Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Auch die HSG Konstanz kann die Siegesserie des Tabellenzweiten nicht stoppen

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-BBM Mathias Riedel


2. Handball-Bundesliga: SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz 30:22 (13:7)   Auch die HSG Konstanz konnte die nun auf zehn Siege in Folge angewachsene Erfolgsserie des Tabellenzweiten SG BBM Bietigheim nicht stoppen. Nach dem 30:22 (13:7)-Erfolg dürfte den Schwaben der Aufstieg in die 1. Bundesliga nicht mehr zu nehmen sein, während Konstanz am Sonntag, 18 Uhr, gegen Erstliga-Absteiger HSC 2000 Coburg weiter dringend auf Punkte im Kampf um den Klassenerhalt angewiesen ist.   Vor schnellen Gegenstößen, dem enormen Tempo der SG und ihrer hohen Effizienz hatte HSG-Cheftrainer Daniel Eblen eindringlich gewarnt. Die Fehler im eigenen Aufbauspiel sollten gegen die beste Offensive der Liga unbedingt möglichst gering gehalten werden. Doch genau das passierte. Nach zweimaliger Führung und dem 2:1 der Konstanzer schaltete...
Weiterlesen

Zehn-Minuten-Einbruch entscheidet tolles Derby: „War etwas Besonderes“

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-HBW




45 Minuten auf Augenhöhe, dann mit zehnminütigem Blackout: Die HSG Konstanz (hier Mathias Riedel) belohnte sich am Ende nicht für eine couragierte Leistung in einem tollen Derby gegen Balingen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HBW Balingen-Weilstetten 27:31 (14:15)   Es war das erwartete Derby-Fest, das seit Wochen den Handball-Süden elektrisiert hatte. Vor wahnsinnig stimmungsvoller Kulisse und 1700 Fans lieferten sich die HSG Konstanz und Erstliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten 45 Minuten lang bis zum 22:22 einen packenden Schlagabtausch auf Augenhöhe. In der Schlussphase setzte sich jedoch die Cleverness der Schwaben durch, die das Torwart-Duell für sich entscheiden konnten, dabei von einigen Fehlern der HSG in der Schlussphase profitierten und schließlich verdient mit 31:27 (15:14) die Oberhand behielten.   Der erste Lokalkampf seit...
Weiterlesen

„War vor allem in der ersten Halbzeit viel zu wenig“: Erste Pleite gegen Wilhelmshaven

Felix-Krueger-HSG-Konstanz-WHV
2. Handball-Bundesliga: Wilhelmshavener HV – HSG Konstanz 31:24 (17:8)   Das war nichts. Nach einer völlig verkorksten ersten Halbzeit musste sich die HSG Konstanz im vierten Duell mit dem Wilhelmshavener HV zum ersten Mal geschlagen geben und vergab die große Chance, sich bis auf zwei Punkte an die Niedersachsen heranzuschieben. Stattdessen ist der Vorsprung des WHV nach dem 31:24 (17:8)-Heimsieg auf die Konstanzer, wenn diese auch die zweite Halbzeit gewinnen konnten, auf fünf Zähler angewachsen. Nach der Länderspielpause empfängt die HSG am 14. April (20 Uhr) zum Derby den Erstliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten in der Schänzlehölle.   Die Zuversicht vor dem wichtigen Spiel im hohen Norden war groß, die Unterstützung durch die weit gereisten Fans ebenso. Wie wichtig die Partie beiden Mannschaften...
Weiterlesen

Superball-Siegesserie im Hexenkessel: HSG ringt „mit super Handball“ Emsdetten nieder

HSG-Konstanz-Sieg-Emsdetten





Riesiger Jubel bei der HSG Konstanz: Fünfter Sieg im fünften Superball-Spiel und weg von den Abstiegsrängen. 1.700 Fans waren völlig aus dem Häuschen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – TV Emsdetten 34:32 (19:16)   Die Superball-Serie hält: Auch bei der fünften Auflage des gemeinsamen Großevents mit dem SV Allensbach hat die HSG Konstanz wie schon viermal zuvor das Feld als Sieger verlassen. Angepeitscht von 1.700 frenetischen Zuschauern in atemberaubender Atmosphäre rang die HSG nach ständiger Führung ab der dritten Spielminute den TV Emsdetten „absolut verdient“ nieder, wie Gästetrainer Daniel Kubes eingestand. Mit nun 18 Punkten – zehn davon aus der Rückrunde – schob sich Konstanz zugleich wieder auf einen Nichtabstiegsplatz.   Von der ersten Minute an lag die HSG Konstanz in...
Weiterlesen

„In der Abwehr zu wenig“: Gegen Rimpar 50 Minuten an der Überraschung geschuppert

Mauer-HSG-Konstanz-Rimpar



Hier dicht gestaffelt, vor allem gegen Rimpar-Kreisläufer Patrick Gempp allerdings insgesamt zu löchrig: Die HSG-Defensive konnte nicht an die zuletzt gezeigte Stabilität anknüpfen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – Rimpar Wölfe 28:32 (13:15)   Abgeklärte, clevere Wölfe aus Rimpar haben die Heimserie der HSG Konstanz durchbrochen: Erstmals seit Anfang Dezember 2017 konnte eine Gastmannschaft beide Punkte vom Bodensee entführen. Bis acht Minuten vor Schluss war das schnelle und gute Spiel vor über 1350 lautstarken Fans sehr ausgeglichen und umkämpft (25:27), dann setzte sich schließlich doch die Erfahrung auf Seiten der Bayern durch, die einige Fehler der Gelb-Blauen eiskalt ausnutzten.   Am Ende wurde es dann doch noch deutlich. Bis zum 25:27 (52.) hatte die HSG Konstanz dem nun auf Tabellenplatz fünf...
Weiterlesen

Couragierte HSG hält in Nordhorn lange mit, muss aber erste Niederlage in 2018 hinnehmen

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Nordhorn-2
2. Handball-Bundesliga: HSG Nordhorn-Lingen – HSG Konstanz 31:26 (16:13)   Eine couragierte Leistung der HSG Konstanz beim ehemaligen Europapokalsieger HSG Nordhorn-Lingen ist trotz furioser Aufholjagd in der zweiten Halbzeit und mehrmaligen Ausgleichstreffers in der Schlussviertelstunde nicht belohnt worden. Ein paar Fehler zu viel auf Konstanzer Seite und die individuelle Klasse gaben am Ende den Ausschlag für die Niedersachsen. Doch Nordhorn musste lange kämpfen, um den Gelb-Blauen vom Bodensee nach zuletzt 8:2 Punkten die erste Niederlage im Jahr 2018 beizufügen.   An „steigenden Herausforderungen wachsen“, nicht noch einmal wie in der letzten Saison mit 17:32 untergehen und vor allem das Selbstvertrauen und den Schwung aus den letzten Partien mitnehmen lautete die Devise der Konstanzer. Das gelang anfangs nur bedingt, denn Nordhorn-Lingen machte...
Weiterlesen

„Ein echtes Erlebnis“: HSG Konstanz mit 8:2 Punkten in 2018 auf Nichtabstiegsplatz

Jubel-HSG-Konstanz-Aue





Riesiger Jubel nach dem achten Punkt im neuen Jahr, dem Sieg gegen Aue und dem Vorrücken auf einen Nichtabstiegsplatz bei der HSG Konstanz.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – EHV Aue 33:27 (17:14)   Die HSG Konstanz reitet im Jahr 2018 weiter auf der Erfolgswelle: Mit einer bärenstarken Vorstellung vor 1350 frenetischen Fans wurde auch der unmittelbare Tabellennachbar EHV Aue mit 33:27 (17:14) bezwungen, die Plätze mit den Sachen getauscht und der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz geschafft. Mit nunmehr 8:2 Punkten ist die HSG im neuen Jahr immer noch ungeschlagen und hat in fünf Partien nach der Spielpause genauso viele Zähler verbucht wie in 20 Begegnungen im Jahr 2017.   Kein Wunder, dass schon weit vor dem Schlusspfiff Ausnahmezustand in der...
Weiterlesen

Furiose HSG: Kantersieg in Eisenach krönt Vier-Punkte-Wochenende

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-in-Eisenach-3




Mit sieben Treffern bester Werfer auf Konstanzer Seite: Kapitän Fabian Schlaich.   2. Handball-Bundesliga: ThSV Eisenach – HSG Konstanz 20:30 (12:11)   Mit der perfekten Ausbeute am kräftezehrenden Doppelspieltag hat sich die HSG Konstanz eindrucksvoll in der 2. Handball-Bundesliga zurückgemeldet. Auf den 24:22-Erfolg am Freitag gegen Saarlouis ließ Konstanz in Eisenach einen 30:20 (11:12)-Kantersieg mit einer bärenstarken zweiten Hälfte folgen – ein deutliches Ausrufezeichen im Kampf um den Klassenerhalt. Mit nun 14 Punkten bleibt die HSG damit im Jahr 2018 weiter ungeschlagen, hat im Tabellenkeller das mit Abstand beste Torverhältnis und holte in den letzten acht Spielen 10:6 Punkte.   Beide Mannschaften hatten in ihren ersten Partien des Doppelspieltages mächtig Selbstvertrauen getankt, befinden sich deutlich im Aufwind und konnten in den...
Weiterlesen

Sechs Tore vor der Pause, 18 danach: HSG dreht „mit Wut auf sich selbst“ Duell gegen Saarlouis

HSG-Konstanz-Jubel-Saarlouis




Große Erleichterung und großer Jubel nach der Aufholjagd in der zweiten Hälfte: Die HSG Konstanz bleibt im Jahr 2018 weiter ungeschlagen.   2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – HG Saarlouis 24:22 (6:10)   Katastrophal im ersten Durchgang, ohne Mut und Konsequenz – dafür bärenstark nach dem Pausentee. Nach nur vier aus dem Spiel heraus erzielten Toren in den ersten 30 Minuten schien die HSG Konstanz im eminent wichtigen Abstiegs-Thriller gegen die HG Saarlouis bereits zur Pause auf völlig verlorenem Posten, doch dann folgte eine wundersame Auferstehung, die Gastgeber waren nicht mehr wiederzuerkennen und wurden von ihrem frenetischen Publikum zum 24:22 (6:10)-Sieg getragen. Mit den Punkten elf und zwölf stellte Konstanz mit nur noch zwei Zählern Rückstand den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze her...
Weiterlesen

Bitteres Ende: Drei-Tore-Führung in den letzten zwei Minuten aus der Hand gegeben

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Hildesheim

2. Handball-Bundesliga: Eintracht Hildesheim – HSG Konstanz 27:27 (13:12)   Mit 27:24 in Front, bei nur noch 98 Sekunden Spielzeit, sah die HSG Konstanz beim Big-Point-Match in Hildesheim schon wie der sichere Sieger aus und sich für einen vor allem in kämpferischer Hinsicht beeindruckenden Auftritt endlich belohnt und wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gutmachend. Doch wie schon so oft in dieser Saison: Fortuna meint es nicht gut mit der HSG. Hildesheim nutzte eine doppelte Überzahl und kam mit einem Siebenmeter nach Ablauf der Spielzeit zum nicht mehr für möglich gehaltenen 27:27 (13:12)-Ausgleich.   Tom Wolf wollte nach dem neuerlichen Tiefschlag in letzter Sekunde seinem Trikot an den Leib, Paul Kaletsch schüttelte immer wieder den Kopf und auch Konstantin Poltrum...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.