angriff der Liga stellen und auf schon 417 Treffer in 13 Begegnungen kommen. Weil das 30:30-Remis gegen Baden-Baden annulliert und in eine 0:2-Niederlage am grünen Tisch umgewertet

...
Weiterlesen

A-Jugend vor Schlüsselspiel: „Spielerische Komponente nutzen“

A-Jugend-HSG-Konstanz-Team-Zusammenhalt Zusammenrücken, und zusammenstehen für das große Ziel.

A-Jugend-Bundesliga:HSG Konstanz – HG Oftersheim/Schwetzingen(Samstag, 15.15 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Der Kampf, die Einstellung und auch die Leistung stimmten über weite Strecken, nur das Ergebnis im ersten Spiel der Bundesliga-Pokalrunde in Bittenfeld nicht. Dies soll sich für die A-Jugend der HSG Konstanz am Samstag, 15.15 Uhr, in der Schänzle-Sporthalle gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen ändern. Mit den Nordbadenern empfangen die Konstanzer dabei neben Bittenfeld und Göppingen einen der Favoriten auf einen der ersten beiden Plätze. Diese bedeuten den Start in den K.o.-Spielen um den DHB-Pokal und die Chance auf die direkte Bundesliga-Qualifikation. Mit einem deutlichen 30:21-Erfolg gegen Günzburg vor Wochenfrist hat die HG schon einmal eine Duftmarke gesetzt, dass mit ihr zu rechnen sein wird. Dies, obwohl zahlreiche Ausfälle kompensiert werden mussten. Eine Parallele zur HSG

...
Weiterlesen

Tom Wolf vor Highlight gegen Gummersbach: „Wollen den typischen Konstanz-Heimspiel-Handball zeigen“

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Aue Tom Wolf freut sich auf einen heißen Tanz vor voller Halle gegen Erstliga-Dino Gummersbach.



Am Samstag, 20 Uhr, steht für die HSG Konstanz eines der größten Spiele der Vereinsgeschichte bevor. Mit Erstliga-Absteiger VfL Gummersbach  gastiert ein Bundesliga-Gründungsmitglied, das nach dem Abstieg im Sommer zum ersten Mal in der 2. Bundesliga antritt, im Hexenkessel „Schänzle-Hölle“. Zwölf Deutsche Meisterschaften, fünf DHB-Pokal- und elf Europapokalsiege sowie zwei Vereinseuropameistertitel konnte Gummersbach schon feiern. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht Kapitän Tom Wolf (25) – aufgewachsen in Krefeld – über dem Mythos Gummersbach, die Probleme, hohe Führungen nach Hause zu bringen und das Highlight am Samstag, 20 Uhr, vor den eigenen frenetischen Fans. Tickets sind schon ab 12 Euro unter www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich. Der Vorverkauf wird empfohlen, die Nachfrage ist groß. Block Ines ist bereits nahezu ausverkauft. Tom, versetze Dich einmal acht

...
Weiterlesen

U23 überzeugt „und investiert alles“ im Topspiel gegen Baden-Baden

Samuel-Loeffler-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Überragend: Zehn Tore, tolle Deckungsleistung. Am Ende durfte Samuel Löffler mit der U23 jubeln.

Oberliga Baden-Württemberg:HSG Konstanz U23 – TVS Baden-Baden 29:28 (12:14) Alle hofften auf das erwartete Topspiel – die U23 der HSG Konstanz und der TVS Baden-Baden machten im Duell Dritter gegen Vierter ein echtes Spitzenspiel daraus. Mit einer erneut bärenstarken Leistung entschied die Zweitliga-Reserve das Duell für sich, setzte sich von den Gästen ab und lauert nach dem elften Spiel ohne Niederlage in Serie weiter nur einen Punkt hinter den beiden Aufstiegsrängen zur 3. Liga. Nach dieser Serie und der erneut beeindruckenden kämpferischen Vorstellung konnte Trainer Matthias Stocker zufrieden sein – und lachen. Die von ihm selbst im Vorfeld auf das Spiel gegen Baden-Baden verschobene Antwort, ob sein Team nun schon eine Spitzenmannschaft sei oder nicht, gab diese auf ihre Art. „Das war klar,

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.