Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Bitteres Ende: Drei-Tore-Führung in den letzten zwei Minuten aus der Hand gegeben

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Hildesheim

2. Handball-Bundesliga: Eintracht Hildesheim – HSG Konstanz 27:27 (13:12)   Mit 27:24 in Front, bei nur noch 98 Sekunden Spielzeit, sah die HSG Konstanz beim Big-Point-Match in Hildesheim schon wie der sichere Sieger aus und sich für einen vor allem in kämpferischer Hinsicht beeindruckenden Auftritt endlich belohnt und wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gutmachend. Doch wie schon so oft in dieser Saison: Fortuna meint es nicht gut mit der HSG. Hildesheim nutzte eine doppelte Überzahl und kam mit einem Siebenmeter nach Ablauf der Spielzeit zum nicht mehr für möglich gehaltenen 27:27 (13:12)-Ausgleich.   Tom Wolf wollte nach dem neuerlichen Tiefschlag in letzter Sekunde seinem Trikot an den Leib, Paul Kaletsch schüttelte immer wieder den Kopf und auch Konstantin Poltrum...
Weiterlesen

Gegen „magisches Hildesheimer Dreieck“: Punkte, kein „Schönheitspreis“

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Hildesheim-2
Fest entschlossen: Für den Konstanzer Co-Kapitän Mathias Riedel (hier im Hinspiel gegen Hildesheim) und die HSG Konstanz zählen nur Punkte, kein Schönheitspreis.   2. Handball-Bundesliga: Eintracht Hildesheim – HSG Konstanz (Sonntag, 17 Uhr, Volksbank-Arena)   Der erste Schritt wäre gemacht. Mit einem guten kämpferischen Auftritt und dem Punktgewinn gegen die Rhein Vikings aus Düsseldorf konnte sich die HSG Konstanz an Saarlouis vorbeischieben und den Rückstand auf die sichere Zone auf vier Punkte verkürzen. Doch die Wochen der Wahrheit gehen unvermittelt weiter. Es geht „Schlag auf Schlag“ wie HSG-Cheftrainer Daniel Eblen formuliert. Am Sonntag, 17 Uhr, gastiert Konstanz im knapp 700 Kilometer entfernten Hildesheim beim Tabellen-17. zum nächsten Entscheidungsspiel im engen Rennen um den Klassenerhalt.   Denn lediglich drei Zähler beträgt der...
Weiterlesen

Nach Vertragsauflösung: Julius Heil wechselt nach Hildesheim

Julius-Heil-HSG-Konstanz-Nordhorn
Nachdem der im Sommer aus Rostock an den Bodensee gewechselte Rückraumspieler Julius Heil in der Hinrunde wenig zum Einsatz kam und wieder näher an der Heimat Handballspielen wollte, wurde der Vertrag auf Wunsch des Spielers bei der HSG Konstanz zum 31. Dezember 2017 aufgelöst. Der 21-Jährige hat nun einen Vertrag bis 30. Juni 2019 bei Zweitliga-Konkurrent Eintracht Hildesheim unterzeichnet.   „Julius wollte kurzfristig wieder mehr Einsatzzeiten“, erklärt Andre Melchert, Sportlicher Leiter der HSG Konstanz. „Diese konnten wir ihm aufgrund der großen Konkurrenz im linken Rückraum nicht garantieren.“ Der 21-Jährige war dabei auch von einer fast zweimonatigen Verletzungspause zurückgeworfen worden und hatte neben drei bis vier weiteren Spielern mit Mathias Riedel den Konstanzer Co-Kapitän und absoluten Leistungsträger vor sich. „Er hat zudem...
Weiterlesen

„Aus der Situation rausballern“: Chris Berchtenbreiter kämpferisch vor Doppelspieltag

Chris-Berchtenbreiter-HSG-Konstanz-Hildesheim
Chris Berchtenbreiter selbst lieferte gegen Eintracht Hildesheim eine starke Partie ab, doch nach der dritten knappen Niederlage der HSG Konstanz im dritten Saisonspiel (27:28) saß die Enttäuschung beim Kreisläufer-Kraftpaket tief. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas schildert er seine Gefühle, analysiert die fehlenden „Kleinigkeiten“ und fordert 120 Prozent sowie eine Leistungssteigerung in den nächsten Partien.   Chris, was sagst Du nach der dritten bitteren Niederlage zur Chancenverwertung und der Abwehrarbeit?   Natürlich ist ein 0:6-Saisonstart bescheiden, zumal wir immer etwas Zählbares hätten mitnehmen können – wenn nicht sogar müssen. In der ersten Halbzeit waren wir klar die bessere Mannschaft, obwohl wir mit einem Tor Rückstand in die Pause gehen, weil wir inkonsequent verteidigt haben. Und nach wie vor haben wir viel...
Weiterlesen

HSG scheitert erneut an sich selbst: Hildesheim entführt beide Punkte vom Bodensee

Zoufras-im-Griff-von-Chris-Berchtenbreiter-und-Tom-Wolf




Heißer Kampf um jeden Zentimeter: Chris Berchtenbreiter und Tom Wolf stoppen hier gemeinsam Niklolaos Zoufras.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Eintracht Hildesheim 27:28 (14:15)   Drittes Spiel, dritte knappe Niederlage für die HSG Konstanz. Auch gegen Eintracht Hildesheim hatte die HSG wie schon in der Woche zuvor in Düsseldorf mit einem Tor das Nachsehen und musste nach einer schwachen Leistung eine unnötige aber verdiente 27:28 (14:15)-Niederlage hinnehmen. Am kommenden Wochenende hat Konstanz beim ersten Doppelspieltag der Saison am Freitag bei der ebenfalls noch punktlosen HG Saarlouis und am Sonntag, 18 Uhr, in eigener Halle gegen Eisenach die nächsten Möglichkeiten auf die ersten Punktgewinne.   Bevor es überhaupt losging in der stimmungsvollen „Schänzlehölle“ wurde es ganz ruhig. In einer Gedenkminute wurde...
Weiterlesen

Bei Premiere und Treffen der Trainer-Urgesteine: HSG möchte Hildesheimer Sirtaki verhindern

Emotion-HSG-Konstanz-klein

Konstanzer Jubel statt Hildesheimer Sirtaki? Die HSG ist gewarnt vor einem starken Zweitliga-Rückkehrer.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Eintracht Hildesheim (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Am Samstag, 20 Uhr, kommt es in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle zu einer echten Premiere. Noch nie zuvor sind sich die HSG Konstanz und Ex-Erstligist Eintracht Hildesheim zuvor in einem Pflichtspiel begegnet. Für Zweitliga-Rückkehrer Hildesheim ist es zudem die weiteste Auswärtsreise der Bundesliga-Vereinsgeschichte, während für Konstanz die 672 Kilometer weite Anreise noch mehrmals in dieser Saison getoppt werden wird. Zuvor geht es nach zwei knappen Niederlagen zum Saisonauftakt um wichtige Punkte und das erste Erfolgserlebnis der Saison.   Groß war der Jubel im Sommer in Hildesheim. Nach zwei selbst als „quälend“ empfundenen Jahren in der 3....
Weiterlesen

„Sind noch nicht in Topform – müssen uns aber dennoch nicht verstecken“: Kapitän Fabian Schlaich fällt noch lange aus

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Verletzung

Ungewohnte Situation für Fabian Schlaich: Vier Jahre hat der HSG-Kapitän kein Pflichtspiel verpasst, nun fällt er erstmals lange aus.   Vor dem Heimspiel der HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, in der „Schänzlehölle“ gegen Eintracht Hildesheim spricht HSG-Kapitän Fabian Schlaich über seine Verletzung, die ungewohnte Rolle als Zuschauer und den Saisonstart. Dazu verrät er, warum er der HSG Konstanz in einer nochmals stärker gewordenen 2. Bundesliga gute Chancen im Kampf um den Klassenerhalt einräumt.   Fabian Schlaich ist 26 Jahre alt. Der Linksaußen kam zur Saison 2013/14 vom HBW Balingen-Weilstetten zur HSG Konstanz und ist seit 2015 Kapitän des Zweitligisten. Der 1,80 Meter große flexible Allrounder war mit 133 Saisontoren in der vergangenen Zweitligaspielzeit drittbester Torschütze der HSG und studiert in...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.