Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

„Über unsere Grenzen gegangen“: Direkt nach Quarantäne Punktgewinn in Emsdetten

HSGems-46 Jubel! Punkt am zweiten Tag nach Quarantäneende in Emsdetten geholt!

2. Handball-Bundesliga: TV Emsdetten – HSG Konstanz 26:26 (15:14)   „Auswärtspunkt, Auswärtspunkt“ brüllten die Spieler der HSG Konstanz mit letzter Kraft nach dem hart erkämpften, hochverdienten 26:26 (15:14)-Remis beim TV Emsdetten. Damit bleibt die HSG weiter einen Punkt vor dem TVE und hat zudem nach dem 24:23-Erfolg im Hinspiel den direkten Vergleich gewonnen. Am Freitag, 11. Juni, kommt es, erstmals seit Oktober 2020 vor Zuschauern, in der Schänzle-Hölle gegen Wilhelmshaven zum nächsten Big-Point-Duell mit einem direkten Tabellennachbarn.   Maximilian Wolf hatte den direkten Freiwurf nach Ablauf der Spielzeit von Emsdettens Kapitän Frederic Stüber, der seinen Weg noch leicht abgefälscht über den Konstanzer Block fand, mit seiner zehnten Parade an diesem Tag fest in seinen Pranken vergaben und ließ den Ball gar

...
Weiterlesen

„Haben Sorge um unsere Spieler“: Einen Tag nach Quarantäneende Abstiegsduell beim TV Emsdetten

Markus-Dangers-Emsdetten-Schrei Zum Schreien: Aus der Quarantäne direkt in den Mannschaftsbus! Foto: Sebastian Wolf

2. Handball-Bundesliga: TV Emsdetten – HSG Konstanz (Donnerstag, 19.30 Uhr, Ems-Halle) Live auf www.hsgkonstanz.de/livestream   Am 2. Juni darf Zweitligist HSG Konstanz die angeordnete Quarantäne verlassen. Noch am selben Tag muss sie die 650 Kilometer weite Busfahrt nach Emsdetten antreten. Am 3. Juni um 19.30 Uhr soll das wichtige Duell im Abstiegskampf der beiden unmittelbaren Tabellennachbarn angepfiffen werden. Trotz diverser von der Handball-Bundesliga (HBL) und der HSG aufgezeigten möglichen Alternativen kam es zu keinem anderen Spieltermin. HBL-Spielleiter Andreas Wäschenbach teilte schließlich mit, „Kraft Amtes“ sei die Partie aufgrund der fehlenden einvernehmlichen Lösung der Vereine lediglich um einen einzigen Tag verschoben und auf Donnerstag, 19.30 Uhr,  (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) angesetzt.   Emsdetten kann dann zusätzlich auch schon wieder Zuschauer in der

...
Weiterlesen

„Shootingstar“ der Zweitliga-Aufstiegsrunde wechselt zur HSG

Carlos-Marquis-HSG-Konstanz Carlos Marquis in Aktion für Krefeld. Fotos: Handball Media

Zweitligist HSG Konstanz ist es noch einmal gelungen, einen starken Neuzugang für die neue Saison zu verpflichten. Mittelmann Carlos Marquis (19) war bis zum Wochenende mit der HSG Krefeld in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga aktiv. In dieser erhielt er von Trainern und Presse viel Lob und gilt als „Shootingstar“ der Aufstiegsspiele. Marquis unterschrieb zunächst einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Christos Erifopoulos (Frisch Auf Göppingen), Niklas Ingenpaß (TUSEM Essen), Lukas Köder (SG Leutershausen) und Leon Grabenstein (GWD Minden) und Jannes Timm (HG Hamburg-Barmbek) hatte die HSG für die neue Saison bereits unter Vertrag genommen.   Welch großes Talent und Leistungsvermögen in Carlos Marquis steckt, wurde in den letzten Wochen deutlich. In der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga war er für seinen

...
Weiterlesen

„Quarantäne zum ungünstigsten Zeitpunkt“: Auf dem Weg zum Klassenerhalt in Terminstress

Markus-Dangers-HSG-Konstanz-Emsdetten-Daumen Daumen hoch? Jetzt erst recht sagen sich Markus Dangers und Co. Foto: Sebastian Wolf

Wenn die HSG Konstanz ihre Quarantäne Anfang Juni verlassen und wieder spielen darf, bleiben nicht einmal mehr ganze vier Wochen, um noch sechs ausstehende Spiele in der 2. Handball-Bundesliga auszutragen. Das bedeutet großen Terminstress im Kampf um den Klassenerhalt und Partien im Drei-Tages-Rhythmus. Das Heimspiel gegen den ASV Hamm hat mit Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr bereits einen neuen Termin gefunden. Die HSG plant für die letzten drei Heimspiele zudem die Rückkehr der schmerzlich vermissten Fans in die „Schänzle-Hölle“.   Mit dem – im Vergleich zur sonst bei der HSG üblichen Anwurfzeit um 20 Uhr – um eine Stunde vorverlegten Anpfiff kam die HSG dem Wunsch des ASV Hamm entgegen. Das Auswärtsspiel in Großwallstadt ist indes noch nicht neu terminiert

...
Weiterlesen

Torgefährlicher Rückraum-Allrounder aus Hamburg verstärkt HSG

Jannes-Timm-HSG-Konstanz-Logo

Von Hamburg an den Bodensee: Die HSG Konstanz freut sich auf Neuzugang Nummer fünf für die neue Saison. Mit Jannes Timm (25) hat ein vielseitiger, torgefährlicher Rückraumspieler ligaunabhängig für zunächst ein Jahr bis 30. Juni 2022 unterschrieben. Zuletzt war der Allrounder beim Drittligisten HG Hamburg-Barmbek aktiv, in der Jugend trug er von der C- bis zur A-Jugend das Trikot des HSV Hamburg. Zuvor hatte die HSG im Hinblick auf die kommende Spielzeit schon Christos Erifopoulos (Frisch Auf Göppingen), Niklas Ingenpaß (TUSEM Essen), Lukas Köder (SG Leutershausen) und Leon Grabenstein (GWD Minden) verpflichtet.   Jannes Timm fühlt sich zwar als Mittelmann und im linken Rückraum am wohlsten, hat aber vor allem in der Jugend auch auf Linksaußen gespielt. Dies hängt vor allem

...
Weiterlesen

„Wollten ihm keine Steine in den Weg legen“: Felix Jaeger geht im Sommer

Felix-Jaeger-HSG-Konstanz-TVG


Der Sport ist ein schnelllebiges Geschäft: Bis vor wenigen Wochen hatte Felix Jaeger bei der HSG Konstanz fast ein Dreivierteljahr mit vielen Verletzungen und kaum Spielzeit zu überstehen. In dieser Zeit reifte der Entschluss, einen Schritt zurückzugehen, erst wieder komplett fit zu werden und später vielleicht noch einmal neu anzugreifen. Der noch ein Jahr laufende Vertrag wurde im Februar in beiderseitigen Einvernehmen zum Ende der Saison aufgelöst. Die Entscheidung hat nun auch nach erfolgreichen letzten Wochen und sehr guten Auftritten des quirligen Rückraumspielers Bestand. Die HSG Konstanz wird in den nächsten Wochen noch zwei Neuzugänge präsentieren.   „Es war eine Kombination aus Verletzungspech und dass ich gesagt habe, dass es – in einer Phase, in der ich kaum spielen konnte –

...
Weiterlesen

Jugendzertifikat 2021 für exzellente Nachwuchsarbeit

Jugendzertifikat_ohneStern_2021

Die HSG Konstanz gehört weiter zu den Top-Nachwuchsausbildern Deutschlands: Nach 2018 und 2020 – 2019 konnte sie als Drittligist keinen Antrag stellen – erhielt die HSG auch 2021 das Jugendzertifikat der Handball-Bundesliga (HBL) für exzellente Jugendarbeit. In dieser Saison wurde die Auszeichnung aus dem letzten Jahr fortgeschrieben. Damit gehört die HSG erneut zu den Top 25 Leistungszentren. Zehn Zweitligisten erhielten die Auszeichnung in der letzten Spielzeit.   Im Jahr 2007 wurde das Jugendzertifikat als ligaübergreifendes Gütesiegel von der HBL geschaffen, vor dessen Erteilung ein anspruchsvolles Vergabeverfahren steht. Seit 2008 wird es an Erst- und Zweitligaclubs vergeben, die für Nachwuchs-Handballer in ihren Leistungszentren herausragende Rahmenbedingungen bieten. Das Jugendzertifikat setzt voraus, dass Nachwuchsspieler in Club und Umfeld optimale Bedingungen vorfinden, die eine Ausbildung

...
Weiterlesen

Spiele in Großwallstadt und gegen Hamm nach positivem Corona-Testergebnis abgesagt

HSG-Konstanz-Geister-Halle

Nun hat es leider auch die HSG Konstanz erwischt: Bei den mehrfach wöchentlich stattfindenden routinemäßigen PCR-Tests wurde ein positives Corona-Testergebnis festgestellt.   Alle anderen Spieler und Trainer wurden negativ getestet, befinden sich jedoch im Falle der Spieler ebenfalls schon in häuslicher Quarantäne. Der betroffene Spieler weist keine Symptome auf. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und der Handball-Bundesliga wurde das für den morgigen Freitag geplante Auswärtsspiel in Großwallstadt abgesagt. Über die weiteren Entwicklungen wird die HSG auf dem Laufenden halten.   Heimspiel gegen Hamm verlegt  Auch das Heimspiel der HSG Konstanz am Freitag, 28. Mai,  gegen Hamm wurde am 25. Mai offiziell von der HBL abgesetzt und verlegt. Der Nachholtermin steht noch nicht fest, beide Vereine befinden sich noch in der Abstimmung.

...
Weiterlesen

Entsetzen nach schwerem Rückschlag gegen Fürstenfeldbruck

Aron-Czako-HSG-Konstanz-FFB Aron Czako erzielte fünf Treffer.



2. Handball-Bundesliga: HSG Konstanz – TuS Fürstenfeldbruck 29:33 (15:11)   Großes Entsetzten herrschte bei der HSG Konstanz nach der bitteren 29:33 (15:11)-Niederlage gegen den TuS Fürstenfeldbruck, nach der es in der ersten Halbzeit so gar nicht ausgehen hatte. Nach dem Seitenwechsel hingegen brach die HSG total ein, verkrampfte gegen wacker kämpfende Gäste und fing sich mit dem siebten Feldspieler alleine sechs einfache Treffer in das leere Tor ein.   Wo man auch hinsah, nach dem Abpfiff herrschte Fassungslosigkeit, blickte man in starre, leere Augen. Anstatt einen ganz wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen und den Vorsprung auf Emsdetten auf fünf Punkte zu erhöhen, wird die Luft für die Konstanzer nun richtig dünn. Dabei hatte alles so gut begonnen. Kleine Startschwierigkeiten

...
Weiterlesen

Neues Format! Er oder ich mit Max Wolf und Matthias Hild

Er-oder-ich-Matze-und-Max-Titelbild

Neues Format! Er oder ich mit Max Wolf und Matthias Hild Es wird ganz schön lustig, wenn wir mit den beiden die wichtigen Fragen klären. Wer ist die "Rampensau", wer der "Wadenbeißer", wer der "Freigeist"? Lernt unseren Torwart und unseren Linkshänder in einer kurzweiligen Runde von einer ganz anderen Seite kennen. Wir starten am morgigen Sonntag schon um 16.30 Uhr mit der Warmup-Show und exklusiven Interviews im Livestream: www.hsgkonstanz.de/livestream  

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.