Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

„Abstiegskampf beginnt am ersten Spieltag“: Matthias Hild freut sich auf 2. Bundesliga

Matthias-Hild-HSG-Konstanz-Rostock War im Saisonendspurt oft nicht zu halten und eine wertvolle Verstärkung: Linkshänder Matthias Hild.







Trotz harter Trainingsarbeit: Die Vorfreude auf die 2. Handball-Bundesliga ist riesengroß bei der HSG Konstanz. Ganz besonders auch bei Matthias Hild. Der zwei Meter große Linkshänder kam in Februar mitten während der vergangenen Saison vom TuS Fürstenfeldbruck zur HSG und feierte anschließend innerhalb kürzester Zeit den Süddeutschen Meistertitel und über die Relegation den Aufstieg in die „stärkste zweite Liga der Welt.“ Hild ist mit erst 20 Jahren einer der jüngsten im Kader der HSG Konstanz. Der gebürtig aus Kempten stammende Allgäuer studiert am Bodensee Campus in Konstanz Sport- und Eventmanagement und wurde auf der rechten Seite schnell zu einer wertvollen Verstärkung.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der Linkshänder über eine turbulente Schlussphase der letzten Saison mit Aufstiegskampf statt...
Weiterlesen

Konstanz ist mit vielen Zweitliga-Akteuren der HSG Deutscher Hochschulmeister

DHM-Meister-2019-Konstanz-klein Die Nummer eins im Land: Konstanz ist Deutscher Hochschulmeister 2019.
Konstanz stellt den neuen Deutschen Hochschulmeister im Handball. Nach einem deutlichen 39:19-Sieg gegen Karlsruhe in der Qualifikation drückte die Wettkampfgemeinschaft (WG) Konstanz mit Studierenden der Exzellenzuniversität und HTWG (Fachhochschule) der Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Hamburg ihren Stempel auf. Mit einem 31:25-Erfolg gegen die TU Berlin und einem 32:24-Sieg gegen die WG Köln holte das Team, das mit einer Ausnahme komplett aus Spielern des Zweitligisten HSG Konstanz zusammengesetzt war, souverän den Titel an den Bodensee. Nun stehen den Konstanzern internationale Aufgaben bei den European Universities Games (EUSA) 2020 in Belgrad bevor.   Im Rahmen der gegenseitigen Kooperation zur Förderung des Spitzensports stellte die HSG mit Maximilian Wolf, Sven Gemeinhardt, Jerome Portmann, Felix Krüger, Lars Michelberger, Joschua Braun, Michel Stotz, Samuel Wendel...
Weiterlesen

Daniel Eblen mit großer Vorfreude auf 2. Bundesliga: „Wir sind keine Mannschaft, die Spiele am Reißbrett gewinnen kann“

Daniel-Eblen-HSG-Konstanz-Aufstieg Daniel Eblen (rechts) freut sich mit Joschua Braun über den Aufstieg.







Nach der Süddeutschen Meisterschaft konnte sich die HSG Konstanz in der Aufstiegsrelegation gegen den HC Empor Rostock durchsetzen. Damit gelang der direkte Wiederaufstieg in die nun auf 18 Mannschaften verkleinerte 2. Handball-Bundesliga.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas verrät Cheftrainer Daniel Eblen, der sich gerade an der Adria in Italien erholt, wie er mit einem Trick sämtlichen Bierduschen entgehen konnte und blickt auf eine höchst intensive Spielzeit und die Entwicklung nach schwierigem Start und erfolgreichem Ende zurück. Zudem erklärt der HSG-Coach, warum er sich zur Freude „heimlich in den Keller zurückzieht“ und große Lust auf viele Ex-Erstligisten im Bundesliga-Unterhaus hat.   Daniel Eblen (44) ist seit 2004 Cheftrainer der HSG Konstanz, bei der der A-Lizenzinhaber alle Mannschaften von der Jugend...
Weiterlesen

Nach Feuerwerk und Gänsehaut-Abend gegen Rostock: Aufstieg in die 2. Bundesliga

Jubel-Aufstieg-HSG-Konstanz-Max-Wolf-und-Samuel-Wendel Am Ziel: Pure Freude bei Max Wolf und Samuel Wendel über die Rückkehr in die 2. Bundesliga.













Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HC Empor Rostock 33:29 (15:9)   Am Ende war nur noch grenzenloser Jubel, Leere, Erleichterung – oder alles zusammen. Mit einem 33:29 (15:9)-Sieg im finalen Relegationsspiel gegen den HC Empor Rostock ist der HSG Konstanz der direkte Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga geglückt. Vor überaus stimmungsvoller Kulisse im mit knapp 1 700 frenetischen Fans gefüllten Hexenkessel Schänzle-Hölle, der sich schon vor dem Anpfiff wieder in ein gelb-baues Fahnenmeer verwandelt hatte, hatte die HSG nach dem 31:31 im Hinspiel an der Ostsee bereits frühzeitig mit einer ganz starken Vorstellung und zwischenzeitlicher Zwölf-Tore-Führung die Rückkehr in die Top 36 Deutschlands perfekt gemacht.   So fiel die Anspannung bereits frühzeitig ab, wurde das Ziel schon in der...
Weiterlesen

Finale gegen Rostock: Eine Stunde zwischen Freud und Leid und der 2. Bundesliga

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Eisenach Stärke zeigen, Entschlossenheit und gleichzeitig Lockerheit: Joschua Braun und die HSG Konstanz möchten den letzten Schritt zum Ziel gehen.






Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HC Empor Rostock (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Finale in Konstanz! Nur noch zwei Drittliga-Teams in Deutschland sind im Spielbetrieb, aber für diese beiden geht es um alles. Im wirklich allerletzten Saisonspiel am Samstag, 20 Uhr, im „Hexenkessel Schänzle-Hölle“ machen die HSG Konstanz und der HC Empor Rostock am Tag der Entscheidung den dritten und letzten Aufsteiger in die 2. Handball-Bundesliga unter sich aus. Tickets gibt es noch online unter www.hsgkonstanz.de/tickets und an der ab 17 Uhr geöffneten Abendkasse.   60 Minuten bleiben bis zur letzten Entscheidung. Eine Stunde, der nach ihrer Herkunft aus dem Althochdeutschen von „stunta“ unter anderem die Bedeutung „kurzer Zeitraum“ zugeschrieben wird, entscheidet über die Arbeit eines ganzen Jahres. Die...
Weiterlesen

„Gelbe Wand“ soll HSG zum Aufstieg treiben – Spendenaktion für kranke Kinder

HSG-Konstanz-Choreo Die Gelb-Blaue Wand im Hexenkessel Schänzle-Hölle.





Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HC Empor Rostock (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Der Gegner ist ein hochattraktiver, mit zehn Meistertiteln und sieben Pokalsiegen der erfolgreichste Handballverein der DDR und gehört mit 17 nationalen Titeln auf nationaler Ebene zu den erfolgreichsten Clubs Deutschlands. 1982 wurden gar der Vereins-Europameistertitel und der Europapokal der Pokalsieger gewonnen. Das Spiel ist sowieso ein außergewöhnliches: Die HSG Konstanz empfängt den HC Empor Rostock am Samstag, 20 Uhr, zum Tag der Entscheidung. Nach dem finalen Rückspiel in der Aufstiegsrelegation wird eine der beiden Mannschaften als dritter Aufsteiger in die „stärkste zweite Liga der Welt“ feststehen. Dafür erhofft sich die HSG im Hexenkessel Schänzle-Hölle erneut die „Gelbe Wand“ durch ihre Fans. Tickets für Block C und...
Weiterlesen

Paul Kaletsch freut sich auf „ultimatives Endspiel“: „Müssen Stimmung als Düsenantrieb nutzen“

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Rostock-4 Tief durchatmen vor dem Finale daheim: Bei Paul Kaletsch ist die Vorfreude schon riesig.





Alles in Konstanz und Umgebung fiebert auf das große Finale hin. Am Samstag fällt die letzte Entscheidung der Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga. Das finale Rückspiel zwischen der HSG Konstanz und dem ehemaligen Europapokalsieger HC Empor Rostock steigt um 20 Uhr im gelb-blauen Hexenkessel „Schänzle-Hölle“. Die Fans sollen mit ihrer Kleidungswahl wieder eine gelbe Wand formieren. Einige Tickets sind noch über www.hsgkonstanz.de/tickets im Online-Vorverkauf erhältlich.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas blickt Paul Kaletsch auf den furiosen Endspurt in Rostock zurück, erklärt, warum es ihm mit dem Rücken zur Wand am meisten Spaß macht und was am Samstag vor und nach der Entscheidung um den Aufstieg in die 2. Bundesliga los sein wird. Zudem bewertet er die Ausgangslage und sagt, dass...
Weiterlesen

Sieg am Samstag reicht für Aufstieg in die 2. Bundesliga: Irres Comeback und Aufholjagd in Rostock

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Rostock Einer der Konstanzer Aktivposten beim Umschwung nach der Pause: Joschua Braun.






Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HC Empor Rostock – HSG Konstanz 31:31 (16:11)   Die erste Halbzeit mehr als „bescheiden“, so meinte etwa Samuel Wendel, die zweite allerdings eine, auf die Cheftrainer Daniel Eblen „richtig stolz“ war. Nach zwischenzeitlichem Sechs-Tore-Rückstand erkämpfte die HSG Konstanz im Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur 2. Bundesliga in Rostock nach einem im Nachwurf verwandelten Siebenmeter von Paul Kaletsch in letzter Sekunde ein 31:31 (16:11)-Remis. Im Rückspiel am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle reicht somit ein Sieg zur Rückkehr in Liga zwei, dank 31 erzielter Auswärtstore wahrscheinlich sogar ein Unentschieden. Tickets für die Entscheidung sind über www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich.   Die erste Halbzeit der HSG Konstanz war schlicht zum Vergessen. Die wohl „bescheidenste der Saison“ meinte Samuel Wendel hinterher....
Weiterlesen

„Heiß und kalt in Abwechslung“: Neue Chance auf 2. Bundesliga in Rostock

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Eisenach-Trikot Nicht noch einmal möchten sich Fabian Wiederstein und Co. "das Fell über die Ohren ziehen lassen".


Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HC Empor Rostock – HSG Konstanz (Sonntag, 16.30 Uhr, Stadthalle)   Wer hat die Enttäuschung der ersten Runde der Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga besser und schneller verdaut? Diejenige Mannschaft, die das Gefühl besser in eine Jetzt-erst-recht-Stimmung und Zusatzmotivation kanalisieren wird, dürfte in den zwei letzten, alles entscheidenden Partien einen gehörigen Vorteil haben. Die HSG Konstanz will sich dabei im knapp 1 000 Kilometer entfernten Rostock beim ehemaligen Europapokalsieger an der Ostsee eine gute Ausgangsposition für das Finale daheim im Hexenkessel Schänzle-Hölle am 1. Juni erarbeiten. Das Spiel wird am Sonntag ab 16 Uhr live als Public Viewing in der Schänzle-Sporthalle auf Großbildleinwand übertragen. Tickets für das Rückspiel sind über www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich.   Keine Woche ist es her,...
Weiterlesen

Public Viewing aus Rostock live in der Schänzle-Halle – Tickets für Rückspiel im Vorverkauf

HSG-Konstanz-Fans Auch in Rostock dabei: die treuen Fans der HSG.


Aufstiegsrelegation zur 2. Handball-Bundesliga: HC Empor Rostock – HSG Konstanz (Sonntag, 16.30 Uhr, Stadthalle)   Die Enttäuschung über die erste vergebene Chance auf den direkten Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga ist einer Jetzt-erst-recht Stimmung gewichen. In zwei Duellen mit dem ehemaligen Europapokalsieger und zehnmaligen DDR-Meister HC Empor Rostock kann sich die HSG Konstanz in der zweiten Runde der Aufstiegsrelegation noch ihr Ticket für die „stärkste zweite Liga der Welt“ sichern. Das Hinspiel aus Rostock wird am Sonntag ab 16 Uhr in der Schänzle-Sporthalle als Public Viewing live übertragen. Der Eintritt ist kostenlos. Tickets für das Rückspiel am 1. Juni am Bodensee sind über www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich.   Public Viewing am 26. Mai   Denn aufgrund der für Fans äußert ungünstigen Anwurfzeit am...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.