Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Paul Kaletsch erzielt 1000. Tor für die HSG Konstanz: „Rührender, bewegender Moment, der mir nahe ging“

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Superball-2 1000 Tore in nicht einmal ganz sechs Jahren für die HSG Konstanz: Sagenhaft, Paul Kaletsch!





Was ein besonderer Moment für Paul Kaletsch und die HSG Konstanz. Die 38. Spielminute im Duell gegen den TSB Heilbronn-Horkheim wird für Spieler und Verein in Erinnerung bleiben und in die Annalen eingehen. Kaletsch reagierte blitzschnell nach einem technischen Fehler der Gäste, schnappte sich den Ball, hob kurz den Kopf – und traf über das ganze Spielfeld vom eigenen Strafraum zum 20:14. Es war sein 1000. Treffer im HSG-Trikot.   Es musste für den kantigen Rückraumspieler zum bemerkenswerten Jubiläum ein besonders schönes Tor sein, mit ganz besonderer Bühne beim Bundesliga-Superball vor 1800 frenetischen HSG-Fans. So wie auch der mit nun 177 Saisontoren beste Torschütze der 3. Liga Süd ein spezieller Typ ist. Einer der Marke Unikum, einer der Ecken und Kanten...
Weiterlesen

Vor 1800 Fans: HSG Konstanz begeistert bei sechstem Superball

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Superball Erzielte beim Superball sein 1000. Tor für die HSG Konstanz: Paul Kaletsch. Hut ab, Legende!






3. Liga: HSG Konstanz – TSB Heilbronn-Horkheim 29:26 (14:12)   Der Bundesliga-Superball war auch dieses Mal ein voller Erfolg. Mit 1 800 Zuschauern konnte die Saison-Rekordkulisse für die 3. Liga Süd vermeldet werden, alle fünf Heimmannschaften durften Heimsiege feiern und sich dabei von echter Gänsehautstimmung tragen lassen. Darunter auch der 29:26 (14:12)-Sieg der HSG Konstanz gegen den TSB Heilbronn-Horkheim – dem sechsten Sieg beim sechsten Superball. Mit nun 40:6 Punkten führt die HSG das Tableau weiterhin mit sieben Punkten Vorsprung an.   Der Superball, er blieb auch bei seiner sechsten Auflage etwas ganz Besonderes. Diese Extraportion Motivation scheint die Heimmannschaften stets zu beflügeln. Dieses Mal gab es die lupenreine Bilanz von fünf Heimsiegen in fünf Spielen. Nach dem 36:23-Sieg der C-Jugend...
Weiterlesen

Bundesliga-Superball am 9. März: Ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes

Bundesliga-Superball-2019-hoch


Der Bundesliga-Superball ist jedes Jahr aufs Neue eines der absoluten Highlights im Sportkalender der handballbegeisterten Region Hegau-Bodensee. Wenn der SV Allensbach und die HSG Konstanz zum Großevent in die Schänzle-Sporthalle nach Konstanz laden, platzt die Halle stets aus allen Nähten und der regionale Leistungshandball begeistert einen ganzen Tag die Massen, abgerundet durch ein großes Rahmenprogramm. Die sechste Auflage am 9. März ist dennoch ganz besonders, denn die Partien bieten allesamt große Brisanz und stehen bei den beiden Drittliga-Schlagerspielen des SVA und der HSG ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes zur 2. Handball-Bundesliga.   So wird auch dieses Mal eine große Kulisse und ganz besondere Atmosphäre erwartet. Jene Gänsehautstimmung, die die HSG Konstanz beim jährlichen Topevent jedes Mal beflügelt und zu einer beeindruckenden...
Weiterlesen

1450 Tickets weg: Vorfreude auf Topspiel beim Superball

Tim-Jud-Jubel-HSG-Konstanz-Kornwestheim Endlich Superball: Bei Tim Jud und Co. ist die Vorfreude auf eines der Saisonhighlights riesig.




3. Liga: HSG Konstanz – TSB Heilbronn-Horkheim (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Schon wochenlang fiebert man in Konstanz auf dieses Datum hin: Samstag, 9. März, der Tag des sechsten Bundesliga-Superballs. Ab 11 Uhr zieht der Handball die Region mit Spitzenhandball und viel Brisanz in jeder Partie in ihren Bann. Zunächst im Kampf um den Klassenerhalt in der Jugend-Bundesliga (13 Uhr), dann der U23 in der 4. Liga (15 Uhr), bevor das Großevent ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes zur 2. Handball-Bundesliga steht. Um 17.30 Uhr bei den Frauen des SV Allensbach, um 20 Uhr dann im Höhepunkt des Tages zwischen Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz und Verfolger TSB Heilbronn-Horkheim.   Die Spieler der HSG sind elektrisiert, die Fans sind es sowieso. Die Vorfreude und...
Weiterlesen

Joschua Braun vor Superball: „Wir wollen uns wieder in einen Rausch spielen“

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Oppenweiler Joschua Braun: Mit 20 Jahren in einer guten Saison bereits ein wichtiger Bestandteil der HSG Konstanz.


Er ist erst 20 Jahre jung, in seinem zweiten Jahr bei Drittliga-Tabellenführer HSG Konstanz als einer der jüngsten Spieler allerdings schon eine verlässliche Größe: Joschua Braun. Sowohl auf Rechtsaußen als auch im rechten Rückraum nutzt der 1,90 Meter große gebürtige Laupheimer seine viele Spielzeit zu bislang 43 Saisontoren. Mit Frisch Auf Göppingen war er zuvor Torschützenkönig in der A-Jugend-Bundesliga und EHF-Pokalsieger geworden, in Konstanz mit der U23 Südbadenliga-Meister. An der mit der HSG kooperierenden Exzellenzuniversität Konstanz studiert Braun Mathematik.   Im Interview mit dem Youngster steht der Bundesliga-Superball am Samstag in der „Schänzle-Hölle“ im Fokus – bereits über 1300 Tickets ( www.hsgkonstanz.de/tickets ) sind abgesetzt – aber auch das Wäschewaschen bei Gespannpartner Fabian Maier-Hasselmann, seine Ruhe und die Rolle von Verantwortung...
Weiterlesen

Paul Kaletsch nach 34:25 im Topspiel: „So einen Sieg bis zum nächsten Spiel im Herzen lassen“

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Heilbronn-2 Gruß in die Fankurve: Paul Kaletsch freute sich mit den 50 mitgereisten Fans über den 34:25-Sieg in Heilbronn.




Wie ein kleines Kind kurz vor der Bescherung an Weihnachten saß er nach dem Spiel mit einem breiten Grinsen im Gesicht auf dem Boden, als Michel Stotz sich im Wechsel mit den 50 mitgereisten Fans für die Humba die Seele aus dem Hals schrie. Irgendwie war es das auch, eine Bescherung, der 34:25-Kantersieg im Topspiel beim zuvor verlustpunktfreien Tabellenführer TSB Heilbronn-Horkheim. Eine, die sich die HSG Konstanz selbst erarbeitet hatte. Mit einer starken Mannschaftsleistung, ganz viel Spaß an der Sache und einem wieder einmal groß auftrumpfenden Paul Kaletsch. Noch Minuten nach dem Schlusspfiff brannte das Team der HSG Konstanz, war das Funkeln in den Augen zu sehen. Sie wollten diesen Sieg unbedingt und nun freuten sich Kaletsch und Co. wie kleine...
Weiterlesen

„Das waren Big Points“: Tim Jud nach Sieg im Topspiel über Erfolgsserie

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Heilbronn Nach sechs Treffern in Heilbronn: Tim Jud freut sich über zwei Big Points.


Mit dem klaren 34:25-Sieg im Topspiel zwischen dem Ersten und Zweiten konnte die HSG auswärts in Heilbronn ein großes Ausrufezeichen setzen und den Rückstand auf den Tabellenführer auf nur noch zwei Punkte verkürzen. Neben einem dichten Abwehrriegel, der den torgefährlichsten Angriff der Liga bei nur 25 Toren hielt, war eine variable, sehr konzentrierte und effektive Leistung in der Offensive der Schlüssel zum Erfolg. Ein wichtiger Baustein war dabei Kapitän Tim Jud, der nicht nur sechs Treffer erzielte, sondern mit sehr viel Tempo und vielen gewonnenen Eins-gegen-Eins-Situationen begeisterte und viele Lücken im TSB-Abwehrverbund riss.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der 24-jährige Schweizer über den Coup in Heilbronn, die Siegesserie der HSG Konstanz und das ganz besondere Verhältnis zu den...
Weiterlesen

Mit neun Toren: Nach Sieg im Topspiel auf zwei Punkte an Heilbronn dran

Jubel-HSG-Konstanz-Heilbronn Husarenstreich im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter: Die HSG Konstanz bejubelt mit 50 Fans den 34:25-Sieg im Topspiel in Heilbronn.







3. Liga: TSB Heilbronn-Horkheim – HSG Konstanz 25:34 (12:16)   Was mit einem beeindruckenden Einmarsch der 50 Konstanzer Fans, der genauso beindruckenden Herzlichkeit beim Empfang durch die Horkheimer und fantastischer Stimmung begonnen hatte, endete schließlich mit einer bemerkenswerten „Machtdemonstration“ der HSG Konstanz, so bilanzierte die „Heilbronner Stimme“. So weit wollte Andre Melchert, beim Topspiel alleine verantwortlich für das Team, da die Frau von Cheftrainer Daniel Eblen ihr drittes Kind erwartete, nicht gehen. Doch der klare 34:25 (16:12)-Sieg mit zwischenzeitlicher Elf-Tore-Führung beim zuvor verlustpunktfreien Spitzenreiter war Grund für ihn stolz auf „die Jungs zu sein. Und die können auch stolz auf sich sein“, meinte er. Mit 12:4 Punkten rangiert die HSG als Zweitplatzierter nur noch zwei Zähler hinter Heilbronn.   Sieben Spiele...
Weiterlesen

Erster gegen Zweiter: Absolutes Topspiel in Heilbronn

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Sandweier Steht vor einem spannenden Topspiel und einem interessanten Duell am Kreis: Fabian Wiederstein mit der HSG Konstanz in Horkheim.
3. Liga: TSB Heilbronn-Horkheim – HSG Konstanz (Samstag, 20 Uhr, Stauwehrhalle Horkheim)   Sieben Siege in sieben Spielen sind dem TSB Heilbronn-Horkheim zum Start in diese Saison gelungen – Vereinsrekord. Der Lohn: Die Tabellenführung in der 3. Liga Süd. Erster Verfolger ist die zweitplatzierte HSG Konstanz, die zuletzt dreimal in Serie erfolgreich war. Am Samstag, 20 Uhr, treffen die beiden Mannschaften im absoluten Topspiel in der Stauwehrhalle Horkheim direkt aufeinander – und beide Fanlager sind elektrisiert.   Die HSG Konstanz wird erneut, wie schon in Kornwestheim, von einem Fanbus begleitet – dieses Mal ohne Konfetti in den Taschen in den für ihre stets farbenfrohen, kreativen und gleichermaßen lautstarken wie fairen Unterstützung bekannten HSG-Fans. So wird auch dieses Mal eine dem hochklassigen...
Weiterlesen

„Wir müssen auf alles gefasst sein“: Michel Stotz freut sich auf Topspiel Erster gegen Zweiter in Heilbronn

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Zweibruecken Michel Stotz vor Spitzenspiel:

Am Samstag, 20 Uhr, kommt es zum absoluten Schlagerspiel der 3. Liga Süd: Der mit sieben Siegen in den ersten sieben Spielen mit neuem Vereinsrekord gestartete TSB Heilbronn-Horkheim empfängt als Tabellenführer die zuletzt dreimal in Folge siegreiche HSG Konstanz, die aktuell auf Rang zwei notiert ist. Die Gäste werden wie schon in Kornwestheim mit einem großen Fanbus anreisen.   Dass dies nicht nur für Freude auf Heilbronner Seite und für ein Konfetti-Verbot sorgt, was die HSG derzeit so stark macht und Michel Stotz vom Spiel erwartet, hat HSG-Pressesprecher Andreas Joas erfragt und zum „Konfetti-Skandal“ von Horkheim nachgehakt.   Michel Stotz kam im Sommer vom TV Neuhausen in die größte Stadt am Bodensee. Der 19-jährige gebürtige Reutlinger studiert an der mit der...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.