Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl aktuelles

News

Vorletztes Heimspiel: „Wir wollen uns daheim zeigen“

Team-HSG-Konstanz-Coburg "Wir wollen uns daheim zeigen": Zusammenstehen und wieder erfolgreich sein ist das Ziel der HSG Konstanz im vorletzten Heimspiel der Saison.

2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – HC Elbflorenz Dresden(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Zum vorletzten Heimspiel der Saison empfängt die HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, den finanzstarken Aufsteiger HC Elbflorenz Dresden in der Schänzle-Sporthalle. Großer Wunsch im Lager der HSG nach den großen Enttäuschungen der letzten Wochen: Ein Sieg und sich für durchaus ansprechende Leistungen in der Rückrunde zu belohnen. Denn genau das blieb zuletzt bei Duellen mit den Top-Teams der Liga genauso aus wie nach einer über weite Strecken dominierten Begegnung in Hagen. Trotz Sechs-Tore-Führung gab es keine Punkte, doch die Verantwortlichen versuchten die Enttäuschung schnellstmöglich abzuschütteln und „direkt weiterzuarbeiten“, wie HSG-Cheftrainer Daniel Eblen erklärt. „Wir wollen uns zeigen, vor allem daheim“, verspricht er Kampf aller Beteiligten bis zur letzten Sekunde. Kleinigkeiten in unsere

...
Weiterlesen

Vor Spiel in Hagen: „Die Fans sehen, dass die Jungs alles in ihrer Macht stehende tun“ – mit Livestream

Felix-Klingler-HSG-Konstanz-stoppt-Bartosz-Konitz-Hagen Hagen stoppen ist das Ziel: Hier gelingt Felix Klingler dies im Hinspiel gegen Bartosz Konitz - allerdings nicht ganz den Regeln entsprechend.

2. Handball-Bundesliga:VfL Eintracht Hagen – HSG Konstanz(Samstag, 19.30 Uhr, Arena am Ischeland) So viele Punkte wie möglich holen ist das Ziel der HSG Konstanz für die letzten vier Saisonspiele. „Und dann sehen wir, was damit passiert“, umreißt Cheftrainer Daniel Eblen. Nach fünf Partien in Folge gegen die Top Fünf der Liga geht es nun noch gegen Dresden, Essen und Dessau. Erste Station am Samstag ist jedoch Hagen.  Der finanziell gut aufgestellte Aufsteiger hat sich bereits frühzeitig den Klassenerhalt gesichert, für Konstanz besteht rechnerisch ebenfalls noch die Chance auf den Verbleib in Liga zwei und ein sechstes Spieljahr im Bundesliga-Unterhaus. Einer, der sich mit der Höhe der Chancen Hoffnungen darauf gar nicht befasst ist Daniel Eblen. „Dazu bleibt gar keine Zeit.  Wir wollen

...
Weiterlesen

„Sehr viel Adrenalin im Team“: Do-or-Die-Spiel gegen Tabellenvierten Lübeck

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-Coburg-2 Auf geht's: Fabian Schlaich und die HSG Konstanz kämpfen gegen Lübeck um die weiter vorhandene Chance auf den Klassenerhalt.

2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – VfL Lübeck-Schwartau(Freitag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Noch fünf Spieltage stehen auf dem Spielplan der 2. Handball-Bundesliga, zehn Punkte sind noch zu vergeben. „Jetzt geht es um die Wurst, sagt HSG-Cheftrainer Daniel Eblen vor dem wichtigen Heimspiel am Freitag, 20 Uhr, gegen den Tabellenvierten VfL Lübeck-Schwartau. Und der 43-Jährige ist ganz zuversichtlich, dass seiner jungen Mannschaft der ersehnte Befreiungsschlag gelingen kann – wenn die sehr guten Trainingsleistungen dieser Woche „auf die Platte gebracht werden können.“ Von Resignation oder hängenden Köpfen war in den intensiven Einheiten nichts zu sehen, trotz der klaren 24:38-Niederlage beim übermächtigen vorzeitigen Erstliga-Aufsteiger Bergischer HC. Ohnehin war dies ein quälender Abend für die Konstanzer, der scheinbar gar nicht mehr enden wollte. Selbst knapp zwei Stunden nach Spielende konnte

...
Weiterlesen

Beim künftigen Erstligisten: Mit „guter Leistung“ gegen den BHC für Endspiele rüsten

Tim-Jud-HSG-Konstanz-HBW Tim Jud zeigt es an: Auch nach der Partie beim Erstliga-Rückkehrer BHC stehen der HSG Konstanz noch fünf Endspiele bevor.

2. Handball-Bundesliga:Bergischer HC – HSG Konstanz(Samstag, 19 Uhr, Uni-Halle Wuppertal) Nach einem Doppelspieltag wie er schlechter nicht hätte laufen können, steht die HSG Konstanz vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Der Bergische HC hat sich am vergangenen Wochenende vorzeitig den direkten Wiederaufstieg in die erste Bundesliga gesichert, hat von 32 Saisonspielen 30 gewonnen, davon zuletzt sieben in Serie und dabei eine Tordifferenz von insgesamt schon plus 180 Toren herausgeworfen. „Wir wollen dennoch eine gute Leistung zeigen“, fordert HSG-Cheftrainer trotz der Dominanz des BHC. Denn zufrieden war man in Konstanz zuletzt mit den eigenen Vorstellungen keineswegs. Beim Tabellenzweiten Bietigheim, der vor allem in der Anfangsphase sicher nicht sein bestes Saisonspiel absolviert hatte, bot sich Konstanz mit einer ordentlichen Abwehr- und sehr guten Torwartleistung von Maximilian

...
Weiterlesen

HSG empfängt Erstliga-Absteiger Coburg – Trainer Eblen fordert „mehr Mut und Überzeugung“

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-HBW-2 Brust raus, Kampf an: Das letzte Heimspiel gegen Coburg gewann Konstanz mit 19:18. Mathias Riedel möchte mit der HSG Konstanz nun erneut überraschen.

2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – HSC 2000 Coburg(Sonntag, 18 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Nach dem Duell mit dem Tabellenzweiten nun also das mit dem Vierten, der bereits auf Platz drei schielt. Mit dem letztjährigen Erstligisten HSC 2000 Coburg erwartet die HSG Konstanz am Sonntag, 18 Uhr, den nächsten ganz schweren Brocken am Schänzle. Dabei ist die Hoffnung groß, dass das enthusiastische Konstanzer Publikum wieder zu „mehr Mut und Überzeugung“ antreibt, um einen wichtigen Schritt hin zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zu machen. Denn genau in diesem Punkt sieht Daniel Eblen Steigerungsbedarf im Vergleich zur 20:33-Niederlage am Donnerstagabend beim Tabellenzweiten Bietigheim. „Wir haben eigentlich gut begonnen, vor allem in der Abwehr“, meint der Konstanzer Übungsleiter. „Der Angriff war zunächst auch ordentlich, aber es hat der letzte

...
Weiterlesen

„Das wird noch emotionaler als gegen Balingen“: Vorfreude auf zweites Derby binnen fünf Tagen

Fabian-Schlaich-HSG-Konstanz-HBW-2 In Vorfreude auf ein "noch emotionaleres Duell" gegen Bietigheim und seinen alten Kumpel Felix König: HSG-Kapitän Fabian Schlaich.

2. Handball-Bundesliga:SG BBM Bietigheim – HSG Konstanz(Donnerstag, 19.30 Uhr, EgeTrans-Arena) Etwas durchpusten nach einem hochintensiven und hochemotionalen Derby gegen Balingen? Ist der HSG Konstanz nicht vergönnt, denn nach einer kurzfristigen Spielverlegung müssen die Gelb-Blauen vom Bodensee bereits am Donnerstag, 19.30 Uhr, in Bietigheim zum zweiten Baden-Württemberg-Derby antreten, ehe Erstliga-Absteiger HSC 200 Coburg am Sonntag um 18 Uhr am Schänzle aufläuft. Konstanz wird sich dabei mit mindestens genauso viel Lust und Vorfreude wie auf Balingen zerreißen, wie Kapitän Fabian Schlaich betont. Denn: „Für mich wird das noch emotionaler als gegen Balingen“, sagt der Ex-HBW-Akteur. Was auf den ersten Moment verwundert, erklärt sich schnell. „Mein seit Kindergartentagen guter Kumpel Felix König spielt nun dort und nicht mehr in Balingen“, sagt Schlaich mit einem breiten Grinsen

...
Weiterlesen

Vor Derby gegen Balingen: „Freude auf etwas Großes“

Mathias-Riedel-HSG-Konstanz-Emsdetten

Entschlossenheit, Wille, große Emotionen: Die Vorfreude bei Mathias Riedel und der HSG Konstanz auf das Derby gegen Balingen ist riesengroß.  2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – HBW Balingen-Weilstetten(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Neben dem Bundesliga-Superball ist es das Saisonhighlight für die Konstanzer Handballer schlechthin: Erstmals seit 2004 treffen sie in eigener Halle auf den HBW Balingen-Weilstetten. In der Zwischenzeit schlugen sich die „Gallier von der Alb“ elf Jahre in Folge mit Bravour in der 1. Bundesliga, ehe im vergangenen Sommer der Abstieg erfolgte. Nun steht der der Tag, der am Bodensee und auf der Schwäbischen Alb seit Wochen mit Spannung erwartet wird, unmittelbar bevor: Derby in der 2. Handball-Bundesliga. Nur etwas mehr als 100 Kilometer trennen beide Städte – das mit Abstand nächstgelegene Spiel für

...
Weiterlesen

„Unser Spiel hat sich verändert“: Mit Offensivstärke und Zuversicht an die Nordsee

Tom-Wolf-HSG-Konstanz-Emsdetten

Nicht in Schieflage geraten und weiter an die guten Leistungen der letzten Partien anküpfen: Tom Wolf und die HSG Konstanz wollen wichtige Osterpunkte an der Nordsee ergattern.  2. Handball-Bundesliga:Wilhelmshavener HV – HSG Konstanz(Samstag, 19.30 Uhr, Nordfrost-Arena) 850 Kilometer am staubelasteten Osterwochenende aus dem äußersten Süden der Republik in den hohen Norden an die Nordsee nach Wilhelmshaven, es gibt sicherlich vergnüglichere Dinge. Und sicherlich auch leichtere und angenehmere Aufgaben als jene, am Karsamstag beim Wilhelmshavener HV in dessen Nordfrost-Arena antreten zu müssen. Nur drei Punkte trennen die Norddeutschen von der HSG Konstanz, die mit einem Erfolg bis auf einen Zähler an den WHV heranrücken könnte. Das ist das verlockende Ziel, das alles andere schnell vergessen lässt. So machen sich selbst einige HSG-Fans in

...
Weiterlesen

„Gehen mit ganz viel Bock da rein“: Große Vorfreude auf Superball und volle Halle – über 1.200 Tickets weg

Fabian-Schlaich-und-Michael-Oehler-HSG-Konstanz-Rimpar

"Wir gehen mit ganz viel Bock da rein": Fabian Schlaich und Michael Oehler sind heiß auf den Bundesliga-Superball vor vollem Haus.  2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – TV Emsdetten(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Superball, der Tag, der in Konstanz einmal im Jahr für „ganz besondere Emotionen sorgt“, wie Daniel Eblen erzählt. Der Cheftrainer der HSG Konstanz beobachtet von Tag zu Tag eine ansteigende, besondere Stimmung vor einem der absoluten Saisonhighlights. Die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt, die Atmosphäre elektrisierend und der Gegner hochattraktiv: Die Zutaten für das fünfte Großevent zusammen mit dem SV Allensbach versprechen wieder ein unvergessliches Ereignis für alle Beteiligten und Zuschauer. Und nicht zuletzt lockt, da Aue gegen den Tabellenführer Bergischer HC antreten muss, der erneute Sprung auf die Nichtabstiegsplätze.

...
Weiterlesen

„Es muss einiges dafür passen“: HSG heiß auf Rimpar und Nichtabstiegsplatz

HSG-Konstanz-Team

Vollgas für die Überraschung und den erneuten Sprung in die sichere Zone: Die Mannschaft der HSG Konstanz freut sich auf einen heißen Tanz gegen den Tabellensechsten Rimpar.  2. Handball-Bundesliga:HSG Konstanz – Rimpar Wölfe(Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle) Viel hat nicht gefehlt und die HSG Konstanz wäre nach furioser Aufholjagd auch im sechsten Spiel nach der EM-Spielpause ungeschlagen geblieben – und das in Nordhorn, bei einem der heimstärksten Teams der Liga. Daheim, im Hexenkessel Schänzlehölle, hat die Serie aber weiterhin Bestand. Seit über dreieinhalb Monaten musste die HSG vor eigenem Publikum keine Niederlage mehr hinnehmen. Damit dies allerdings auch am Samstag, 20 Uhr, gegen den Tabellensechsten Rimpar Wölfe weiter so bleibt, muss, so Trainer Daniel Eblen, „einiges dafür passen“. Im Erfolgsfall winkt erneut der

...
Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.