Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

bl saison

Berichte

Interview mit Daniel Eblen: „Wir sind nicht die Nerds der 2. Liga“

Interview mit Daniel Eblen: „Wir sind nicht die Nerds der 2. Liga“

Am Samstag, 20 Uhr, beginnt für Aufsteiger HSG Konstanz die Saison in der 2. Bundesliga. Trainer Daniel Eblen über die Chancen der Bodensee-Handballer und den Auftaktgegner TuS N-Lübbecke.

 

Herr Eblen, am Samstag geht es endlich los. Wie groß ist nach dem Aufstieg die Euphorie im Verein und im Umfeld?

 

Da passiert momentan schon sehr viel, die Reaktionen sind durchweg positiv. Gerade auch durch die neuen Medien hat man ja viele Kontakte, bekommt viel mit.

 

Und in der Stadt, werden Sie da an jeder Ecke angesprochen?

 

(lacht) Ich war schon lange nicht mehr in der Stadt, da kam ich zuletzt kaum dazu, daher kann ich das nicht beurteilen. Direkt nach dem Aufstieg gab es schon einige Schulterklopfer beim Einkaufen an der Kasse und andere, sehr lustige Szenen.

 

Gibt es ein prägendes Erlebnis, das von diesem Aufstieg bleiben wird, an das Sie sich noch in zehn Jahren erinnern werden?

 

Ja, der Tag, als der Aufstieg gesichert war, als Leutershausen unter der Woche in Hochdorf verloren hat, während wir Training hatten. Ich bin währenddessen um die Halle gelaufen, mein Vater war in der Halle. Als dann die Nachricht kam, dass der Aufstieg klar war, sind wir uns direkt über den Weg gelaufen. Das war schon ein besonderer Moment, weil wir in den vergangenen Jahren so viel zusammen erlebt haben, Positives wie Negatives.

 

Wie haben Sie beide reagiert?

 

Wir haben uns umarmt, sind drei, vier Minuten so stehen geblieben, haben nicht gesprochen und sind einfach nur unseren Gedanken nachgehangen.

 

Waren Sie erleichtert?

 

Man hat das ja gar nicht so richtig glauben können, dass wir jetzt da oben stehen. Wir waren einfach leer, in dem Moment musste man auch an nichts denken. Wir haben den Moment genommen, wie er eben war.

 

Weiterlesen beim SÜDKURIER

 

Zur Person

Daniel Eblen (41) ist seit 2004 Trainer der HSG Konstanz, bei der er alle Mannschaften von der Jugend bis zur 2. Bundesliga durchlaufen hat. Eblen begann zunächst als Co-Trainer von Adolf Frombach, den er als Coach der ersten Mannschaft beerbte. Der gebürtige Konstanzer ist Diplom-Kaufmann.

 

Konstanz freut sich auf die 2. Bundesliga: HSG keh...
Das Team hinter dem Team: Ohne diese Helfer läuft ...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.