Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

Hygieneregeln für den Besuch der Heimspiele & Selbstauskunft

Hygieneregeln

In Abstimmung mit dem Sportamt, Ordnungsamt und dem Verband haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept entworfen, das alle Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg erfüllt und bestmöglichen Gesundheitsschutz für alle Besucher ermöglicht. Bitte beachten Sie die Regeln, damit wir alle wieder zusammen schöne Erlebnisse und Spiele genießen können.

 

Für die Zweitliga-Heimspiele, die der U23 in der 3. Liga und A-Jugend in der Bundesliga ist das Kontaktformular am besten vorab zu Hause ausgefüllt am Eingang abzugeben:

Bei allen anderen Mannschaften ist es ausreichend, jedoch verpflichtend, sich in die Anwesenheitslisten am Eingang einzutragen.

 

Es gibt für die Zweitliga-Heimspiele online unter www.hsgkonstanz.de/tickets ausschließlich personalisierte Tickets mit festem Sitzplatz, die auch direkt vor der Halle als Handyticket, das direkt vom Bildschirm abgescannt wird, gebucht werden können. Resttickets sind bei jedem Spiel immer an der Abendkasse erhältlich. Bei den Spielen der U23 in der 3. Liga und der A-Jugend in der Bundesliga gibt es nur eine Abendkasse. Es können nur für Familien- und Haushaltsmitglieder oder für Personen aus höchstens zwei Haushalten zusammenhängende Gruppenplätze gebucht werden. Bitte buchen Sie auf jeden Fall möglichst in zugelassenen Gruppen, um die Kapazität der Halle optimal zu nutzen.

 

Einlass- und Auslassmanagement Halle

  • Die Zuschauer und Fans benutzen den Haupteingang am Seerhein.
  • Es werden am Haupteingang für eine potenzielle Warteschlange Abstandsmarkierungen von jeweils zwei Metern angebracht.
  • Je Zwei-Meter-Wartezone sind jeweils nur eine Person bzw. Haushaltsmitglieder und Verwandte nach §9 Abs. 2 Corona VO BW erlaubt bzw. Personen aus höchstens zwei Haushalten
  • Es erfolgt am Eingang eine Einlasskontrolle. Dafür ist der Personalausweis bereitzuhalten. Bereitgestellte Hygieneordner regeln den Ein- und Ausgang der Gäste. Markierungen an Boden und Wandflächen sind zu beachten.

 

Maßnahmen zu Hygiene- und Gesundheitsschutz allgemein sowie bei Hallenzutritt

  • Der Zutritt zur Halle wird allen Veranstaltungsteilnehmern nur mit Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Für alle Veranstaltungsteilnehmer gilt generelle Masken-Tragepflicht in der Halle, auch auf dem zugeteilten Sitzplatz auf der Tribüne.
  • Gäste müssen für Zweitliga-, Drittliga- und A-Jugend-Bundesliga-Heimspiele das Kontaktdatenformular am besten vorab daheim ausfüllen und dem Veranstalter übergeben. Gibt es keine Bedenken des Veranstalters, wird der Zutritt gestattet. Die Zuschauer müssen zudem ein gültiges personalisiertes Ticket (2. Bundesliga) besitzen, um Zutritt zur Halle zu erhalten. Ansonsten eines von der Abendkasse.
  • Alternativ kann der Zuschauer sich bei Spielen, die nicht in der 2. Bundesliga, 3. Liga der A-Jugend-Bundesliga ausgetragen werden, in die Anwesenheitsliste am Eingang eintragen.
  • Vor Betreten der Schänzle-Sporthalle desinfiziert sich jeder Zuschauer die Hände. Hierfür werden Desinfektionsmittelspender am Haupteingang aufgestellt.

 

Laufwege und Aufenthalt in der Halle

  • Die Zuschauer erhalten jeweils einen fest zugewiesenen Sitzplatz. Nur auf diesem ist der dauerhafte Aufenthalt in der Halle gestattet. Sitzplätze dürfen auch in der Halbzeit nicht gewechselt werden.
  • Bei Nicht-Zweitligaheimspielen dürfen Plätze unter den gültigen Abstandregelungen selbstständig ausgesucht werden. Ordner kontrollieren die Abstände und können bei Bedarf andere Plätze zuweisen.
  • Die Sitzplätze sind mit 1,50 Meter Abstand zum nächsten Platz ausgestattet. Ausnahme: Gruppenplätze für Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben oder verwandt sind bzw. für Personen aus höchstens zwei Haushalten.
  • Die Sitzplätze sind ausgewiesen und durchnummeriert. Die Zuschauer müssen sich auf direktem Weg zu den Sitzplätzen begeben, auf den Laufflächen soll es zu keiner Grüppchenbildung kommen.
  • Es gilt generelle Masken-Tragepflicht in der Halle, auch auf dem zugeteilten Sitzplatz auf der Tribüne.
  • Das Spielfeld darf zu keiner Zeit betreten werden, auch nicht in der Halbzeit und nach dem Spiel.
  • Bälle, die in das Publikum fliegen, sind nicht zu berühren. Andernfalls müssen sie aus dem Spiel genommen und desinfiziert werden.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken erfolgt ausschließlich am zugewiesenen Sitzplatz.

 

Hygieneverantwortlicher der HSG Konstanz, erreichbar unter hygiene@hsgkonstanz.de

 

Dolchstoß per Buzzerbeater: Und jährlich grüßt Eis...
Unser langjähriger Trainer Adolf Frombach ist vers...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.