Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

Bundesliga-Team 18-19

Spielerportraits

hsgspielervorstellungganzkoerper20192012toelke

Simon Tölke zählt seit Jahren zu den besten Schlussmännern der 3. Liga, verfügt aber auch schon über Zweitligaerfahrung und wurde für die deutsche Jugend-Nationalmannschaft nominiert. „Er hat sich einen guten Namen in der 3. Liga gemacht und wird uns mit seiner Ruhe, Konstanz und Erfahrung sehr weiterhelfen“, freute sich Andre Melchert bei seiner Verpflichtung. Denn seit Jahren eilt Simon Tölke der Ruf voraus, einer der besten seines Fachs in der 3. Liga zu sein. Beim VfL Pfullingen groß geworden, wurde er in der Jugend Süddeutscher Meister und stand mit seinem Heimatverein dreimal in Folge im Viertelfinale der deutschen Meisterschaft. Aufgrund seiner starken Leistungen wurde er in die Jugend-Nationalmannschaft des DHB berufen. Schließlich konnte er mit dem VfL den Aufstieg in die 3. Liga feiern und kam über ein Zweitspielrecht schon beim damaligen Zweitligisten TV Neuhausen/Erms in der 2. Bundesliga zum Einsatz. Seine Gesamtquote dort in allen seinen Spielen: 32 Prozent gehaltene Würfe, ein starker Wert. Nicht nur dafür lobte man ihn vor einem Jahr bei seiner Vorstellung und seinem festen Wechsel nach Neuhausen. „Simon hat in der 2. Liga für uns exzellente Partien abgeliefert“, sagte der damalige TVN-Trainer Aco Stevic. „Er ist einer der besten Torhüter der Region und wir freuen uns, dass wir einen solchen Top-Mann für uns gewinnen konnten. Simon wird uns wieder die nötige Stabilität im Tor geben, die wir brauchen.“

 

Mit seinen Leistungen wurde er den Vorschusslorbeeren gerecht und – wie schon in Pfullingen – zum absoluten Leistungsträger in Neuhausen. Ab Sommer 2018 tut er dies mit seiner Präsenz im HSG-Tor. Nach einem BWL-Studium strebt er an der mit der HSG kooperierenden Fachhochschule HTWG seinen Master in Unternehmensführung an. 20 Jahre ging er in seiner Heimatregion für Pfullingen und Neuhausen in das Duell mit den Schützen, obwohl es das eine oder Angebot von höherklassigen Vereinen gab. Doch die Heimatverbundenheit ließ ihn an Echaz und Erms bleiben. „Nun wollte ich aber etwas Neues sehen“, erzählt Tölke und bezeichnet sich als sehr ehrgeizigen und zielstrebigen Menschen, der sehr kommunikativ ist. Er selbst möchte nun mit „gewissen Paraden in gewissen Situationen“ seine eigene Mannschaft motivieren und den Gegner zugleich demotivieren. Das sei zugleich der große Reiz an seiner Position, meint er – obwohl man im Angriffsspiel kaum eingebunden sei. „Aber so einem Team eine Stütze zu sein und in den entscheidenden Momenten da zu sein, das ist es“, berichtet der sympathische Torhüter, „wie du dann plötzlich der Matchwinner werden kannst.“ Im Wesentlichen drei Sachen seien für einen guten Keeper nötig: Eine gute Spielvorbereitung, die „beim Video anfängt und bei der Ernährung aufhört“, mentale Stärke und ein gutes Spielverständnis oder „ein Gespür für die Gedankengänge der Schützen“. Außerdem natürlich Beweglichkeit und Schnelligkeit. Bei Simon Tölke kann man sich in Konstanz auf das Komplettpaket und einen sehr angenehmen Zeitgenossen freuen.

Torwart
Simon Tölke
Zur Person:
Simon Tölke
Navi
19.10.1992
Reutlingen
Deutsch
189 cm
93 kg
Handballerisches:
Torwart
12
2018
TV 1893 Neuhausen, VfL Pfullingen
Aufstieg 2. Bundesliga & 3. Liga, Süddeutscher Meister 2018/2019, Süddeutscher B-Jugend-Meister
Klassenerhalt
VfL Gummersbach
Privates:
Student
Ledig, aber glücklich vergeben
Sport im Allgemeinen, Netflix, Freunde treffen
Mattias Andersson, LeBron James
FC Bayern München, LA Lakers
Das magische Baumhaus, Bürgerliches Gesetzbuch
Alles Mögliche, außer Schlager
Star Wars
Spaghetti Bolognese
Kühles Radler
Mallorca, Bodensee
Gehe nie einen Schritt zurück, höchstens um Anlauf zu nehmen.
Wissenswertes:
Pumpenwart
Neben Max (Hunter) Wolf
Netflix schauen, Musik hören, lernen
in der Kreisliga kicken.
Spaghetti Bolognese
Hab ich den Herd ausgemacht!?
der Verein es schafft, gelebten Leistungssport mit beruflicher Entwicklung zu vereinen.
Aufstieg in die 2. Bundesliga und Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft
Leidenschaft, Teamgeist, Fans
Handball mit Herz
Spaß
Gemeinsam

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.