Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Schänzle-Hölle tobt nach Krimi: Erster Heimsieg gegen Nordhorn-Lingen

Schänzle-Hölle tobt nach Krimi: Erster Heimsieg gegen Nordhorn-Lingen





Riesige Freude im Hexenkessel am Schänzle: Mit dem ersten Heimsieg und 6:6 Punkten klettert die HSG Konstanz auf Tabellenplatz zehn.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HSG Nordhorn-Lingen 24:23 (13:13)   Der Bann ist gebrochen: Im dritten Heimspiel nach der Zweitliga-Rückkehr ist der HSG Konstanz der erste Heimsieg gelungen. Vor mehr als 1100 tobenden HSG-Fans konnte die HSG Nordhorn-Lingen nach hartem Kampf mit 24:23 (13:13) bezwungen werden. Mit nun 6:6 Punkten rangiert Konstanz auf Tabellenplatz zehn der 2. Handball-Bundesliga.   Selbstvertrauen ohne Ende muss dieser Mann haben. Nur 1,78 Meter groß aber ein Herz, das weit größer zu sein scheint als er selbst. Mehr als 59 Minuten haben sich die HSG Konstanz und die HSG Nordhorn-Lingen einen heißen Abnutzungskampf geliefert, bis

...
Weiterlesen

Zweiter Coup: HSG Konstanz behält in Ferndorf die Nerven

Zweiter Coup: HSG Konstanz behält in Ferndorf die Nerven


Voller Einsatz: Matthias Stocker jubelte mit der HSG Konstanz nach hartem Kampf in Ferndorf.   2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz 23:26 (12:17)   Zweites Auswärtsspiel in Folge, zweiter Sieg in der 2. Bundesliga: Die HSG Konstanz behält nach einer furiosen ersten Halbzeit mit einer starken Offensivleistung den Kopf in Ferndorf und holt sich die Punkte drei und vier im Bundesliga-Unterhaus. Am Ende war es ein wildes Handballspiel mit vielen vergebenen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Schließlich triumphierte Konstanz mit 26:23 (17:12) und setzt sich mit 4:6 Punkten in das Tabellenmittelfeld ab. Daniel Eblen nach Schlusspfiff nur kopfschüttelnd, strahlend und völlig sprachlos: „Wow, zwei Punkte – Wahnsinn.“   Der Start in der Sporthalle Stählerwiese war genau so, wie ihn sich HSG-Cheftrainer

...
Weiterlesen

„Haben viel gelernt“: HSG muss Überlegenheit des TV Emsdetten akzeptieren

„Haben viel gelernt“: HSG muss Überlegenheit des TV Emsdetten akzeptieren


Trotz Rückstand, der Zusammenhalt stimmt: Jedes Tor der HSG wurde von der Konstanzer Bank bejubelt.   2. Handball-Bundesliga: TV Emsdetten – HSG Konstanz 33:23 (17:11)   In den letzten zehn Minuten Schwand sie langsam, die Hoffnung bei HSG-Cheftrainer Daniel Eblen. Der zweite Auswärtscoup in Folge war da bereits in weite Ferne gerückt. Sechs Tore betrug der Vorsprung des TV Emsdetten, ehe der erwachte Zweitliga-Riese die letzten Zeigerumdrehungen gar noch zu zwei Kempa-Tricks und dem 33:23 (17:11)-Heimsieg nutzen konnte.   Für den HSG-Coach kein Beinbruch: „Dass es in der zweiten Liga mal so kommt, dass der Gegner einfach besser ist und uns auch mal die Hose heruntergezogen wird, war zu erwarten. Ärgerlich ist nur, dass wir uns das Leben mit etwas zu

...
Weiterlesen

Thriller im Konstanzer Hexenkessel: Bietigheim behält Ruhe und jubelt

Thriller im Konstanzer Hexenkessel: Bietigheim behält Ruhe und jubelt



Große Emotionen, großer Kampf und Spannung bis zum Schluss im Hexenkessel Schänzle-Hölle: Patrick Glatt hatte nach seiner Einwechslung einige starke Paraden.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – SG BBM Bietigheim 27:29 (15:16)   Mehr als 1150 Fans strömten am Sonntagabend erneut in die Schänzle-Hölle. Ein erholsamer Ausklang des Wochenendes war es aber nicht, was sie geboten bekamen. Bietigheim und die HSG Konstanz lieferten sich einen packenden Schlagabtausch, den SG-Coach Hartmut Mayerhoffer nach einer turbulenten Schlussphase als „physisches, gutes Spiel“ einordnete. Seine Mannschaft hatte in den letzten Minuten Ruhe bewahrt, Cleverness demonstriert und am Ende denkbar knapp mit 29:27 (16:15) die Oberhand behalten.   Es war das gute Bauchgefühl von HSG-Cheftrainer Daniel Eblen, der Patrick Glatt in den letzten Minuten für Konstantin

...
Weiterlesen

Auswärtscoup „wie er schöner nicht sein könnte“: HSG triumphiert in Hüttenberg

Auswärtscoup „wie er schöner nicht sein könnte“: HSG triumphiert in Hüttenberg



HSG-Cheftrainer Daniel Eblen fand in Hüttenberg immer das passende Rezept gegen die Mittelhessen.   2. Handball-Bundesliga: TV Hüttenberg – HSG Konstanz 24:25 (14:11)   Er kann auch sprinten: Hexer Konstantin Poltrum legte direkt nach dem Schlusspfiff an alter Wirkungsstätte in Hüttenberg einen veritablen Spurt an die Seitenlinie hin. Rein in die Jubeltraube der HSG Konstanz, rein in den Kreis der Auswärtssieger. Mit einer vor allem in der Schlussphase überragenden Leistung vernagelte er das Tor und sicherte in doppelter Unterzahl den 25:24 (11:14)-Erfolg an seiner alten Wirkungsstätte. Die HSG Konstanz feierte damit ihren ersten Zweitligasieg seit 2004.   „Wenn ich sie mir wünschen hätte können“, strahlte der HSG-Schlussmann, „dann hätte ich mir meine Rückkehr genauso ausgemalt. Mit genau diesem Spielverlauf. Schöner kann

...
Weiterlesen

Heißer Fight: Konstanz schnuppert 50 Minuten an Sensation gegen Lübbecke

Heißer Fight: Konstanz schnuppert 50 Minuten an Sensation gegen Lübbecke




Einen tollen Schlagabtausch auf Augenhöhe lieferte die HSG Konstanz dem Erstliga-Absteiger TuS N-Lübbecke vor mehr als 1100 Fans, hier Chris Berchtenbreiter beim Torwurf.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – TuS N-Lübbecke 24:28 (13:13)   Heiß, heißer, „Schänzle-Hölle“ – bei tropischen Temperaturen und aufgeheizter Stimmung schnupperte Zweitliga-Aufsteiger HSG Konstanz vor mehr als 1100 enthusiastischen Fans gegen Erstliga-Absteiger TuS N-Lübbecke beim Start in die vierte Zweitliga-Saison lange an der Sensation. Bis zur 47. Spielminute war Konstanz dank mitreißender Vorstellung nie in Rückstand geraten, meist gar selbst in Führung und konnte erst in den letzten zehn Minuten nach dem 23:23 nicht mehr ausgleichen. Am Ende holten sich die Ostwestfalen mit ihrer ganzen Routine und Cleverness einen letztlich verdienten 28:24 (13:13)-Sieg am Bodensee.   Fast

...
Weiterlesen

„Konnten mit mehr Tempo mithalten“: HSG zieht Lehren aus Pokal-Aus in Aue

„Konnten mit mehr Tempo mithalten“: HSG zieht Lehren aus Pokal-Aus in Aue

Durchpusten vor dem Zweitliga-Saisonstart: Matthias Stocker konnte mit seiner Mannschaft nach einer Leistungssteigerung in Aue mithalten und freut sich nun auf den Startschuss im Bundesliga-Unterhaus.   DHB-Pokal, 1. Runde: EHV Aue – HSG Konstanz 31:23 (18:12)   Noch haben sie eine Woche Zeit, die Konstanzer Handballer. Am 3. September erfolgt der Zweitliga-Saisonstart gegen Erstliga-Absteiger TuS N-Lübbecke in eigener Halle. Was vor allem die Auswärtsspiele in Liga zwei bedeuten, erfuhr das junge Team von Daniel Eblen in der ersten Runde des DHB-Pokals. Nach der 23:31 (12:18)-Niederlage beim Zweitliga-Spitzenteam EHV Aue gestand der A-Lizenzinhaber ein: „Aue war heute deutlich besser als wir.“   Allein die nackten Zahlen zeigen die Unterschiede auf: während Aue auf eine Wurfquote von 62 Prozent kam, konnte Konstanz nur

...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.