Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Tränen, große Emotionen und ein Handball-Feuerwerk: HSG feiert rauschenden Saisonabschluss

Tränen, große Emotionen und ein Handball-Feuerwerk: HSG feiert rauschenden Saisonabschluss
Sieben wurden noch einmal ganz besonders gefeiert: Christoph Babik, Simon Oesterle, Marc Hafner, Stefan Bruderhofer, Maximilian Folchert, Sebastian Groh, Matthias Faißt (von links)
Handball 3. Liga: HSG Konstanz – SV Salamander Kornwestheim 33:24 (17:14) HSG Konstanz lässt Kornwestheim mit Gala-Vorstellung nicht den Hauch einer Chance. Bewegende, tränenreiche Verabschiedungen nach Spielende.   Auf dem Bild oben: Stefan Bruderhofer, Christoph Babik, Maximilian Folchert, Matthias Faißt, Marc Hafner, Simon Oesterle und Sebastian Groh verabschieden sich (von links nach rechts und hinten nach vorne). Danke für die tolle Zeit!   Mit einem spektakulären 33:24 (17:14)-Sieg im letzten Saisonspiel gegen die beste Rückrundenmannschaft der 3. Liga Süd, den SV Salamander Kornwestheim, krönte die HSG Konstanz eine überaus gelungene Spielzeit. Mit 20:10 Punkten stellt die HSG die zweitbeste Rückrundenmannschaft, mit 24:6 Punkten die drittbeste Heimmannschaft und lediglich 749 Gegentoren, mithin nicht einmal 25 pro Spiel, die beste Abwehr der Liga....
Weiterlesen

Junioren-Europa- und Vizeweltmeister der HSG beendet Karriere

Junioren-Europa- und Vizeweltmeister der HSG beendet Karriere
24 Jahre Handball, davon die letzten sechs bei der HSG Konstanz – nun ist Schluss für Marc Hafner. Nach der aktuellen Saison verabschiedet sich nach << Kapitän Matthias Faißt, >> << Christoph Babik und Stefan Bruderhofer >> auch der 29 Jahre alte Rechtsaußen in den Handball-Ruhestand. 34 Jugend- und 42 Junioren-Länderspiele, dabei Europameister 2008 und Vize-Weltmeister 2009, DHB-Länderpokalsieger und die Zeit in der ersten Bundesliga beim TBV Lemgo, aber auch zwei Kreuzbandrisse – der 1,74 Meter große Linkshänder kann auf eine bewegte und sehr erfolgreiche Handball-Karriere zurückblicken. „Wegen des hohen Aufwands, den man im Leistungshandball bringen muss, ist es Marc nach seinem Berufseinstieg leider nicht möglich, beides zu vereinbaren. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und bedanken uns sehr...
Weiterlesen

Der große Wurf: Linkshänder verlängert Vertrag

Der große Wurf: Linkshänder verlängert Vertrag
Marc Hafner hat das Ziel immer fest im Blick
Kürzlich war Marc Hafner, ein begnadeter Techniker auf und neben dem Handballfeld, nach Ausbildungsende auf der Suche nach der passenden beruflichen Herausforderung in der Region. Es war das letzte fehlende Puzzleteil zur von der HSG Konstanz und Marc Hafner angestrebten Vertragsverlängerung. Nun ist der große Wurf geglückt – in allen Bereichen.   Der 28-jährige Rechtsaußen mit Bundesligaerfahrung beim TBV Lemgo an der Seite von Welt- und Europameister Florian Kehrmann hat in der Schweiz bei der L. Sauter Verpackungen AG in Ermatingen eine Arbeitsstelle gefunden. „Ich bin glücklich mit meinem Job, habe eine gute Stelle als Assistent der Geschäftsleitung gefunden und freue mich, dass ich diese Entscheidung getroffen habe“, so der 1,74 Meter große Rechtsaußen. Damit meint er nicht nur die berufliche,...
Weiterlesen

Begnadeter Techniker sucht Job

Begnadeter Techniker sucht Job
Marc Hafner ist nicht von seinem Ziel abzubringen 
Er ist schnell, er ist zielstrebig und enorm trick- und variantenreich. Er gibt immer einhundert Prozent und ist der Mann für die besonderen Momente. Linkshänder Marc Hafner ist für seine gefühlvollen Heber und spektakulären Dreher bekannt. 71 Volltreffer konnte er auch in dieser Saison bisher schon wieder landen. Ein begnadeter Handball-Techniker eben. Und auch als nervenstarker Siebenmeterschütze übernimmt er viel Verantwortung. So wie erst wieder im letzten Heimspiel der HSG Konstanz gegen Kornwestheim. Mit neun Treffern bester Konstanzer Torschütze half er seinem Team, als es dieses am nötigsten hatte und verwandelte zudem sechs von sieben Strafwürfen.                      Verantwortung, die er nun auch abseits des Handballfeldes sucht. Nach seiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker, Berufserfahrung...
Weiterlesen

Marc Hafner im Gespräch über pures Adrenalin, einen möglichen Aufstieg sowie Ehrgeiz, Leidenschaft und hartes Training

Marc Hafner im Gespräch über pures Adrenalin, einen möglichen Aufstieg sowie Ehrgeiz, Leidenschaft und hartes Training
Der 27-jährige gebürtige Heininger Marc Hafner hat in seiner Handballkarriere schon viel durch- und erlebt. Schon früh entdeckte er seine Liebe für den Handball, sicher auch durch die räumliche Nähe seines handballbegeisterten Heimatortes zum Bundesligisten FrischAuf Göppingen, aber vor allem durch seinen großen Bruder, der ihm immer sein größter Förderer und Unterstützer war. So begann alles bei den „Minis“ des TSV Heiningen und führte ihn über die E-Jugend in die erste Auswahlmannschaft des Bezirks. Stolz und voller geweckten Ehrgeizes nahm der kleine Nachwuchshandballer Kurs auf die nächste Etappe auf dem Weg nach oben: die HVW-Auswahl (Württemberg). Ehrgeiz, hartes Training, Talent und gute Auftritte bei vielen Sichtungsturnieren verhalfen ihm dann sogar von Anfang an zu zahlreichen Nominierungen für die Jugend-, später die...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.