Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Unglückliche Niederlage und schwere Verletzung: Nächste bittere Pille in Coburg

Fabian-Schlaich-und-Mathias-Riedel-HSG-Konstanz

Kampf da, Emotionen da, aber keine Punkte. Dazu eine schwere Verletzung von Benjamin Schweda. Gepusht haben sich Fabian Schlaich und Mathias Riedel trotzdem.   2. Handball-Bundesliga: HSC 2000 Coburg – HSG Konstanz 31:28 (13:15)   Die nächste bittere Pille für die HSG Konstanz. Nach einem tollen Spiel und Fünf-Tore-Führung mussten die Bodensee-Handballer wieder eine knappe 28:31-Niederlage hinnehmen. Noch mehr als die unglückliche Pleite beim letztjährigen Erstligisten schmerzte die schwere Verletzung von Benjamin Schweda und die lange Pause, die nun für den Spielmacher zu befürchten ist.   Schwere, müde Beine, ein intensives Derby am Freitag in den Köpfen und Muskeln, dazu die Hiobsbotschaft am Sonntagmorgen, dass die Schmerzen in der Hand bei Torwart Konstantin Poltrum zu groß sind und ein Einsatz damit

...
Weiterlesen

Pokal-Matchwinner Konstantin Poltrum: „Müssen im Innenblock noch kompakter stehen“

Pokal-Matchwinner Konstantin Poltrum: „Müssen im Innenblock noch kompakter stehen“

Erst wenige Wochen ist er nach seinem Wechsel vom bisherigen Zweitligisten TV Hüttenberg bei der HSG Konstanz, doch gleich im ersten Pflichtspiel im DHB-Pokal bei Zweitligist HSC 2000 Coburg wurde er der Konstanzer Matchwinner. Mit sensationellen Paraden, einer tollen Abwehrquote und einem gehaltenen Siebenmeter brachte der 21 Jahre alte Junioren-Nationaltorwart die hochkarätig besetzte Coburger Offensivreihe reihenweise zum Verzweifeln. Der 1,95 Meter große gebürtige Friedberger (Hessen) war schon Deutscher B-Jugend-Vizemeister 2011 und Südwestdeutscher A-Jugend-Meister 2011, Jugendnationalspieler 2012-2013 (27 Länderspiele), gewann die Bronzemedaille bei der WM 2013 und ist seit 2013 Juniorennationalspieler (10 Länderspiele). An der mit der HSG durch eine Kooperation zur Förderung des Spitzensports verbundenen Exzellenzuniversität Konstanz wird der Hobby-Gitarrenspieler und begeisterte Heimwerker Mathematik und Biologie auf Gymnasiallehramt studieren. Im Interview

...
Weiterlesen

„Moralischer Sieger“: HSG ganz dicht vor Sensation im DHB-Pokal bei Zweitligist Coburg

„Moralischer Sieger“: HSG ganz dicht vor Sensation im DHB-Pokal bei Zweitligist Coburg

Ein bärenstarkes Team: Die HSG Konstanz überzeugte mit einer beeindruckenden Mannschaftsleistung gegen den großen Favoriten Coburg.   DHB-Pokal, 1. Runde: HSC 2000 Coburg – HSG Konstanz 25:24 (12:10)   Duplizität der Ereignisse: Wie schon im September 2013, damals noch im Drittliga-Duell, hatte die HSG Konstanz am Samstag nach zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung den großen Favoriten und mittlerweile um den Aufstieg in die 1. Bundesliga mitspielenden HSC 2000 Coburg auch im DHB-Pokal am Rande einer Heimniederlage. Nach einer beeindruckenden Vorstellung und gewonnener zweiter Halbzeit musste sich Konstanz aber erneut sehr unglücklich hauchdünn mit 24:25 (10:12) geschlagen geben – exakt wie vor knapp zwei Jahren. Doch dieses Mal war die HSG Konstanz der „moralische Sieger“, wie Paul Kaletsch meinte.   Coburg gegen Konstanz, das waren

...
Weiterlesen

Vorfreude und emotionale Erinnerungen vor DHB-Pokal-Duell mit Zweitligist Coburg

Vorfreude und emotionale Erinnerungen vor DHB-Pokal-Duell mit Zweitligist Coburg

Luis Weber im Duell mit dem Ex-Konstanzer Holger Hug. Am Samstag wird er sich u.a. mit Jan Kulhanek messen können.   Am Samstag um 19.30 Uhr steht für die HSG Konstanz in der Huk-Coburg-Arena das erste Pflichtspiel der Saison auf dem Programm. Dazu ein ganz besonderes, denn das bevorstehende Duell im DHB-Pokal mit dem Zweitligisten HSC 2000 Coburg weckt viele emotionale Erinnerungen – positive wie negative. Das letzte Testspiel vor dem Pokalspiel hat die HSG Konstanz indessen mit 20:24 (10:11) gegen den Schweizer Erstligisten TSV Fortitudo Gossau verloren.   Die Belastung verteilen, alle mit Einsatzzeit bedenken und gerade der jungen zweiten Garde viel Spielpraxis ermöglichen – nur drei Tage vor dem Final-Four-Turnier in Coburg wechselte HSG-Cheftrainer Daniel Eblen gegen Gossau viel

...
Weiterlesen

Remember, remember…: DHB-Pokal beschert HSG Wiedersehen mit Zweitligist Coburg – Erstligist Wetzlar möglicher Finalgegner

Remember, remember…: DHB-Pokal beschert HSG Wiedersehen mit Zweitligist Coburg – Erstligist Wetzlar möglicher Finalgegner

Unvergesslicher Augenblick: Die Spieler der HSG Konstanz bejubeln den 19:18-Heimsieg durch einen Kempa-Trick in letzter Sekunde gegen Coburg. Es war zugleich die bislang letzte Niederlage des HSC gegen einen Drittligisten.   Vieles ist neu, im reformierten DHB-Pokal. Der erste Gegner für die HSG Konstanz jedoch ist ein altbekannter. Einer, mit dem sich die HSG in der Saison 2013/14 zwei packende, an Spannung und Dramatik nicht zu überbietende Fights geliefert hat. Zweitligist HSC 2000 Coburg, höchstwahrscheinlich auch Ausrichter des Final-Four-Turniers in der ersten Runde, wird sich am 15. August in der HUK-COBURG arena wieder mit Konstanz duellieren. Der Sieger darf dann einen Tag später gegen den Gewinner aus dem zweiten Halbfinale zwischen dem Erstligisten HSG Wetzlar und dem Oberligisten SG Kleenheim, qualifiziert

...
Weiterlesen

Abwechslungsreiches Programm mit Beachhandball und Testspieldoppelpack: HSG Konstanz trifft auf Kadetten Schaffhausen, HSC Coburg und Gossau

Abwechslungsreiches Programm mit Beachhandball und Testspieldoppelpack: HSG Konstanz trifft auf Kadetten Schaffhausen, HSC Coburg und Gossau

Eine Woche durchschnaufen. Nach fünf harten Trainingswochen, in denen vor allem Kondition gebolzt und viel Krafttraining betrieben wurde, hatten die Drittliga-Handballer der HSG Konstanz zuletzt eine Woche Pause. Eine Regenerationspause, in denen die Spieler allerdings individuell zugeschnittene Aufgaben zu leisten hatten. Im seit Montag laufenden zweiten Block der Saisonvorbereitung steht jetzt der bei den Spielern beliebtere Teil der Vorbereitung bevor. Die spielerische Weiterentwicklung in den letzten vier Wochen vor dem ersten Meisterschaftsspiel am 30. August in Pforzheim möchte Cheftrainer Daniel Eblen nämlich bei zahlreichen Testspielen auf den Prüfstand stellen. Das Programm ist jedoch nicht weniger anstrengend, stehen doch allein diese Woche drei Testspiele innerhalb von nicht einmal 72 Stunden auf dem Programm.   Den Auftakt macht bereits am Mittwoch um 20.00

...
Weiterlesen

Knockout per Kempa-Trick – HSG glückt eindrucksvolle Revanche gegen Coburg

Knockout per Kempa-Trick – HSG glückt eindrucksvolle Revanche gegen Coburg

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg 19:18 (9:9) „Schänzle-Hölle“ treibt HSG zu achtem Sieg in neuntem Heimspiel. Großartiges Comeback gegen großen Favoriten bedeuten 13:1 Punkte in Folge.   „Spannender und besser als jeder Tatort“, meinte ein erschöpfter Yannick Schatz nach dem 19:18-Sieg gegen den HSC 2000 Coburg. Was er damit meinte, war die scheinbar schon ausweglose Situation für die HSG Konstanz nach 46 Spielminuten beim Stand von 12:16, die neuerliche unfassbare Aufholjagd und ganz besonders natürlich den unglaublichen Schlusspunkt mit einem Treffer zum alles entscheidenden 19:18 sieben Sekunden vor dem Abpfiff – und das auch noch per Kempa-Trick. „Ich bin einfach nur froh, dass es vorbei ist. Die letzten Minuten waren extrem nervenaufreibend“, beschrieb Cheftrainer Daniel Eblen die

...
Weiterlesen

Heiß auf die Revanche – Coburg kommt zum absoluten Spitzenspiel

Heiß auf die Revanche – Coburg kommt zum absoluten Spitzenspiel

3. Liga: HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg Samstag 20.00 Uhr, Schänzle-Sporthalle Konstanz   Es war der dritte Spieltag der Saison 2013/2014. Der 14. September 2013. Ein Tag, der den Spielern und Trainern der HSG Konstanz immer noch in lebhafter Erinnerung ist. Und es sind wahrlich keine guten Erinnerungen, die beim Gedanken an ein denkwürdiges Spiel in der bundesligatauglichen Arena vor 2.251 Zuschauern wach werden. Lange hatte die HSG beim haushohen Favoriten geführt, eine bärenstarke Partie abgeliefert und den HSC 2000 Coburg am Rande einer Heimniederlage. Aber eben nur fast, weil in den letzten Minuten Unfassbares passierte. Knapp eineinhalb Minuten vor dem Ende gingen die Konstanzer wieder mit 24:23 in Führung, doch dem schnellen Ausgleich durch die Gastgeber folgte eine HSG-Auszeit

...
Weiterlesen

Brutaler Knockout zwei Sekunden vor dem Ende

Brutaler Knockout zwei Sekunden vor dem Ende

Handball 3. Liga: HSC Coburg – HSG Konstanz 25:24 (15:15) HSG Konstanz stand in Coburg kurz vor Sensation. Tolle Leistung wird nicht belohnt.   Handball kann so viel Spaß machen – und doch gleichzeitig so grausam sein. Es gibt Tage, da kann einen Spieler, der 60 Minuten alles gegeben hat, zusammen mit seinem Team eine geniale Performance abgeliefert hat, nichts mehr aufheitern. Die HSG Konstanz erwischte solch einen Tag beim Topfavoriten der Liga. In der mit 2251 Zuschauern gefüllten Coburger Arena mussten die Konstanzer nach einem tollen Fight und einer zwischenzeitlichen 19:23-Führung in der 53. Spielminute letztlich mit hängenden Köpfen, ohne Punkte und einer Last-Second-24:25-Niederlage das Parkett verlassen.   Eine Gefühlsachterbahn für die Konstanzer, in der die Fans und der Kontrahent

...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.