Moritz-Ebert-U23-HSG-Konstanz-Remshalden Wird verletzungsbedingt einige Wochen fehlen: Torwart Moritz Ebert.

Testspiel:

TV Weilstetten – HSG Konstanz U23 29:31 (14:13)

 

Nach dem holprigen ersten Testspiel nach nur ganz wenigen Trainingseinheiten zeigte sich die U23 der HSG Konstanz im zweiten Test deutlich verbessert. Im Duell mit Oberliga-Konkurrent TV Weilstetten behielt die Zweitliga-Reserve vom Bodensee mit 31:29 (13:14) die Oberhand.

 

Auf der Schwäbischen Alb nutzte Trainer Matthias Stocker den Vergleich mit einem Ligakonkurrenten aus der 4. Liga mit einem 15 Mann starken Kader wieder, um viel auszuprobieren. Darunter etwa verschiedene Deckungsvarianten. Zudem gab der HSG-Coach allen seinen Spielern bei vielen Wechseln genügend Einsatzzeit. „Natürlich war es noch etwas fehlerbehaftet“, analysierte er das eigene Spiel. „Aber im Großen und Ganzen habe ich wie schon in unserer ersten Begegnung gute Ansätze gesehen.“ Dazu trug auch ein guter Gegner bei, sodass sich eine sehr ansehnliche Partie entwickelte.

 

Allerdings hat der 31-Jährige auch schon schlechte Nachrichten zu verkraften. Torwart Moritz Ebert (Bänderriss), Linkshänder Balthes Reiff (Schulter) und Rückraum-Shooter Jonas Löffler (Hand) werden allesamt längere Zeit ausfallen und die komplette Vorbereitung aussetzen müssen. Das nächste Testspiel findet am 15. August beim Württembergligisten MTG Wangen statt. Zuvor steht nach dieser Woche eine einwöchige Trainingspause bevor, in der „jeder etwas für sich machen soll“, so Stocker. „Damit wir auf den jetzt erarbeiteten Grundlagen aufbauen können. Es sind also für jeden Aufgaben da.“ Von 23. bis 25. August wird dann auch die U23, wie schon die erste Mannschaft aktuell von 2. bis 4. August, ein Trainingslager in der Sportschule Ruit beziehen, ehe am 7. September bei der SG Köndringen-Teningen der Saisonstart erfolgt.

 

Testspiele der U23:

15. August, 19 Uhr: MTG Wangen – HSG Konstanz U23

17. August: Turnier in Steißlingen

21. August, 20.30 Uhr: HSG Fridingen-Mühlheim – HSG Konstanz U23

 

Kurzfristige Änderungen möglich. Bitte Hinweise auf www.hsgkonstanz.de beachten.