Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Konsti Poltrum vor Rückkehr in „Schänzle-Hölle“: „Publikum hier ist etwas Besonderes, sehr euphorisch“

Konstantin-Poltrum-HSG-Konstanz-Bad-Schwartau Konsti Poltrum kehrt am Samstag an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Drei Jahre stand Konstantin Poltrum (25) von 2015 bis 2018 bei der HSG Konstanz unter Vertrag und reifte in dieser Zeit nicht nur zu einem absoluten Leistungsträger der HSG, sondern auch einem Zweitliga-Toptorwart. Nun kehrt der 1,95 Meter große ehemalige Jugend- und Junioren-Nationaltorhüter mit dem Tabellenzweiten HSC 2000 Coburg am Samstag, 20 Uhr, an seine alte Wirkungsstätte am Schänzle zurück.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der gebürtige Friedberger (Hessen) über die Ziele in Oberfranken, die Rückkehr in die Schänzle-Hölle und 60 Minuten hinten anstehende Freundschaft.   18:6 Punkte, Aufstiegsplatz, in den letzten sieben Spielen sechs Siege: Der HSC Coburg kommt langsam ins Rollen. Seid Ihr zufrieden, Konsti? Mit der Heimbilanz von 14:0 Punkten sind wir sehr, sehr zufrieden....
Weiterlesen

Mit der HSG-Eintrittskarte kostenlos zum Europacup in Winterthur

Gratiseintritt_Winterthur



Die Verbindungen zwischen dem Schweizer Topclub Pfadi Winterthur und Zweit-Bundesligist HSG Konstanz sind vielfältig und freundschaftlich. Sogar familiär ist man eng verbunden. In Konstanz spielt Tim Jud als Kapitän, in Winterthur sein Bruder Kevin. Vater Markus ist Geschäftsführer. Pfadi und die HSG wollen in Zukunft enger miteinander kooperieren. Zum Auftakt der intensivierten Zusammenarbeit gibt es für alle Besucher des wichtigen HSG-Heimspiels am Samstag, 20 Uhr, gegen Aue ein Extra-Bonbon. Mit der Eintrittskarte des Matches, in dem die HSG die Chance hat, in das Tabellenmittelfeld zu klettern, der Dauerkarte oder dem Mitgliedsausweis bekommt man am Sonntag, 17 Uhr, an der Abendkasse in Winterthur ein kostenloses Sitzplatzticket für das Duell in der zweiten Runde des EHF-Cups gegen den mazedonischen Vertreter HC Pelister. HSG-Tickets...
Weiterlesen

„Schwache Abwehr“ kostet nach Leistungssteigerung Chance gegen Coburg

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Coburg Fabian Schlaich, hier erfolgreich gegen den HSC 2000 Coburg.



2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg 31:34 (14:17)   Was ein bitterer Doppelspieltag für die HSG Konstanz: Nach der Niederlage am Donnerstag in Bietigheim kämpfte sie sich gegen den Tabellenvierten HSC 2000 Coburg nach völlig missratenem Beginn zurück in die Partie und musste sich nach einem lange Zeit offenen Schlagabtausch doch mit 31:34 (14:17) geschlagen geben. Indes gewann Aue deutlich gegen Balingen und Eisenach bereits am Freitag in Coburg.   Wie man eine Saison trotz verpasstem Saisonziel vernünftig zu Ende spielt, zeigten die Oberfranken eindrucksvoll. Nach der knappen 30:32-Heimniederlage im Derby gegen die Thüringer agierte Coburg, trotz der Verletzung von Torwart Jan Kulhanek beim Aufwärmen, sehr entschlossen, gallig, ja fast etwas wütend nach der Pleite am Freitag. Unterstützt wurde...
Weiterlesen

HSG empfängt Erstliga-Absteiger Coburg – Trainer Eblen fordert „mehr Mut und Überzeugung“

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-HBW-2 Brust raus, Kampf an: Das letzte Heimspiel gegen Coburg gewann Konstanz mit 19:18. Mathias Riedel möchte mit der HSG Konstanz nun erneut überraschen.
2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg (Sonntag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Nach dem Duell mit dem Tabellenzweiten nun also das mit dem Vierten, der bereits auf Platz drei schielt. Mit dem letztjährigen Erstligisten HSC 2000 Coburg erwartet die HSG Konstanz am Sonntag, 18 Uhr, den nächsten ganz schweren Brocken am Schänzle. Dabei ist die Hoffnung groß, dass das enthusiastische Konstanzer Publikum wieder zu „mehr Mut und Überzeugung“ antreibt, um einen wichtigen Schritt hin zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zu machen.   Denn genau in diesem Punkt sieht Daniel Eblen Steigerungsbedarf im Vergleich zur 20:33-Niederlage am Donnerstagabend beim Tabellenzweiten Bietigheim. „Wir haben eigentlich gut begonnen, vor allem in der Abwehr“, meint der Konstanzer Übungsleiter. „Der Angriff war zunächst auch...
Weiterlesen

Nach rasanter Entwicklung bei der HSG Konstanz: Konstantin Poltrum wechselt im Sommer nach Coburg

Konstantin-Poltrum-HSG-Konstanz-Bad-Schwartau

Nachdem die HSG Konstanz mit Kreisläufer Fabian Wiederstein (22, HBW Balingen-Weilstetten), Torwart Simon Tölke (25) und Rückraumspieler Tim Keupp (23, beide TV Neuhausen/Erms) drei Neuzugänge für die kommende Saison vorstellen konnte, wird die Zeit von Torhüter Konstantin Poltrum am Bodensee im Sommer enden. Der 2015 vom TV Hüttenberg zur HSG gewechselte ehemalige Jugend- und Junioren-Nationaltorwart wird sich nach einer rasanten Entwicklung in den letzten drei Jahren dem ambitionierten Erstliga-Absteiger HSC 2000 Coburg anschließen, wo man den alsbaldigen Wiederaufstieg anstrebt. In Konstanz hat er den Schritt vom Talent, das vornehmlich in der Oberliga- bzw. Landesliga-Reserve des TVH zum Einsatz kam, hin zu einem Zweitliga-Toptorwart vollzogen.   „In Hüttenberg dritter Torwart mit kaum Spielanteilen in der ersten Mannschaft hat sich Konsti bei uns...
Weiterlesen

Andre Melchert vor Topspiel gegen Spitzenreiter BHC: „Wird ein extremes Highlight für uns alle“

Andre-Melchert_HSG-Konstanz

Am Samstag, 20 Uhr, steigt das absolute Topspiel für die HSG Konstanz in der 2. Handball-Bundesliga gegen den mit 26:0 Punkten ungeschlagenen Ligaprimus Bergischer HC. Das Duell gegen den Erstliga-Absteiger, der weiter mit einem Erstliga-Etat und -Kader arbeitet und acht aktuelle A-Nationalspieler aufbietet, wird für André Melchert (37) als Sportlichen Leiter der HSG Konstanz dabei nicht nur aufgrund der ganz großen Namen beim BHC ein ganz besonderes. Er selbst hat ein Jahr beim LTV Wuppertal, der zusammen mit Solingen nun den Bergischen HC bildet, in der 2. Bundesliga gespielt, ehe er 2002 zunächst als Spieler zur HSG Konstanz wechselte.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht er über seine Vorfreude, das große Verletzungspech der HSG und die kleine Chance als...
Weiterlesen

Saison gelaufen: Benjamin Schweda wird mit Kreuzbandruptur lange fehlen

Benjamin-Schweda-HSG-Konstanz-Balingen

In Balingen noch dreifacher Torschütze, nun raus aus dem Geschehen: Benjamin Schweda wird die komplette Saison ausfallen.   Während die Vorfreude im Umfeld der HSG Konstanz auf das Highlight gegen den Erstliga-Absteiger Bergischer HC am Samstag, 20 Uhr, in der stimmungsvollen Schänzlehölle von Tag zu Tag steigt, sitzt Benjamin Schweda zu Hause. Nach zwei Arztterminen am Montagmorgen und Dienstagmittag inklusive MRT ist es Gewissheit: Der 23-jährige Spielmacher hat sich am Sonntag in Coburg eine Kreuzbandruptur zugezogen. Statt sich nun mit seinen Mannschaftskameraden auf das Duell mit acht aktuellen A-Nationalspielern vorzubereiten, befindet sich Schweda am Mittwoch schon in der Sportklinik Pforzheim, den Operations-Termin besprechen.   Dabei war der gebürtige Überlinger zuletzt richtig gut drauf, bekam auch durch die Verletzung von Mannschaftkapitän Fabian...
Weiterlesen

Unglückliche Niederlage und schwere Verletzung: Nächste bittere Pille in Coburg

Fabian-Schlaich-und-Mathias-Riedel-HSG-Konstanz
Kampf da, Emotionen da, aber keine Punkte. Dazu eine schwere Verletzung von Benjamin Schweda. Gepusht haben sich Fabian Schlaich und Mathias Riedel trotzdem.   2. Handball-Bundesliga: HSC 2000 Coburg – HSG Konstanz 31:28 (13:15)   Die nächste bittere Pille für die HSG Konstanz. Nach einem tollen Spiel und Fünf-Tore-Führung mussten die Bodensee-Handballer wieder eine knappe 28:31-Niederlage hinnehmen. Noch mehr als die unglückliche Pleite beim letztjährigen Erstligisten schmerzte die schwere Verletzung von Benjamin Schweda und die lange Pause, die nun für den Spielmacher zu befürchten ist.   Schwere, müde Beine, ein intensives Derby am Freitag in den Köpfen und Muskeln, dazu die Hiobsbotschaft am Sonntagmorgen, dass die Schmerzen in der Hand bei Torwart Konstantin Poltrum zu groß sind und ein Einsatz damit...
Weiterlesen

Pokal-Matchwinner Konstantin Poltrum: „Müssen im Innenblock noch kompakter stehen“

Pokal-Matchwinner Konstantin Poltrum: „Müssen im Innenblock noch kompakter stehen“
Erst wenige Wochen ist er nach seinem Wechsel vom bisherigen Zweitligisten TV Hüttenberg bei der HSG Konstanz, doch gleich im ersten Pflichtspiel im DHB-Pokal bei Zweitligist HSC 2000 Coburg wurde er der Konstanzer Matchwinner. Mit sensationellen Paraden, einer tollen Abwehrquote und einem gehaltenen Siebenmeter brachte der 21 Jahre alte Junioren-Nationaltorwart die hochkarätig besetzte Coburger Offensivreihe reihenweise zum Verzweifeln. Der 1,95 Meter große gebürtige Friedberger (Hessen) war schon Deutscher B-Jugend-Vizemeister 2011 und Südwestdeutscher A-Jugend-Meister 2011, Jugendnationalspieler 2012-2013 (27 Länderspiele), gewann die Bronzemedaille bei der WM 2013 und ist seit 2013 Juniorennationalspieler (10 Länderspiele). An der mit der HSG durch eine Kooperation zur Förderung des Spitzensports verbundenen Exzellenzuniversität Konstanz wird der Hobby-Gitarrenspieler und begeisterte Heimwerker Mathematik und Biologie auf Gymnasiallehramt studieren. Im Interview...
Weiterlesen

„Moralischer Sieger“: HSG ganz dicht vor Sensation im DHB-Pokal bei Zweitligist Coburg

„Moralischer Sieger“: HSG ganz dicht vor Sensation im DHB-Pokal bei Zweitligist Coburg
Ein bärenstarkes Team: Die HSG Konstanz überzeugte mit einer beeindruckenden Mannschaftsleistung gegen den großen Favoriten Coburg.   DHB-Pokal, 1. Runde: HSC 2000 Coburg – HSG Konstanz 25:24 (12:10)   Duplizität der Ereignisse: Wie schon im September 2013, damals noch im Drittliga-Duell, hatte die HSG Konstanz am Samstag nach zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung den großen Favoriten und mittlerweile um den Aufstieg in die 1. Bundesliga mitspielenden HSC 2000 Coburg auch im DHB-Pokal am Rande einer Heimniederlage. Nach einer beeindruckenden Vorstellung und gewonnener zweiter Halbzeit musste sich Konstanz aber erneut sehr unglücklich hauchdünn mit 24:25 (10:12) geschlagen geben – exakt wie vor knapp zwei Jahren. Doch dieses Mal war die HSG Konstanz der „moralische Sieger“, wie Paul Kaletsch meinte.   Coburg gegen Konstanz, das waren...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.