Head Bundesliga mit Zertifikat farbig

Bundesliga-Team 18-19

Spielerportraits

hsgspielervorstellungganzkoerper20192013wiederstein

23 Jahre jung ist das 1,94 Meter große und 106 Kilogramm schwere Kraftpakt erst, doch die Liste seiner Erfolge und Einsätze auf Topniveau ist bereits beachtlich. Fünf Jahre ging er für den HBW Balingen-Weilstetten auf Torjagd. Das erste Jahr beim HBW absolvierte er dabei schon als A-Jugendlicher in der dritthöchsten Spielklasse, sein erstes A-Jugend-Jahr setzte er sich beim TV Plochingen auch schon erfolgreich im Herrenhandball durch und galt bei seinem Wechsel auf die Schwäbische Alb, so die Balinger Presse, als „eines der größten deutschen Handballtalente auf der Kreisposition“.

 

Diese Vorschusslorbeeren wusste er beim damaligen Erstligisten eindrucksvoll zu bestätigen. Mit der deutschen Jugend-Nationalmannschaft feierte er zusammen mit HSG-Torwart Konstantin Poltrum 2013 den dritten Platz und den Gewinn der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft, 2014 durfte er sich an der Seite der jetzigen A-Nationalspieler Paul Drux und Fabian Wiede bei der Junioren-Europameisterschaft die Goldmedaille um den Hals hängen und die Trophäe für die beste Mannschaft des Kontinentes in die Höhe recken. „Eine coole Erfahrung“, lächelt Fabian Wiederstein. „Das war ein riesiger Erfolg und ein großes Ereignis – darauf sieht man immer gerne zurück. Neben meinen Erstligaeinsätzen die absoluten Highlights.“ Eine Waffe der DHB-Auswahl war dabei das starke Kreisläufer-Duo, das Jannik Kohlbacher – gerade bei der Herren-EM in Kroatien aktiv – und Fabian Wiederstein bildeten.

 

Immer wieder kam der gebürtige Esslinger zudem schon in jungen Jahren in Balingens Erstligateam zum Einsatz und konnte seine ersten Bundesligatore erzielen. Als er vor Beginn der Saison 2016/2017 kurz vor dem endgültigen Durchbruch in der ersten Mannschaft stand, stoppte ihn jedoch ein Kreuzbandriss. In der darauffolgenden Spielzeit stellte er seine enorme Präsenz im Innenblock und am Kreis wieder unter Beweis und kam von Woche zu Woche besser ins Rollen – auch im Balinger Zweitligateam. Für die kommende Saison lagen ihm deshalb noch andere Angebote aus der 2. Bundesliga vor. „Ich hatte jedoch von Anfang an tolle Gespräche mit der HSG“, sagt er zu seiner Entscheidung pro Konstanz. „Wir kennen uns schon Jahre und standen immer wieder in Kontakt. Der Konstanzer Weg mit optimaler Verbindung von Studium und Leistungshandball hat mich überzeugt.“ In Konstanz hat er an der mit der HSG zur Förderung des Spitzensports kooperierenden Fachhochschule HTWG ein Masterstudium in Wirtschaftsingenieurwesen aufgenommen.

Kreisläufer
Fabian Wiederstein
Zur Person:
Fabian Wiederstein
Wieder, Fabi
10.06.1995
Esslingen
Deutsch
194 cm
104 kg
Handballerisches:
KM
13
2018
TV Altbach, TV Plochingen, HBW Balingen-Weilstetten
Aufstieg in die 2. Bundesliga 2019, Junioren Europameister 2014, Bronze Jugend-WM 2013
Klassenerhalt
Gummersbach, Bietigheim
Privates:
Wirtschaftsingenieur
Vergeben
Reisen, Sport
Bjarte Myrhol
FC Bayern München
Harry Potter
Hardstyle
Herr der Ringe
Zwiebelrostbraten
Fanta und Bier
Mallorca
Wissenswertes:
Ölwart
Zwischen Paul und Felix
Reden
sofort eine Weltreise machen.
Geheim
ich ambitioniert Handball spielen möchte.
Aufstieg in die 2. Bundesliga

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.