Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

„War irgendwie alles verkrampft im Angriff“: Joschua Braun zur Niederlage in Lübeck

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Luebeck Kritsch ob der Leistung in Lübeck, aber zuversichtlich für die kommenden Aufgaben: Joschua Braun.
Mit einer bitteren wie unnötigen 17:20-Niederlage kehrte die wie der Gegner ersatzgeschwächte HSG Konstanz aus Lübeck zurück. Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas benennt Linkshänder Joschua Braun die Defizite und blickt auf das nächste Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Aufstiegskandidat TuSEM Essen voraus. Joschi, Ihr habt den Gegner in der Defensive gut im Griff gehabt. Haben Euch die verworfenen Siebenmeter und Gegenstöße um den Lohn der guten Abwehrarbeit gebracht?Die verworfenen Bälle waren sicher ein Faktor. Die Siebenmeter, die freien Würfe, die Gegenstöße. Aber allgemein haben wir uns im Angriff sehr schwer getan. Das sieht man schon an der niedrigen Torzahl, die wir erreicht haben. Ich denke, die Abwehr war ganz solide. Auswärts 20 Tore zu bekommen ist gut, aber nach den...
Weiterlesen

Nach „dummen Fehlern selbst in den Hintern kneifen“: In Lübeck alle Trümpfe aus der Hand gegeben

Markus-Dangers-HSG-Konstanz-Luebeck Aufstehen und zusammenhalten gilt nach dem Rückschlag in Lübeck (hier Markus Dangers).




2. Handball-Bundesliga:VfL Lübeck-Schwartau – HSG Konstanz 20:17 (7:9) Mit viel Frust und großer Enttäuschung kehrte die HSG Konstanz am Sonntagmorgen von ihrer 1800-Kilometer-Dienstreise an der Ostsee zurück. In einem von zwei starken Defensivreihen und Torhütern bestimmten Spiel hatte die HSG nach 30 Minuten alle Trümpfe in der Hand (9:7), brachte sich aber wie schon einige Male in dieser Saison binnen Minuten um den Lohn und konnte sich bei der 17:20 (9:7)-Niederlage nicht für den hohen Aufwand und Einsatz belohnen. Am Samstag, 20 Uhr, kommt nun der Aufstiegskandidat und ehemalige Europapokalsieger TuSEM Essen an den Bodensee. Ohne Punkte ist alles nichts. Eine Weisheit, nicht besonders neu, die die Gefühlslage nach einem herben Rückschlag trotz großen Einsatzes prägnant zusammenfasst. Ein Stemmwurf in den Block, ein...
Weiterlesen

„Irgendjemand muss sich mit den Aufsteigern rumschlagen“: Auch in Lübeck unangenehmer Gegner sein

Mannschaft-frech-HSG-Konstanz-Eisenach Ho Narro! Michel Stotz und Co. wollen auch in Lübeck frech und unangenehm sein.

2. Handball-Bundesliga:VfL Lübeck-Schwartau – HSG Konstanz(Samstag, 19 Uhr, Hansehalle) Große Freude an der Aufgabe und schon fast so etwas wie eine gewisse Aufbruchsstimmung ist der HSG Konstanz in den letzten Wochen anzumerken. Durch den 28:24-Erfolg gegen Eisenach ist sie voll mit dabei im Rennen um den Klassenverbleib. Am Samstag, 19 Uhr, steht ihr nach einer fast 900 Kilometer langen Anreise beim VfL Lübeck-Schwartau direkt das nächste wichtige Duell bevor. Nur ein Punkt trennt die Hansestädter derzeit von den Gelb-Blauen. Das Spiel wird live und kostenlos auf www.hsgkonstanz.de/livestream übertragen.  Also wieder ein sogenanntes Vier-Punkte Spiel? Daniel Eblen grinst verschmitzt. „Soweit ich weiß“, sagt er, „werden in der 2. Bundesliga weder Spiele um Null noch vier Punkte ausgetragen. Aber natürlich wäre es eine Riesen-Sache,...
Weiterlesen

„Wird irgendwann belohnt“: Fabian Wiederstein über ersten Sieg

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Luebeck





Riesengroß war die Erleichterung bei der HSG Konstanz nach dem ersten Sieg der Saison beim 29:28 gegen den vormaligen Tabellenfünften VfL Lübeck-Schwartau. Fabian Wiederstein (24), selbst mit fünf Treffern und bärenstarker Vorstellung in Abwehr und Angriff am Erfolg beteiligt, ließ im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas den langersehnten Moment noch einmal Revue passieren. Fabi, im fünften engen Spiel der erste Saisonsieg: Wie groß war die Erleichterung?Das war schön. Erleichterung trifft es schon ganz gut. Wir haben uns für die letzten sehr, sehr guten Trainingswochen und über weite Teile gute Spiele – wenn auch nicht in allen Phasen – belohnt. Ein gutes Ergebnis, darüber sind wir alle sehr froh. 29:25 vier Minuten vor Schluss: Habt Ihr hier noch gezittert oder war es dann klar?Wir...
Weiterlesen

Kühler Kopf im Hexenkessel: Partie gegen Lübeck gedreht

Jubel-HSG-Konstanz-Team-Luebeck Erleichterung und Freude nach dem Heimsieg.









2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – VfL Lübeck-Schwartau 29:28 (12:15) Nach ausnahmslos knappen Spielen ist der Knoten im fünften Anlauf geplatzt: Mit einem 29:28 (12:15)-Heimsieg gegen den bisherigen Tabellenfünften VfL Lübeck-Schwartau gelang der HSG Konstanz nach einer tollen Aufholjagd in der zweiten Halbzeit der erste Saisonsieg. Die HSG konnte mit drei Punkten dadurch die direkten Abstiegsplätze verlassen. Dieses Mal war alles anders. Keinen Sechs-Tore-Vorsprung auf den letzten Millimetern aus den Händen gegeben, keine mehrmalige Chance zur Krönung einer Aufholjagd nach sieben Toren Rückstand ausgelassen. Keine bittere Niederlage mit einem oder zwei Toren und nicht schon wieder nur das Lob des Gegners. Dieses Mal griff die HSG Konstanz beherzt zu. Brachte den ersten Sieg der Saison unter Dach und Fach und sorgte damit für große Erleichterung...
Weiterlesen

Bei RE-MAX-HSG-Familyday gegen Ex-Erstligisten Lübeck mit bester Abwehr der 2. Bundesliga

HSG-Konstanz-Team-Jubel Wollen wieder jubeln: Tim Jud und Co.


2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – VfL Lübeck-Schwartau(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Erst wird einiges vor der Halle für Kinder, Eltern und Großeltern beim RE-MAX/HSG-Familyday geboten, um 20 Uhr möchte die HSG Konstanz am morgigen Samstag dann gegen den Ex-Erstligisten und DHB-Pokalsieger von 2001, den VfL Lübeck-Schwartau, trotz der schwierigen Aufgabe sportlich so einiges gegen den Aufstiegskandidaten anbieten.  Denn das bittere Ende bei der 26:27-Niederlage in der Schlusssekunde beim ThSV Eisenach nach einer Sechs-Tore-Führung klang zunächst noch etwas nach. Mucksmäuschenstill war es im Mannschaftbus auf der knapp 500 Kilometer weiten Rückfahrt, so still wie kaum einmal zuvor. „Das war schon hart“, gesteht Daniel Eblen. Doch im gleichen Atemzug erklärt er sofort: „Wir sind darüber hinweg. Wir müssen weitermachen.“ Weitermachen mit den guten Vorstellungen nach dem...
Weiterlesen

HSG bindet talentierten Linkshänder langfristig: „Zu einem Leistungsträger gereift“

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Eisenach Fliegt langfristig weiter für die HSG: Joschua Braun.



Nach dem K.o. in letzter Sekunde beim ThSV Eisenach nach Sechs-Tore-Führung hatte Zweitligist HSG Konstanz zuletzt einen bitteren Genickschlag wegstecken und verarbeiten müssen. Vor dem Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Lübeck beim RE/MAX-HSG-Family-Day mit kostenlosem Eis, Kaffee, Kuchen, frischen Waffeln, Hüpfburg und Mitmachaktionen hat Sportchef Andre Melchert allerdings beste Nachrichten zu verkünden: Linkshänder Joschua Braun, mit 21 Jahren schon einer der Leistungsträger, hat seinen Vertrag bis 30. Juni 2023 verlängert. Wie schon bei Felix Krüger und Kapitän Tom Wolf, die kürzlich ebenfalls frühzeitig verlängert hatten, gilt der neue Kontrakt ligaunabhängig sowohl für die 2. Bundesliga als auch die 3. Liga. Welch tolle Entwicklung der junge Mann, der 2017 als A-Jugend-Bundesliga-Torschützenkönig aus Göppingen  nach Konstanz kam, inzwischen genommen hat, war schon in...
Weiterlesen

RE/MAX-HSG-Family-Day am Samstag: Kostenloses Eis, Hüpfburg, frische Waffeln, Mitmachaktionen

HSG-Fans-vor-der-Schaenzlehalle Flanieren, genießen, mit der ganzen Familie freuen: Am Smstag ist Re/Max-HSG-Family-Day am Schänzle.


2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – VfL Lübeck-Schwartau(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Nach dem Ende der Sommerferien möchte die HSG Konstanz zusammen mit Immobilienmakler Dirk Solbach von RE/MAX beim nächsten Heimspiel in der 2. Bundesliga am Samstag, 20 Uhr, gegen den Tabellenfünften VfL Lübeck-Schwartau die ganze Familie mit einem Aktionstag verwöhnen. Kinder, Eltern und Großeltern sollen am RE/MAX-HSG-Family-Day bei kostenlosem Eis für alle Besucher der HSG-Spiele, einer Hüpfburg, einem Infostand, Kaffee und Kuchen, frischen Waffeln und einer Ball-Mitmachaktion, bei der kleine Preise zu gewinnen sind, rund um das Zweitliga-Highlight gegen den Ex-Erstligisten gemeinsam einen schönen Familientag verbringen können. Das Gelände direkt vor der Halle am Seerhein soll dabei ab 14 Uhr zum Flanieren bei bestem Spätsommerwetter, Verweilen und gemeinsamen Erleben einladen. Das Highlight: Alle Besucher der...
Weiterlesen

„Zusehen, die Emotionen rauszulassen“: Fabian Schlaich blickt positiv nach vorne

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Eisenach-neu Fabian Schlaich in Eisenach

Fabian Schlaich (28) hat als einer der erfahrensten Spieler der HSG Konstanz schon viel erlebt. Nach einem Sechs-Tore-Vorsprung in letzter Sekunde zu verlieren wie in Eisenach (26:27) hat aber auch der Linksaußen in dieser Form noch nicht erlebt. Ein Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas über Frust, Fehler, Lerneffekte und das nächste Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen Lübeck. Fabi, Du hast schon viel erlebt. Wo auf der Skala der bittersten Niederlagen ordnest Du das Geschehen in Eisenach ein?Die Niederlage ist sehr ärgerlich und in den ersten Minuten danach brutal bitter. Im vierten Spiel waren wir zum dritten Mal in der Situation, mindestens einen Punkt holen zu können oder zu müssen, gehen aber knapp leer aus. Weil wir es nicht schaffen, die Leistung, die...
Weiterlesen

Fabian Schlaich nach stehenden Ovationen: „Die Fankultur in Konstanz ist etwas ganz Besonderes“

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Coburg "Egal ob es gut oder schlecht läuft, selbst in schier aussichtslosen Situationen stehen die Fans immer hinter uns und pushen uns", sagt Fabian Schlaich über die HSG-Anhänger.

Vier Spiele bleiben der HSG Konstanz, um fünf Punkte auf den EHV Aue gutzumachen und sich den erneuten Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga zu sichern. Trotz der schwierigen Ausgangssituation wurden die Konstanzer nach der 24:31-Niederlage gegen den VfL Lübeck-Schwartau von ihren Fans minutenlang mit stehenden Ovationen bedacht und aufgerichtet. HSG-Kapitän Fabian Schlaich (26) spricht im Interview mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas über die bemerkenswerte Reaktion, die große Enttäuschung über die eigene  Leistung, die Gründe für den plötzlichen Einbruch nach 40 Minuten und die Lage vor den letzten vier Spielen. Außerdem bezieht er Stellung zu den Abwehrproblemen seiner Mannschaft und blickt voller Freude auf die Talente aus der eigenen Südbadenliga-Meistermannschaft, die nun nach oben drängen. Fabi, die Enttäuschung nach der 24:31-Niederlage gegen Lübeck war groß....
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.