Head Verein mit Zertifikat

v teams

3. Herren News

Dritte holt die ersten zwei Punkte im neuen Jahr

Dritte holt die ersten zwei Punkte im neuen Jahr

Bezirksklasse:
HSG Konstanz 3 - HSG Mimmenhausen/Mühlhofen 2 25:24 (11:14)

 

Zum ersten Spiel im neuen Jahr trat die HSG Konstanz III mit voller Bank an. Von Gegner fehlte jedoch eine Viertelstunde vor Anpfiff noch jede Spur in der Halle. Das Spiel begann so auch etwas zerfahren. Es dauerte ganze drei Minuten, bis das erste Tor fiel. Trotz oder auch wegen der kurzen Aufwärmphase kamen die Gäste der Spielgemeinschaft Mimmenhausen/Mühlhofen besser ins Spiel. Aufgrund einer zu passiven Abwehrarbeit und unkonzentrierten Angriffsspiels lagen die Konstanzer nach 15 Minuten bereits mit drei Toren zurück. Erst durch eine Auswechslung des Mittelblocks konnte die Abwehr stabilisiert werden. Zur Halbzeit blieb es somit beim Drei-Tore-Rückstand.


In der zweiten Halbzeit legten die Gastgeber noch ein Schippe drauf und konnten Tor um Tor gut machen. Zu großen Teilen kann dies dem Einsatz von Florian Wolf (rechts im Bild) angerechnet werden, der zur Höchstleistung aufdrehte und insgesamt 13 Treffer markierte. Eine Viertelstunde vor Schluss ging die HSG Konstanz III in Führung, die sie, wenn auch knapp, über die turbulente Schlussphase behaupten konnte.


HSG Konstanz III: Marcel Watzlawek, Niels Chudoba (Tor); Markus Brand, Christian Bulling (4), Daniel Lempart, Patrick Paulik, Florian Wolf (13/6), Johannes Hyneck (2), Philipp Schmidt (1), Philipp Hermanutz (1), Constantin Freitag (1), Alexander Kilian (1), Stefan Lietsch, Simon Wozny (2), Daniel Behrendt, Benjamin Schmidlin.

 

Geglückter Start ins neue Jahr für die B2-Jugend
Niederlage für HSG-Damen zum Start ins neue Jahr

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.