Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

HSG Konstanz zündet Offensivfeuerwerk gegen Herrenberg

HSG Konstanz zündet Offensivfeuerwerk gegen Herrenberg



Gewohnt starker Rückhalt: Torhüter Konstantin Poltrum hielt seinen Vorderleuten mit tollen Paraden den Rücken frei. Handball 3. Liga:HSG Konstanz – SG H2Ku Herrenberg 37:29 (18:12)Toller Offensivhandball mit sehenswerten Toren.42:8 Punkte bedeuten zweitbeste Ausbeute aller 64 Drittligisten. Die HSG Konstanz konnte auch gegen Herrenberg ihren Siegeszug fortsetzen und überzeugte dabei vor allem mit tollem Offensivhandball. Mit dem 37:29-Heimsieg vor über 800 Zuschauern konnte zudem der Fünf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Leutershausen verteidigt werden – damit genügen Konstanz drei Siege aus den letzten fünf Spielen für die Rückkehr in die 2. Bundesliga nach dem dreijährigen Gastspiel von 2001 bis 2004 im Bundesliga-Unterhaus. 42:8 Punkte bedeuten darüber hinaus die derzeit zweitbeste Ausbeute unter allen 64 Drittligisten Deutschlands. „37 Tore, das ist schon ein Wort“, sagte Cheftrainer Daniel Eblen zufrieden...
Weiterlesen

„Mischung und Stimmung bei der HSG Konstanz sind ausgezeichnet“: Kai Mittendorf im Interview

„Mischung und Stimmung bei der HSG Konstanz sind ausgezeichnet“: Kai Mittendorf im Interview


16:4 Punkte, aktuell fünf Siege in Folge, dazu Spitzenreiter der 3. Liga und zuletzt den Vorsprung auf die Verfolger auf zwei Punkte ausgebaut: Die Euphorie auf der Tribüne und im Umfeld der HSG Konstanz ist riesengroß. Nicht zuletzt deshalb, weil auch das Oberliga-Perspektivteam nach dem dritten Aufstieg in den letzten fünf Jahren als Aufsteiger auch in der vierthöchsten Spielklasse mit 13:5 Punkten als Tabellendritter – nach Minuspunkten sogar auf Aufstiegsplatz zwei – ganz oben an der Tabellenspitze mitmischt. Einer der ganz wichtigen Säulen und Leistungsträger als flexibler Allrounder und Abwehrspezialist – manchmal auch als Kreisläufer oder Mittelmann – in beiden Teams ist der gebürtige Konstanzer Kai Mittendorf. 23 Jahre alt, bei 1,88 Meter Größe 95 Kilogramm schwer und selten im Rampenlicht, aber...
Weiterlesen

Reifeprüfung in Herrenberg bravourös bestanden und Tabellenführung ausgebaut

Reifeprüfung in Herrenberg bravourös bestanden und Tabellenführung ausgebaut


„Schauen nur auf uns und sind mit den zwei Punkten zufrieden“: HSG-Kapitän Fabian Schlaich, hier Sieger im Duell mit dem Ex-Konstanzer Marco Azevedo-Marquez im Herrenberger Tor. Handball 3. Liga:SG H2Ku Herrenberg – HSG Konstanz 29:32 (14:18)Konstanz zeigt sehenswertes Offensivspiel.Harter Kampf wird mit wichtigen Punkten und Ausbau des Vorsprungs auf die Verfolger belohnt. Mit dem fünften Sieg in Folge nach einem harten Kampf bei der SG H2Ku Herrenberg hat die junge Mannschaft der HSG Konstanz dank der Patzer der Verfolger Leutershausen und Oppenweiler ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf zwei Punkte ausgebaut. Nach dem 32:29 (18:14)-Erfolg im Gäu führt Konstanz die Spitze der 3. Liga Süd mit nun 16:4 Punkten an. Ein Gegner in fremder Halle, der mit dem Rücken zur Wand und enorm unter...
Weiterlesen

„Nicht überbewerten, aber Spitzenposition ist erste Belohnung“: Simon Flockerzie im Interview

„Nicht überbewerten, aber Spitzenposition ist erste Belohnung“: Simon Flockerzie im Interview
Mit inzwischen 30 Jahren ist Kreisläufer Simon Flockerzie in der mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 21,8 Jahren zu den jüngsten Teams der Liga zählenden Mannschaft der HSG Konstanz der erfahrenste Akteur – und mit seiner ganzen Routine, Cleverness und nach wie vor vorhandenen außergewöhnlichen Klasse wertvoller für die Youngsters der HSG denn je. Der 2010 vom HBW Balingen-Weilstetten nach Konstanz gekommene gebürtige Weingartener arbeitet als Unternehmensentwickler in der Schweiz, nachdem er zuvor an der mit der HSG durch eine Kooperation zur Förderung des Spitzensports verbundenen HTWG Konstanz ein Masterstudium in Unternehmensführung abgeschlossen hat. Im Gespräch mit HSG-Presssprecher Andreas Joas unterhielt sich der 1,86 Meter große durchsetzungsstarke Kreisspieler über die schöne Momentaufnahme Tabellenführung in der 3. Liga, gutes Training sowie präzise Vorbereitung...
Weiterlesen

Zu viele Eigenfehler: Ersatzgeschwächte HSG verliert knapp gegen Herrenberg

Zu viele Eigenfehler: Ersatzgeschwächte HSG verliert knapp gegen Herrenberg
Erstes Tor im ersten Drittligaspiel: HSG-Kreisläufertalent Manuel Both  
Handball 3. Liga:HSG Konstanz – SG H2Ku Herrenberg 24:25 (11:9)Erste Heimniederlage gegen Herrenberg seit 2009.Ersatzgeschwächte HSG Konstanz begeht vor allem im Angriff zu viele Fehler. Wieder wurde lautstark in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle gefeiert – nur dieses Mal jubelten die Gäste aus Herrenberg, während die Spieler der HSG Konstanz nach der knappen 24:25 (11:9)-Niederlage sich bei ihren 750 Fans für die dennoch tolle Unterstützung bedankten und enttäuscht vom Feld schlichen. Nach der schon bitteren 30:31-Pleite im Hinspiel musste sich Konstanz nun auch zu Hause dem Gast aus dem Gäu hauchdünn geschlagen geben – erstmals seit 2009. Durch die erst dritte Niederlage im 13. Heimspiel, der ersten seit November 2014, und zuletzt sechs Heimsiegen in Folge rangiert die HSG nun – mit lediglich zwei...
Weiterlesen

Pleite, Pech und Panne: HSG Konstanz verliert in Herrenberg äußerst unglücklich

Pleite, Pech und Panne: HSG Konstanz verliert in Herrenberg äußerst unglücklich
Musste viel einstecken: Simon Flockerzie
Handball 3. Liga:SG H2Ku Herrenberg – HSG Konstanz 31:30 (16:15)Konstanz verliert schnelles, emotionales Duell.Bittere Schlussminuten besiegeln die knappe Niederlage. Eine hauchdünne 30:31 (15:16)-Pleite in Herrenberg, viel, sehr viel Pech und zum Abschluss eines unglücklichen Abends auch noch eine Panne mit einem der Mannschaftsbusse, der seinen Dienst auf der Rückfahrt noch in Herrenberg verweigerte. Es war schlicht ein richtig gebrauchter Tag für die HSG Konstanz, die trotz großen Kampfgeistes in Herrenberg und zwischenzeitlicher 23:20- (45.) bzw. 26:24-Führung (51.) und zweier großer Chancen in Unterzahl zum Ausgleich in den letzten Sekunden der dramatischen Partie das Spielfeld dennoch als Verlierer verlassen musste. Da saßen sie nun. Der Blick minutenlang irgendwo ins Nichts gerichtet, mit versteinerter Miene scheinbar nicht mehr an diesem Ort. Einem Ort, der für...
Weiterlesen

Konstanz stürmt Herrenberger Markweghalle

Konstanz stürmt Herrenberger Markweghalle
Handball 3. Liga:SG H2Ku Herrenberg – HSG Konstanz 23:26 (10:10)Fast einhundert mitgereiste HSG-Fans sorgen für tolle Atmosphäre.Auch Herrenberg kann 15:1-Lauf der HSG nicht stoppen. Die HSG Konstanz schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Mit dem 26:23 (10:10)-Sieg bei der SG H2Ku Herrenberg blieb Konstanz auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen, baute die Erfolgsserie auf nunmehr 15:1 Punkte aus und verschaffte sich dadurch auch noch etwas Luft zum Verfolger auf Platz fünf aus Heilbronn. Hatte Daniel Eblen schon vor der Partie vor „dem heißen Pflaster in Herrenberg“ gewarnt, so wurde zumindest von den Rängen von den fast einhundert mitgereisten HSG-Fans schon lange vor der Partie für große Unterstützung der Gastmannschaft gesorgt. Ein heißes Pflaster somit auch für die Gastgeber. Die alle in gelb gekleideten...
Weiterlesen

Souveräner Sieg gegen Herrenberg

Souveräner Sieg gegen Herrenberg
Handball 3. Liga:HSG Konstanz – SG H2Ku Herrenberg 29:22 (12:8)Deutlicher Sieg in zerfahrener Partie. Gute Abwehrleistung Garant für den Erfolg. War es im letzten Spiel vergangene Woche in Coburg noch ein wahres Handballfest mit dem falschen Ausgang für die HSG Konstanz, so konnte die HSG gegen Herrenberg zwar den zweiten Heimsieg erringen, ein Handballfest war es dieses Mal hingegen nicht. Erringen deshalb, weil es kein wirklich ansehnliches Spiel für die 600 Zuschauer am Schänzle war. Zu zerfahren und oft unterbrochen war die Partie. Insgesamt dreizehn Zeitstrafen mussten die Unparteiischen gegen beide Teams verhängen (sieben gegen die Konstanzer, deren sechs gegen Herrenberg), insgesamt 17 regelwidrige Abwehrattacken mit Siebenmeter (zwölf für Konstanz, fünf für die Gäste) bestrafen. Dabei wurde allein Yannick Schatz elf Mal...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.