Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Felix Krüger vor Relegation: „Das werden mit die verrücktesten Spiele unserer Karrieren“

Felix-Krueger-HSG-Konstanz-Saarlouis Fiebert wie alle Konstanzer der Entscheidung entgegen: Felix Krüger.



Fünf Tore konnte der 1,98 Meter große Linkshänder Felix Krüger zum 35:30-Sieg im letzten Punktspiel der Saison in Saarlouis beisteuern. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas ließ er die Generalprobe vor der Relegation zur 2. Handball-Bundesliga gegen den ThSV Eisenach Revue passieren und blickt auf den ersten Teil des Showdowns am Samstag, 19.30 Uhr, in Thüringen voraus. Das Rückspiel steigt am 18. Mai um 20 Uhr in der „Schänzle-Hölle“.   Felix, am Ende ist der letzte Test unter Wettkampfbedingungen vielleicht etwas anders gelaufen, als man sich vorgenommen hatte. Offensiv sehr überzeugend, allerdings auch mit 30 Gegentoren. Bist Du dennoch zufrieden? Es war ein sehr schnelles Spiel mit vielen Angriffen. Auf der anderen Seite sind wir in den ersten zehn, 15 Minuten...
Weiterlesen

„Richtig gutes“ letztes Spiel vor der Aufstiegsrelegation: HSG holt sich Schwung in Saarlouis

Tim-Keupp-HSG-Konstanz-Saarlouis Dreimal in Saarlouis erfolgreich: Tim Keupp.







3. Liga: HG Saarlouis – HSG Konstanz 30:35 (16:18)   Generalprobe geglückt: Die HSG Konstanz konnte auch in Saarlouis, bei der hinter der HSG zweitbesten Rückrundenmannschaft der Liga, mit 35:30 (18:16) gewinnen und beendete damit die Punkterunde mit 51:9 Zählern. Die Konstanzer konnten sich im letzten Auftritt vor den Aufstiegsspielen zur 2. Handball-Bundesliga am 11. und 18. Mai gegen Ex-Erstligist Eisenach über viel Tempo und spielerische Highlights in der Offensive sowie – nach ein paar Anlaufschwierigkeiten – trotz 30 Gegentoren in einem sehr schnell und intensiv geführten Match sehr ordentliche Defensivleistung freuen.   Hätte sich der Konstanzer Tross seinen letzten Härtetest vor den alles entscheidenden Spielen selbst malen können, so oder so ähnlich hätte er wohl ausgesehen. Vor einer stimmungsvollen Kulisse...
Weiterlesen

„Emotionale Generalprobe“ vor Relegation: Letztes Ligaspiel in Saarlouis

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Saarlouis Fahrt für die Entscheidung möchten Michel Stotz und Co. bereits in Saarlouis aufnehmen.

3. Liga: HG Saarlouis – HSG Konstanz (Samstag, 19 Uhr, Stadtgartenhalle)   Das letzte Saisonspiel in der 3. Liga Süd führt die HSG Konstanz am Samstag (19 Uhr) nach Saarlouis, zur hinter der HSG zweitbesten Rückrundenmannschaft der Liga. Weil die Saarländer vor dem eigenen enthusiastischen Anhang im letzten Saisonspiel gegen den Meister besonders motiviert sein werden, stuft Trainer Daniel Eblen die Partie, zumindest in emotionaler Hinsicht, als  „Generalprobe“ ein. Denn der Fokus gilt bereits der Aufstiegsrelegation zur 2. Bundesliga ab kommendem Wochenende (11. und 18. Mai) gegen Ex-Erstligist Eisenach.   Dass sich die Entscheidung nach einem Jahr harter Arbeit langsam nähert, ist unübersehbar. Die letzten guten Trainingseindrücke und aus dem Spiel gegen den HC Oppenweiler/Backnang (39:22) setzten sich weiter fort. So...
Weiterlesen

Max Wolf über Besuch der Oma, besonderes Verhältnis zu Keeper-Kollege und letztes Heimspiel des Jahres

Maximilian-Wolf-HSG-KOnstanz-Willstaett Maximilian Wolf in seinem Element: Gegen Saarlouis konnte er in 35 Minuten 16 Mal parieren.



Gegen Saarlouis war Torwart Maximilian Wolf mit 16 Paraden in nur 35 Minuten einer der Matchwinner beim 34:23-Sieg der HSG Konstanz gegen Saarlouis. Am Samstag, 20 Uhr, steht für den Drittliga-Spitzenreiter und -Herbstmeister gegen den TuS Fürstenfeldbruck das letzte Heimspiel des Jahres in der Schänzle-Hölle bevor. Vor der Halle wird es zudem einen Glühweinstand und eine Gondel als Fotobox geben, drinnen die Übergabe eines Mini und eine große Tombola.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erklärt Maximilian Wolf seine famose Leistung unter anderem mit dem Heimspiel-Besuch seiner Oma, das besondere Verhältnis zu seinem Torwart-Kollegen und -Konkurrenten Simon Tölke sowie die unterschiedlichen Spielweisen der beiden Keeper. Außerdem verrät er seine Wünsche für Weihnachten und das neue Jahr und spricht über die...
Weiterlesen

HSG baut Tabellenführung mit Bollwerk und „Spaß zu gewinnen“ auf sechs Punkte aus

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Saarlouis Paul Kaletsch zauberte im Zusammenspiel mit Fabian Wiederstein erneut.




3. Liga: HSG Konstanz – HG Saarlouis 34:23 (16:9)   Auch das letzte Spiel der Hinrunde ging an die HSG Konstanz. Mit dem 34:23 (16:9)-Erfolg vor über 1 200 Fans gegen Zweitliga-Mitabsteiger HG Saarlouis schraubte der Drittliga-Herbstmeister seine eindrucksvolle Bilanz auf nunmehr zwölf Siege hintereinander und baute damit den Vorsprung auf die Verfolger – mit einem Spiel mehr – auf aktuell sechs Zähler aus.   Das Dutzend ist voll, die HSG Konstanz einfach nicht zu stoppen. Saarlouis war gut, doch die HSG eine Klasse für sich. Zwar dauerte es über sechs Minuten bis zum ersten Treffer der Gastgeber und die HG blieb die ersten knapp zwölf Minuten auf Tuchfühlung (5:4). Danach begann die HSG Konstanz heißzulaufen, ein Höllentempo an den Tag...
Weiterlesen

Letztes Hinrundenspiel: Gute Erinnerungen gegen Zweitliga-Absteiger Saarlouis schaffen

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Balingen-2 Tief Luft holen für Saarlouis: Paul Kaletsch und die HSG Konstanz möchten mit dem zwölften Sieg in Serie positive Erinnerungen an die HG schaffen.



3. Liga: HSG Konstanz – HG Saarlouis (Sonntag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Die Drittliga-Herbstmeisterschaft hat sich die HSG Konstanz mit elf Siegen hintereinander bereits frühzeitig gesichert, am Sonntag, 17 Uhr, geht in der Schänzle-Sporthalle jedoch erst das letzte Spiel der Hinrunde über die Bühne. Zu Gast ist Zweitliga-Mitabsteiger HG Saarlouis.   Nein, gute Erinnerungen sind es nicht, die Daniel Eblen an Saarlouis hat. Auswärts setzte es in den vergangenen beiden Zweitliga-Spielzeiten zweimal eine Neun-Tore-Niederlage, daheim einmal eine mit sieben Toren Differenz. Das letzte Aufeinandertreffen jedoch ging mit einer wahnsinnigen Energieleistung nach der Pause 24:22 an Konstanz. Ein gutes Omen also? Der Bann gebrochen? Der Cheftrainer der HSG Konstanz ist vorsichtig. „Allzu viele gute Erinnerungen verbinden wir nicht mit Saarlouis“, sagt er....
Weiterlesen

Kapitän Tom Wolf nach Herbstmeisterschaft: „Werfen uns für den anderen in die Schusslinie“

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Dansenbeg Emotionaler Anführer: Kapitän Tom Wolf.





Die HSG Konstanz ist bereits vorzeitig Herbstmeister. Am Sonntag, 17 Uhr, steht noch das letzte Hinrundenspiel gegen Zweitliga-Mitabsteiger HG Saarlouis in der Schänzle-Hölle auf dem Programm. Wahrscheinlich kann dann auch Kapitän Tom Wolf nach einer Verletzungspause wieder mitwirken. Der 24-Jährige kam vor einem Jahr aus Krefeld an den Bodensee und studiert an der mit der HSG kooperierenden Exzellenzuniversität Psychologie.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der seit Sommer auch als Doppelspitze mit Tim Jud auflaufende Führungsspieler über die Hinrundenmeisterschaft, die Rolle des Gejagten und das Spiel gegen Saarlouis.   Tom, wie fühlt es sich als Herbstmeister an? (lacht) Zufriedenstellend. Wir hatten uns viele kleine Ziele gesetzt. Eines davon war die Tabellenführung. Die Herbstmeisterschaft ist aber etwas, über das ich...
Weiterlesen

„Es wurde alles nochmal emotionaler und intensiver“: Max Schwarz erklärt Leistungsexplosionen

Maximilian-Schwarz-HSG-Konstanz-Saarlouis-2
Maximilian Schwarz (24) kam vor der Saison von den Rhein-Neckar Löwen an den Bodensee und war jeweils in der zweiten Halbzeit einer der Matchwinner bei den Siegen der HSG Konstanz gegen Saarlouis (24:22) und Eisenach (30:20). Der 1,92 Meter große Linkshänder wurde in Pforzheim geboren und studiert an der mit der HSG kooperierenden Exzellenzuniversität Sportwissenschaft.   Vor dem Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Aue, bei dem Konstanz mit einem Erfolg die Abstiegsränge verlassen könnte, sprach er mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas über die Gründe für die Leistungsexplosionen jeweils nach der Pause, die ansteigende Form und das nächste Vier-Punkte-Spiel.   Vor einer Woche noch Katzenjammer nach dem 27:27 in Hildesheim, jetzt vier Punkte an einem Wochenende, plus zwölf Tore und Platz 17....
Weiterlesen

Sechs Tore vor der Pause, 18 danach: HSG dreht „mit Wut auf sich selbst“ Duell gegen Saarlouis

HSG-Konstanz-Jubel-Saarlouis




Große Erleichterung und großer Jubel nach der Aufholjagd in der zweiten Hälfte: Die HSG Konstanz bleibt im Jahr 2018 weiter ungeschlagen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HG Saarlouis 24:22 (6:10)   Katastrophal im ersten Durchgang, ohne Mut und Konsequenz – dafür bärenstark nach dem Pausentee. Nach nur vier aus dem Spiel heraus erzielten Toren in den ersten 30 Minuten schien die HSG Konstanz im eminent wichtigen Abstiegs-Thriller gegen die HG Saarlouis bereits zur Pause auf völlig verlorenem Posten, doch dann folgte eine wundersame Auferstehung, die Gastgeber waren nicht mehr wiederzuerkennen und wurden von ihrem frenetischen Publikum zum 24:22 (6:10)-Sieg getragen. Mit den Punkten elf und zwölf stellte Konstanz mit nur noch zwei Zählern Rückstand den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze her...
Weiterlesen

„Das treibt das Ganze auf die Spitze“: Hochspannung vor Doppelspieltag gegen punktgleiche Gegner

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Eisenach
Mach's noch einmal, Paul! Im Hinspiel gegen Eisenach war Paul Kaletsch beim 30:25-Sieg zwölfmal erfolgreich.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HG Saarlouis (Freitag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) ThSV Eisenach – HSG Konstanz (Sonntag, 17 Uhr, Werner-Aßmann-Halle)   Spannender geht’s nicht: Innerhalb von nur drei Tagen muss sich die HSG Konstanz im harten Ringen um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gleich mit zwei punktgleichen Konkurrenten messen. Am Freitag, 20 Uhr, kommt Saarlouis in die „Schänzlehölle“, am Sonntag ist die HSG in Eisenach gefordert. Zwei richtungsweisende, zwei sehr wichtige Duelle.   HSG-Cheftrainer Daniel Eblen wirkt trotz der prickelnden Ausgangssituation recht gelassen. Zwar sei eine gewisse Anspannung vorhanden, doch „das läuft ja schon die ganze Saison so“, meint er. „Wir sind schon lange...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.