Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

„Ein echtes Erlebnis“: HSG Konstanz mit 8:2 Punkten in 2018 auf Nichtabstiegsplatz

Jubel-HSG-Konstanz-Aue





Riesiger Jubel nach dem achten Punkt im neuen Jahr, dem Sieg gegen Aue und dem Vorrücken auf einen Nichtabstiegsplatz bei der HSG Konstanz.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – EHV Aue 33:27 (17:14)   Die HSG Konstanz reitet im Jahr 2018 weiter auf der Erfolgswelle: Mit einer bärenstarken Vorstellung vor 1350 frenetischen Fans wurde auch der unmittelbare Tabellennachbar EHV Aue mit 33:27 (17:14) bezwungen, die Plätze mit den Sachen getauscht und der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz geschafft. Mit nunmehr 8:2 Punkten ist die HSG im neuen Jahr immer noch ungeschlagen und hat in fünf Partien nach der Spielpause genauso viele Zähler verbucht wie in 20 Begegnungen im Jahr 2017.   Kein Wunder, dass schon weit vor dem Schlusspfiff Ausnahmezustand in der

...
Weiterlesen

Furiose HSG: Kantersieg in Eisenach krönt Vier-Punkte-Wochenende

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-in-Eisenach-3




Mit sieben Treffern bester Werfer auf Konstanzer Seite: Kapitän Fabian Schlaich.   2. Handball-Bundesliga: ThSV Eisenach – HSG Konstanz 20:30 (12:11)   Mit der perfekten Ausbeute am kräftezehrenden Doppelspieltag hat sich die HSG Konstanz eindrucksvoll in der 2. Handball-Bundesliga zurückgemeldet. Auf den 24:22-Erfolg am Freitag gegen Saarlouis ließ Konstanz in Eisenach einen 30:20 (11:12)-Kantersieg mit einer bärenstarken zweiten Hälfte folgen – ein deutliches Ausrufezeichen im Kampf um den Klassenerhalt. Mit nun 14 Punkten bleibt die HSG damit im Jahr 2018 weiter ungeschlagen, hat im Tabellenkeller das mit Abstand beste Torverhältnis und holte in den letzten acht Spielen 10:6 Punkte.   Beide Mannschaften hatten in ihren ersten Partien des Doppelspieltages mächtig Selbstvertrauen getankt, befinden sich deutlich im Aufwind und konnten in den

...
Weiterlesen

Sechs Tore vor der Pause, 18 danach: HSG dreht „mit Wut auf sich selbst“ Duell gegen Saarlouis

HSG-Konstanz-Jubel-Saarlouis




Große Erleichterung und großer Jubel nach der Aufholjagd in der zweiten Hälfte: Die HSG Konstanz bleibt im Jahr 2018 weiter ungeschlagen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HG Saarlouis 24:22 (6:10)   Katastrophal im ersten Durchgang, ohne Mut und Konsequenz – dafür bärenstark nach dem Pausentee. Nach nur vier aus dem Spiel heraus erzielten Toren in den ersten 30 Minuten schien die HSG Konstanz im eminent wichtigen Abstiegs-Thriller gegen die HG Saarlouis bereits zur Pause auf völlig verlorenem Posten, doch dann folgte eine wundersame Auferstehung, die Gastgeber waren nicht mehr wiederzuerkennen und wurden von ihrem frenetischen Publikum zum 24:22 (6:10)-Sieg getragen. Mit den Punkten elf und zwölf stellte Konstanz mit nur noch zwei Zählern Rückstand den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze her

...
Weiterlesen

Bitteres Ende: Drei-Tore-Führung in den letzten zwei Minuten aus der Hand gegeben

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Hildesheim

2. Handball-Bundesliga: Eintracht Hildesheim – HSG Konstanz 27:27 (13:12)   Mit 27:24 in Front, bei nur noch 98 Sekunden Spielzeit, sah die HSG Konstanz beim Big-Point-Match in Hildesheim schon wie der sichere Sieger aus und sich für einen vor allem in kämpferischer Hinsicht beeindruckenden Auftritt endlich belohnt und wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gutmachend. Doch wie schon so oft in dieser Saison: Fortuna meint es nicht gut mit der HSG. Hildesheim nutzte eine doppelte Überzahl und kam mit einem Siebenmeter nach Ablauf der Spielzeit zum nicht mehr für möglich gehaltenen 27:27 (13:12)-Ausgleich.   Tom Wolf wollte nach dem neuerlichen Tiefschlag in letzter Sekunde seinem Trikot an den Leib, Paul Kaletsch schüttelte immer wieder den Kopf und auch Konstantin Poltrum

...
Weiterlesen

„Ein Punkt für die Moral“: Nach Vier-Tore-Rückstand per Kempa zum Remis

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-DD






Nach seiner Einwechslung zur zweiten Halbzeit einer der punktbringenden Aktivposten: Tom Wolf. Am Ende belohnte sich die HSG Konstanz für die Aufholjagd mit einem wertvollen Zähler.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Rhein Vikings Düsseldorf 24:24 (9:13)   Die HSG Konstanz hat sich trotz Vier-Tore-Rückstand gegen die Rhein Vikings Düsseldorf einen eminent wichtigen Punkt für die Moral gesichert. Vor über 1100 Fans besorgte Paul Kaletsch auf Zuspiel von Fabian Schlaich acht Sekunden vor Schluss den 24:24 (9:13)-Ausgleich und verwandelte die Schänzlehölle in ein Tollhaus. Kurz darauf hatte Konstanz sogar noch die Möglichkeit auf einen schnellen Konter und den möglichen Siegtreffer. Mit nun neun Punkten konnte die HSG einen Zähler auf die Nichtabstiegsränge gutmachen, der Rückstand beträgt nun nur noch vier Punkte.

...
Weiterlesen

U20-Weltspitze in Konstanz mit „tollem Abschluss eines super Events“: Frankreich vor Deutschland

DHB-Turnier-Konstanz


Jubel über den zweiten Platz: Deutschland nach dem Sieg gegen Spanien.   Drei Tage lang herrschte vor insgesamt 1450 Fans internationales Flair in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle, drei Tage wurde portugiesisch, französisch, spanisch und deutsch in der Heimspielstätte der HSG Konstanz gesprochen. Zu bewundern gab es neben absolutem Spitzenhandball auch unterschiedliche Bräuche, Philosophien und Spielweisen – und südländisches Temperament, das sich insbesondere beim heißblütigen Duell zwischen Portugal und Spanien zeigte. Eine Klasse besser als die hochkarätige Konkurrenz – immerhin die besten Nachwuchsteams der Welt – präsentierten sich „Les Experts“ auch Frankreich. Mit drei Siegen in drei Spielen und dabei 99:74 erzielten Toren ließen sie der Konkurrenz keine Chance und verwiesen Deutschland, Spanien und Portugal auf die Plätze zwei bis vier.   Auf

...
Weiterlesen

Nach furioser Aufholjagd: HSG verliert trotz starker Leistung mit ganz viel Pech in Hamm

Chris-Berchtenbreiter-HSG-Konstanz-Hamm-klein



2. Handball-Bundesliga: ASV Hamm-Westfalen – HSG Konstanz 28:26 (17:10)   Der Handball-Gott – sofern es ihn gibt – ist kein Konstanzer. Nach vier Ein-Tor-Niederlagen musste die HSG Konstanz in jener Arena, in der Balingen mit elf und Bietigheim mit 16 Toren Unterschied verloren hatten, trotz bärenstarker Vorstellung eine neuerliche, an Pech kaum zu überbietende 26:28 (10:17)-Niederlage schlucken.   Frust und Enttäuschung machte sich so nach Schlusspfiff bei den über Weihnachten 2600 Kilometer gereisten Gästen vom Bodensee breit. Alle schüttelten die Köpfe, haderten und konnten den nächsten Genickschlag nicht verstehen. Blankes Entsetzen war auf den Gesichtern zu erkennen, völliges Unverständnis, als die Eblen-Equipe völlig abwesend in die Kabine schlich. Verdient hatten sie den unglücklichen Knockout jedenfalls nicht, dafür war die HSG zu

...
Weiterlesen

Bitterer Rückschlag: Nach guter erster Halbzeit zu uneffektiv in Dessau

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Boden

2. Handball-Bundesliga: Dessau-Roßlauer HV – HSG Konstanz 31:28 (15:15)   Lange schien die HSG Konstanz auch in Dessau gut im Rennen, lag in der ersten Halbzeit in Front, musste sich aufgrund nachlassender Effektivität am Ende aber 28:31 (15:15) in Sachsen-Anhalt geschlagen geben. Am Dienstag ist Konstanz in Hamm erneut auswärts gefordert.   „Das Beste, was wir machen können, ist gewinnen“, hatte HSG-Präsident Otto Eblen das Motto für die strapaziösen Reisen über Weihnachten vorgegeben. Beim Überraschungsteam der Saison, dem mit sechs Tschechen antretenden Dessau-Roßlauer HV, knüpfte seine Equipe dann auch sogleich nahtlos an die zuletzt starken Auftritte bei den Siegen gegen Dresden und Essen an. Wieder ohne Sechs und Toptorschütze Paul Kaletsch schüttelte die HSG ihre Anfangsnervosität bald ab und hatte in

...
Weiterlesen

„Halle völlig ausgetickt – der Wahnsinn“: HSG beendet ohne Sechs und Topscorer Essener Erfolgsserie

Jubel-HSG-Konstanz-Sieg-Essen








Grenzenloser Jubel, totale Ekstase in der Schänzlehölle: Die HSG Konstanz holt sich den dritten Heimsieg der Saison und ist das erste Team, das seit Mitte Oktober gegen Essen gewinnen kann.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – TUSEM Essen 31:30 (17:14)   Der HSG Konstanz ist es gelungen, nach dem Coup in Dresden direkt nachzulegen. In einem mitreißenden Duell mit TUSEM Essen vor über 1350 enthusiastischen  Fans behielt Konstanz trotz des Ausfalls von sechs Spielern, darunter Toptorschütze Paul Kaletsch, mit 31:30 (17:14) die Oberhand. Getragen von einer frenetischen Kulisse im Hexenkessel „Schänzlehölle“ sorgten allen voran die überragenden Tom Wolf (neun Tore), Maximilian Schwarz (acht) und Torwart Maximilian Wolf (zwölf Paraden, 34 Prozent gehaltene Würfe) dafür, dass Essen nach sieben ungeschlagenen Spielen und

...
Weiterlesen

HSG Konstanz triumphiert mit „Wahnsinns-Torwart“ in Dresden und meldet sich eindrucksvoll zurück

Fabian-Schlaich-und-Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Dresden

2. Handball-Bundesliga: HC Elbflorenz Dresden – HSG Konstanz  22:25 (8:12)   Die HSG Konstanz ist noch lange nicht weg. Mit einer beeindruckenden Abwehrleistung, einem überragenden Torwart Maximilian Wolf und einigen Traumtoren im Angriff hat der Underdog in Dresden für die große Überraschung gesorgt. Mit einem 25:22 (12:8)-Sieg hat sich die HSG eindrucksvoll im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet und mit zwei unerwarteten Big Points den ersten Auswärtssieg der Saison errungen. Damit beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze vor dem Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Essen nur noch vier Punkte.   15 Millionen hat sie gekostet, die schicke neue Ballsportarena in Dresden. Doch zu Beginn ging nichts, im Schmuckkästchen des HC Elbflorenz. Erst wurde Wilhelmshaven auf der Anzeigetafel als Gegner präsentiert,

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.