Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

Perspektivteam beweist Nervenstärke und erkämpft Punkt in Bruchsal

Perspektivteam beweist Nervenstärke und erkämpft Punkt in Bruchsal

Dank toller Vorstellung kaum zu stoppen in Bruchsal: HSG-Kreisläufer Manuel Both war fünfmal erfolgreich.

 

Oberliga Baden-Württemberg:

SG Heidelsheim/Helmsheim – HSG Konstanz II 32:32 (21:20)

 

Mit einem 32:32-Unentschieden in Bruchsal konnte das junge Perspektivteam der HSG Konstanz den Drei-Punkte-Vorsprung auf Heidelsheim/Helmsheim verteidigen. Für HSG-Trainer Gabor Soos die wichtigste Nachricht nach einem umkämpft und dramatisch verlaufenen Gastspiel vor den Toren Karlsruhes. Und dennoch war er hin- und hergerissen ob der Bewertung des Punktgewinns, gleichbedeutend mit einem gewonnen oder verlorenen Punkt.

 

„Spielen wir in der ersten Halbzeit schon so wie in der zweiten, dann wäre hier ein Sieg möglich gewesen“, so Soos. Dass er trotzdem auch glücklich über den Punktgewinn war – oder zufrieden sein musste –, lag vor allem an der dramatischen Schlussphase. Dreieinhalb Minuten vor dem Ende war den Gastgebern die Führung gelungen: 32:31. Nach dem Ausgleich durch Lukas Beck zum 32:32 in der 58. Spielminute wurde es dann richtig dramatisch. Zuerst erhielt Manuel Both eineinhalb Minuten vor dem Schlusspfiff eine Zeitstrafe und Konstanz musste die Partie zu sechst beenden. Gleichzeitig bekam Heidelsheim/Helmsheim einen Siebenmeter zugesprochen. Doch der zuvor zehnmal erfolgreiche Christopher Prestel scheiterte an Maximilian Wolf im HSG-Tor.

 

Die Talente der HSG Konstanz hatten den nächsten Angriff, wurden durch Androhung von Zeitspiel aber schnell zum vorzeitigen Torabschluss gezwungen – vorbei. 21 Sekunden vor dem Ende besprachen die Gastgeber in einer Auszeit noch einmal ihren letzten Angriff – allerdings ohne Erfolg, denn es blieb beim 32:32-Unentschieden.

 

„Die erste Halbzeit haben wir verloren, die zweite gewonnen“, bemerkte Gabor Soos und lieferte auch gleich die Erklärung dafür mit: „21 Gegentore in einer Hälfte sind einfach zu viel, nur elf waren es im Vergleich dazu in der zweiten.“ Verantwortlich dafür waren aus Sicht des Konstanzer Übungsleiters große Probleme im Mittelblock der HSG. Soos: „Wir konnten dort nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Wir hatten zu wenig Körperkontakt, haben die Torhüter im Stich gelassen und 70 Prozent unserer Gegentore durch diese Schwachstelle kassiert.“

 

Trotzdem lag sein Team zwischenzeitlich mit 8:6 in Führung (12.), beim 16:19 (27.) aber schon mit drei Toren zurück. Bis zur Pause war immerhin der Anschluss wieder hergestellt, im zweiten Durchgang hatte sich die Konstanzer Defensive dann endgültig vollends stabilisiert. Mit Manuel Both und Finn Meiners fand der Mittelblock zurück zu alter Stärke, ebenso wie Maximilian Wolf im Tor. Und auch in der Offensive wurden die Probleme im Rückraum – Jonas Löffler konnte aufgrund von Schulterproblemen überhaupt nicht eingesetzt werden – durch eine Umstellung auf zwei Kreisläufer immer besser behoben. Die Folge: Konstanz übernahm die Führung (25:24, 42.) und baute sie auf 28:26 (47.) aus. Vor allem der neunfache Torschütze Benjamin Schweda war kaum zu stoppen, düpierte die SG-Defensive entweder selbst oder aber brillierte im tollen Zusammenspiel mit Manuel Both am Kreis oder Lukas Beck im Rückraum.

 

Als die Kraichgauer jedoch mit einem 4:0-Lauf die Partie zum 30:28 gedreht hatten, mussten die Konstanzer Youngsters Nervenstärke beweisen. Und das taten sie. „Das war eine schwere Situation, die die Jungs toll gelöst haben“, zeigte sich Gabor Soos beeindruckt von der Abgeklärtheit des jüngsten Teams der Liga.

 

SG Heidelsheim/Helmsheim – HSG Konstanz II 32:32 (21:20)

HSG Konstanz II: Maximilian Wolf, Kristian Bozin (Tor); Luis Weber (4), Benjamin Schweda (9/3), Luis Pfliehinger (3), Lukas Beck (5), Tobias Meisch (1), Marvin Storz, Felix Krüger (4), Finn Meiners (1), Jonas Löffler, Manuel Both (5).

Zuschauer: 200.

 

Zeit für zwei Punkte: Dritte Mannschaft heiß auf R...
Der Knoten ist geplatzt: HSG-Damen mit erstem Sieg

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.