Head 3 Bundesliga mit Zertifikat

bl saison

Berichte

Dauerkarte 2018/19 buchen und vielfach profitieren!

Choreo-HSG-Konstanz-Leutershausen-2-klein Echte Gänsehautatmosphäre ist im Hexenkessel

Die „Schänzlehölle“ ist stets gut gefüllt wenn die HSG Konstanz in ihrem Hexenkessel antritt, die Stimmung einmalig. Für ihre treuen Fans hat die HSG für die neue Spielzeit wieder ein attraktives Bundle an Vorteilen bei Buchung einer Dauerkarte für die Saison 2018/2019 im Angebot.   Wie schon im letzten Jahr sind alle Dauerkartenbesitzer zum exklusiven „Meet & Greet“ im Rahmen eines Grillfestes mit der neuen Mannschaft vor der kommenden Saison eingeladen und profitieren von einem großen Preisvorteil gegenüber dem Einzelkartenerwerb, siehe Preisübersicht unten. Zusätzlich sichern sich alle Dauerkarteninhaber damit wieder ihren reservierten Platz beim Bundesliga-Superball und sind von den erhöhten Event-Preisen befreit. Nicht zuletzt setzen die Saisonkartenbesitzer ein wichtiges Zeichen für Leistungshandball in Konstanz. Denn: Auch in der nächsten Spielzeit...
Weiterlesen

Fabian Wiederstein: „Bin überzeugt, dass wir eine gute Saison hinlegen werden“

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Balingen Freut sich auf sein erstes Heimspiel im HSG-Trikot, das zugleich zum Derby gegen seine Ex-Kollegen wird: Kreisläufer Fabian Wiederstein.



Fabian Wiederstein, 23-jähriger Kreisläufer mit Gardemaß (1,94 Meter, 106 Kilogramm), wechselte im Sommer vom HBW Balingen-Weilstetten, wo er auch einige Male in der ersten Bundesliga zum Einsatz kam, zur HSG Konstanz. Am Bodensee hat der in Esslingen geborene Junioren-Europameister von 2014 an der mit der HSG kooperierenden Fachhochschule HTWG ein Masterstudium in Wirtschaftsingenieurwesen aufgenommen.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas blickt er auf das erste Heimspiel für seinen neuen Klub am Samstag, 20 Uhr, gegen seine ehemaligen Teamkameraden voraus und macht deutlich, dass er vom Potenzial in der jungen HSG-Mannschaft überzeugt ist.   Fabi, das erste Heimspiel für Dich im HSG-Trikot und in der Schänzlehölle wird zugleich zum Derby und Duell mit Deinem Ex-Klub. Kribbelt es daher ganz besonders?...
Weiterlesen

Derby-Knüller im ersten Heimspiel: Gegen Balingen „mit hundertprozentigem Glauben an unsere Sache“

Maximilian-Wolf-HSG-Konstanz-Balingen Vorhang auf für das erste Heimspiel: Maximilian Wolf und die HSG Konstanz fiebern dem Derby gegen Balingen entgegen.




3. Liga: HSG Konstanz – HBW Balingen-Weilstetten II (Samstag, 20 Uhr, Schänzle-Sporthalle)   Das Warten hat ein Ende. Seit Anfang Juni mussten sich die Anhänger der HSG Konstanz auf den ersten Pflichtspiel-Auftritt ihrer Lieblinge in der heimischen Schänzle-Sporthalle gedulden. Am Samstag, 20 Uhr, startet die HSG Konstanz dafür gleich im ersten Heimspiel der Saison mit einem Derby gegen den HBW Balingen-Weilstetten II und dem ersten Knüller in die neue Spielzeit. Nach dem spektakulären, stimmungsvollen Duell gegen die Schwaben im Frühjahr vor über 1 700 Fans ist die Vorfreude in beiden Lagern riesengroß.   „Das letzte Heimspiel ist doch schon eine ganz Weile her“, sagt Cheftrainer Daniel Eblen und sprüht, wie die ganze Mannschaft, vor Freude auf den Auftakt mit den...
Weiterlesen

Neue Kapitäne der HSG: „Das Alleinstellungsmerkmal der 3. Liga Süd ist die Breite der Spitze“

Tim-Jud-und-Tom-Wolf-HSG-Konstanz-klein Die neuen Kapitäne der HSG Konstanz vor der Schänzle-Sporthalle: Tim Jud und Tom Wolf freuen sich auf die neue Saison und die neue Aufgabe.

Ein Schweizer und ein Westdeutscher, erst 23 und 24 Jahre alt, sehr gute Freunde, die nur wenige hundert Meter auseinander wohnen, sind ab dieser Saison die beiden neuen Kapitäne der HSG Konstanz. Tim Jud und Tom Wolf lösen damit den langjährigen und verdienstvollen Spielführer Fabian Schlaich (27) ab. Die Vereinsführung erhofft sich dadurch neue Impulse, auch aufgrund des großen Verletzungspechs des Linksaußen in der letzten Saison mit mehreren längeren Ausfallzeiten. Tim Jud und Tom Wolf als Spielmacher boten sich als verlängerter Arm des Trainers für das Amt an, sagt Präsident Otto Eblen. Bei Fabian Schlaich bedankt er sich für seine Verdienste für die Mannschaft und seine erfolgreiche Führung des jungen Teams.   Tom Wolf kam vor einem Jahr aus Krefeld...
Weiterlesen

Tom Wolf nach Nicht-Tor des Jahrhunderts: „Brutal bitter, dass das Spiel so endet“

Tom-Wolf-Freiwurf-bleibt-kleben-HSG-Konstanz-FFB Der Moment, als der Ball zwischen Pfosten und Latte einfach kleben bleibt.


Es war das Nicht-Tor des Jahrhunderts. Beim Stand von 24:23 nach Ablauf der Spielzeit für Fürstenfeldbruck trat Tom Wolf zum finalen Freiwurf an. Mit einem genialen Knickwurf und Aufsetzer kam er am Block vorbei – und hämmerte den Ball in den Torwinkel. Das Kuriose: Dort blieb die harzige Kugel zwischen Pfosten und Latte eingeklemmt. Kein Tor, kein Punkt zum Saisonstart für Zweitliga-Absteiger HSG Konstanz.   Im Gespräch mit HSG-Pressesprecher Andreas Joas lässt der unglückliche Fast-Torschütze Tom Wolf das unfassbare Ereignis Revue passieren und schildert seine Gefühlslage beim bitteren K.o. für sein Team.   Tom, der Plan ging fast auf, ein genialer Wurf am Block vorbei – doch dann scheitert es am Harz und ein, zwei Zentimetern. Was geht einem nach...
Weiterlesen

Ball bleibt am Pfosten kleben: HSG Konstanz scheitert nach Ablauf der Spielzeit mit direktem Freiwurf

Tom-Wolf-Ball-klebt-am-Pfosten-HSG-Konstanz-FFB Corpus Delicti: Tom Wolf holt den Ball von der Stelle, wo er zuvor mit einem direkten Freiwurf nach Ablauf der Spielzeit gescheitert war.




3. Liga: TuS Fürstenfeldbruck – HSG Konstanz 24:23 (13:11)   Der Eintrag in die Handball-Geschichtsbücher ist der HSG Konstanz gewiss. Mit einer unglaublichen Schlusspointe ist der Zweitliga-Absteiger beim TuS Fürstenfeldbruck im ersten Saisonspiel gescheitert. Nach Ablauf der Spielzeit trat Tom Wolf beim Stand von 24:23 für die Südbayern zum direkten Freiwurf an, schaffte es, den Ball per genialem Knickwurf mit einem Aufsetzer um den Block zu bugsieren – in das rechte obere Eck des Tores. Doch der harzige Ball blieb am Pfosten kleben. Ein, zwei Zentimeter fehlten zum Punktgewinn. Ein so wohl noch nie gesehenes Finale, das Fürstenfeldbruck jubeln und die HSG hadern ließ.   Ein Spiel, das von Anfang an „ein geiles war“, so Fürstenfeldbrucks Trainer Martin Wild nach...
Weiterlesen

„Jeder will gerne wieder in der 2. Bundesliga spielen“: Großer Rückhalt vor Saisonstart

Mannschaftsbild-HSG-Konstanz-2018-2019-klein Das Team der HSG Konstanz 2018/2019.
Das Team der HSG Konstanz in der 3. Liga 2018/2019: Hintere Reihe von links: #25 Tim Keupp, #23 Joschua Braun, #13 Fabian Wiederstein, #17 Felix Krüger, #2 Michel Stotz, #35 Maximilian Schwarz (nach Bietigheim), Mannschaftsarzt Dr. Tobias Payer Mittlere Reihe von links: Sportlicher Leiter und Co-Trainer André Melchert, Mannschaftsbetreuer Dr. Thomas Binninger, Cheftrainer Daniel Eblen, #4 Benjamin Schweda, #24 Tim Jud, #10 Tom Wolf, #98 Samuel Löffler, Patrick Volz, Athletiktrainerin und Physiotherapeutin Cleo Oexle, Physiotherapeut Tobias Eblen Vordere Reihe von links: #27 Samuel Wendel, #20 Fabian Maier-Hasselmann, #1 Maximilian Wolf, Lukas Herrmann, #12 Simon Tölke, #15 Paul Kaletsch, #3 Fabian Schlaich Auf dem Bild fehlen: Moritz Ebert, Torwarttrainer Johannes Braun, Mentaltrainer Tarek Amin   Die letzte Saison: abgehakt. Die Vorfreude...
Weiterlesen

Maximilian Schwarz verlässt die HSG Konstanz mit sofortiger Wirkung in die 1. Bundesliga

Maximilian-Schwarz-HSG-Konstanz-Saarlouis Wechselt mit sofortiger Wirkung in die 1. Bundesliga zu Bietigheim: Maximilian Schwarz.
Erstligist SG BBM Bietigheim plagen derzeit große Verletzungssorgen. Auf der Suche nach einem Linkshänder für den rechten Rückraum sind die Schwaben bei der HSG Konstanz fündig geworden. Maximilian Schwarz wird die HSG mit sofortiger Wirkung Richtung Bietigheim verlassen. „Wir haben uns mit Bietigheim geeinigt und den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst“, sagt Andre Melchert.   Kurzfristig wird Joschua Braun die Lücke zusammen mit Felix Krüger schließen. Melchert: „Wir haben mit Joschi einen sehr starken Nachwuchsspieler, der auf Halbrechts und Rechtsaußen spielen kann.“ Dennoch sieht sich der Sportliche Leiter der HSG Konstanz auch nach einer externen Verstärkung um. „Ein Neuzugang muss in unser Konzept passen. Wir sondieren den Markt, werden aber keinen Schnellschuss tätigen“, erklärt er zu einer möglichen Nachverpflichtung.  ...
Weiterlesen

Nach ausgeglichener erster Halbzeit: „Physischer Druck“ von Göppingen zu groß

Fabian-Wiederstein-HSG-Konstanz-Bern-2-klein Alles gegeben, nach guter erster Halbzeit aber chancenlos gegen die Qualität von Frisch Auf Göppingen: Fabian Wiederstein und die HSG Konstanz konzentrieren sich nach dem erwarteten Pokalaus auf den Ligastart.

DHB-Pokal, 1. Runde: Frisch Auf Göppingen – HSG Konstanz 34:23 (14:12)   Knapp 40 Minuten durfte die HSG Konstanz gegen den ambitionierten Erstligisten Frisch Auf Göppingen in der ersten Runde des DHB-Pokals zumindest an der großen Sensation schnuppern, dann setzte sich die Klasse des EHF-Pokalsiegers von 2017 durch. „Der physische Druck wurde irgendwann zu groß“, kommentierte Cheftrainer Daniel Eblen die am Ende doch noch deutliche 23:34 (12:14)-Niederlage in Weilheim/Teck eine Woche vor dem Drittliga-Saisonstart am 25. August in Fürstenfeldbruck nach ausgeglichener (15:15/35.) und enger Partie (19:16/39.).   In der ersten Halbzeit jedoch war nichts von einem Zwei-Klassen-Unterschied zu sehen. Fabian Wiederstein besorgte die 1:0-Führung für die HSG Konstanz, Tim Jud legte zum 2:1 nach. Alles keine Zufallsprodukte, denn die Gäste...
Weiterlesen

„Ist schon etwas Besonderes“: Im DHB-Pokal gegen Frisch Auf Göppingen gefordert

Joschua-Braun-HSG-Konstanz-Balingen Das Duell gegen Göppingen: Für Joschua Braun eine ganz spezielle Partie gegen seinen Ex-Verein. „Wir wollen ein gutes Spiel machen und unser Ding durchziehen, dann sind wir zufrieden“, sagt er.
DHB-Pokal, 1. Runde: Frisch Auf Göppingen – HSG Konstanz (Samstag, 20 Uhr, Lindach-Sporthalle Weilheim/Teck)   Nach sieben intensiven Wochen der Vorbereitung steht die HSG Konstanz am Samstag, 20 Uhr, vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison. Zwar zählt Cheftrainer Daniel Eblen die Partie gegen den Erstligisten Frisch Auf Göppingen noch zur Vorbereitung, doch ein ganz normales Spiel ist es gegen den viermaligen EHF-Pokalsieger, elfmaligen Deutschen Meister und zweimaligen Sieger des Europapokals der Landesmeister auch nicht. Vielmehr ist bei HSG große Vorfreude auf den baldigen Saisonstart eine Woche später zu spüren.   Dafür soll das Duell mit dem Bundesligisten nochmal als echte Generalprobe dienen. Die Generalprobe für die Generalprobe – das letzte Testspiel gegen den Schweizer Vizemeister Pfadi Winterthur – hatte...
Weiterlesen

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

3HBL grau

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.