Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Meiste Punkte, beste Abwehr und erneut Zuschauerkrösus: HSG startet nach Saison der Superlative wieder in Saisonvorbereitung

Meiste Punkte, beste Abwehr und erneut Zuschauerkrösus: HSG startet nach Saison der Superlative wieder in Saisonvorbereitung

Hatten viel Grund zur Freude: Die Spieler der HSG Konstanz haben eine sehr erfolgreiche Drittliga-Saison hinter sich. Sechsmal Tabellenvierter in den letzten zehn Jahren, davon in den letzten vier Spielzeiten sogar dreimal Rang vier. Die HSG Konstanz hat sich nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga im Jahr 2004 in der Spitze der 3. Liga etabliert und präsentierte sich auch in der Saison 2014/15 jung und sehr erfolgreich. HSG-Cheftrainer Daniel Eblen durchlebte mit seiner im Schnitt unter 23 Jahre alten Mannschaft eine Saison mit vielen Höhen und wenigen Tiefen, die mit Platz vier und 37 Punkten sowie plus 59 Toren im Torverhältnis mit dem besten Ergebnis in der 2010 für die bisherigen Regionalligen eingeführten 3. Liga endete. Wieder einmal misslang dem jungen Konstanzer

...
Weiterlesen

Torwart-Trio mit deutschem Junioren- und Jugend-Nationaltorhüter von Erstligist komplett

Torwart-Trio mit deutschem Junioren- und Jugend-Nationaltorhüter von Erstligist komplett

Mit << Spielmacher Tim Jud vom Schweizer Erstligisten Lakers Stäfa >> sowie << Torhüter Konstantin Poltrum vom Zweitligisten TV Hüttenberg >> konnte sich die HSG Konstanz bereits hochkarätig mit einem Schweizer und einem deutschen U21-Nationalspieler verstärken. Nun kommt vom Erstligisten HSG Wetzlar Jugend-Nationaltorwart Stefan Hanemann nach Konstanz. Der 19-Jährige ist die Nummer drei im Tor des Bundesligisten und erhält bei der HSG Konstanz zunächst bis 30. Juni 2017 das Zweitspielrecht. Zusammen mit Konstantin Poltrum und dem aus der eigenen Jugend stammenden talentierten 20-Jährigen Maximilian Wolf wird er das Torwart-Trio der HSG Konstanz bilden. „Stefan ist ein super Torwart, jung und sehr ehrgeizig. Wir denken, er kann zusammen mit Konstantin und Max ein herausragendes Torhütertrio bilden, wo sich alle ergänzen und weiterentwickeln können“,

...
Weiterlesen

HSG Konstanz holt Linkshänder von Drittliga-Konkurrent

HSG Konstanz holt Linkshänder von Drittliga-Konkurrent

Bereits mit drei Spielern hat sich die HSG Konstanz für die Saison 2015/16 verstärkt. Mit dem << Schweizer U21-Nationalspieler Tim Jud >> für den Spielaufbau, << Lukas Beck >> für den Rückraum und dem << deutschen Junioren-Nationalspieler Konstantin Poltrum >> für die Torhüterposition. In Fabian Maier-Hasselmann vom bisherigen Drittliga-Konkurrenten TSV Friedberg, der mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet wird, hat die HSG Konstanz nun auch einen Ersatz für << Rechtsaußen Marc Hafner >> gefunden. Zusammen mit dem aus der eigenen Jugend stammenden Alexander Lauber (21) und dem schon für die Jugend-Nationalmannschaft aufgelaufenen Luis Weber (19) soll der 24-Jährige Fabian Maier-Hasselmann die Lücke, die Marc Hafner nach seinem Karriereende hinterlassen hat, füllen. „Fabian ist ein extrem schneller und guter Rechtsaußen, der zusammen mit unseren jungen Talenten

...
Weiterlesen

HSG Konstanz verpflichtet Rückraum-Talent

HSG Konstanz verpflichtet Rückraum-Talent

Nachdem sich die HSG Konstanz mit dem << Schweizer U21-Nationalspieler Tim Jud (Lakers Stäfa) >> und dem << deutschen Junioren-Nationaltorwart Konstantin Poltrum (TV Hüttenberg) >> bereits für die Spielmacher- bzw. Torhüterposition verstärkt hat, soll der dritte Neuzugang für Tore aus dem Rückraum sorgen. Dass er das kann – und zwar reichlich – hat Lukas Beck, der einen Zweijahresvertrag bei der HSG Konstanz unterzeichnet hat, zuletzt eindrucksvoll bei der HSG Rietheim-Weilheim in der Württemberg- und Landesliga unter Beweis gestellt. Und dass, obwohl der 23-Jährige erst mit 15 Jahren mit dem Handballspielen begann. Davor zeigte er sein großes sportliches Talent in einer anderen Disziplin. Nicht nur, dass er deutscher Meister mit dem SV Böblingen wurde, auch in die deutsche Hockey-Jugendnationalmannschaft wurde er berufen. Nach

...
Weiterlesen

Nächster U21-Nationalspieler für die HSG Konstanz: Deutscher Junioren-Nationaltorwart kommt von Zweitligist

Nächster U21-Nationalspieler für die HSG Konstanz: Deutscher Junioren-Nationaltorwart kommt von Zweitligist

Nach der Verpflichtung des << 20-jährigen Schweizer U21-Nationalspielers Tim Jud für die Spielmacherposition >> ist den Verantwortlichen der HSG Konstanz auf der Suche nach einem Ersatz für << Torhüter Maximilian Folchert, den es wieder zurück in Richtung Norden zieht, >> ein echter Transfercoup gelungen. Konstantin Poltrum, 21-jähriger deutscher Junioren-Nationaltorwart der DHB-Auswahl, kommt vom Zweitligisten TV Hüttenberg an den Bodensee und wird künftig das Tor der besten Defensive der 3. Liga Süd mit derzeit lediglich 643 Gegentoren in 26 Partien, mithin 24,7 pro Spiel, hüten – Topwert der Liga, sogar im Vergleich mit Spitzenreiter SG Leutershausen. Dass eines der deutschen Toptalente auf der Torhüterposition bei der HSG Konstanz einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2018 unterzeichnet hat, macht HSG-Präsident Otto Eblen besonders glücklich: „Zwei der

...
Weiterlesen

HSG Konstanz verstärkt sich mit Schweizer U21-Nationalspieler

HSG Konstanz verstärkt sich mit Schweizer U21-Nationalspieler

Zweifellos gehört die Spielmacherposition im Handball zu den wichtigsten überhaupt. Hier laufen alle Fäden zusammen, hier initiiert der Mittelmann die Spielzüge, ordnet und lenkt das Spiel. Umso größer ist die Freude bei den Verantwortlichen der HSG Konstanz, dass sie sich zur kommenden Saison mit dem 20-Jährigen Tim Jud die Dienste eines hochkarätigen Neuzugangs für diese Position sichern konnten. Der 1,83 Meter große und 80 Kilogramm schwere Schweizer Spielgestalter spielt aktuell seine dritte Saison in der Schweizer Eliteklasse am Zürichsee bei Lakers Stäfa und hat bei der HSG Konstanz einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Dass es sich bei dem gebürtigen Usterer um einen ehrgeizigen und talentierten Handballer handelt, zeigen nicht nur seine guten Leistungsstatistiken mit derzeit 65 Toren in 22 Spielen für Stäfa, womit er

...
Weiterlesen

Cheftrainer Daniel Eblen: „Es wird richtig eng zur Sache gehen“

Cheftrainer Daniel Eblen: „Es wird richtig eng zur Sache gehen“
Daniel Eblen an der Seitenlinie 

Daniel Eblen ist seit Anfang 2004 Cheftrainer der HSG Konstanz. Vorher hat er bei der HSG sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen und spielte schließlich mit der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga, bevor ihn eine schwere Knieverletzung zum endgültigen Rücktritt zwang. Anschließend begann er als Co-Trainer unter Adolf Frombach seine Trainerkarriere. Der 39-jährige gebürtige Konstanzer ist verheiratet, hat einen Sohn und als Sohn von HSG-Präsident Otto Eblen einen Bruder und zwei Schwestern. Als Diplom-Kaufmann und gelernter Steuerfachangestellter arbeitet er in einer Steuerkanzlei. Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas unterhielt sich der A-Lizenzinhaber über die Vorbereitung, die Ziele in der kommenden Saison sowie die Entwicklung der jungen Mannschaft – und auch seine eigene. Dani, der Sommer war kurz. Hast Du Dich etwas erholen können oder

...
Weiterlesen

HSG Konstanz geht zuversichtlich mit noch jüngerem Team in neue Saison

HSG Konstanz geht zuversichtlich mit noch jüngerem Team in neue Saison

Auf dem Bild: Das neue Drittliga-Team 2014/15:Vorderste Reihe, kniend von links: Paul Kaletsch, Christoph Babik, Maximilian Folchert, Sebastian Groh, Simon FlockerzieZweite Reihe von vorne, sitzend von links: Marc Götz (Physiotherapeut), Mathias Riedel, Stefan Bruderhofer, Matthias Faißt, Matthias Stocker, Marc Hafner, Benjamin SchwedaDritte Reihe von vorne, sitzend von links: Alexander Lauber, Simon Oesterle, Fabian Schlaich, Kai Mittendorf, Felix KrügerVierte Reihe von vorne, stehend von links: Patrick Muturi, Dr. Dietmar Sauter (Mannschaftsarzt), Luis Pfliehinger, Dr. Tobias Payer (Mannschaftsarzt), Dr. Thomas Binninger (Mannschaftsverantwortlicher), Marvin Pafla, Marius Oßwald, Matti Hengst, Manuel BothHinterste Reihe, stehend von links: Daniel Eblen (Cheftrainer), Andre Melchert (Co-Trainer und Sportlicher Leiter), Maximilian Wolf, Michael OehlerAuf dem Bild fehlen: Leon Sieck, Luis Weber, Jan Seehausen (Physiotherapeut){phocadownload view=file|id=55|text=Mannschaftsbild 2014/15 in hoher Auflösung zum

...
Weiterlesen

Verstärkung mit idealen Körpermaßen für den Kreis

Verstärkung mit idealen Körpermaßen für den Kreis

Die sechste externe Verstärkung für die HSG Konstanz: Nach Spielmacher Matthias Stocker (26, HSG Rietheim-Weilheim), den beiden Außenspielern Luis Pfliehinger (19) und Luis Weber (18), Kreisläufer Jonas Besemann (18, alle TuS Schutterwald) sowie Rückraumakteur Michael Oehler (20, HC Hedos Elgersweier) hat sich die HSG Konstanz noch einmal auf der Kreisläufer-Position verstärkt. Wie alle externen Neuzugänge und die aus der eigenen Jugend aufrückenden Torhüter Maximilian Wolf (19), Matti Hengst und Leon Sieck (beide 18) ist auch Marius Oßwald jung, ehrgeizig und mit großem Potenzial ausgestattet und hat sich mit einem Dreijahresvertrag langfristig an die HSG Konstanz gebunden. Der 22-jährige gelernte Industriekaufmann kommt aus dem Südbadenliga-Team des TuS Schutterwald nach Konstanz und hat sich gleich zu Beginn ehrgeizige Ziele gesetzt: „Ich möchte mir natürlich

...
Weiterlesen

Neuzugang Nummer fünf: Rückraum-Ass verstärkt HSG

Neuzugang Nummer fünf: Rückraum-Ass verstärkt HSG

Noch eine Verstärkung für die HSG Konstanz. Nach Spielmacher <<Matthias Stocker>> (26, HSG Rietheim-Weilheim) sowie den beiden Außenspielern <<Luis Pfliehinger>> (19) und <<Luis Weber>> (18) sowie Kreisläufer <<Jonas Besemann>> (18, alle TuS Schutterwald) wird der fünfte HSG-Neuzugang den Rückraum der Konstanzer verstärken. Und getreu dem HSG-Konzept ist auch Michael Oehler jung, ehrgeizig und mit großem Potenzial ausgestattet und hat sich mit einem Dreijahresvertrag langfristig an die HSG Konstanz gebunden. Der 20-jährige kommt mit der Empfehlung von 107 Südbadenliga-Treffern für seinen letzten Verein HC Hedos Elgersweier, mit dem er als Tabellendritter erst am letzten Spieltag ganz knapp die Aufstiegsspiele zur BWOL verpasst hatte, an den Bodensee. Damit ist er der zweitbeste Torschütze und der beste Feldtorschütze seines Ex-Teams. „Mit Michael kommt einer der

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.