Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Matthias Hild: „Druck im Kampf um den Klassenerhalt ist in jedem Spiel da“

Matthias-Hild-HSG-Konstanz-Essen-2 Matthias Hild gegen Essen.

Altes Leid bei Handball-Zweitligist HSG Konstanz: Lange hielt sie gut gegen den Tabellenzweiten TuSEM Essen mit (19:18, 42.), in der Schlussphase zog Essen dann doch noch auf 30:24 davon. Punkte sollen nun endlich im nächsten schweren Auswärtsspiel am Freitag beim Zwölften EHV Aue her, verriet Linkshänder Matthias Hild im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas. Matze, wie dicht war die HSG nach ausgeglichener Partie bis in die Schlussviertelstunde wirklich an der Überraschung gegen den Tabellenzweiten TuSEM Essen?In allererster Linie ist es ärgerlich. Die erste Hälfte war wichtig gut, vorne wie hinten. In der zweiten Halbzeit haben wie bereits des Öfteren ein paar Prozent gefehlt. Ärgerlich deswegen, weil mehr drin gewesen wäre. Wir geraten nach der Führung zu schnell mit drei Toren in Rückstand...
Weiterlesen

Mit starker Leistung lange offener Kampf gegen TuSEM Essen

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Essen Zehn Treffer, großer Kampf, starke Leistung: Kapitän Tom Wolf ging voran.





2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – TuSEM Essen 24:30 (12:13) Lange konnte die HSG Konstanz dem Tabellenzweiten TuSEM Essen mit über 1300 frenetischen Fans im Rücken trotz schwindender Kräfte ohne Paul Kaletsch, Felix Krüger und Fabian Schlaich erfolgreich die Stirn bieten (18:17, 41.), in den letzten Minuten setzte sich der Aufstiegskandidat allerdings verdient, aber etwas zu hoch mit 30:24 (13:12) durch. Es lief die 41. Spielminute, als tatsächlich so etwas wie eine mögliche Überraschung in der Luft lag. Weil Michael Haßferter zunächst einen freien Gegenstoß wegfischte. Dann Tim Jud mit Volldampf Richtung Essens Tor marschierte und den Ball zum 17:17-Ausgleich unter die Latte hämmerte. Als schließlich wieder Haßferter gleich zweimal prächtig parierte, stand die Schänzle-Hölle Kopf. Erst recht, nachdem Samuel Wendel den direkten Gegenstoß einleitete...
Weiterlesen

„Eng zusammenbleiben, an die Sache glauben“: Highlight gegen Tabellenzweiten TuSEM Essen

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Eisenach Volle Konzentration auf Essen und einen langen Atem im Kampf um den Klassenerhalt: Kapitän Tom Wolf.

2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – TuSEM Essen(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Die bei allen große Enttäuschung nach der Niederlage in Lübeck ist abgeschüttelt, der volle Fokus der HSG Konstanz richtet sich auf das Heimspiel-Highlight am Samstag, 20 Uhr, im Hexenkessel Schänzle-Hölle gegen den TuSEM Essen. Der Gegner bringt mit drei Deutschen Meisterschaften, drei Europapokal- und drei DHB-Pokalsiegen nicht nur einen großen Namen mit. Auch aktuell ist Essen als Tabellenzweiter mit der besten Offensive der Liga ein echtes Schwergewicht und auf bestem Wege zurück in die Erstklassigkeit. Tickets sind schon ab 12 Euro unter www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich. 30 Jahre lang spielte Essen in der Beletage des deutschen Handballes und belegt noch immer Rang acht in der ewigen Erstliga-Tabelle. Aktuell befindet sich die Mannschaft von Jaron Siewert, der...
Weiterlesen

„Großer Hunger, Temperament und volle Emotionen“: Áron Czakó heiß auf Aue

Aron-Czako-HSG-Konstanz-Aue-2 Will gegen Aue unbedingt gewinnen: Aron Czako.




Áron Czakó ist mit 19 Jahren der jüngste Spieler im Zweitliga-Kader der HSG Konstanz. Der 1,91 Meter große Linksaußen wechselte im Sommer vom HBW Balingen-Weilstetten, wo er bereits als A-Jugendlicher erfolgreich in der 3. Liga spielte, an den Bodensee. Czakós Eltern stammen aus Ungarn, er selbst besitzt, geboren in Memmingen und aufgewachsen in Ulm, den deutschen sowie ungarischen Pass und spielt für die ungarische Jugend-Nationalmannschaft. An der mit der HSG kooperierenden Exzellenzuniversität studiert Czakó Mathematik und Sport auf Lehramt. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas blickt er auf die große Chance im wichtigen Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen den EHV Aue und spricht über seine schwäbisch-ungarische Herkunft, seine WG in Konstanz mit Landsmann  Benedek Kovács und die Umstellung von 3. auf...
Weiterlesen

Beim Tabellenzweiten TuSEM Essen gegen den besten Angriff der Liga

Jubel-HSG-Konstanz-Luebec_20190922-125942_1 Wollen an diese Szenen anknüpfen: Tom Wolf, Matthias Hild, Joschua Braun und Felix Krüger.


2. Handball-Bundesliga:TuSEM Essen – HSG Konstanz(Freitag, 19.30 Uhr, Sporthalle am Hallo) Ein befreiendes, lösendes Gefühl hat bei der HSG Konstanz nach dem 29:28-Sieg gegen den bisherigen Tabellenfünfen Lübeck Einzug gehalten. Mit der Gewissheit, auch enge Spiele für sich entscheiden und Ruhe bewahren zu können, steht nun die nächste ganz schwere Herausforderung bevor. Beim Tabellenzweiten TuSEM Essen möchten die Konstanzer nach dem ersten doppelten Punktgewinn der Saison bereits am Freitag, 19.30 Uhr, mit weiterhin viel Erfolgshunger an die bisher guten Leistungen anknüpfen. Doch dieses Match ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes für die HSG. Schon am Donnerstagmorgen wird der Mannschaftsbus Richtung Ruhrgebiet aufbrechen, damit die HSG am Abend unweit von Essen das Abschlusstraining abhalten und danach ein Hotel beziehen kann. In der von Konstanz...
Weiterlesen

Dritter Platz beim Riva-Cup: Erst gegen Essen überzeugend – Comeback von Fabian Maier-Hasselmann

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Backnang-klein Platz drei: Fabian Wiederstein und Co. steigerten sich nach einem schwachen Start.
Richtig zufrieden konnte man bei Handball-Zweitligist HSG Konstanz nach den Auftritten beim Riva-Cup in Backnang nicht sein. Sehr wertvoll könnten die Vergleiche gegen Zweitliga-Konkurrent TuSEM Essen (15:17), Pfullingen (20:13) und Gastgeber Oppenweiler/Backnang (15:18) allerdings dennoch gewesen sein. Dann, so Daniel Eblen, wenn „den Jungs ein Licht aufgegangen ist, dass viel mehr dazu gehört als gefälliges Handballspiel.“ Nach dem dritten Platz hinter Turniersieger Essen und Backnang betonte der Cheftrainer: „Handball ist auch ein Kampfspiel.“ Gerade der fehlte allerdings über weite Strecken im ersten Vergleich mit Gastgeber Oppenweiler/Backnang aus der 3. Liga und mündete trotz einer 14:11-Führung in einer 15:18-Pleite. Konstanz blieb dabei vor allem in der Schlussphase vieles schuldig und fing sich gegen einen hochmotivierten, beherzt kämpfenden Hausherr einen 0:5-Lauf zum 14:16 ein....
Weiterlesen

Ohne Vier: HSG verschenkt Sieg gegen Luzern in letzten drei Minuten – Samstag Test gegen TuSEM Essen

Michel-Stotz-HSG-Konstanz-Luzern Michel Stotz: Das Spiel an den Kreis funktionierte gut, die Abwehr hingegen nicht wirklich.

Testspiel:HSG Konstanz – HC Kriens-Luzern 25:26 (15:15) Im dritten Testspiel konnte die HSG Konstanz nicht ganz an die überzeugenden ersten beiden Auftritte anknüpfen. Besonders ins Auge stachen die letzten Spielminuten, als die Gelb-Blauen eine 25:23-Führung mit leichtsinnigen Fehlern aus der Hand gaben und sich noch mit 25:26 (15:15) geschlagen geben mussten. „Wir können nicht zufrieden sein“, meinte Kapitän Tim Jud, „dass wir so ein Spiel verlieren. Vor allem aber auch über die Art und Weise. In der Abwehr ist noch viel Potenzial nach oben.“ Denn zwar waren die letzten Spielminuten mit leichtfertigen Ballverlusten und technischen Fehlern besonders auffällig und der Grund, warum trotz einiger Defizite in der Deckung doch nicht nach Zwei-Tore-Führung gewonnen werden konnte, doch die Probleme lagen tiefer. Auch Sportchef Andre...
Weiterlesen

Test gegen Schweizer Topteam und Turnier mit Duell gegen Zweitliga-Konkurrent

Fynn-Beckmann-HSG-Konstanz-Vorbereitung

Testspiel:HSG Konstanz – HC Kriens-Luzern(Mittwoch, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Bislang läuft es durchaus gut bei Zweitligist HSG Konstanz. Nach den ersten drei Wochen der Saisonvorbereitung kann Cheftrainer Daniel Eblen ein zufriedenes Fazit ziehen. Ob seine Mannschaft die gewünschten kontinuierlichen Schritte vorwärts von Woche zu Woche weiterhin gehen kann, wird sie im Härtetest gegen den Schweizer Nationalliga-Club Kriens-Luzern (Mittwoch, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) sowie am Samstag beim hochkarätig besetzten Riva-Cup in Backnang unter Beweis stellen können. Dort kommt es unter anderem zum Duell mit Ex-Europapokalsieger TuSEM Essen. Nach dem bis auf einen Zehn-Minuten-Blackout ordentlichen Auftritt gegen Erstligist Balingen-Weilstetten (26:33) konnte Eblen vor dem Mannschaftsessen jedenfalls zufrieden sein. „Wir haben schon auf einem intensiven Niveau spielen können“, meinte er. „Natürlich müssen wir noch etwas tun und sehen,...
Weiterlesen

Sommerfahrplan mit Highlight gegen Erstligist – Knaller im ersten Heimspiel gegen Erstliga-Absteiger

Tim-Jud-HSG-Konstanz-Rostock Kollektive Vorfreude: Tim Jud, Paul Kaletsch und Michel Stotz (von links) freuen sich auf elf ambitionierte Ex-Erstligisten in der 2. Bundesliga.






Bereits am 1. Juli startet Zweitliga-Rückkehrer HSG Konstanz in eine intensive Vorbereitung auf die 2. Handball-Bundesliga. Keine vier Wochen nach der gewonnenen Aufstiegsrelegation gegen Rostock soll mit neun bis zwölf Einheiten pro Woche der Grundstock für die Mission Klassenerhalt gelegt werden. Highlights des Sommerfahrplans sind ein Test im Derby gegen den frischgebackenen Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten, der Riva-Cup mit einem Duell gegen den ehemaligen Europapokalsieger TuSEM Essen und Kräftemessen mit drei Schweizer Erstligisten aus der Nationalliga A. Das erste Heimspiel in Liga zwei wird voraussichtlich am 30. August um 20 Uhr in der „Schänzle-Hölle“ mit einem Knaller gegen Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim um Ex-Nationalspieler „Mimi“ Kraus stattfinden. Dominante Saison mit zahlriechen Bestwerten Angesichts des wohl erfolgreichsten Spieljahres der HSG Konstanz überhaupt kann Andre Melchert...
Weiterlesen

„Natürlich wunderbar“: Joschua Braun freut sich über seine ersten beiden Zweitligatore

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-U23-Helmlingen Zwei Würfe, zwei Treffer: Joschua Braun freut sich über seine gute Leistung in Essen (hier im Trikot der U23).
Erst 19 Jahre jung, aber ein echter Rohdiamant: Joschua Braun. In Essen trug er sich bei seinem ersten längeren Zweitliga-Einsatz in der zweiten Halbzeit bei zwei Würfen zweimal in die Torschützenliste ein. Im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas spricht der junge Rechtsaußen über seine ersten beiden Tore in der 2. Bundesliga, das knapp verlorene Spiel in Essen und freut sich auf einen tollen Saisonabschluss am Samstag um 18.30 Uhr in eigener Halle gegen Dessau. Joschi, herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung. Dennoch: Wie sehr ärgert die knappe 31:33-Niederlage?Danke. Es ist schade, dass wir verloren haben. Zwar können wir uns leider nicht mehr retten, aber wir haben gut gekämpft. Dass ich heute zwei Tore beisteuern konnte freut mich natürlich trotzdem. Nach dem 8:8 gab es in...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.