Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

Deutlicher Sieg im dritten Testspiel für HSG Konstanz

Deutlicher Sieg im dritten Testspiel für HSG Konstanz

Bei tropischen Temperaturen in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle bezwang die HSG Konstanz in ihrem dritten Testspiel den Württembergligisten TV Weilstetten mit 35:23 (20:10).

 

Von Beginn an forcierte die Heimmannschaft vor etwa 150 neugierigen Zuschauern das Tempo und konnte sich in der Folge bereits zur Halbzeit eine Zehn-Tore-Führung herauswerfen. In der zweiten Hälfte jedoch war der Zwei-Klassen-Unterschied nicht mehr zu erkennen und es entwickelte sich fortan ein relativ ausgeglichenes Spiel, bei dem nun auch vermehrt die Nachwuchsspieler aus der Südbadenligamannschaft zum Einsatz kamen und dabei den Vorsprung sogar noch leicht ausbauen konnten. Trainer Daniel Eblen war angesichts der Personalsituation – er musste auf die verletzten Simon Flockerzie, Sebastian Groh, Stefan Bruderhofer sowie den kranken Simon Geßler und den eine Klausur schreibenden Mathias Riedel verzichten – am Ende doch einigermaßen zufrieden: „Wir mussten aufgrund der vielen Ausfälle vor allem am Kreis ein bisschen improvisieren, doch Kai Mittendorf hat das ganz gut gelöst. Unsere Abschlüsse sind allerdings immer noch nicht optimal und in der Abwehr fehlt uns noch die nötige Abstimmung. Dennoch war die Abwehr stellenweise auch schon ganz gut, obwohl wir leider viel zu viele Reboundtore bekommen haben.“ Positiv aufgefallen ist dem A-Lizenzinhaber insbesondere die erste Welle, die „schon ganz ordentlich läuft.“ Das Wichtigste für den unlängst aus den Flitterwochen zurückgekehrten Cheftrainer war angesichts des ohnehin schon großen HSG-Lazaretts schließlich die Erfüllung eines anderen Wunsches: „Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass sich die Handverletzung von Matze Faißt nicht als schwerwiegend herausstellt.“

 

HSG Konstanz: Glatt, Folchert (Tor); Lauber (2), Mittendorf (5), Österle (4), Schlaich 3, Hafner (4/1), Meiners (3), Faisst (2), Schatz (6/3), Babik (2,) Krüger (1), Kaletsch (2), Quarti (1).

Zuschauer: 150

 

Die weiteren Testspiele im Überblick:

Donnerstag, 8. August 2013, 19.30 Uhr: HC Hard - HSG Konstanz in Hard;

Freitag, 9. August 2013, 19.45 Uhr: HSC Suhr/Aarau - HSG Konstanz in Löffingen;

Montag, 12. August 2013, 19.30 Uhr: Lakers Stäfa - HSG Konstanz in Albstadt;

Freitag, 16. August 2013, 19.00 Uhr: HSG Konstanz - Otmar St. Gallen, Schänzle-Sporthalle Konstanz;

Sonntag, 18. August 2013, Joker Jeans-Cup, Turnier in Bönnigheim;

Mittwoch, 21. August 2013, 18.45 Uhr: HSG Konstanz - Fortitudo Gossau, Schänzle-Sporthalle Konstanz

Großes Linkshänder-Talent für HSG Konstanz: „Kulis...
Hitze, Schweiß und eiserner Wille: Kader und Tests...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.