Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

Superball19 HSG Header

Bundesliga-Superball

Bundesliga-Superball 2019:

Das Mega-Event am 9. März

>> So war der Bundesliga-Superball 2019 (Bericht und Videos)

 

>> Große Bildergalerie zum Bundesliga-Superball 2019

 

Der Bundesliga-Superball ist jedes Jahr aufs Neue eines der absoluten Highlights im Sportkalender der handballbegeisterten Region Hegau-Bodensee. Wenn der SV Allensbach und die HSG Konstanz zum Großevent in die Schänzle-Sporthalle nach Konstanz laden, platzt die Halle stets aus allen Nähten und der regionale Leistungshandball begeistert einen ganzen Tag die Massen, abgerundet durch ein großes Rahmenprogramm. Die sechste Auflage am 9. März ist dennoch ganz besonders, denn die Partien bieten allesamt große Brisanz und stehen bei den beiden Drittliga-Schlagerspielen des SVA und der HSG ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes zur 2. Handball-Bundesliga.

 

So wird auch dieses Mal eine große Kulisse und ganz besondere Atmosphäre erwartet. Jene Gänsehautstimmung, die die HSG Konstanz beim jährlichen Topevent jedes Mal beflügelt und zu einer beeindruckenden Siegesserie führt. Fünfmal wurde der Superball ausgetragen, fünfmal siegte die HSG Konstanz. Sollte den gastgebenden Mannschaften aus Konstanz und Allensbach dieses Kunststück erneut gelingen, würden die beiden Aushängeschilder der Region einen großen Schritt in Richtung Bundesliga-Unterhaus machen. Zudem sind auch die Bundesliga-A-Jugend und die furios die 4. Liga aufmischende U23 der HSG nach einer spielplanbedingten Pause in den letzten Jahren wieder mit dabei. Bereits bei diesen Spielen wir mit einer großen Kulisse gerechnet.

 

Volles Haus beim Superball 2016: Gibt es 2019 einen neuen Zuschauerrekord?

 

Spiele 2019 ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes

 

Denn die Drittliga-Begegnungen im Jahr 2019 bergen ganz besonderen Zündstoff und den Reiz wichtiger Duelle im Kampf um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga. Nach dem Auftakt durch die mitten im Meisterschaftsrennen befindliche C-Jugend der HSG Konstanz um 11 Uhr geht es für die A-Jugend der HSG in der Bundesliga (13 Uhr) um wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der Eliteklasse. Neben den HSG-Talenten ist dieses Jahr auch wieder die U23 dabei. Die Mannschaft von Trainer Matthias Stocker kämpft in der vierhöchsten Liga, der Oberliga, als Tabellensechster um wertvolle Punkte für das Ziel Klassenerhalt (15 Uhr). Bei einem weiteren Erfolg winkt dem jüngsten Team der Liga die endgültige Etablierung im vorderen Mittelfeld.

 

Danach steht der Kampf um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga im Fokus. Die Frauen des SV Allensbach sind dem Spitzenreiter aus Freiburg als Tabellenzweiter mit nur vier Punkten Rückstand dicht auf den Fersen und greifen gegen die Bundesliga-Reserve aus Ketsch (17.30 Uhr) nach richtungsweisenden Zählern. SVA-Vorstand Andreas Spiegel: „Wir freuen uns auf eine tolle Kulisse, wollen den ersten Heimsieg im Jahr 2019 und oben angreifen.“

 

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet um 20 Uhr das Heimspiel der HSG Konstanz gegen Verfolger Heilbronn. Mit einem weiteren Erfolg gegen den Tabellenfünften könnte Spitzenreiter Konstanz den derzeitigen Sieben-Punkte-Vorsprung weiter ausbauen und einen großen Schritt in Richtung 2. Bundesliga machen. „Schon beim Spiel gegen Kornwestheim“, freut sich HSG-Präsident Otto Eblen auf den Bundesliga-Superball VI, „wehte vor 1300 Fans so etwas wie Bundesligaluft durch die Halle.“ Etwas, was im Hexenkessel „Schänzle-Hölle“ gegen Heilbronn noch getoppt werden dürfte.

 

Die Spiele:

 

11 Uhr, C-Jugend-Südbadenliga: HSG Konstanz – HSG Dreiland

 

13 Uhr, A-Jugend-Bundesliga: HSG Konstanz – Handballakademie Bayern

 

15 Uhr, Herren-Oberliga: HSG Konstanz U23 – SG Heddesheim

 

17.30 Uhr, 3. Bundesliga Frauen: SV Allensbach – TSG Ketsch 2

 

20 Uhr, 3. Bundesliga Männer: HSG Konstanz – TSB Heilbronn-Horkheim

 

Bundesliga Superball 2019

Bundesliga Superball 2019

 

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

 

„Mit dem Superball wollen wir für den Sport in Konstanz und Allensbach etwas ganz Besonderes bieten“, erklärt Otto Eblen und verweist auf die enorme Arbeit, die in die Großveranstaltung investiert wird. Über 150 Mitarbeiter sorgen bei über 250 VIP-Gästen und bis zu 1900 Zuschauern für unvergessliche Momente. Hinter den Kulissen wurde auch in diesem Jahr schon Wochen vorher mit den Vorbereitungen begonnen. Deshalb stellt der HSG-Macher auch klar: „Nur mit Unterstützung unser Sponsoren und zahlreicher Helfer ist dieser besondere Spieltag überhaupt realisierbar.“ Bei seinem Allensbacher Pendant Andreas Spiegel ist die Vorfreude ebenfalls schon riesig. „Das ganze Event“, sagt er, „mit dem großen Programm und Drumherum ist etwas Besonderes. Für uns ist das gelebte Partnerschaft und eine super Veranstaltung für die Region.“

 

Rund um den Spitzensport wird auch dieses Mal wieder ein abwechslungsreiches, attraktives Rahmenprogramm das Event abrunden und zu einem besonderen Erlebnis machen. So werden die HSG-Cheerleader die Spiele umrahmen, im Foyer gibt es eine Sekt- und Cocktailbar und es werden zusätzlich zu leckerer Pasta, den beliebten Hotdogs, Grillwürsten, Kuchen, Brezeln und Brötchen heiße Waffeln angeboten. Vor der Halle gibt es eine Fahrzeugausstellung des gemeinsamen Sponsors Südstern - Bölle. Nach dem abschließenden Drittliga-Spiel der HSG Konstanz findet ab 22 Uhr im Foyer der Halle eine Players-Night mit Barbetrieb statt.

 

Eintrittskarten

 

Vorverkauf: 17 Euro normal, 12 Euro ermäßigt

 

VIP-Karte (reservierter Tribünenplatz, Teilnahme am VIP-Empfang, Pressegespräch und Interviews im VIP-Raum, freie Getränke und Galabüfett im VIP-Raum): 49 Euro bzw. nur 29 Euro für Dauerkartenbesitzer und Sponsoren. Erhältlich nur über tickets@hsgkonstanz.de.

 

Kinder unter 14 frei für Stehplätze

Kinder unter 18 soweit sie Mitglieder sind: frei für Stehplätze

Kinder zwischen 14-18 und Studenten sind Ermäßigte

ABO-Karten von SVA und HSG gelten ohne Zuschlag (exklusiv VIP-Raum). Sonderrabatte gibt es weder an der Abendkasse noch im Vorverkauf, Anrechtscheine und Gutscheine haben keine Gültigkeit.


Vorverkauf

 

Da die Veranstalter mit einer vollen Schänzle-Sporthalle rechnen, wird der frühzeitige Erwerb eines Tickets für einen reservierten Tribünenplatz im Vorverkauf dringend empfohlen. Alle Sitzplätze sind nummeriert und können – soweit noch verfügbar – frei gewählt werden.

 

Der Vorverkauf findet ab sofort und ausschließlich online über www.hsgkonstanz.de/tickets mit interaktivem Hallenplan zur Auswahl der gewünschten Plätze statt.

 

Parkplätze

 

Aufgrund des großen Zuschauerandrangs bitten die Veranstalter – neben den nicht ausreichenden Parkplätzen direkt an der Schänzle-Sporthalle – dringend auf den Großparkplatz am Bodenseeforum auf der nördlichen Seite der Schänzlebrücke auszuweichen.

 

Große Emotionen, großer Sport, tolles Rahmenprogramm: der Superball 2019 ist eines der absoluten Highlights im Veranstaltungskalender der Hegau-Bodenseeregion.

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.