Head Bundesliga mit Zertifikat farbig 2021

bl aktuelles

News

Nächstes Ausrufezeichen: HSG bezwingt weiteren Zweitligisten

Jubel-Bank-HSG-Konstanz-Eulen Sieg in Ferndorf! Bild: Marco Wolf

Die HSG Konstanz setzt nach dem 28:22-Sieg beim S-Cup gegen Erstliga-Absteiger Eulen Ludwigshafen mit einem 25:23 (15:12)-Auswärtssieg beim TuS Ferndorf, der zuletzt Erstliga-Absteiger HSG Nordhorn besiegt hatte, das nächste dicke Ausrufezeichen, obwohl mit Kapitän Tim Bornhauser, Fynn Beckmann, Jannes Timm, Christos Erifopoulos, Carlos Marquis, Gianluca Herbel und Moritz Ebert gleich ein Septett nicht zum Einsatz kam.   Erneut war eine bärenstarke Abwehrleistung im Verbund mit einem wieder toll haltenden Schlussmann Leon Grabenstein dahinter der Schlüssel zum Erfolg. So hatte Ferndorf von Beginn an größte Mühe, sich klare Torchancen zu erspielen. Zwar stellten die Siegerländer zunächst auf 3:1 und nach acht Minuten stand es 6:6. „Wir haben ein paar Minuten gebraucht, um die Anreise abzuschütteln“, meinte Jörg Lützelberger. Der Head Coach der

...
Weiterlesen

Westdeutschland-Reise mit Duell bei Zweitligist

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Eulen-Ludwigshafen Joschua Braun gegen die Eulen Ludwigshafen.


Mit einer starken Gesamtleistung und guten Gesamtentwicklung verabschiedete sich die HSG Konstanz vom S-Cup in Altensteig. Nach dem Aufenthalt im Schwarzwald ist vor der Reise nach Westdeutschland. Von Donnerstag bis Sonntag ist die HSG in Haan im Hotel einquartiert und wird die Zeit in der Region nutzen, um sich nach dem 28:22-Sieg gegen die Eulen Ludwigshafen am Donnerstag um 18 Uhr beim TuS Ferndorf mit einem weiteren Zweitligisten zu messen, ehe am Freitag um 19 Uhr ein Duell beim Drittligisten Bergische Panther und zum Abschluss am Samstag um 18 Uhr beim Oberligisten Unitas Haan folgt. Am Sonntag reist die HSG zurück an den Bodensee.   Vor der Dienstreise nach Westdeutschland konnte Trainer Jörg Lützelberger angesichts der deutlichen Fortschritte in den letzten

...
Weiterlesen

Finale furioso: Mit der Schlusssirene zum Punkt in Ferndorf

HSG-Konstanz-Jubel-in-Ferndorf Jubel über den Punkt in letzter Sekunde! Foto: Heiko Burbach

2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz 24:24 (12:14)   Die HSG Konstanz hat es erneut getan: Lange mit drei Toren geführt, eineinhalb Minuten vor Schluss dann das erste Mal in der zweiten Halbzeit in Rückstand – bevor das Finale furioso folgte. In Unterzahl nutzt die HSG eine letzte Auszeit zwölf Sekunden vor Schluss, um Matthias Hild in Stellung zu bringen. Der Rechtsaußen traf aus ganz schwierigem Winkel schließlich mit der Schlusssirene zum mehr als verdienten 24:24 (14:12)-Remis.   Erneut musste Konstanz dabei auf ihren Kapitän und Toptorjäger Tom Wolf verzichten, sodass Ferndorf von Beginn an darauf aus war, das Spiel der HSG an den Kreis zu Markus Dangers zu zerstören. Das gelang mit einem massiven Innenblock sehr gut, sodass dieser

...
Weiterlesen

Ferndorf nächste Hürde für junge Garde, die „Spaß macht“

Aron-Czako-HSG-Konstanz-Dormagen Aron Czako und die "jungen Wilden" der HSG wollen auch in Ferndorf wieder Spaß haben.

2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz (Samstag, 19.30 Uhr, Sporthalle Stählerwiese) Live auf www.hsgkonstanz.de/livestream   Eine „motivierte Schnappatmung“ zwischen dem Punktgewinn in Hamm und dem Auswärtsspiel am Samstag, 19.30 Uhr, beim TuS Ferndorf (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) hatte Daniel Eblen gefordert – kein Durchschnaufen, für das keinerlei Zeit bleibt. Das dritte Spiel der Woche vor den Toren Siegens wird dabei eine maximale Herausforderung in allen Bereichen.   Wochenlange Quarantäne, fast die gesamte Mannschaft positiv auf das Corona-Virus getestet, vom Verletzungspech heimgesucht. Die letzten Wochen waren für den TuS Ferndorf ein echter Albtraum. Wie der Verein mit der Krisensituation umging, spricht jedoch für die Siegerländer. Auf den verletzungsbedingten Ausfall von Patrick Weber und Jonas Faulenbach konnten mit dem bundesligaerfahrenen Niklas Diebel

...
Weiterlesen

Knoten platzt mit lautem Knall: Gegen Ferndorf „Fehler auf der richtigen Seite“

HSG-Konstanz-Jubel-Ferndorf-2 Jubel und Erleichterung nach Sieg Nummer zwei.


2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – TuS Ferndorf 29:26 (12:13)   Die bösen Geister des Formtiefs verjagen lautete die Mission im dritten Spiel ohne Fans. Mit viel Kampf und einer echten Willens- und Energieleistung gelang es der HSG Konstanz. Obwohl mit einigen Verletzungssorgen und einer 14:17-Hypothek in die Partie bzw. zweite Halbzeit gestartet, behielt Konstanz dieses Mal die Nerven, legte dem Gegner kaum Fehlpässe in die Hände, gewann verdient mit 29:26 (12:13) und kletterte auf Rang 15 der 2. Bundesliga.   Der erste Heimsieg im Duell der beiden Mannschaften überhaupt. Dafür hatte die HSG viele Widerstände zu überwinden. Angefangen von den schlechten Nachrichten vom Vortag, an dem Joschua Braun sich verletzte und wie Fabian Schlaich gegen Ferndorf passen musste. Zudem mussten Tim

...
Weiterlesen

Mit „Herz, Wille und Cleverness" gegen Ferndorf – Spiel gegen Aue verlegt

Team-HSG-Konstanz-Dormagen Emotionale Bank: Darauf wird es auch am Sonntag gegen Ferndorf ankommen. Foto: Sebastian Wolf

2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – TuS Ferndorf (Sonntag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Abschluss der englischen Woche: Nach dreieinhalb Wochen Pause zuvor bestreit die HSG Konstanz am Sonntag ihr drittes Spiel innerhalb von acht Tagen. Zu Gast ist der TuS Ferndorf, der zweimal mit dem kompletten Kader in Quarantäne musste und nach der Spielpause am Mittwoch direkt den Aufstiegsfavoriten ASV Hamm mit einer ganz starken Leistung deutlich bezwang und mit einer 21:27-Niederlage nach Hause schickte. Indes wurde am Freitagmittag das Duell der HSG in einer Woche am Schänzle gegen Aue verlegt. Grund ist die weiter andauernde Quarantäne des EHV Aue. Die Partie gegen Ferndorf wird ab 16.40 Uhr im kostenlosen Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream mit zwei Kameraperspektiven, zwei Kommentatoren sowie Vor- und Nachberichterstattung

...
Weiterlesen

Paul Kaletsch: „Wollen Punkte holen, Erfolgserlebnisse feiern und aus dem Tabellenkeller raus“

Paul-Kaletsch-HSG-Konstanz-Ferndorf Vier von vier: Paul Kaletsch treffsicher vom Punkt. Bild von Heiko Burbach

Zwar konnte die HSG Konstanz trotz Fünf-Tore-Führung auch in Ferndorf den Bann nicht brechen und sich nach einem neuerlichen Nackenschlag in letzter Sekunde mit einem Sieg belohnen – doch mit dem ohne drei ausgefallenen und einigen angeschlagenen Spielern errungenen Auswärtspunkt (28:28) ist dennoch ein wertvoller Zähler aus fremder Halle entführt worden.   Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht Top-Torschütze Paul Kaletsch über das nächste bittere Ende, Gesprächsbedarf in der Kabine und das Highlight am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle gegen Erstliga-Absteiger Gummersbach. Tickets sind schon ab 12 Euro unter www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich.   Der erste Auswärtssieg, er will einfach nicht kommen. Wie siehst Du den Punkt in Ferndorf? Das war eine der bittersten Schlussphasen in der letzten Zeit. Im Großen

...
Weiterlesen

„Eichhörnchen freut sich auch über halbe Haselnuss“: Wichtiger Punkt in Ferndorf

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Ferndorf Fynn Beckmann traf sechsmal, am Ende durfte er sich nach ein paar Minuten über einen wichtigen Punkt freuen. Bilder von Heiko Burbach



2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz 28:28 (12:16)   Es bleibt dabei. Die Serie der Nackenschläge in den letzten Minuten will nicht enden. Zwar musste die HSG Konstanz nach langer Fünf-Tore-Führung mit der Schlusssirene den 28:28-Ausgleich in Ferndorf hinnehmen, einen eminent wichtigen Auswärtspunkt brachte die Mannschaft aber dennoch mit an den Bodensee und bleibt damit vor dem Highlight am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle gegen Bundesliga-Dino Gummersbach vor den Abstiegsrängen.   Die letzte Szene, als der Schwede Julius Lindskog-Andersson den finalen, über 52 Sekunden ausgespielten Angriff mit der Schlusssirene noch an Michael Haßferter vorbei gebracht hatte, bot ein schon gewohntes Bild. Ferndorf tanzte wild durch die eigene Halle, die ersatzgeschwächten Konstanzer haderten und ärgerten sich einmal mehr. Es war

...
Weiterlesen

„Gut zu sein reicht da nicht“: Ferndorf und HSG wollen im Abstiegskrimi Knoten platzen lassen

Maximilian-Wolf-HSG-Konstanz-Coburg-2 Angst und Schrecken verbreiten, zubeißen, nicht mehr zu lieb sein: Max Wolf und die HSG hoffen in Ferndorf auf zwei Big Points.

2. Handball-Bundesliga: TuS Ferndorf – HSG Konstanz (Samstag, 19.30 Uhr, Sporthalle Stählerwiese Kreuztal)   Nur durch einen Punkt sind die beiden Tabellennachbarn TuS Ferndorf und HSG Konstanz getrennt. Am Samstag treffen sie im direkten Duell aufeinander. Für beide Mannschaften geht es somit um den ersehnten großen Schritt in Richtung Mittelfeld der 2. Bundesliga – und auch darum, sich für gute Leistungen in den letzten Wochen endlich einmal zu belohnen.   Erstaunliche Parallelen tun sich bei Betrachtung der letzten Ergebnisse und Vorstellungen beider Clubs auf. In Dresden hatte Ferndorf zuletzt mit einem Tor verloren, ebenso in Gummersbach, gegen Hüttenberg mit zwei. Gegen Hamm hingegen konnte ein Punktgewinn gefeiert werden. Genau das war auch der HSG gelungen. Zuletzt jedoch gab es die bereits

...
Weiterlesen

„Dann fallen die Dinger eben wieder rein“: Konstantin Poltrum nach Pech gegen Ferndorf

„Dann fallen die Dinger eben wieder rein“: Konstantin Poltrum nach Pech gegen Ferndorf

Gleich zweimal Sieger im Siebenmeter-Duell mit dem 32-jährigen slowakischen Nationalspieler Miroslav Volentics: HSG-Schlussmann Konstantin Poltrum.   Eine mehr als unglückliche 24:26 (13:11)-Heimniederlage nach langer Führung und 23:22-Zwischenstand fünf Minuten vor dem Ende musste die HSG Konstanz gegen den TuS Ferndorf hinnehmen. Dabei traf die HSG bei leerem Tor nur den Pfosten, bekam den Treffer im Nachwurf nicht gegeben, vergab einen Gegenstoß, der vom Torwart abgelenkt an die Latte krachte, und scheiterte frei vom Kreis – alles in den letzten fünf Minuten.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas gibt Torwart Konstantin Poltrum Einblick in die Verarbeitung der bitteren Pleite, die Gründe hierfür und wagt einen Ausblick auf das nächste schwere Spiel am Samstag bei der HSG Nordhorn-Lingen.   Konsti, eine unfassbar

...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

ETO_GRUPPE

Hummel

Steuerbüro Martin Kohn

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

Südstern - Bölle

W3

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Doser

Ingun

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

sponsoren sk

 

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2021

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.