Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Emotionaler, besonderer Abend: HSG Konstanz stürzt den Tabellenführer

Emotionaler, besonderer Abend: HSG Konstanz stürzt den Tabellenführer
Maximilian Folchert mit einer seiner vielen Paraden: Hier scheitert Panagiotis Erifopoulos am HSG-Schlussmann

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SG Nußloch 27:23 (12:12) Konstanz feiert nach toller Vorstellung fünften Heimsieg in Folge. HSG beendet die Serie der seit neun Spielen ungeschlagenen Nußlocher.   Riesenjubel in der Konstanzer „Schänzle-Hölle“: 800 tobende Zuschauer feierten mit ihrer Mannschaft nach einer beeindruckenden Vorstellung einen 27:23 (12:12)-Erfolg gegen den bisherigen Spitzenreiter SG Nußloch, der zuvor neun Spiele ohne Niederlage geblieben war. Durch den fünften Heimsieg in Folge stürzte die HSG Konstanz die SG Nußloch von der Tabellenspitze und brachte der SG die erst dritte Niederlage der Saison bei. Mit einer phänomenalen Abwehrleistung stoppte die HSG den mit Abstand treffsichersten Angriff der Liga. Nur 23 Tore hatte es bei Nußloch noch nicht gegeben, mindestens 26 Treffer waren der SG bislang

...
Weiterlesen

Traditionsreiches Prestigeduell gegen Köndringen/Teningen geht an HSG Konstanz

Traditionsreiches Prestigeduell gegen Köndringen/Teningen geht an HSG Konstanz
Wieder ganz stark: Maximilian Folchert pariert den Siebenmeter gegen Felix Zipf

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SG Köndringen/Teningen 25:23 (13:13) Hochintensives Spiel hat mit der HSG Konstanz verdienten Sieger. Achter Sieg im zehnten Heimspiel festigt Platz vier.   Drei Siege und eine Niederlage: der Start in die Rückrunde ist der HSG Konstanz geglückt. Mit dem achten Sieg im zehnten Heimspiel – der derzeit besten Heimbilanz in der 3. Liga Süd – festigte die HSG Tabellenplatz vier und schob sich mit nunmehr 23 Punkten weiter näher an das Spitzentrio heran. Dabei konnte sich Konstanz nun auch bei der SG Köndringen/Teningen mit einem 25:23 (13:13)-Heimsieg für die im Hinspiel erlittene 20:26-Pleite revanchieren. „Gewinnen ist immer schön – nach einem so umkämpften Spiel wie heute sowieso“, gestand Matthias Stocker.   Alles wie immer. Ein

...
Weiterlesen

Nach dem Rausch die Revanche: HSG Konstanz verdienter Sieger in intensivem Duell mit Fürstenfeldbruck

Nach dem Rausch die Revanche: HSG Konstanz verdienter Sieger in intensivem Duell mit Fürstenfeldbruck
Ganz starke Partie: Maximilian Folchert mit einer seiner vielen Paraden

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TuS Fürstenfeldbruck 26:24 (14:10) HSG Konstanz muss nach 25:18 (50.) noch einmal um den Sieg zittern. Siebter Sieg im neunten Heimspiel bedeuten nun 20:6 Punkte in Folge.   Nach dem Rausch beim Bundesliga-Superball vor 1.800 Zuschauern in der ausverkauften Schänzle-Sporthalle mit dem 29:21-Sieg gegen Pforzheim gewann die HSG Konstanz auch das zweite Heimspiel hintereinander und setzte sich gegen den TuS Fürstenfeldbruck mit 26:24 (14:10) durch. Konstanz revanchierte sich vor 700 Zuschauern am ungewohnten Sonntagabend damit nicht nur für die 26:33-Pleite im Hinspiel, sondern setzt sich mit dem siebten Sieg im neunten Heimspiel mit nunmehr 21:13 Punkten als aktueller Tabellenvierter ganz vorne in der 3. Liga fest – und baut die aktuelle Erfolgsserie aus den letzten

...
Weiterlesen

HSG Konstanz lässt Pforzheim vor Rekordkulisse beim Bundesliga-Superball keine Chance

HSG Konstanz lässt Pforzheim vor Rekordkulisse beim Bundesliga-Superball keine Chance
Tolle Geburtstagsparty mit 1.800 "Gästen": Matthias Stocker hatte doppelten Grund zur Freude

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TGS Pforzheim 29:21 (14:7) 1.800 Zuschauer bedeuten neuen Zuschauerrekord in ausverkaufter Schänzle-Sporthalle. HSG Konstanz bezwingt Weltmeister Andrey Klimovets mit seiner TGS Pforzheim dank eindrucksvoller Mannschaftsleistung.   „Das wird eine überragende Kulisse, ich hoffe sie wird die HSG Konstanz beflügeln“, hatte Martin Heuberger, früherer Bundestrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft, kurz vor dem Auftritt der HSG Konstanz in der 3. Liga gegen die TGS Pforzheim gesagt. Kurz darauf wurde die frohe Botschaft verkündet: 1.800 Zuschauer, ausverkaufte Schänzle-Sporthalle. Damit konnte der Rekord vom letzten Bundesliga-Superball mit 1.700 Zuschauern tatsächlich getoppt werden. Die HSG Konstanz setzte dem denkwürdigen Event mit dem 29:21 (14:7)-Erfolg gegen die TGS Pforzheim das Sahnehäubchen auf und begeisterte die frenetischen Zuschauer mit einer eindrucksvollen Mannschaftsleistung.  

...
Weiterlesen

Alles nur Kopfsache: HSG Konstanz knackt Junglöwen in zweiter Halbzeit

Alles nur Kopfsache: HSG Konstanz knackt Junglöwen in zweiter Halbzeit
Fabian Schlaich bringt die HSG zurück in das Spiel

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SG Kronau/Östringen II 24:18 (10:10) HSG startet denkbar schlecht in die Partie und erzielt in den ersten 23 Minuten nur ein Tor aus dem Spiel heraus. Zweite Halbzeit wird nach Umstellung dann zu deutlicher Angelegenheit für Konstanz.   Nach zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten konnte sich die HSG Konstanz vor 500 Zuschauern am Ende noch deutlich gegen den bisherigen Tabellendritten SG Kronau/Östringen II mit 24:18 (10:10) durchsetzen und rangiert nach dem fünften Sieg im siebten Heimspiel nun auf Platz sieben der 3. Liga – mit lediglich einem Zähler Rückstand auf Platz drei.   Handball kann schon verrückt sein. Völlig verrückt sogar. Man stelle sich vor, es stehen sich der Tabellenneunte und -dritte gegenüber. Über 23 Minuten

...
Weiterlesen

Demonstration der Stärke: HSG Konstanz entzaubert mit viertem Heimsieg in Folge Auswärtsspezialist Rödelsee

Demonstration der Stärke: HSG Konstanz entzaubert mit viertem Heimsieg in Folge Auswärtsspezialist Rödelsee
Starke Leistung: Torhüter Max Folchert ließ Rödelsees Angreifer verzweifeln

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TSV Rödelsee 35:28 (19:12) Schon zur Halbzeit war der vierte Erfolg in eigener Halle in Folge in greifbarer Nähe. HSG begeistert 850 enthusiastische Zuschauer mit ganz starker Leistung in allen Mannschaftsteilen.   Gegen den insbesondere auswärts bislang glänzenden TSV Rödelsee demonstrierte die HSG Konstanz in eigener Halle eindrucksvoll (Heim-) Stärke und feierte vor 850 begeisterten Zuschauern mit dem deutlichen 35:28 (19:12)-Erfolg bereits den vierten Heimsieg in Folge und stellte mit nunmehr elf Punkten den Anschluss an die dicht gedrängte Verfolgergruppe des Spitzenduos der 3. Liga her. Auf Platz vier fehlt Konstanz nach dem begeisternden Auftritt gegen Rödelsee nunmehr nur ein einziger Punkt.   Die Enttäuschung über die unglückliche, knappe 30:31-Niederlage in Herrenberg war noch nicht

...
Weiterlesen

HSG Konstanz stürmt mit 8:2 Punkten in Folge auf Platz neun – Großsachsen ohne Chance

HSG Konstanz stürmt mit 8:2 Punkten in Folge auf Platz neun – Großsachsen ohne Chance
Ja, sie sind reißfest, die neuen HSG-Trikots. Hier das von Simon Flockerzie

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TV Germania Großsachsen 28:21 (13:13) HSG beendet 7:1-Lauf der Gäste und hat nun selbst 8:2 Punkte in Folge geholt. Sprung in Tabelle von Platz zwölf auf neun nach ganz, ganz starkem Auftritt.   28:21 (13:13) gewann die HSG Konstanz vor 750 Zuschauern im Tollhaus Schänzle-Sporthalle Konstanz gegen den TV Germania Großsachsen. Nicht nur die Zuschauer zeigten schon Minuten vor dem Abpfiff mit stehenden Ovationen ihre Begeisterung angesichts eines richtig starken Auftritts ihrer Mannschaft gegen einen guten Kontrahenten. Auch HSG-Cheftrainer Daniel Eblen war rundum zufrieden mit der Darbietung seines Teams: „Das war ein weiterer Schritt vorwärts, das gibt einen richtig schönen Sonntag.“   Einen schönen Sonntag, nachdem er mit der HSG Konstanz am Feiertag hart für

...
Weiterlesen

Mit Mentaltraining zurück in die Erfolgsspur

Mit Mentaltraining zurück in die Erfolgsspur

Ein Unentschieden zum Saisonauftakt in Pforzheim, dann drei Niederlagen in Fürstenfeldbruck und Köndringen/Teningen sowie gegen den Bundesliganachwuchs des HBW Balingen-Weilstetten: der Drittliga-Saisonstart ging für die HSG Konstanz mit 1:7 Punkten richtig in die Hose. Und das völlig unerwartet, war die letzte Saison doch bis zuletzt hervorragend gelaufen und am Ende errang das Team von Daniel Eblen den vierten Tabellenplatz, direkt hinter zwei übermächtigen Topteams aus Coburg und Bad Neustadt sowie dem TV Hochdorf. Coburg stieg in die 2. Bundesliga auf, Bad Neustadt wurde in die Oststaffel eingruppiert. Es folgte eine sehr gute Vorbereitung mit einem überzeugenden Sieg gegen die Nationalmannschaft Lettlands, einem guten Auftritt eben gegen Zweitliga-Aufsteiger Coburg und durchweg positiven Ergebnissen in Vorbereitungsspielen gegen Schweizer Erst- und deutsche Drittligisten. Trainer,

...
Weiterlesen

Der zweite Streich folgt sogleich: HSG siegt auch gegen Neuhausen

Der zweite Streich folgt sogleich: HSG siegt auch gegen Neuhausen
Benjamin Schweda auf dem weg zum Tor, Sebastian Arnold im TSV-Tor ohne Chance

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TSV Neuhausen/Filder 28:18 (11:9) Starke zweite Hälfte sichert deutlichen Erfolg. Neuhausen findet kein Durchkommen gegen das Konstanzer Abwehrbollwerk.   Die HSG Konstanz hat direkt nachgelegt: Nach dem Heimsieg am vergangenen Samstag gegen Heilbronn, dem ersten Erfolg der Saison, bezwang die HSG vor 600 Zuschauern in der heimischen Schänzle-Sporthalle auch den TSV Neuhausen/Filder – damit folgte dem ersten sogleich der zweite Streich. Dabei feierte Konstanz mit dem 28:18 (11:9)-Sieg dieses Mal einen deutlichen Heimsieg ohne Nervenkitzel bis zum Schluss. So deutlich und frühzeitig entschieden waren die Partien vor eigenem Publikum in der ganzen letzten Saison nicht gewesen.   „Neuhausen agiert mit viel Hochgeschwindigkeitshandball im Angriff. Das kann schon Probleme bereiten. Allerdings ist da auch viel Risiko

...
Weiterlesen

Bann gebrochen: HSG kämpft Heilbronn nieder und holt sich ersten Sieg

Bann gebrochen: HSG kämpft Heilbronn nieder und holt sich ersten Sieg
Sebastian Groh auf dem Weg zu einem seiner drei Tore

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – TSB Heilbronn/Horkheim 22:20 (13:9) Abwehr findet ausgerechnet gegen offensivstarken Gegner zu alter Stärke zurück. Happy End nach zwischenzeitlicher deutlicher Führung und Herzschlagfinale.   Der Bann ist gebrochen: Mit einer wieder richtig gut arbeitenden Abwehrformation und großem Kampf holte sich die HSG Konstanz vor 500 begeisterten Zuschauern gegen den TSB Heilbronn/Horkeim mit einem 22:20 (13:9)-Erfolg den ersten Saisonsieg. „Ich bin überglücklich, dass wir uns heute endlich für die harte Trainingsarbeit belohnen konnten“, sprudelte es aus dem insgesamt elfmal erfolgreichen Paul Kaletsch (siehe Bild oben) heraus, „da hat uns die Halle heute auch richtig gepusht. Es konnte heute gar nicht schief gehen, wir waren heute einfach reif für den ersten Sieg und haben nun endlich auch mal

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.