Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

HSG erhält finanzielle Unterstützung bei Zweitliga-Aufstieg durch die Stadt Konstanz

HSG erhält finanzielle Unterstützung bei Zweitliga-Aufstieg durch die Stadt Konstanz

HSG-Präsident Otto Eblen (li.) freut sich zusammen mit dem Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt beim Superball über den HSG-Heimsieg und das eindeutige Votum bei der Zuschauerabstimmung: Konstanz möchte in die 2. Bundesliga.   Sportlich läuft es ausgezeichnet bei Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz. Mit 42:8 Punkten, der zweitbesten Ausbeute aller 64 Drittligisten Deutschlands, hat sich die HSG fünf Spieltage vor Saisonende einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den einzig verbliebenen Verfolger erarbeitet. Damit genügen dem jungen Eblen-Team drei Siege aus den letzten fünf Begegnungen für die Rückkehr in die 2. Bundesliga. Finanziell sind die Weichen für das Bundesliga-Unterhaus bereits gestellt: neben deutlich erhöhten Sponsoring-Einnahmen durch bestehende und neue Partner erhält die HSG Konstanz bei einem Aufstieg in die Zweite Liga einen Sonderzuschuss der Stadt Konstanz in Höhe

...
Weiterlesen

Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz stellt Lizenzantrag für 2. Bundesliga

Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz stellt Lizenzantrag für 2. Bundesliga

In sportlicher, organisatorischer und wirtschaftlicher Hinsicht auf Erfolgskurs: HSG-Cheftrainer Daniel Eblen (li.) und Präsident Otto Eblen.   Mit 35:7 Punkten, zuletzt einer Serie von 14 Partien ohne Niederlage und fünf Zählern Vorsprung auf den schärfsten Verfolger Leutershausen befindet sich Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz voll auf Kurs 2. Bundesliga. Die Konstanzer Fans haben zuletzt mit 1850 Besuchern beim letzten Heimspiel ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt und bei der Befragung nach dem Heimsieg in überwältigender Manier und mit minutenlangem tosendem Applaus für einen Aufstieg gestimmt. Im Hintergrund werden derweil schon seit Wochen mit Hochdruck die nötigen Voraussetzungen für die wirtschaftlichen und organisatorischen Anforderungen des Bundesliga-Unterhauses getroffen. Alles ist auf die Rückkehr in die nun eingleisige Zweite Liga nach dem dreijährigen Gastspiel von 2001 bis 2004

...
Weiterlesen

Neujahrswünsche des Präsidenten Otto Eblen

Neujahrswünsche des Präsidenten Otto Eblen

Liebe HSG-Freunde,   wir stehen alle noch unter dem Eindruck der TurnGala, die wir sehr erfolgreich vor drei Tagen durchführten. Allen, die sich aktiv eingebracht haben, vielen Dank. Es ist beeindruckend zu sehen, was wir erreichen können, wenn viele ein Ziel haben.   Wir stehen vor einem neuen Jahr, das sofort mit einem Großereignis startet, dem Superball. Dieser Event wird uns gleich alles abverlangen. Ich bin jedoch sicher, dass wir wiederum zeigen, was wir können. Bereits heute mein Dank an alle Helfer. Die Teilnahme zur Mitarbeit ist aber auch ein Angebot, dabei zu sein und erfolgreich zu wirken, sich gut zu fühlen in einer Gemeinschaft. Wir laden alle ein sich einzubringen, um zu spüren, was Zusammenhalt bedeutet.   Ich bin überzeugt,

...
Weiterlesen
Markiert in:

„Wollen Chance nutzen, wenn es alle wollen“: HSG-Präsident Otto Eblen über die 2. Bundesliga

„Wollen Chance nutzen, wenn es alle wollen“: HSG-Präsident Otto Eblen über die 2. Bundesliga

Otto Eblen engagiert sich seit mehr als 30 Jahren in verschiedenen Funktionen wie der Jugendarbeit, als Trainer und im Management bei der HSG Konstanz. Seit 1991 ist der 68-Jährige Präsident der HSG. Otto Eblen hat zwei Söhne, zwei Töchter und vier Enkel, sein Sohn Daniel trainiert die erste Mannschaft, sein Sohn Tobias ist Talenttrainer der HSG Konstanz und Trainer der zweiten Mannschaft in der Oberliga.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erläutert Otto Eblen die Ziele der HSG Konstanz, spricht über einen möglichen Aufstieg, was dazu benötigt wird und wagt einen Blick auf das absolute Drittliga-Topspiel zwischen Spitzenreiter HSG Konstanz und dem Tabellenzweiten SG Leutershausen am Samstag um 20 Uhr in der Schänzle-Sporthalle.   Als weiteres Highlight erhält jeder Besucher

...
Weiterlesen

HSG-Präsident Otto Eblen: „Aufstieg in den nächsten Jahren ist das Ziel“

HSG-Präsident Otto Eblen: „Aufstieg in den nächsten Jahren ist das Ziel“

Otto Eblen engagiert sich seit mehr als 30 Jahren in verschiedenen Funktionen wie der Jugendarbeit, als Trainer und im Management bei der HSG Konstanz. Mit 18 Jahren war Eblen bereits im Vorstand der HC DJK Konstanz, seit 1991 ist der 66-Jährige Präsident der HSG, die sich 1980 aus HC DJK und TV Konstanz zusammenschloss. Otto Eblen hat zwei Söhne, zwei Töchter und drei Enkel, sein Sohn Daniel trainiert die erste Mannschaft. Nach einer schweren Herz-OP, von der er sich schnell erholt hat, ist die Führungsebene der HSG Konstanz weiter vergrößert worden, um sich zukunftsfähig aufzustellen und positiv weiterentwickeln zu können.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas erläutert Otto Eblen das neue Zukunftskonzept der HSG Konstanz, die angestrebten ehrgeizigen Ziele und

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.