Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Großer Aufwand, kein Ertrag: Zu fehlerbehaftet in Hamburg

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Hamburg Tim Jud tankt sich durch: Am Ende gab es zu wenige dieser Szenen.





2. Handball-Bundesliga: Handball Sport Verein Hamburg – HSG Konstanz 32:25 (16:12)   Es bleibt in der Ferne dabei: Viel Aufwand, kein Ertrag für die HSG Konstanz. Die knapp 1700 Kilometer weite Reise nach Hamburg und zurück war trotz eines über weite Strecken ordentlichen Auftritts nicht von Zählbarem gekrönt. Erneut war viel mehr drin, doch neun technische Fehler, die meist postwendend mit einem Gegenstoßtreffer bestraft wurden, verhinderten mehr als die 25:32 (12:16)-Niederlage.   Es war zum Verzweifeln für all jene, die zahlreich in gelb-blauen Trikots auf der Tribüne Platz genommen hatten und sich immer wieder lautstark bemerkbar machten. Ihre Mannschaft stand sich immer wieder selbst im Wege. Der schnelle, attraktive Handball war an diesem Abend zum Scheitern verurteilt, da die Fehlerqoute einfach...
Weiterlesen

„Die Spiele, für die du dir jeden Tag den Hintern aufreißt“: HSG erstmals in Hamburg zu Gast

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Aue Fynn Beckmann freut sich ganz besonders auf das Gastspiel in Hamburg.




2. Handball-Bundesliga: Handball Sport Verein Hamburg – HSG Konstanz (Freitag, 20 Uhr, Sporthalle Hamburg)   Erstmals ist die HSG Konstanz am Freitag, 20 Uhr, in Hamburg zu Gast, beim Handball Sport Verein. Der Nachfolge-Club des Champions-League-Siegers von 2013 ist auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen, Konstanz nach dem Befreiungsschlag gegen Aue im Tabellenmittelfeld angekommen.   Gerade angesichts des 55 Minuten starken Auftritts gegen Aue und des wichtigen 30:27-Sieges kann die HSG befreit als Außenseiter in die Hansestadt fahren. „Das sind die Spiele“, freut sich etwa Fynn Beckmann, „für die du jeden Tag in die Halle kommst und dir den Hintern aufreißt.“ Für die Konstanzer ist zwar jedes Spiel in der 2. Bundesliga etwas Besonderes, dieses aber sicher noch etwas mehr als sonst....
Weiterlesen

„Ein typischer Schänzle-Moment“: Tom Wolf über wichtigen Sieg gegen Aue

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Aue Gerade zu Beginn in Torlaune: Tom Wolf.




Ein wichtiger Schritt und Sprung auf Platz 13 ist der HSG Konstanz mit dem 30:27-Sieg gegen den EHV Aue nach einer 30:21-Führung gelungen.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas blickt Kapitän Tom Wolf auf den entscheidenden Moment, der jedoch auch die Fahrt aus dem Konstanzer Spiel nahm und ordnet die Bedeutung des Erfolges gegen den Tabellennachbarn ein.   Tom, was ist da in positiver wie negativer Sicher bei Euch passiert, beim 30:21 durch Michael Haßferter? Das war ein typischer Schänzle-Moment. Kurz darauf nimmt Aue die Auszeit und alle Zuschauer stehen auf. In dem Moment haben sicher alle realisiert, dass es richtig schwer für Aue wird und wir nicht mehr gefährdet sind. Das hat viel Spaß gemacht. Wir haben die komplette...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.