Head Verein mit Zertifikat

v foerderverein

Wahlkampfunterstützer des neuen Konstanzer OB Uli Burchardt trafen sich bei HSG Konstanz

Wahlkampfunterstützer des neuen Konstanzer OB Uli Burchardt trafen sich bei HSG Konstanz

Auf Einladung des Vorsitzenden des HSG-Fördervereins, Jürgen Glassner, trafen sich um die 70 Menschen im Rahmen des Heimspiels gegen Heilbronn. Munir Hizli, der Inhaber des Sport-Center Racket in Konstanz und Sponsor der HSG, stellte zu diesem Anlass einen kleinen Apéritif mit Aperol, Sekt, Snacks und weiteren Getränken zur Verfügung.

 

Eines hatten die meisten Gäste gemeinsam: im Rahmen des Wahlkampfes der letzten Oberbürgermeisterwahl von Konstanz hatten sie sich alle leidenschaftlich für ihren Kandidaten eingesetzt: Uli Burchardt. Auf unterschiedlichste Art und Weise fanden die unterschiedlichsten Menschen zueinander und versuchten, ihren Kandidaten mit diversen Aktionen zu unterstützen. Finanzielle Unterstützung, Flyer verteilen, Standbetreuung, Plakate kleben - unermüdlich betrieben sie Werbung für Uli Burchardt. In zweierlei Hinsicht haben sich diese Anstrengungen gelohnt: Uli Burchardt ist tatsächlich der neue Oberbürgermeister der Stadt Konstanz und nebenbei haben sich viele neue Freunde gefunden, die sich auch nach dem Wahlkampf gegenseitig schätzen und unterstützen.

 

Jürgen Glassner wollte diese neuen Kontakte aufrechterhalten und so sollte die Veranstaltung auch zum Networking von Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur beitragen. Munir Hizli meinte: „Es ist eine wirklich tolle Gemeinschaft, eine tolle Gruppe entstanden und hier und heute ist eine gute Gelegenheit „danke“ zu sagen und sich zu treffen. Es sind wirklich viele nette Menschen hier, denen die Stadt und ihr Wohlergehen - ebenso wie mir - sehr viel bedeutet.“

 

Jürgen Glassner erklärte den Besuchern (die noch nie ein Heimspiel der HSG besucht bzw. nie überhaupt ein Handballspiel gesehen hatten) für was die HSG steht und welch vorbildliche Jugendarbeit sie leistet. „Uli Burchardt musste für heute Abend leider absagen, aber er hat mir fest versprochen, die HSG Konstanz bei einem der nächsten Heimspiele zu besuchen.“ Kurz und knapp erklärte er noch die wichtigsten Handballregeln. Zum Schluss unterbrach ihn eine etwas ratlose Besucherin: „Entschuldigung, aber welche Farbe haben wir eigentlich?“ Nachdem diese wichtigste Frage beantwortet und damit geklärt war, dass es gelb-blau ist, nahm sich sogar Otto Eblen, der vielbeschäftigte Präsident der HSG, noch die Zeit und hielt ebenfalls eine kurze Rede. Festgestellt werden musste abschließend nur noch, „dass es heute kein Rededuell gibt, sondern der Wettkampf in ein paar Minuten in der Halle stattfindet. Wir haben es heute sehr schwer, doch wenn es heute nicht mit einem Sieg klappt, dann bestimmt beim nächsten Mal. Wir sehen uns wieder ...“.

 

Fanclub mit in Großsachsen
Selbst der FC Zürich staunt beim HSG-Sponsorenaben...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.