Head Bundesliga mit Zertifikat farbig 2021

bl aktuelles

News

Tränen, große Emotionen und ein Handball-Feuerwerk: HSG feiert rauschenden Saisonabschluss

Tränen, große Emotionen und ein Handball-Feuerwerk: HSG feiert rauschenden Saisonabschluss
Sieben wurden noch einmal ganz besonders gefeiert: Christoph Babik, Simon Oesterle, Marc Hafner, Stefan Bruderhofer, Maximilian Folchert, Sebastian Groh, Matthias Faißt (von links)

Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SV Salamander Kornwestheim 33:24 (17:14) HSG Konstanz lässt Kornwestheim mit Gala-Vorstellung nicht den Hauch einer Chance. Bewegende, tränenreiche Verabschiedungen nach Spielende.   Auf dem Bild oben: Stefan Bruderhofer, Christoph Babik, Maximilian Folchert, Matthias Faißt, Marc Hafner, Simon Oesterle und Sebastian Groh verabschieden sich (von links nach rechts und hinten nach vorne). Danke für die tolle Zeit!   Mit einem spektakulären 33:24 (17:14)-Sieg im letzten Saisonspiel gegen die beste Rückrundenmannschaft der 3. Liga Süd, den SV Salamander Kornwestheim, krönte die HSG Konstanz eine überaus gelungene Spielzeit. Mit 20:10 Punkten stellt die HSG die zweitbeste Rückrundenmannschaft, mit 24:6 Punkten die drittbeste Heimmannschaft und lediglich 749 Gegentoren, mithin nicht einmal 25 pro Spiel, die beste Abwehr der Liga.

...
Weiterlesen

„Mein Herz hängt an der HSG“ – Kapitän Matthias Faißt im großen Abschiedsinterview und Stimmen zu seinem Abschied

„Mein Herz hängt an der HSG“ – Kapitän Matthias Faißt im großen Abschiedsinterview und Stimmen zu seinem Abschied

Matthias Faißt ist ein außergewöhnlicher Sportler mit außergewöhnlicher Persönlichkeit, der die HSG Konstanz nach acht erfolgreichen gemeinsamen Jahren viel zu verdanken hat. Zu seinem Karriereende haben wir uns auf Stimmenfang begeben und auch seine langjährigen Weggefährten zu Wort kommen lassen.   Danke Matze für die wundervolle gemeinsame Zeit und alles, was Du uns auf und abseits des Spielfeldes in all den Jahren gegeben hast!   Zur Person Matthias Faißt:   Matthias Faißt, 28-jähriges Rückraum-Ass und Abwehrdirigent der HSG Konstanz, wurde in Sulz am Neckar geboren und wuchs in Alpirsbach im Schwarzwald auf, wo er zunächst beim TV Alpirsbach das Handballspielen erlernte. Über den TuS Schutterwald kam der 1,92 Meter große und 98 Kilogramm schwere Shooter im Sommer 2007 zusammen mit seinem

...
Weiterlesen

Benjamin Schweda über seine vorzeitige Vertragsverlängerung, Größenvorteile als Kleinster und sein Glück im Unglück

Benjamin Schweda über seine vorzeitige Vertragsverlängerung, Größenvorteile als Kleinster und sein Glück im Unglück

21 Jahre alt, 1,76 Meter groß und ein sehr talentierter Spielmacher – der gebürtige Überlinger Benjamin Schweda leitet seit 2008 bei der HSG den Spielaufbau. In dieser Zeit wurde er mit der Konstanzer B-Jugend unter anderem Südbadischer Meister und nahm an der Süddeutschen Meisterschaft teil, spielte in der A-Jugend-Bundesliga und errang mit dem Perspektivteam drei Meisterschaften und Aufstiege bis in die Oberliga-Baden-Württemberg (4. Liga). Gleichzeitig folgten gerade in dieser Saison regelmäßig überzeugende Auftritte in der 3. Liga. Nach einem Kreuzbandriss, der ihn nach der Operation im Dezember 2012 bis zum Comeback im Oktober 2013 außer Gefecht setzte, blüht der angehende Industriekaufmann von Spiel zu Spiel mehr auf – und hat in dieser Saison auch in der 3. Liga den endgültigen Durchbruch

...
Weiterlesen

Bester Feldtorschütze Fabian Schlaich über Jubel-Posen, großes Selbstbewusstsein und den Bundesliga-Superball: „Man steht 60 Minuten komplett unter Strom“

Bester Feldtorschütze Fabian Schlaich über Jubel-Posen, großes Selbstbewusstsein und den Bundesliga-Superball: „Man steht 60 Minuten komplett unter Strom“
Emotional: Fabian Schlaich schreit seine Freude nach einem wichtigen Tor heraus

Der 23-jährige Linksaußen Fabian Schlaich kam zur Saison 2013/14 vom HBW Balingen-Weilstetten zur HSG Konstanz und ist nach der Hinrunde in der aktuellen Spielzeit mit 74 erzielten Toren der beste Feldtorschütze seines Teams. Der 1,80 Meter große flexible Allrounder, der auch ein hervorragender Abwehrspieler ist, konnte in seiner jungen Handballkarriere einen Regionalligaaufstieg bei den Aktiven sowie den Gewinn der Süddeutschen A-Jugendmeisterschaft und gar den Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit der Auswahl des HVW feiern. In Konstanz hat er ein Sportwissenschaftsstudium begonnen und betreut die Bundesliga-A-Jugend der HSG als Co-Trainer sowie die D1-Jugend zusammen mit Paul Kaletsch als Trainer. Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas unterhielt er sich über den Bundesliga-Superball am 10. Januar, bei dem er gleich an zwei Spielen beteiligt

...
Weiterlesen

Cheftrainer Daniel Eblen im Interview: „Bundesliga-Superball wird alles toppen“

Cheftrainer Daniel Eblen im Interview: „Bundesliga-Superball wird alles toppen“

Daniel Eblen ist seit Anfang 2004 Cheftrainer der HSG Konstanz. Vorher hat er bei der HSG sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen und spielte schließlich mit der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga, bevor ihn eine schwere Knieverletzung zum endgültigen Rücktritt zwang. Anschließend begann er als Co-Trainer unter Adolf Frombach seine Trainerkarriere bei der HSG. Der 40-jährige gebürtige Konstanzer ist verheiratet, hat einen Sohn, einen Bruder und zwei Schwestern und ist Sohn von HSG-Präsident Otto Eblen. Als Diplom-Kaufmann und gelernter Steuerfachangestellter arbeitet er in einer Steuerkanzlei. Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas unterhielt sich der A-Lizenzinhaber allen voran über den <> in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle. Zudem spricht er über eine insgesamt gelungene Hinrunde, die Ziele in der Rückrunde und darüber, was Jugend-, Frauen- und

...
Weiterlesen

Paul Kaletsch im Interview: „Wir wollen nach oben!“

Paul Kaletsch im Interview: „Wir wollen nach oben!“
Durchsetzungsstark: Paul Kaletsch

Paul Kaletsch, 22-jähriger Rückraumakteur der HSG Konstanz, kam zur Spielzeit 2013/14 vom Zweitligisten TV Hüttenberg an den Bodensee. Von Beginn an konnte er sich einen Stammplatz erkämpfen und seitdem immer mehr zum Leistungsträger reifen, der in seiner zweiten Drittligasaison zunehmend mehr Verantwortung übernimmt und mit 43 Treffern derzeit bester Konstanzer Torschütze ist. Mit 21 verwandelten Siebenmetern bei 25 Versuchen gehört er zu den besten Schützen der Liga, sowohl was die Anzahl der Tore als auch die Trefferquote anbelangt. Er studiert Politik und Wirtschaft an der Exzellenzuniversität Konstanz und trägt seit seiner schriftlichen Bootsführerschein-Prüfung, als er vor circa 200 Prüflingen mit Ingolf aufgerufen wurde und seine Unterlagen mit diesem Namen gekennzeichnet waren, Ingolf als Spitznamen.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas

...
Weiterlesen

Kapitän Matthias Faißt: „Müssen uns von der Last befreien, die uns derzeit hemmt.“

Kapitän Matthias Faißt: „Müssen uns von der Last befreien, die uns derzeit hemmt.“
Matthias Faißt in Action

Matthias Faißt, 28-jähriges Rückraum-Ass und Abwehrdirigent der HSG Konstanz, kam 2007 vom TuS Schutterwald an den Bodensee und entwickelte sich zu einem absoluten Führungsspieler und Leistungsträger. In dieser Saison führt er als mittlerweile dienstältester Drittligaspieler der HSG das sehr junge Team in der insgesamt vierten Saison als Mannschaftskapitän an. Der in Sulz am Neckar geborene 1,92 Meter große Rückraumkanonier hat bereits ein Lehramtsstudium mit den Fächern Englisch und Mathematik abgeschlossen und qualifiziert sich derzeit mit einem Studium der Wirtschaftswissenschaften weiter. Trotz des Verlustes seines jüngeren Bruders Sebastian Faißt, Handball-Bundesliga- und Nationalspieler, im Jahr 2009 wird er von seinen Mitmenschen stets als smart, ehrgeizig und zielstrebig, aber vor allem als äußerst offener, hilfsbereiter, warmherziger und lebensbejahender Mensch beschrieben, der ihnen immer mit

...
Weiterlesen

HSG-Präsident Otto Eblen: „Aufstieg in den nächsten Jahren ist das Ziel“

HSG-Präsident Otto Eblen: „Aufstieg in den nächsten Jahren ist das Ziel“

Otto Eblen engagiert sich seit mehr als 30 Jahren in verschiedenen Funktionen wie der Jugendarbeit, als Trainer und im Management bei der HSG Konstanz. Mit 18 Jahren war Eblen bereits im Vorstand der HC DJK Konstanz, seit 1991 ist der 66-Jährige Präsident der HSG, die sich 1980 aus HC DJK und TV Konstanz zusammenschloss. Otto Eblen hat zwei Söhne, zwei Töchter und drei Enkel, sein Sohn Daniel trainiert die erste Mannschaft. Nach einer schweren Herz-OP, von der er sich schnell erholt hat, ist die Führungsebene der HSG Konstanz weiter vergrößert worden, um sich zukunftsfähig aufzustellen und positiv weiterentwickeln zu können.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erläutert Otto Eblen das neue Zukunftskonzept der HSG Konstanz, die angestrebten ehrgeizigen Ziele und

...
Weiterlesen

Cheftrainer Daniel Eblen: „Es wird richtig eng zur Sache gehen“

Cheftrainer Daniel Eblen: „Es wird richtig eng zur Sache gehen“
Daniel Eblen an der Seitenlinie 

Daniel Eblen ist seit Anfang 2004 Cheftrainer der HSG Konstanz. Vorher hat er bei der HSG sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen und spielte schließlich mit der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga, bevor ihn eine schwere Knieverletzung zum endgültigen Rücktritt zwang. Anschließend begann er als Co-Trainer unter Adolf Frombach seine Trainerkarriere. Der 39-jährige gebürtige Konstanzer ist verheiratet, hat einen Sohn und als Sohn von HSG-Präsident Otto Eblen einen Bruder und zwei Schwestern. Als Diplom-Kaufmann und gelernter Steuerfachangestellter arbeitet er in einer Steuerkanzlei. Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas unterhielt sich der A-Lizenzinhaber über die Vorbereitung, die Ziele in der kommenden Saison sowie die Entwicklung der jungen Mannschaft – und auch seine eigene.   Dani, der Sommer war kurz. Hast Du Dich etwas erholen

...
Weiterlesen

Max Folchert, neue Nummer eins der HSG: „Verantwortung ist zusätzlicher Ansporn“

Max Folchert, neue Nummer eins der HSG: „Verantwortung ist zusätzlicher Ansporn“
Max Folchert in Aktion

Maximilian Folchert, 20-jähriger Torhüter, hat sich auch dank einer starken Rückrunde in der vergangenen Saison das Vertrauen der Verantwortlichen der HSG Konstanz erspielt. Nach dem Abgang von Patrick Glatt geht er als unumstrittene Nummer eins in die Saison 2014/15.   Der vergangenen Sommer vom Zweitligisten VfL Bad Schwartau nach Konstanz gekommene 1,95 Meter große angehende Bankkaufmann zählt die deutsche Meisterschaft mit dem Handballverband Schleswig-Holstein, sowie die Berufung in das DHB-Allstarteam, als auch seinen ersten Profivertrag mit 17 Jahren zu seinen bisherigen größten Erfolgen. Zuvor, als 16-Jähriger, hatte der talentierte Nachwuchsschlussmann schon Angebote der Erstligisten aus Magdeburg und Flensburg, wollte sich aber noch nicht aus dem gewohnten Umfeld in ein weitab der geliebten Heimat liegendes Handballjugendinternat verabschieden. Letzte Saison, mit nunmehr 19

...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

ETO_GRUPPE

Hummel

Steuerbüro Martin Kohn

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

Südstern - Bölle

W3

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Doser

Ingun

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

sponsoren sk

 

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2021

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.