Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

Superball2: Matchday der Oberliga-Teams

Superball2: Matchday der Oberliga-Teams

Nachdem der Superball der ersten Mannschaften von HSG Konstanz und SV Allensbach zwischenzeitlich etabliert ist und am 18. März seine vierte Wiederholung in der Konstanzer Schänzle-Sporthalle finden wird, bringen die beiden Vereine ihre gelebte Partnerschaft auch mit dem zweiten Superball² zum Ausdruck.

 

Am Sonntag, 5. Februar, findet in der Riesenberghalle in Allensbach-Kaltbrunn der zweite Superball² statt.

 

Die Frauen II des SV Allensbach bestreiten ihr Meisterschaftsspiel in der Baden-Württemberg-Oberliga um 17.30 Uhr gegen den letztjährigen Mitaufsteiger SF Schwaikheim. Das Perspektivteam wird trainiert von den beiden DHB-B-Lizenzinhabern Babsi Harter und Rainer Leenen und belegt aktuell den guten achten Platz in der Oberliga, der höchsten Spielklasse in Baden-Württemberg.

 

Davor greifen die Herren II der HSG Konstanz um 15.30 Uhr gegen den TSB Schwäbisch-Gmünd ebenfalls in der Baden-Württemberg-Oberliga zum Ball. Trainiert wird die Mannschaft von DHB-B-Lizenzinhaber Rüdiger Both und Gabor Soos. Derzeit belegt die Mannschaft den 14. von 16 Plätzen in der Oberliga und kämpft aufopferungsvoll um den Klassenerhalt.

 

Die beiden Jugendspiele als Vorspiele bieten ebenfalls handballerische Leckerbissen. Sowohl die weibliche B-Jugend des SV Allensbach, als auch die männliche B-Jugend der HSG Konstanz treten in der höchsten Jugendspielklasse an. Beide Mannschaften spielen in der Baden-Württemberg-Oberliga.

 

Zunächst trifft der von DHB-B-Lizenzinhaber Felix Krüger und Gabor Soos trainierte Konstanzer Nachwuchs um 12.00 Uhr auf den TV Bittenfeld, bevor um 13.45 Uhr die von den DHB-B-Lizenzinhabern Heike Leenen und Rafael Lier betreuten Mädels der B1 des SV Allensbach gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach antritt. Beide Mannschaften sind mit Auswahlspielerinnen und -spielern des Südbadischen Handballverbandes gespickt, sodass bei diesen Jugendspielen die Nachwuchsarbeit beider Vereine auf hohem Niveau zu bestaunen ist. 

 

Rund um die Veranstaltung findet eine Bewirtung mit Kuchen, Waffeln, Würstchen und Getränken statt.

 

Los geht’s am Sonntag, 5. Februar ab 12.00 Uhr in der Riesenberghalle in Allensbach-Kaltbrunn. Eintrittskarten kosten acht Euro, Schüler, Studenten und Rentner zahlen mit entsprechendem Ausweis nur fünf Euro. Dauerkarten beider Vereine besitzen Gültigkeit und berechtigen zum kostenlosen Eintritt.

 

HSG und Volksbank Konstanz veranstalten Talentiade...
A-Jugend mit guter Leistung, aber ohne Chance beim...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.