Head Verein mit Zertifikat

v teams

2. Herren News

U23 mit „gesundem Selbstvertrauen, ohne Arroganz“ gegen Wundertüte der Liga

Jerome-Portmann-U23-HSG-Konstanz-Herrenberg Jerome Portmann und die U23 wollen weiter auf der Erfolgswelle reiten.

Oberliga Baden-Württemberg:

HSG Konstanz U23 – TSV Zizishausen

(Samstag, 17 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Mittlerweile, nach elf Spielen ohne Niederlage in Serie, ist die U23 der HSG Konstanz so etwas wie der erste Verfolger des Top-Duos Pforzheim und Neuhausen geworden. Ein Selbstläufer waren die letzten Partien jedoch ganz und gar nicht – und am Samstag, 17 Uhr, direkt vor dem Zweitliga-Kracher gegen Gummersbach, kommt mit dem TSV Zizishausen die Wundertüte der Liga ans Schänzle.

 

Ein Gegner, für dessen wahre Stärke man etwas genauer hinsehen muss. Denn beim Blick auf die Oberliga-Tabelle wird zunächst nicht ersichtlich, dass die Württemberger den zweitbesten Angriff der Liga stellen und auf schon 417 Treffer in 13 Begegnungen kommen. Weil das 30:30-Remis gegen Baden-Baden annulliert und in eine 0:2-Niederlage am grünen Tisch umgewertet wurde. Der Grund: TSV-Keeper Kai Augustin war nicht offiziell im Spielberichtsbogen eingetragen. Ein Punktverlust, der in den zuletzt elf sieglosen Wochen umso bitterer war. Die Bezeichnung Wundertüte hat sich Zizishausen nach dem letzten Wochenende jedoch aufgrund ganz anderer Umstände verdient. Wo bislang vor allem die Offensive hervorstach und es kürzlich zu einem bemerkenswerten 45:45 gegen Weinsberg kam, fegte die Mannschaft aus dem Nürtinger Stadtteil die SG H2Ku Herrenberg mit 31:16 von der Platte – nach einem 14:4-Halbzeistand. Eine beeindruckende Deckungsleistung, die zwei Faktoren hatte: Neuzugang Henning Schrief, der als Abwehrchef im Innenblock ein fantastisches Debüt gab und den wieder gesunden Torwart Kai Augustin, der schon beim TV Neuhausen höherklassige Erfahrung gesammelt hat.

 

„Ein sehr starker Gegner“, warnt Matthias Stocker und gibt wenig auf die Platzierung des Tabellenvorletzten. „Das zeigen die letzten Ergebnisse. Es sieht so aus, als hätten sie den Bock nun umgestoßen.“ Und natürlich steht Zizishausen mit Cornelius Maas ein Ausnahmespieler zur Verfügung, der lange Jahre in der 1. und 2. Bundesliga sowie sogar für die deutsche A-Nationalmannschaft aktiv war. Ein enges und schwieriges Spiel prognostiziert der HSG-Coach deshalb. Die Favoritenrolle nimmt er dennoch an. Stocker: „Wir dürfen ein gesundes Selbstvertrauen haben, ohne arrogant zu sein. Genau so werden wir wieder angreifen.“ Die jüngste Mannschaft der Oberliga hat längt großen Gefallen an der Rolle des Jägers ganz an der Spitze gefunden und möchte „weiter angreifen. Es ist doch schön“, so der 31-Jährige, „wenn man als U23-Team in die Favoritenrolle kommt. Dann hat man nicht allzu viel falsch gemacht. Wir freuen uns, dass es so gut läuft, haben keinen Druck – müssen aber unsere Leistung erstmal konstant zeigen.“

 

Hier gibt es weiteren Verbesserungsbedarf, um den mit hohem Tempo agierenden Gegner am Wochenende in die Schranken weisen zu können. Vor allem in der Abwehr erhofft sich der Übungsleiter eine gute Leistung und noch mehr Lösungen, obwohl ihm vielleicht noch  mehr Akteure als zuletzt ohnehin schon fehlen werden. „Das Beste ist“, lächelt Stocker, „dass wir zu den letzten sechs Rängen schon einen Abstand aufbauen konnten. Das ist überragend, ein befreiendes Gefühl.“ Auf Schlagdistanz nach ganz oben zu sein ist dabei die Krönung, die weiter viel harte Arbeit voraussetzt. Wie etwa gegen den unberechenbaren TSV Zizishausen, der jeden Punkt dringend im Oberliga-Überlebenskampf benötigt.

Eines der größten Spiele: Zwölfmaliger Deutscher M...
A-Jugend vor Schlüsselspiel: „Spielerische Kompone...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.