Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

A-Jugend erarbeitet sich Respekt, aber keine Punkte

A-Jugend erarbeitet sich Respekt, aber keine Punkte

Hatte einen schweren Stand auf der linken Seite: HSG-Toptorschütze Philipp Kunde.

 

A-Jugend-Bundesliga:

HG Oftersheim/Schwetzingen – HSG Konstanz 30:22 (11:11)

 

Auch nach drei Wochen Spielpause war es für die A-Jugend der HSG Konstanz bei der HG Oftersheim/Schwetzingen wieder wie schon so oft in dieser Saison. Im positiven, wie auch im negativen Sinne. Zwar hat sich das Team von Trainer Christian Korb mit einer couragierten Vorstellung erneut viel Respekt erarbeitet und bekam reichlich Komplimente für die eigene Leistung, musste sich aber nach einer erst in der Schlussphase deutlich gewordenen 22:30 (11:11)-Niederlage wieder ohne Punkte auf die Heimreise machen.

 

Dementsprechend niedergeschlagen war die Stimmung nach dem Spiel bei der HSG. Mit 7:6 nach 17 Minuten lag Konstanz erstmals in Front, zwei Minuten vor der Halbzeit gar mit 11:9. Zur Pause leuchtete trotzdem nur ein 11:11 von der Anzeigetafel. Dennoch war Christian Korb mit der ersten Halbzeit sehr zufrieden. „Wir haben gut verteidigt“, lobte er seine auf allen Positionen überzeugende 6:0-Deckung, „aber immer, wenn wir vorne lagen, sind uns einfache Fehler unterlaufen.“ Ein Pluspunkt gegen das vor Wochenfrist noch 37 Mal gegen die Junglöwen erfolgreiche HG-Team war die hervorragende Verteidigung im Innenblock, die Auswahlspieler Jannik Geisler am Kreis nahezu komplett aus dem Spiel nahm. „Wir haben hier sehr viel richtig gemacht“, zollte der HSG-Coach seiner Abwehrformation großen Respekt.

 

Bis zur 38. Minute war Konstanz damit voll im Spiel und konnte zum 15:15 durch wieder voll belastbaren Jonas Löffler ausgleichen. Bis zu diesem Zeitpunkt fand die HSG auch auf die taktischen Finessen der Oftersheimer die passenden Antworten. Oftersheim/Schwetzingen versuchte die gefährliche linke Seite der HSG Konstanz um Toptorschütze Philipp Kunde von der ersten bis zur letzten Minute aus dem Spiel zu nehmen. „Meine Jungs sind dadurch auf die schwer bespielbare rechte Seite gedrängt worden – und da hat sich eine harte Mauer vor ihnen aufgetan“, erklärte Korb. Dazu konnten sich die Gastgeber auf ihren starken Torhüter Janik Kunz verlassen.

 

Zudem verlor die Konstanzer Defensive in einer hart, aber extrem fair geführten Partie nun langsam ihre Stabilität und das gefürchtete Spiel über den Kreis bei Oftersheim/Schwetzingen kam nun immer mehr erfolgreich zum Tragen. Einmal, beim 19:19 (47.), konnte Konstanz noch ausgleichen, dann, so Korb, „hätten wir in der Abwehr mehr Risiko gehen müssen. Dazu waren wir aber nicht mehr in der Lage. Hinten schwer am ackern und vorne immer glückloser – die Konzentration war dann einfach weg.“ Oftersheim vergrößerte nun auch dank einer Manndeckung für die Konstanzer Rückraumschützen Jonas und Samuel Löffler sukzessive den Vorsprung auf 24:21 (53.). Christian Korb zeigte sich nach Schlusspfiff geknickt und räumte selbstkritisch ein: „Nach einem weiteren Lauf von Oftersheim habe dann ich mit ein paar Entscheidungen einen engeren Verlauf verspielt.“

 

„Das Endergebnis bildet aber in keiner Weise den Spielverlauf ab“, bekam er vom Ofterheimer Coach Klaus Billmaier Zuspruch, „Konstanz war über mehr als 45 Minuten auf Augenhöhe.“ Nach der Partie waren die Korb-Jungs niedergeschlagen und müde, aber auch „voll dabei“, wie ihr Trainer erzählte, und nach einer konstruktiven Diskussion schon wieder heiß auf die nächste Chance auf Punkte, die sich nach einer weiteren Spielpause am 28. November in eigener Halle gegen Schmiden/Oeffingen bietet.

 

HG Oftersheim/Schwetzingen – HSG Konstanz 30:22 (11:11)

HSG Konstanz: Kristian Bozin, Louis Wall (Tor); Eric Vonlanthen, Jonas Löffler (6/3), Philipp Kunde (6/1), Carl Gottesmann (2), Pascal Mack, Jérôme Portmann (2), Samuel Löffler (4), Manuel Wangler (1), Oliver Apel (1).

Zuschauer: 80.

 

Jung, dynamisch – erfolgreich: Die D1-Jugend
HSG Konstanz vergrößert Vorsprung an der Tabellens...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.