Head Verein mit Zertifikat

v teams

3. Herren News

Erfolgreiche Wiedergutmachung der Dritten in Meßkirch

HSG-Konstanz-3-2017-2018

Bezirksklasse:

TV Meßkirch - HSG Konstanz 3 23:26 (14:14)

 

Nach der bitteren Niederlage in Steißlingen am vergangenen Wochenende stand für die Männer der dritten Mannschaft am Freitagabend zu gewohnter Trainingszeit, jedoch in fremder Halle, das Nachholspiel zum wetterbedingt abgesagten Rückspiel in Meßkirch an. Durch einige krankheitsbedingte Ausfälle war keinesfalls sicher, dass eine Reaktion mit voller Durchschlagskraft erfolgen würde.


Nichtsdestotrotz, oder gerade deshalb ging das Team von Trainergespann Behrendt/Brodbeck sofort sehr konzentriert zu Werke. Die erste Halbzeit entwickelte sich sehr ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzten. Auch von drei Toren Rückstand in der 19. Spielminute liesen sich Akteure die auf der Platte standen nicht verunsichern uns zeigten eine abgeklärte Leistung die zu einer zwei-Tore-Führung knapp zehn Minuten später führte. In dieser Phase erkämpfte die HSG 3 mehrere Strafwürfe, die Philipp Kunde, Leihgabe der zweiten Mannschaft speziell und ausschließlich für Siebenmeterwürfe, allesamt (5/5) sicher verwandelte. Zur Pause stand dann ein 14:14-Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Nachdem die HSG 3 in der ersten Hälfte meist zurück lag, wendete sich das Blatt in der zweiten Hälfte. Das erste Tor ging zwar an die Meßkircher, doch die Dritte ergriff kurz darauf die Führung und gab sie auch den Rest des Spiels nichtmehr aus der Hand. Ein Remis wie im Hinspiel war offensichtlich für keinen der Beteiligten eine Option. Die abgeklärte und souveräne Leistung der Männer führte zu Toren von nahezu allen Positionen und auch die sehr offensive Manndeckung in der Schlussphase konnte ein ums andere mal überwunden werden.

Im Gegensatz zur Niederlage am letzten Wochenende entstanden durch keinen der zahlreichen Wechsel ein Bruch im Konstanzer Spiel. Hierbei haben sich nicht nur Akteure in Szene setzen können, die erst vor kurzem ihre ersten Einsätze hatten, wie zum Beispiel Christopher Thiedicke, sondern auch Daniel Seyer Lavandeira aus der A-Jugend. Es gilt nun die Souveränität und das gewonnene Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben mitzunehmen und weiterhin so konzentrierte und konsequente Leistungen bis zum Saisonende zu zeigen.

HSG Konstanz III: Marcel Watzlawek, Louis Wall (beide Tor); Lukas-Karl Binner (1), Philipp Kunde (5/5), Daniel Lempart (2), Christopher Thiedicke (2), Simon Wozny (7), Daniel Seyer Lavandeira (1), Felix Van De Kamp (2), Philipp Hermanutz, Manuel Maier (6).

Couragierte HSG hält in Nordhorn lange mit, muss a...
F-Jugend unschlagbar in Pfullendorf

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.