Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

HSG Konstanz II möchte in Bruchsal den dritten Streich

HSG Konstanz II möchte in Bruchsal den dritten Streich

Der dritte Streich in Folge soll her: In Bruchsal strebt das blutjunge HSG-Perspektivteam nach weiteren zwei Punkten.

 

Oberliga Baden-Württemberg:

SG Heidelsheim/Helmsheim – HSG Konstanz II

(Sonntag, 17.30 Uhr, Sporthalle beim Hallenbad Bruchsal)

 

Nach furiosem Saisonstart als Aufsteiger in die Oberliga nagten zuletzt fünf zumeist sehr knappe Niederlagen in Folge am Nervenkostüm und Selbstbewusstsein des blutjungen Konstanzer Perspektivteams. Eine ganz neue Situation sei das für die nach drei Aufstiegen in den letzten fünf Jahren erfolgsverwöhnte Drittliga-Reserve der HSG Konstanz gewesen, erklärte Rückraum-Shooter Michael Oehler: „Es war daher nicht einfach, damit umzugehen. Man beginnt, an sich zu zweifeln, das Selbstvertrauen geht verloren.“ Mit zwei wichtigen Siegen gegen Kenzingen und Bretten meldete sich das jüngste Team der Oberliga aber wieder eindrucksvoll zurück in der vierthöchsten Spielklasse – und sicherte Rang sieben mit 19:19 Punkten ab.

 

Am Sonntag um 17.30 Uhr soll nun der dritte Streich in Folge bei der SG Heidelsheim/Helmsheim in Bruchsal folgen. Vor den Toren Karlsruhes in der 44.000-Einwohner-Stadt möchte das Team von Tobias Eblen und Gabor Soos an den zuletzt deutlich sichtbaren Aufwärtstrend anknüpfen. Für Michael Oehler kamen die beiden letzten Erfolge „genau zum richtigen Zeitpunkt. Diese haben die Selbstzweifel verschwinden lassen, allen wieder viel Auftrieb gegeben und das Selbstbewusstsein zurück gebracht.“ Um die ansteigende Leistungskurve über die Fasnachtspause zu konservieren, wurde unter anderem ein Testspiel beim Schweizer Drittligisten HSC Kreuzlingen absolviert. „Insgesamt ein guter Test“, urteilte HSG-Coach Gabor Soos nach dem 29:27-Sieg seiner Mannschaft, „wir waren immer mit vier bis fünf, gegen Ende mit zwei bis drei Toren in Führung, haben viel Neues ausprobiert und allen Spielern Einsatzzeiten gewährt.“

 

Auch für die beim 33:26-Erfolg der HSG im Hinspiel praktizierte 5:1-Deckung der Kraichgauer hat sich Soos etwas überlegt und getestet. Trotzdem hat er großen Respekt vor den Nordbadenern aus der Stadt mit dem größten Spargelmarkt Europas. „Die Liga ist sowieso unberechenbar. Da kann jede Woche jeder jeden schlagen“, so der Konstanzer Übungsleiter. Der nächste Gegner ist das beste Beispiel dafür: Nach einem völlig missglückten Saisonstart mit fünf Niederlagen in fünf Spielen folgte ein goldener Hinrunden-Abschluss für Heidelsheim/Helmsheim mit fünf Siegen in Folge. Zuletzt musste sich auch der souveräne Tabellenführer Oftersheim/Schwetzingen vor der zweiwöchigen Spielpause mächtig beim Tabellenelften strecken, um nach einer umkämpften Partie in der Schlussphase doch noch einen 25:19-Erfolg sicherstellen zu können.

 

Gabor Soos sieht sich mit seinem jungen Perspektivteam jedoch ebenfalls mit guten Chancen: „Auch wenn es auswärts in dieser Liga immer schwer ist: wenn wir gut zusammenarbeiten, bin ich zuversichtlich.“ Zumal er in den kommenden Wochen wichtige Spiele gegen direkte Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt auf die HSG-Talente zukommen sieht. „Ich erhoffe mir, dass jetzt wieder unsere Zeit kommt“, blickt er voraus. Vor allem der letzte sehr starke Auftritt im Rahmen des Superballs gegen Bretten (29:21) stimmt ihn zuversichtlich. Ein großer Schritt in die Richtung sei dieses Spiel gewesen, mit einer hervorragenden Defensivarbeit und einer deutlichen Verbesserung im Angriff. Für die Partie in Bruchsal setzt er erneut auf eine gute Abwehr- und Torhüterleistung. Wenn die stimme, könne man auch wieder über die schnellen Außen das gefürchtete Tempospiel forcieren. Soos: „Wenn unsere Deckung genauso steht wie gegen Bretten, dann haben wir gute Möglichkeiten, uns etwas Luft verschaffen zu können.“

 

HSG Konstanz verstärkt sich mit Kreisläufer von Dr...
Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz bindet Top-To...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.