Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

HSG gewinnt auch zweites Duell mit HSC Suhr Aarau – Mittwoch Generalprobe vor DHB-Pokal

HSG gewinnt auch zweites Duell mit HSC Suhr Aarau – Mittwoch Generalprobe vor DHB-Pokal

In Albstadt gegen Suhr Aarau nach überstandener Blutvergiftung wieder mit dabei: Michael Oehler.

 

Bereits am Freitag hatte die HSG Konstanz mit 22:21 (13:12) die Oberhand im Duell mit dem letztjährigen Schweizer Erstligisten HSC Suhr Aarau behalten, am Montagabend schlug Konstanz die Eidgenossen mit Trainer Markus Jud in Albstadt erneut, dieses Mal mit 29:25 (12:14). Die wichtigste Botschaft war aber die, dass es keine weiteren Verletzten gab und Michael Oehler nach erfolgreicher Antibiotika-Therapie und überstandener Blutvergiftung wieder mitwirken konnte. Vor dem DHB-Pokal-Final-Four-Turnier am Samstag in Coburg erwartet die HSG nun am Mittwoch um 19.15 Uhr den TSV Fortitudo Gossau aus der Schweizer Eliteklasse in der Schänzle-Sporthalle.

 

Trotz einer 2:1-Führung nach drei Minuten begann Konstanz das Spiel gegen Aarau „etwas unglücklich“, so HSG-Cheftrainer Daniel Eblen, denn seine Mannschaft konnte teils klarste Abschlussmöglichkeiten beim Tempogegenstoß mehrere Male nicht nutzen. Zudem offenbarte die HSG in der Abwehr ungewohnte Schwächen und musste so den von Tim Juds Vater trainierten HSC nach und nach davon ziehen lassen. Zur Halbzeit konnte der Abstand allerdings immerhin wieder auf zwei Tore verkürzt werden (12:14).

 

Der zweite Durchgang begann ausgeglichen, weil die HSG sich zunehmend besser zurechtfand, konzentrierter zur Sache ging und sich immer besser auf den Gegner eingestellt hatte. Das Eblen-Team übernahm bald die Führung und konnte in der Endphase einen letztlich deutlichen 29:25 (12:14)-Erfolg sicherstellen. „Durch unsere vergebenen Chancen und unsere Abwehr, die zu Beginn noch nicht so sicher stand, haben wir uns zunächst selbst in die Bredouille gebracht. Wir haben uns dann aber gefangen und sind Stück für Stück herangekommen“, bilanzierte Daniel Eblen dennoch zufrieden, obwohl er auch betonte, dass „man am Ende schon gemerkt hat, dass Aarau hier nun im Trainingslager steckt.“

 

Am Mittwoch um 19.15 Uhr empfängt die HSG Konstanz vor dem ersten Pflichtspiel der Saison am Samstag um 19.30 Uhr beim DHB-Pokal-Turnier in Coburg zur Generalprobe nun den Schweizer Erstligisten TSV Fortitudo Gossau. In der letzten Saison belegte das Team mit dem Ex-Konstanzer Holger Hug im Tor den achten Tabellenplatz in der höchsten Schweizer Liga. Eventuell ist in der kommenden Spielzeit noch mehr für die Gossauer möglich, denn in der Saisonvorbereitung zeigten die Eidgenossen bereits eine gute Form, konnte doch der Joker Jeans Cup in Bönnigheim nach deutlichen Siegen gegen die Drittligisten Hochdorf, Pfullingen, Großwallstadt und Großsachsen souverän gewonnen werden. Eine echte Standortbestimmung also für das junge HSG-Team vor dem Duell mit dem in Richtung erster Bundesliga strebenden Zweitligisten HSC 2000 Coburg. Beim Testspiel gegen Gossau können außerdem Dauerkarten für die neue Saison in der Schänzle-Sporthalle erworben werden.

 

Der komplette Fahrplan bis zum Saisonstart im Überblick:

  • Mittwoch, 12. August, 19.15 Uhr: HSG Konstanz – TSV Fortitudo Gossau
  • Samstag, 15. August, 19.30 Uhr: DHB-Pokal, HSC 2000 Coburg – HSG Konstanz in der Coburger Huk-Coburg-Arena
  • Sonntag, 16. August, 17.00 Uhr: DHB-Pokal, evtl. Finale gegen HSG Wetzlar oder SG Kleenheim in der Coburger Huk-Coburg-Arena
  • Mittwoch, 19. August, 19.00 Uhr: SG Yellow/Pfadi Winterthur – HSG Konstanz in der Winterthurer Eulachhalle
  • Mittwoch, 26. August, 19.15 Uhr: HSG Konstanz – Kadetten Schaffhausen Espoirs
  • Freitag, 28. August, 19.00 Uhr: HSG Konstanz – TV Endingen

Alle Heimspiele der HSG Konstanz in der Schänzle-Sporthalle.

 

Die ersten Spiele in der 3. Liga:

  • Samstag, 5. September, 20.00 Uhr: SG Köndringen-Teningen – HSG Konstanz in der Teninger Ludwig-Jahn-Halle
  • Samstag, 12. September, 20.00 Uhr: HSG Konstanz – TSG Haßloch
  • Samstag, 19. September, 20.00 Uhr: SG Nußloch – HSG Konstanz in der Nußlocher Olympiahalle
  • Samstag, 26. September, 20.00 Uhr: HSG Konstanz – SV Salamander Kornwestheim

Alle Heimspiele der HSG Konstanz in der Schänzle-Sporthalle.

 

Vorfreude und emotionale Erinnerungen vor DHB-Poka...
Rückkehr nach Hause: HSG holt bekannten Trainer fü...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.